Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedankenmanipulation in Russland

17 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, KGB, Psychotronik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Gedankenmanipulation in Russland

22.06.2010 um 01:44
"Psychotronische Bearbeitung" heißt eine in Russland angewandte Methode, die es erlauben soll Gedankenströme zu manipulieren.

Mithilfe eines psychotronischen Generators werden verschiedene Frequenzbereiche erzeugt, die gezielte Fremdinformationen, in das Unterbewußtsein des menschlichen Gehirns übertragen können.

Entwickelt wurde diese Methode anscheinend vom russischen KGB, und anscheinend ist es auch möglich Fernsehübertragungen mit versteckten Botschaften zu codieren, die nur das Unterbewußtsein wahrnehmen kann.

Was meint ihr dazu?

Youtube: Gehirnwäsche Gedanken-kontrolle (Geheimes Russland) [Teil-1]
Gehirnwäsche Gedanken-kontrolle (Geheimes Russland) [Teil-1]



melden

Gedankenmanipulation in Russland

22.06.2010 um 02:20
Diese Doku ist 11 jahre alt, und was dort erzählt wird, war schon damals ein alter Hut.
Wikipedia: Subliminal (Psychologie)


melden

Gedankenmanipulation in Russland

22.06.2010 um 14:12
@Oneinamillion
*doppelgähn*
Ich hab hier was viel cooleres...das hat Brion Gysin entworfen,basierend auf ner Idee von vom unsterblichen William Burroughs,die Dreammashine

http://www.moellenhoff.de/academy23/gysin/dream.htm


melden

Gedankenmanipulation in Russland

22.06.2010 um 14:12
https://www.youtube.com/watch?v=1NJpCQGkrI8


melden

Gedankenmanipulation in Russland

22.06.2010 um 22:07
@Warhead

Was hat es den mit deiner Traummaschine auf sich?
Wofür wurde diese gebaut, und was kann ich mir davon erwarten, wenn ich sie betreibe?
Brion Gysin sagt mir auch nichts, aber mich würde doch interessieren wie du auf diese Thematik kommst!

oneinamillion


melden

Gedankenmanipulation in Russland

23.06.2010 um 00:27
@Oneinamillion


Vieleicht um in eine Art Tagtraum zu fallen?

Wikipedia: Tagtraum (Wachtraum)


melden

Gedankenmanipulation in Russland

23.06.2010 um 00:44
@Warhead


hübsch wo giebt es diese art von deco leutern zu kaufen ^^


melden

Gedankenmanipulation in Russland

23.06.2010 um 00:58
@samurai

In der Disco.., darfst du aber nicht mit nach Hause nehmen ;)


melden

Gedankenmanipulation in Russland

23.06.2010 um 01:06
@darksnow


zu schade,das ich in keine discos gehe ...


melden

Gedankenmanipulation in Russland

23.06.2010 um 01:11
@samurai



Da gibts so Blitzer, ich glaube die nennen sich auch Beamer, musst du mal kucken, oder den Sicherungskasten ausbauen, dann blitzt es auch... (Scherz)


melden

Gedankenmanipulation in Russland

23.06.2010 um 23:16
@darksnow


das mit dem sicherungskasten und grillen wird ein einmalliges erlebnis,was tieef spuren bei mir hinterlassen wird ^^


melden

Gedankenmanipulation in Russland

24.06.2010 um 00:22
Du kannst den selben Effekt aber auch vor dem Schlafengehen im Wachtraumzustand hervorrufen. Das Blitzdings ist nur ein Hilfsmittel um das Bewusstsein darauf zu trainieren!

Kannst dir auch viele Farben die vor deinen Augen ablaufen antun, oder oder oder.

Ich find am besten immernoch einen Adrenalienrausch....
Muss unbedingt noch Fallschirmspringen!


melden

Gedankenmanipulation in Russland

24.06.2010 um 14:32
@Oneinamillion
Erwarten kannst du psychedelische Effekte,wie bei einem Pilz oder LSD Trip,Set und Setting müssen halt stimmen,sonst gibts wie auf Pilz mitunter einen Horrortrip.
Mit den codierten Botschaften in der Glotze verhält es sich so das es ein Hoax ist,ein Hoax der von eben jenem William Burroughs in die Welt gesetzt wurde und nun ein Eigenleben führt.Burroughs verbaute diesen Hoax in seinem Werk Decoder das hier verfilmt wurde und mittlerweile Kult ist

Wikipedia: Brion Gysin

http://www.stahlmusik.de/cms/front_content.php?idart=2517

http://www.medienkunstnetz.de/werke/commissioner-of-sewers/


melden

Gedankenmanipulation in Russland

24.06.2010 um 19:50
hallo, ich würde mal ganz stark behaupten es ist sehr weit verbreitet. Höre seit ca. einem Jahr Stimmen u. kann mit Ihnen nonverbal kommunizieren. Angefangen hatte alles so komisch es klingt mit richtig deftiger schwarzer Magie, diese funktioniert nur gut wenn man Menschen mit elektromagnetischen Frequenzen besendet. DAS IST AMTLICH ! LEST BÜCHER. Habe den Nachweis der Besendung erbracht durch einen Wissenschaftler Franz Bludorf der sich mit solchen Sachen beschäftigt und einschlägige Bücher geschrieben hat. Es hat mich zwar Geld gekostet aber ich hab die Gewissheit, das ich nicht bescheuert bin. Desweiteren werden mir ständig richtig scheiss Träume geschickt, hatte gerade letzte Nacht einen den hatte ich genau so schon einmal gehabt. Fragt euch doch mal was sind Alpträume, werdet ihr wach nach Träumen ? Immer viele Fragen stellen. Diese hier angewandte Technik gibt es bereits seid den 50 ziger Jahren oder noch eher. Ich bin mir sicher das es sehr sehr viele Menschen haben, bei mir im Umfeld hat es jedenfalls jeder man merkt es, sie werden so beeinflußt das sie mich trotzdem für blöde halten. Ich lache da ein wenig drüber. Ich hab kaum ne Chance dagegen anzukommen. Man versucht halt systematisch Streit vom Zaun zu brechen mit alles und jedem. Sie schicken ahnungslose Menschen durch die Gegend die garnicht wissen was mit Ihnen geschieht. Sie dringen ins Unterbewußtsein und ins Bewußtsein ein beides geht. bzw. sie sperren einzelne Bereiche im Hirn ab, so daß man auf gewisse Sachen im Langzeitgedächtniss nich zugreifen kann. Ich sag euch das ist richtiger MIST. Habe mein Gutachten an das Bundesamt für Strahlenschutz geschickt, aber naja die Beamtenmühlen mahlen sehr langsam oder wer weiss viell. sind ja alle Menschen betroffen u. man spielt Roulett mit uns. Heute der morgen der. So jetzt reichts erst mal. bis denn


1x zitiertmelden

Gedankenmanipulation in Russland

25.06.2010 um 04:25
Ich habe von Bludorf eine Messung hier liegen und jetzt mal ehrlich, hebt der wenigstens die Laufdaten selber noch auf? Darauf sind zwar ein paar Skaalen, aber ich glaube nicht das es reicht was dort drauf steht und soviel verstehe ich auch.
Außerdem nimmt er auch nur an das da etwas ist und deutet auch darauf das er nicht die richtigen Messgeräte überhaupt dazu hat.
Mit der Andeutung das verstehe ich ja, weil ist er auch nicht gerade in der richtigen Position um dies überhaupt somit beweisen zu können, weil er ja auch verfolgt wird und genauso ein Bild aufweißt wie wir alle anderen E-Folteropfer!

Mir ist das Geld zu schade und würde ich ehr anlegen als dazu verpfeffern. ich verstehe eh nicht warum so viel Geld, wenn es doch darum geht dies zu bewiesen und anderen sofort aus der Not herauszuhelfen....

Darauf verlasse ich mich persönllich nicht und ist nun mal meine Meinung!


Außerdem muss man Untereinander auch genug aufpassen, wer überhaupt die Symptome aufweißt und nicht nur irgendwie in seiner Krankheit verfallen ist voller Stolz dies könne ihm doch nie so passieren.

Fakt ist, es ist Realität, wie gerne dies Einige nich wahrhaben wollen, aber Fakt ist auch irgendwann muss jeder bezahlen. Und wer aus Freude quält gehört hinter Gitter. Forschung abgeschlossen!


zzzzzzz, Licht aus!


1x zitiertmelden

Gedankenmanipulation in Russland

25.06.2010 um 11:04
@Mindcontrol666
Zitat von Mindcontrol666Mindcontrol666 schrieb:Höre seit ca. einem Jahr Stimmen u. kann mit Ihnen nonverbal kommunizieren.
Nonverbale Stimmen also. Faszinierend.
Zitat von Mindcontrol666Mindcontrol666 schrieb:Angefangen hatte alles so komisch es klingt mit richtig deftiger schwarzer Magie, diese funktioniert nur gut wenn man Menschen mit elektromagnetischen Frequenzen besendet.
Hier steht ganz in der Nähe ein UKW-Sendemast, dessen Frequenzen wohl auch ein wenig elektromagnetisch sind. Reicht der auch für deine schwarze Magie?
Zitat von Mindcontrol666Mindcontrol666 schrieb: DAS IST AMTLICH ! LEST BÜCHER. Habe den Nachweis der Besendung erbracht durch einen Wissenschaftler Franz Bludorf der sich mit solchen Sachen beschäftigt und einschlägige Bücher geschrieben hat.
"Einschlägig" trifft es genau:
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Fosar_und_Bludorf (Archiv-Version vom 05.06.2010)
Zitat von Mindcontrol666Mindcontrol666 schrieb:Es hat mich zwar Geld gekostet aber ich hab die Gewissheit, das ich nicht bescheuert bin.
Wie beruhigend, daß sich eine solche Gewißheit kaufen läßt.
Zitat von Mindcontrol666Mindcontrol666 schrieb:Ich bin mir sicher das es sehr sehr viele Menschen haben, bei mir im Umfeld hat es jedenfalls jeder man merkt es, sie werden so beeinflußt das sie mich trotzdem für blöde halten.
Nicht auszudenken, wie sie ohne diese Beeinflussung über dich denken würden!
Zitat von Mindcontrol666Mindcontrol666 schrieb:Man versucht halt systematisch Streit vom Zaun zu brechen mit alles und jedem. Sie schicken ahnungslose Menschen durch die Gegend die garnicht wissen was mit Ihnen geschieht. Sie dringen ins Unterbewußtsein und ins Bewußtsein ein beides geht. bzw. sie sperren einzelne Bereiche im Hirn ab, so daß man auf gewisse Sachen im Langzeitgedächtniss nich zugreifen kann.
Ich hab gelesen, sie können sogar radioaktive Popel in deine Nase beamen und dafür sorgen, daß sich dein Urin rötlich färbt. Achte mal drauf!

(scnr)


melden

Gedankenmanipulation in Russland

25.06.2010 um 12:44
@darksnow
Zitat von darksnowdarksnow schrieb:Ich habe von Bludorf eine Messung hier liegen und jetzt mal ehrlich, hebt der wenigstens die Laufdaten selber noch auf?
Wofür sollte das von Bedeutung sein? Bludorf hat sich doch längst öffentlich als Scharlatan geoutet, wie auch hier Kornkreise 2012 und 2000-2001 (Seite 3) schon
festgestellt wurde.


Überregional bekannt wurde ein Kornkreis in Schönwalde östlich von Berlin im Jahr 2002 durch eine RTL-Sendung von Stern-TV mit dem Moderator Günther Jauch. Der Kornkreis war mit Zustimmung des Feldeigentümers von einem Circle Maker-Team unter Friedemann Ohms für RTL hergestellt worden. Als Vorlage diente eine angebissene Salamipizza.

Den "Cereologen" Fosar und Bludorf wurde die Existenz des Kornkreises zugetragen. Diese fuhren auch dorthin und erstellten erstaunliche pseudowissenschaftlichen Befunde zu dem Kornkreis. So wollen Fosar und Bludorf dabei "nachgewiesen" haben, dass der entsprechende Kornkreis unmöglich von Menschenhand erschaffen sei und gingen von einer UFO-Landung aus. Auch wollten sie mit zwei Stopuhren festgestellt haben, dass am Ort des von RTL erzeugten Kornkreisee eine Gravitationsanomalie vorherrsche, die mit einer "Krümmung der Raumzeit" verbunden sei. Am Orte des Kornkreises sei die Erdbeschleunigung um 2% höher als in der Umgebung. Dies wollen sie mit einem Pendelgravimeter ermittelt haben. Pendelgravimeter sind allerdings viel zu ungenau für derartige Untersuchungen. Auf Grund der vermuteten "Gravitationsanomalie" von 2% ginge eine Uhr innerhalb des Kornkreises anders als ausserhalb. Dazu wollen sie innerhalb eines nicht mitgeteilten Beobachtungszeitraumes eine Zeitdifferenz von einer halben Sekunde ermittelt haben. Die "geringe" Abweichung erklären sich die "Cereologen" damit, dass sie zu spät eingetroffen wären, und somit die vermuteten Effekte "veraltet" seien. Auch sei am Ort ein angeblich unerklärliches "SNI"-Funksignal zu messen (siehe Abbildung des Spektrums links), das einen Peak bei 150 Hertz zeigt. Hierbei handelt es sich offenbar um die dritte Oberwelle der 50 Hz-Netzfrequenz, als Einstreuung einer nahen Hochspannungsleitung. Bei genauer Betrachtung des Spektrums fällt auf, dass offenbar die 50 Hz Netzfrequenz und die erste Oberwelle "ausgenotcht", also herausgefiltert sind. Als eine Art weiteren "Beleg" für die Genuinität des gefakten Kornkreises zeigten Fosar und Bludorf eine misteriöse "Energiekugel", die mit dem Auge nicht sichtbar gewesen sein soll, sondern erst später auf einem Foto erschienen sei. Das Foto zeigt jedoch ein Artefakt, das üblicherweise Orb genannt wird und dessen Enstehung in der herkömmlichen Photographie problemlos erklärbar ist.

Als sich ihre Annahmen immer mehr als unhaltbar herausstellten, löschten sie ihre Webseite zu diesem Kornkreis und begannen einen Streit mit RTL und Jauch. Dies wurde dann als Streit um die Pizza-Connection bekannt. Sie blieben auch nach Auflösung des Rätsels um den Kornkreis weiter der Meinung, dass hier ein physikalisch nicht erklärbares Phänomen vorläge.

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kornkreis (Archiv-Version vom 18.01.2010)

Aber das www vergißt nichts:
http://web.archive.org/web/20041207011125/http://www.fosar-bludorf.com/kornkreis/index.htm

Soviel zum "Wissenschaftler Franz Bludorf".


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine
Wissenschaft, 4.419 Beiträge, am 06.04.2021 von Starbeast
nocheinPoet am 18.02.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 224 225 226 227
4.419
am 06.04.2021 »
Wissenschaft: MH17-Theorien und Diskussion zu Luft-Luft-Angriff
Wissenschaft, 2.010 Beiträge, am 05.03.2018 von Fedaykin
Talicht am 20.02.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 100 101 102 103
2.010
am 05.03.2018 »
Wissenschaft: Projekt "Mayak" - Ein neuer Stern am Himmel
Wissenschaft, 12 Beiträge, am 11.08.2017 von sarkanas
BeetlejuiceWFE am 14.07.2017
12
am 11.08.2017 »
Wissenschaft: Psychotronische Waffen
Wissenschaft, 29 Beiträge, am 08.06.2013 von thomaszg2872
WyattGillette am 04.08.2005, Seite: 1 2
29
am 08.06.2013 »
Wissenschaft: Russland plant schwimmendes AKW.
Wissenschaft, 58 Beiträge, am 26.02.2012 von lenzko
napoleon. am 01.01.2007, Seite: 1 2 3
58
am 26.02.2012 »
von lenzko