Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

mysteriiouzz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 10:16
Was glaubt ihr wenn es zum gau kommt werden wir was von der strahlung abbekommen ?


melden
Anzeige

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 10:26
Nein. Habe gestern eine Aussage eines Atomexperten gehört, wo dieser meinte, dass wenn es zu einem atomaren Unfall in Japan kommt, Deutschland keine Folgen davon trägt. Zumindest nicht direkt durch Strahlung etc. Die Wetterverhältnisse stehen so, dass die Wolke über den Pazifikraum wegziehen würde. Das wurde gestern bei N24 gesagt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 10:26
Hm, bin mir nicht sicher, aber radioaktive Niederschläge wird es dann schon geben, nur ob die uns erreichen, oder wir nur peripher betroffen sein werden (Welthandel, Lebensmittelverluste durch Verstrahlung) bin mir da nicht sicher.

Ausreichen würde es aber ja von den Folgen her schon für die betroffene Region...


melden
kinglon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 10:33
Weißer Rauch steigt auf, möglicherweise hat es bereits eine Kernschmelze gegeben.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html

:(


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 10:37
@kinglon

die Gefahr wird jedenfalls nicht geringer, durch die ganzen Nachbeben, die schon bestehende Schäden verschlimmern können, da man während dieser handlungsunfähig ist um die bestehenden Schäden in Grenzen zu halten !


melden

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 10:38
Derzeit läuft das Kühlsystem nur noch über die Notstrombatterien.....dass diese Notstromanlagen nur wenige Stunden durchhalten, kann man sich ja denken.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:02
+++ 10.06 Uhr: Regierung bestätigt Strahlen-Austritt +++

Kabinetts-Chef Yukio Edano bestätigt das Entweichen von Radioaktivität aus dem AKW Fukushima 1.


http://www.stern.de/panorama/-live-ticker-nach-dem-erdbeben-in-japan-angst-vor-dem-atom-gau-1662763.html


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:06
Die Bilder des explodierten Reaktorgebäudes Fukushima1 habe ich eben gesehen.

Ich gehe davon aus, daß die Explosion durch den überschrittenen Maximaldruck im Reaktor verursacht wurde.

Eine Kühlung ist somit nicht mehr ohne weiteres möglich, so daß nur noch eine Überdeckung wie in Tschernobyl erreicht werden kann.

Was ohne weitere Kühlung des Reaktors ansteht, brauche ich ja sicherlich nicht zu schreiben.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, daß der Reaktor möglichst schnell (in Tschernobyl dauerte es 2 Wochen) abgedeckt werden kann, um weiteren Austritt radioaktiven Materials zu vermindern.

In wie weit die Umgebung des AKW nun verstrahlt wird hängt von Windrichtung und Stärke ab, sowie ob Niederschläge hinzu kommen.

Eine Auswirkung auf Deutschland ist warscheinlich. Nur denke ich, wird sich das nicht in dem Ausmaß, wie bei Tschernobyl geschehen, da Fukushima weiter entfernt ist und die Luftströmungen anders von dort aus verlaufen.

Ich hoffe, daß in Japan der Evakuierungsradius großzügig erweitert wird. Der bisherige Radius ist viel zu gering, so daß mit einer großen Zahl von Strahlungsopfern zu rechnen ist.

Weiterhin hoffe ich, daß die Verantwortlichen weltweit einsehen, daß Atomenergie nicht tragbar ist und davon schnellstmöglich abgegangen wird.


melden

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:11
Der Ernstfall ist eingetreten: Eine Explosion hat das japanische Atomkraftwerk Fukushima 1 zerstört. Teile des Gebäudes wurden abgesprengt, Arbeiter verletzt. Weißer Rauch steigt auf, Menschen fliehen nach Süden.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,750479,00.html


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:19
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Ich gehe davon aus, daß die Explosion durch den überschrittenen Maximaldruck im Reaktor verursacht wurde.
Hast Du/habt Ihr die Kondenswolke bei der Explosion gesehen? Wenn so eine Wolke entsteht, ist das schon extrem heftig.


melden

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:20
@klausbaerbel
scheinst dich auzukennen :)

was für Folgen könnte es den für Deutschland- Europa algemein haben, und wie kann man sich schütze


Außerdem hoffe ich dass das 2. Kraft werk auch nicht noch hoch geht lg


melden

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:30
mysteriiouzz schrieb:Was glaubt ihr wenn es zum gau kommt werden wir was von der strahlung abbekommen ?
+++ 11.10 Uhr: Röttgen: Keine Gefahr für Deutschland +++
Eine Gefährdung Deutschlands vom beschädigten Atomkraftwerk in Fukushima kann nach den Worten Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) "praktisch ausgeschlossen werden". Diese liege an der großen Entfernung und der Wind- und Wetterlage, sagte Röttgen am Samstag. In Japan wehe der Wind vom Festland auf den Pazifik und nicht in westliche Richtung.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:30
@A380

Ich habe nur die Aufnahmen gesehen, als das Gebäude explodierte.

Da gab es eine braungraue Staubwolke vom Beton des Gebäude.

@bit hat hier ein Bild eingestellt. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es Fukushima, oder ein brennendes Öllager ist.
Diskussion: Quake Watch 2011 (Beitrag von bit)

@vielar
Ich kenne mich nicht so gut aus, wie Du meinst.

Ich bin ja kein Fachmann für AKW`s oder Physik.

Als damals der Tschernobyl Unfall war, habe ich es ja live erlebt und mich etwas damit beschäftigt.

Die Folgen für Deutschland werden sehr warscheinlich geringer sein, als nach Tschernobyl.

Das hängt ganz davon ab, wie schnell der Reaktor abgedeckt wird, wie die Wind und Wetterverhältnisse global sind.

Schützen kann man sich als Bürger kaum.

Was man machen kann ist:

So wenig wie möglich draussen aufhalten.
Obst und Gemüse sehr gründlich abwaschen vor dem Verzehr.
Freilandpilze ganz meiden.
Etwas häufiger duschen.
Oberbekleidung häufiger waschen.
Und hoffen, daß nicht zu viel radioaktiver Staub hier nieder geht.

Wie gesagt, ich denke aber, daß es nicht so viel radioaktiven Niederschlag, wie nach Tschernobyl geben wird.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:31
@bit

Hehe, der Röttgen denkt, wir leben auf einer Scheibe?


melden

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:33
kinglon schrieb:Weißer Rauch steigt auf, möglicherweise hat es bereits eine Kernschmelze gegeben.
Ist das nicht eher dunkler Rauch?
Das scheint kein Wasserdampf zu sein. :(

71630,1299926022,200337 10150119483972488 22541752487 6367814 139917 n


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:34
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Ich habe nur die Aufnahmen gesehen, als das Gebäude explodierte.
Ja, und genau am Anfang geht eine Wolke nach oben weg, in der die Luft kondensiert. Das heißt, dass die Luft in dem Moment extrem zusammengedrückt worden sein muss. Man sieht das nur ganz kurz.


melden

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:37
@bit

Röttgen hat doch von Tuten und Blasen keine Ahnung, was will der schon wissen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:38
@A380

Das meinst Du. Das war auskondensiertes Wasser, durch den Explosionsdruck. Das sieht man auch bei Bombenexplosionen.

In der Aufnahme, war es auch oben am Dach in alle Richtungen kurz zu sehen.

Alles in Allem, war das ja nur der Anfang.

Das was jetzt kommt, ist das am meisten Gefürchtete.


melden

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:38
+++ 11.13 Evakuierungsradius ausgeweitet +++

Die japanische Regierung hat den Evakuierungsradius um die beschädigten Kernkraftwerke Fukushima 1 und 2 von 10 auf 20 Kilometer ausgeweitet. Die Provinzregierung habe eine entsprechende Weisung des Premierministerbüros erhalten, meldet die Agentur Jiji. Laut der Agentur Kyodo ist die radioaktive Strahlung wieder am Fallen.
Der letzte Satz ist doch wieder eindeutige Abwiegelung und Verarsche der Bevölkerung!


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefahren von AKW: Der Super-GAU

12.03.2011 um 11:39
@bit
Gib mal bitte die Quelle zu dem Bild an.

Irgendwie sieht das nicht wie Fukoshima aus.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt