Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:33
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,808581,00.html

Demnach kommt in der Milchstraße auf jeden Stern mehr als ein Planet, wobei kleine, also potenziell erdähnliche, Planeten am häufigsten sind.

Das erhöht zumindest die rechnerische Wahrscheinlichkeit von außerirdischem Leben beträchtlich!
Ich frage mich woran es dann liegt, dass noch kein kontakt zu außerirdischem Leben besteht.
Sind die Vorbedingungen für Leben etwa noch viel spezifischer als angenommen oder ist es auch nach längerer Technologie-Evolution nicht möglich interstellar zu reisen?


melden
Anzeige

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:41
Eine zweite Erde ist nur noch eine frage der Zeit. Es gibt Sie sicher! Es dauert bestimmt nicht mehr lange, bis zum großen Durchbruch und dann müssen sich Länder wie der Iran mal fragen was wichtiger ist.


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:46
Es wurde doch schon eine zweite Erde entdeckt, soll dort auch Wasser geben, aber bis jetzt gibt es nur Satelittenbilder.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:48
Naja von "Bildern" kann man bei z.B. Kepler22b und Gliese581 noch nicht sprechen. Ob dort auch Leben existiert ist genauso unsicher. Diese Planeten ermöglichen nur Leben, da sie in der habitablen Zone der jeweiligen Systeme liegen.

Trotzdem ist zu hoffen, dass dort Leben existiert. Ich würde es mir jedenfalls wünschen. :)


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:52
@aeryo

Wobei wir schon darüber reden, vielleicht ist Gliese 581 g ja Nibiru oder auch bekannt als Plant X O.o


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:55
Nee sorry. ^^" Also wenn Gliese581 unterwegs zu uns wäre (viele Nibiru-Gläubige meinen ja, er würde Richtung Erde "fliegen") müsste er schon mit bloßem Auge erkennbar sein.


melden

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:58
Exoplaneten mögen häufiger vorkommen als bisher angenommen. Bleiben nur noch folgende Probleme: man muss sie finden und man muss dann auch iwie hinkommen und letzteres dürfte das Hauptproblem sein


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 22:58
@aeryo
Vielleicht muss er ja gar nicht zu uns kommen. Aber wenn dort Leben existieren würde, würde doch die Nibiru-Gläubiger denken, dass gliese nibiru ist.?


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 23:00
@BluePain
Hm, das könnte sein. Ich würde es aber als Missinterpretation sehen. Nibiru ist meiner Meinung nach nur eine Erfindung von Pseudowissenschaftlern.
clearsky schrieb:auch iwie hinkommen
Stimmt. Was nützt es uns eigentlich Planeten zu entdecken, wenn wir nicht hinkommen!? ;)


melden

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 23:06
@aeryo

Wir haben ja schon Probleme zum Mars zu kommen. Oder um mal direkt vor der Haustür zu beginnen: wir kommen ja nicht mal mehr ohne weiteres zum Mond


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 23:09
Eben. Um einen anderen Planeten zu erreichen gibt es viel zu viele Gefahren: Strahlung, endliche Nahrung, zu viel Zeit, ... Aliens... :D
Meiner Meinung nach ist es ein sinnloses Unterfangen einen fremden Planeten erreichen zu wollen. Vielleicht in ein paar hundert Jahren, aber jetzt wäre der Mensch eh nicht bereit dazu. Er würde dort ja auch nur Raubbau betreiben.


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 23:11
@aeryo
Das wäre der Mensch auch nach Jahren nicht. Finde ich sehr schade.


melden

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 23:15
Ja aber man muss sich mal überlegen, wenn jetzt tatsächlich bewiesen wäre das dort Leben ist oder möglich ist und der Planet genau so unsere Erde ist, was dann hier los wäre! Vielleicht das Ende aller Kriege, zusammenhalt aller Länder und ein umdenken der gesamten Menschliches Rasse!


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 23:18
Eher zweifelhaft. Da müsste schon bewiesen sein, dass auf diesen Planeten "intelligentes" Leben existiert und sie äußerst ungehalten oder traurig darüber sind, dass wir Menschen uns gegenseitig und die unseren Planeten so zerstören.

Und selbst dann ist es noch unwahrscheinlich, dass die Menschen sich besser verhalten.


melden

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

11.01.2012 um 23:18
@Jantoschzacke

oder das gegenteil: totale panik... nach dem motto, hoffentlich finden die uns nicht


melden

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

12.01.2012 um 00:22
@clearsky
clearsky schrieb:Wir haben ja schon Probleme zum Mars zu kommen
Technisch gesehen könnten wir schon längst dort gewesen sein, aber wer will dafür momentan Unsummen an Geld ausgeben?


melden

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

12.01.2012 um 00:24
@Hexagram

Klar ist: da müssen alle an einem Strang ziehen, also sämtliche raumfahrtbetreibene Nationen, ansonsten wird das nichts, eben auch wegen der enormen kosten

Technisch wäre es theoretisch möglich, ja, das stimm ich dir zu


melden

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

12.01.2012 um 00:30
Hexagram schrieb:Technisch gesehen könnten wir schon längst dort gewesen sein, aber wer will dafür momentan Unsummen an Geld ausgeben?
Man könnte es als Wirtschaftsförderprogramm verkaufen.
Ist doch auch unterhaltsamer als dauernd Banken zu retten.


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

12.01.2012 um 00:39
@wuwei aliens die schlau sind greifen nicht im kosmischen kreislauf ein, der mensch geht auch nich in den jungel und stört die natur, nur für ne doku...bzw wenn die aliens ein wissenschaftlichen ansatz haben..


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exoplaneten viel häufiger als angenommen!

12.01.2012 um 00:44
ich wette das jeeeeder stern in seinem leben mindestens ein planeten mit leben gebären wird, er sehrt alt wird...

aber was das aller koolste wären wenn wir signale zb tv entfangen von aliens, ich meine wir senden auch seit 100j tv ins all, die sende geschwindigkeit is lichtgeschwindigkeit, das heist adolf hitlers rede ist jetze 80 lichtjahre entfährt, zb der nägste stern is nur 4 lichtjahre weg, also uns hören bzw sehn eine menge aliens...
na jedenfalls würden wir so ein tv signal finden das wäre so krass, wir könnten die ganze zeit uns den scheiss reinziehn, wooowwwwwwwwwwwwwwwwwwww

das wir kontakt kriegen 1 zu 1 mit handschütteln glaub ich nicht, wir werden über signale kontakt kriegen und uns über generationen mit inen unterhalten weil die übertragung ja jaaaahree dauern wird.


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden