Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

habiba
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2012 um 20:51
@Celladoor
Ja, ja der gute, alte Fluxkompensator !


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2012 um 21:04
@therealproton
Oh klasse, das hatte ich ganz übersehen.
Ein Grundbaustein der Materie, besteht unter anderem aus der Materie, dessen Grundbaustein er ist. :D

Das ist wie die Geschichte von dem alten Weisen mit dem Säckchen, dass das ganze Universum enthält, inklusive des Weisen und des Säckchens.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2012 um 22:10
ein freies Neutron unterliegt dem Betazerfall. Dabei wandelt es sich in ein Proton, ein Antineutrino
(nix gefährliches (; hat nur einen anderen spin)
und ein Elektron um, das als Betastrahlung
(ionisierende Strahlung, die bei einem radioaktiven Zerfall auftritt)
nachgewiesen werden kann
(as far as we know).

@habiba
@Pantha
@Celladoor
Jahaa, der Fluxkompensator!!!
...eigentlich trift das genau den Plasmagenerator! ...obwohl? generieren -kompensieren... naja
(; kompostierenimages

°° der Keshe-Kompostator mit Betonung auf "stator" (; (wie Ständer)
und nun noch kurz die passende Allegorie;
images
...den so wie Keshe auf der Bühne "seine" Physik abfeiert stolziert ein Hahn auf dem Scheißhaufen!

Ihr findet den Eintrag irgendwie schräg?
dann seit ihr ok (;

...wenn jemand das nicht eigenartig zu lesen fand; the Keshe Foundation welcomes you (;


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2012 um 20:01
Noch 5 Tage bis zur angeblichen Präsentation für die Botschafter!

Bis jetzt gibt es noch keine Anzeichen, dass die Veranstaltung abgesagt wird.

Hätten die nich nen Monat warten können? Anfang Oktober bin ich in Belgien unterwegs, dann hätte ich da mal vorbei geschaut..


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2012 um 20:05
@allmyboy

Die schreiben explizit, dass uneingeladene Personen nicht erwünscht sind.
Dürfte also eine ziemlich leere Veranstaltung werden.

P.S. ist das nicht eigentlich das gleiche wie die bösen Bilderberger-Treffen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2012 um 20:05
@MareTranquil
zu den Bilderberg Treffen gehen weningstens Leute hin ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 10:09
Hi,

auf Astrodictum Simplex gibt es einen netten Artikel zur Keshe-Foundation:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/09/05/die-keshe-foundation-wissenschaftliche-revolution-oder-unsinn/

Im wesentlichen steht da das, was ich mir schon beim Lesen des allerersten Posts dazu gedacht habe...

DerRing


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 11:06
Ja, das trifft es.
Wird die Believer aber nicht davon abhalten, ebensowenig wie unweigerlich kommende Pleite der Keshe Foundation.
Ein Schuldiger wird bestimmt schnell gefunden.
Die Pharmalobby, die Erdöllobby oder gleich die Bilderberger nur nicht Keshe.
Was der von sich gibt ist bestimmt 1 zu 1 wahr.
Vielleicht sieht dann wenigstens die Modschaft ein, dass der Thread in der Sparte Wissenschaft nichts zu suchen hat.


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 12:23
Ich versuche ja immer zu verstehen, was Leute wie Den Kesh antreibt so'n Mist öffentlich zu machen!
Welches Ziel hat er damit???
Von seiner Technologie wird nichts kommen und man wird auch nichts mehr von ihm hören, oder der Stiftung!
Warum macht man dann sowas, kann man da irgendwie Profit raus schlagen oder bettelt der einfach nur nach Aufmerksamkeit! Der wird doch fürchterlich auf die Schnauze fallen mit dem Schwachsinn!

Schön wäre es ja, wenn doch alles so kommt wie er es sagt! Wird aber wohl noch ein paar hundert Jahre dauern!


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 13:28
@Mondläufer
Mondläufer schrieb:Warum macht man dann sowas, kann man da irgendwie Profit raus schlagen oder bettelt der einfach nur nach Aufmerksamkeit!
Deine Aufmerksamkeit kannst Du Ihm ganz leicht erweisen. Von € 100 aufwärts.

Motto der KF:
Gib uns ein Budget von 10 Millionen und Du bekommst dafür....
....
...eine Quittung.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 13:38
@Mondläufer
Er verkauft Bücher und man kann Generatoren vorbestellen.
Die Generatoren gibts für 5k oder 10k, je nach Leistungsbedarf, wenn da 5 Leute drauf reinfallen, hat es sich wirklich schon gelohnt.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 14:08
@Pantha
Pantha schrieb:wenn da 5 Leute drauf reinfallen, hat es sich wirklich schon gelohnt.
Wetten, da sind schon genug darauf reingefallen. Der Nigeria Scam ist ja noch durchsichtiger und immer wieder fallen Minderbemittelte darauf rein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 14:13
@ShortVisit
Das hat wahrscheinlich nichtmal was mit Dummheit zu tun. Wir haben vermutlich alle irgendeinen Ansatzpunkt, bei dem wir dann nicht genauer nachdenken, einfach weil es sich mit unseren Wünschen oder Ängsten deckt.
Die meisten Eltern beispielsweise werden bei Kinder betreffenden Dingen irrational.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 17:24
Florian Freistetter hat bei sich im Block was zu Keshe geschrieben ....
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/09/05/die-keshe-foundation-wissenschaftliche-revolution-oder-unsinn/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 17:27
@querdenkerSZ
Guckst du 7 Posts über deinem. ;)
Ich wollte es nämlich auch schon posten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 17:52
Zyklotrop schrieb:Vielleicht sieht dann wenigstens die Modschaft ein, dass der Thread in der Sparte Wissenschaft nichts zu suchen hat.
.. Ich wäre für eine Verschiebung nach Verschwörungen. Mit der reinen Abzocker-Theorie kann ich mich noch nicht so zufriedenstellen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 18:42
@allmyboy

Dann basteln wir am besten gleich eine zusammen: CasheKeshe plant, bei seinem letzten Auftritt die Führer der westlichen Welt in einem Raum zusammenzubringen, um sie mit seiner Materie/Antimaterie/Dunkelmaterie-Bombe auszuschalten und als Mehrtürer in die Analen Penisiens einzugehen.
Klingt das absurd genug für den Verschwörungsbereich? :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2012 um 18:56
@geeky
Fast! Du hast vergessen, dass Keshe selbst ein Reptilloid ist und einen Raumstation auf der "dunklen" Seite des Mondes hat ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.09.2012 um 00:39
Hey, macht mir hier nicht MEINE Technologie schlecht... Im Promotionsvideo sagt mir eine sympathische Stimme, dass es auch mir gehört. Aber wozu klauen die bekannte Bilder von Automarken und Flugzeugherstellern? Gehört das etwa auch anteilsmässig mir?


melden
Anzeige
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.09.2012 um 06:22
@geeky
Mehrtürer ist gut! Den kannte ich auch noch nicht!



war nicht gestern diese sensationelle Konferenz mit den ganzen Botschaftern und Wissenschaftlern?
würde gerne wissen, wieviele Regierungen ihre Leute dahin geschickt haben!


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden