Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:07
@WüC
Bin dabei.

Edit: da ist es:

Keshe-Center

Die Hausnummer 10 ist der Standpunkt des Autos, Blick ist auf 12-14, Die Halle im Hintergrund ist 16-18, ungerade Nummern sind leere Bauplätze a.d. anderen Straßenseite.


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:08
@Vagon
@WüC
Ich kann da eigentlich nur auf diesen realistischen Thread verweisen: Diskussion: DESERTEC- die Lösung für Europas Energieprobleme


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:18
Anmerkung; das Streetview-Bild ist von 2009, das Maps-Satellitenbild aber von 2012; es sieht da immer noch exakt so aus, und auch die Firmen im Hintergrund existieren noch genau so, habe ich über deren Werbeauftritte schnell nachgeschaut.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:20
@Rho-ny-theta
Sehr hübsch. Danke.
Zwar kein Ackerland, dafür aber ein unbautes Grundstück mit schönen Bäumen :)

@Chefheizer
Alles schön und gut. Danke für den Link, ich werd da bei Gelegenheit mal reinschnuppern.
Allerdings helfen selbst die realistischsten Threads und besten Konzepte nicht gegen Nepper, Schlepper, Bauernfänger (und Leute die darauf reinfallen).
Nicht weit von hier (Schlüsselfeld glaub ich) gab es auch mal so einen Fall der dann vor Gericht endete - fruchtlos für die Investoren/Kläger weil da eh nichts mehr zu holen war.

Die Abzocke wird niemals enden - nicht solange es Leute gibt die sich bereitwillig darauf einlassen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:24
@WüC
Hinter den Bäumen steht ein kleines Privathaus, Grundfläche etwa 100-150 m², das könnte auch die Nr.14 sein, so genau ist die Karte leider nicht; aber ein Auditorium mit Platz für über 100 Gäste wie auf der Website beschrieben wird in diesem Haus mit Sicherheit nicht untergebracht sein. Ich halte es für das Warscheinlichste, dass dieses Haus einfach ein Sammelpunkt für diverse Briefkastenfirmen ist, oder eben ein Privathaus, das mit all dem überhaupt nichts zu tun hat.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:29
Au ja, ich bin da auf was gestoßen; folgende Firmen haben ihren Sitz auch in der Nr.14:

Plastic Omnium NV. Company: Plastic Omnium NV Location: Ninove Address: Ring Oost 14. Postal Code: 9400. Province: East Flanders

DGGD De. Company: DGGD De Location: Ninove Address: Ring Oost 14. Postal Code: 9400. Province: East Flanders


Coats NV, Industriezone 3, Ring Oost 14A - 9400, Ninove


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:31
@Chefheizer
Danke dir werde mir den Tread durchlesen


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:35
habe-fertig schrieb:Die Abzocke wird niemals enden - nicht solange es Leute gibt die sich bereitwillig darauf einlassen.
Dann sollte der Thread aber "Abzocke durch Esoterische Maschinen & Materialien" heißen anstatt "Lösung aller Energieprobleme". Denn um die Lösung von Energieproblemen geht es nicht, soviel ist ja schon einmal klar geworden - und das ist ja auch ein Ergebnis.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:37
@Chefheizer
Chefheizer schrieb:Dann sollte der Thread aber "Abzocke durch Esoterische Maschinen & Materialien" heißen anstatt "Lösung aller Energieprobleme". Denn um die Lösung von Energieproblemen geht es nicht, soviel ist ja schon einmal klar geworden - und das ist ja auch ein Ergebnis
Die einzige Energie, die in dem ganzen Vorfall zu finden ist, ist krimineller Natur. ABer andererseits ist es auch irgendwie witzig, zu beobachten, wie weit Keshe das Spiel noch treiben wird. Da er sich ja grade eine neue Webpräsenz besorgt hat, will er ja schienbar noch weitermachen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 11:38
@Chefheizer
Es geht in diesem Thread aber konkret um Keshe und "seine Lösung".
Da ist es doch nicht falsch diesen Keshe zu hinterfragen und ein wenig Hintergrundinfos zu sammeln.


melden
habiba
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 15:31
Chefheizer schrieb:Aber muss man darüber überhaupt noch diskutieren? Wenn man "Keshe Foundation" bei google eingibt findet man nahezu ausschließlich eher unseriöse Quellen. Eine derart revolutionäre Erfindung die zudem schon seit längerer Zeit bekannt ist dürfte aber zumindest schon in jedem seriösen Newschannel Erwähnung gefunden haben. Weiter muss ich gar nicht lesen...
Also von mir aus kann man den Thread schliessen. Damals, als ich ihn eroeffnet habe, sagte ich mir, wenn bis Ende September die Katze nicht aus dem Sack ist, handelt es sich nur um einen grossen Humbug.
Keshe kommt mir in seinen Videos sehr unsympatisch rueber, damit hatten sich meine ersten, starken Zweifel erweckt, da ich mich eigentlich immer auf meine Intuition verlassen kann.

Unterdessen haben sich hier so viele Fakten und Beweise gegen ihn, seine Organisation und sein Projekt angehaeuft, dass der Fall mehr als klar ist.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 15:41
@habiba
habiba schrieb:Also von mir aus kann man den Thread schliessen. Damals, als ich ihn eroeffnet habe, sagte ich mir, wenn bis Ende September die Katze nicht aus dem Sack ist, handelt es sich nur um einen grossen Humbug.
Keshe kommt mir in seinen Videos sehr unsympatisch rueber, damit hatten sich meine ersten, starken Zweifel erweckt, da ich mich eigentlich immer auf meine Intuition verlassen kann.

Unterdessen haben sich hier so viele Fakten und Beweise gegen ihn, seine Organisation und sein Projekt angehaeuft, dass der Fall mehr als klar ist.
Nicht schließen - aber das Thema ändern: "Wie kann man einem so frechen Betrüger das Handwerk legen?"

Der Mann gefährdet schon allein mit seiner "Health" - Abteilung unzählige Menschen. Es reicht, in ESO - Foren und Facebook - Gruppen hineinzuschauen um zu sehen, dass Keshe trotz seiner wirren "Theorien" und substanzlosen Ankündigungen eine Menge Anhänger sammelt, von denen schon einige naiv genug sind, Anzahlungen zu leisten.

Der Mann gehört hinter Gitter oder in eine geschlossene Anstalt.


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 21:05
Gibt's eigentlich einen Termin an dem Keshe sein Zeugs veröffentlichen will? Ich bin da nämlich sehr gespannt, was da jetzt draus wird. ^^


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.11.2012 um 21:14
@LivingFlesh
Ja klar, alle zwei Wochen nen neuen.

Erst war Ende September angekündigt, dann der 1.November, aber irgendwie kommt ihm immer die böse Regierung dazwischen und blockiert ihn, usw. Eigentlich sollte mit seinen diversen Wundertechniken so ein weltweiter Broadcast ja ein Klacks sein...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.11.2012 um 23:35
Hey langsam kommen wir dem ganzen ja mal etwas auf die Spur hier :)

Können wir irgendwie herausfinden wer in dem Privathaus bei Ring Oost 14 wohnt?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.11.2012 um 23:59
@allmyboy
Also, die Firmen, die ich da gefunden hatte, sind eigentlich unverfänglich. Waren ein Metallbeschichter, ein Import-Export-Betreiber, und ein Produzent für Plastik-Müllsäcke. Existieren auch alle schon länger nicht mehr, nur ihre Spuren sind im Internet noch vorhanden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.11.2012 um 00:03
Leute ich hab was!

Ich glaub wir sind auf der falschen Spur. Mit Hausnummer 14 ist wahrscheinlich das Grundstück rechts daneben gemeint... schaut mal:

Das ist das Bild welches die KF im Artikel zu ihrem KF Center gesetzt hat:

kf-ninove 320x200
Quelle: http://www.keshefoundation.org/en/introduction/the-kf-center


Und jetzt hier mal das Gebäude rechts neben dem Grundstück mit dem Privatgebäude in Google Streetview:

405bb2 keshe2


Fällt euch was auf? Das ist das selbe Gebäude und das selbe Bild.
Gut zu erkennen an den Autos und den Schatten.

Für diesen Artikel haben sie also einfach das Bild aus Google Streetview benutzt.

ABER wenn Ihr genau hinschaut seht ihr das über der Tür ein Schild und Fahnen an die Fahnenmasten hinzugefügt wurden! :D Kombiniert man das mit der extrem kleinen Auflösung des Bildes, erkennt man schnell dass die KF hier versucht hat das Gebäude so aussehen zu lassen als wäre es teil der KF.


Elementary my dear Watson, elementary!


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.11.2012 um 00:04
@Rho-ny-theta

Da gab's doch bei K(l)eshe irgendwo ein Foto von der großartigen neuen Niederlassung und wenn mich die Erinnerung nicht täuscht,sah das genau so aus wi die Nummer 10.

Ein Schelm, der böses denkt...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.11.2012 um 00:07
@allmyboy

Genau da meinte ich - mein Beitrag hat sich mit dem Deinen gekreuzt


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.11.2012 um 00:09
@ShortVisit
die arbeiten mit allen Tricks :D

jemand sollte das mal im KF Forum posten und dann stoppen wir mal wie lange der Beitrag da überlebt ohne gelöscht zu werden!


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es Mutanten54 Beiträge
Anzeigen ausblenden