weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 13:20
Mmmmhhh...wie kann man rauskriegen, was da in Rom dann wirklich abgelaufen ist?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 13:27
@Trustinme
Nimm einfach das Gegenteil von allem was Ca$hew sagt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 13:28
Trustinme schrieb: ein sehr guter jurist
Eigentlich das was Ca$hew als "Feind" braucht...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 13:46
Ich denke, Dr. Davani wird noch sein schlimmster Albtraum;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:00
@Trustinme
Wer ist der type -> Dr. Davani <- ??


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:05
*gg* laut Allmy einer seiner fanatischsten Knowledge Seeker und Netzwerker.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:07
du kannst ihn ja googlen oder auf fb nachsehen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:12
Jedenfalls weiss ich jetzt, dass er einem Irren auf den Leim gegangen ist und sicher weiss, dass er sich fürchterlich lächerlich gemacht hat. Nicht mein Bier...obwohlich sonst sehr hilfsbereit bin, will ich mich mit dem Thema nicht mehr allzuviel beschäftigen. Soll jeder machen wie er glaubt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:15
@O.G.:
O.G. schrieb:Wer ist der type -> Dr. Davani <- ??
Dr. jur. Keyvan Davani. Seit vielen Jahren einer der treuesten Keshe-Anhänger, und einer der wenigen verbliebenen Keshe-Anhänger im deutschsprachigen Raum.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:18
ist das so??? haben eigentlich Aussteiger mit Repressalien zu rechnen? Schliesslich ist das ganze ja eine mafiöse Vereinigung. Ich weiss von Keyvan, dass er Angst hat. Habt Ihr da etwas in dieser Richtung gehört? Mir ist das ganze auch schon unangenehm geworden, aber ich steckte ja nicht mit drin. Hab erst im August von diesem Keshe gehört. Und jetzt kümmert sich niemand von der Polzei etc. um dieses Thema, da ja alle mit den Flüchtlingsströmen beschäftigt sind. Der hat wieder mal ein Glück, dieser Keshe...:(((((


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:29
@Trustinme:
Trustinme schrieb:haben eigentlich Aussteiger mit Repressalien zu rechnen?
Die Frage ist eigentlich mit Keshe's Vorgehen gegen Dirk Laureyssens und Sterling Allan (der zwar nicht direkt dazugehörte, aber über viele Jahre ein wichtiger Unterstützer war) deutlich beantwortet. Keshe's "Security"-Mann Kakasi Sandor ist eine besonders zwielichtige Gestalt in diesem Zusammenhang. Er scheint für die Diffamierung von in Ungnade gefallenen Personen zuständig zu sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:32
@Trustinme:
Trustinme schrieb:wie kann man rauskriegen, was da in Rom dann wirklich abgelaufen ist?
Bei den beiden ersten "Botschafter"-Veranstaltungen 2012 haben nach den verfügbaren Informationen jeweils nur einige wenige, grösstenteils unbedeutende Nationen teilgenommen. Zu dieser Zeit war Keshe aber auf dem Zenith seiner Popularität, u.a. mit einem zehnmal besseren Alexa-Rank als heute. Ausserdem waren zu dieser Zeit nur sehr wenig kritische Informationen über ihn im Web zu finden. Die Kritik kam z.B. im deutschsprachigen Raum erst im Herbst 2012 richtig ins Rollen, wobei der bekannte ScienceBlog-Artikel von Dr. Florian Freistetter Die Keshe Foundation: Wissenschaftliche Revolution oder Unsinn? einen wichtigen Meilenstein darstellt. Die vermutlich bekannteste Sammlung an kritischen Informationen über Keshe im englischsprachigen Raum "The facts about Keshe" entstand sogar erst etwa ein halbes Jahr später.

Aufgrund der inzwischen im Web verfügbaren Informationen über Keshe ist es sehr fraglich, ob bei der geplanten Veranstaltung am 16. Oktober auch nur eine einzige Nation teilnehmen wird. Unabhängig davon besteht eine Chance, dass über Dirk Laureyssens Quelle "Topoli" Informationen über den tatsächlichen Ablauf nach Aussen gelangen werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:38
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ah ja, nach dem letzten Event in Italien ( ich glaube im August?) sind am Flughafen eine Kamera uas dem Gepäck des Niederländers gestohlen worden......ts,ts,ts....das heisst, es wird nichts ins Netz gestellt?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 15:53
Was geschah mit den im deutschsprachigen Raum befindlichen Knowledge Seekers? Hat man die so einfach ziehen lassen oder hat Keshe auch deren Ruf diffamiert (Diebstahl von geistigem Eigentum, mat. Eigentum, Päd...ie, etc). Übrigens- Rick wurde ausgenutzt-na, das gilt für Keyvan ebenfalls. Der "arbeitet" oft 14 Stunden täglich für den Plasmahitler. Offenbar gibt es niemanden, den er nicht ausnutzt.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 16:18
@Trustinme

Bisher hatte der "Messias" mit seinen Diffamierungen Gkück. Entweder er war den diffamierten nicht wichtig genug (Hans Braquene, das Belgische Königshaus etc.) uder er hazze es mit halben Kindern zu tun (die Knowledge Seeker die ihn angeblich ermorden wollten, die reichlich kindliche (mental) Eliya Kostova).

Jetzt hat er sich aber mit Leuten angelegt, die willens und fähig sind, auch zurückzuschlagen. Besonders Dirk Laureyssens kann sehr gut austeilen. Was ich nicht ganz verstehe ist, warum Sterling Allan sich überhaupt auf Verhandlungen mit Keshe eingelassen hat - ich an seiner Stelle hätte ihn unverzüglich wegen Verleumdung angezeigt und außerdem mich als Privatkläger mit der höchsten realistischen Schadenssumme angeschlossen. Dass die beiden Versuche, einen neuen Livestream - Channel einzurichten recht schnell abgeblockt wurden, die Kommentare auf Youtube zunehmend spöttischer werden, eine seiner wichtigsten FB - Gruppen nun Dirk Laureyssens gehört dürfte auch nicht gerade zu einem ruhigen Schlaf beitragen.

Jetzt muss er noch in Belgien von jemandem verklagt werden, dann hat Martin Delannoye (Polizei - Offizier in Kortijk, ermittelt gegen ihn) ihn auch noch am Wickel.

Auf den 16. bin ich ja gespannt. Wenn er da wieder mit einer Plastikschachtel und seinen Weltfrieden - Spinnereien kommt dürften die Wogen endgültig über ihm zusammenschlagen. Ich tu jedenfalls was ich kann - siehe Livestream


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 16:27
Nichts anders wird geschehen.....absolut nichts.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2015 um 17:30
Dirk Laureyssens Resümee seiner Bekanntschaft mit Keshe:
I considered Keshe to be a real friend, he called me his real brother. When I noticed he was cheating on people I took distance. Now I know he was evil all the time. His hidden agenda is to create the NWO, under his dictatorship.

(Dirk Laureyssens am 01.10.2015)
Die im letzten Satz angesprochenen Weltherrschafts-Fantasien spiegeln sich -- manchmal mehr, manchmal weniger eindeutig -- in vielen Aussagen Keshe's wieder, z.B. hier:
Peace on earth shall become a reality in a short time, and if need be we have the knowledge and the power to enforce it if the world leaders and religions would like to see the power of our will.

(Keshe am 25.03.2013)
Viele von Keshe's gutmeinenden Anhängern wären entsetzt, wenn sie begreifen würden, was tatsächlich hinter dem oberflächlichen Friede-Freude-Eierkuchen-Geschwafel lauert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2015 um 10:16
@uatu
Von wegen "hidden Agenda" die Cas$ewnuß braucht einfach dringend einen Psychiater.

http://www.psychology48.com/deu/d/allmachtswuensche/allmachtswuensche.htm


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2015 um 13:01
NSA-Chef: "Wir stehen für die Freiheit" « DiePresse.com


diepresse.com › Politik › Außenpolitik


01.08.2013 - Der Ruf der Mitarbeiter des Geheimdienstes sei beschädigt, weil nicht alle Tatsachen auf .... Der Unterhalt geschieht durch die Keshe-Stiftung.

Wenn man allerdings die Seite aufruft und den ganzen Artikel liest, ist dieser Satz nicht zu finden (obwohl ich gerade deswegen nachgeschaut habe...).Oder irre ich mich?

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1436886/NSAChef_Wir-stehen-fur-die-Freiheit


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2015 um 13:09
Trustinme schrieb:Der Unterhalt geschieht durch die Keshe-Stiftung.
Aus welcher Quelle stammt denn der Satz @Trustinme


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eis28 Beiträge
Anzeigen ausblenden