weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2013 um 22:28
Mondläufer schrieb:Wenn seine Jünger sehen, das er wie jeder andere auch seine Stromrechnung bezahlen muss, dann müssten die doch eigentlich merken, das der nur Scheiß erzählt.
Er könnte doch einfach mal ein paar Millionen Jünger mit seiner Energie gratis versorgen. Nur für ein paar Monate. Dass könnte sich niemand leisten, ausser er verfügte wirklich über eine unerschöpfliche Energiequelle. Aber nein....
Das macht nicht Keshe, das macht nicht Rossi, das macht nicht Hyperion, das macht nicht... wie sie sich sonst so nennen.. was bleibt ist: Blah blah blah.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2013 um 23:03
@ShortVisit

Mich wundert eigentlich nur noch, welches Ende die "Big (Ab)Ca$he-Story" nimmt. Du weisst aber schon, dass du dem guten alten Doktor einen weiteren Beweis für eine Staatsverschwörung gegen ihn lieferst. Wenn das Finanzamt tatsächlich gegen ihn ermittelt wird er bei seinen Anhängern wohl in den Heldenstatus erhoben und es wird als erwiesen betrachtet, dass da eine weltumspannende Verschwörung im Gange ist. Vielleicht nehmen sie dann eines ihrer Transportmittel und entschwinden in die unendlichen weiten des Alls! :)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2013 um 23:28
Mork (gess who it is :D ) hat jetzt mal Rick Crammond die Leviten gelesen und wird daher ziemlich schnell dort rausfliegen :D
Mork Orkland Rick, if you want to have a group where only poeple express their excitement about Mr Keshe, why not make the group a closed group?

In the present situation there are a lot of open and unfulfilled promises and - admit it - Keshe is not alsways telling the truth and very often shows a horrible lack of knowledge in fields, where a BSc in whatever engineering should be perfectly fit.

I just want to mention his missing knowledge about Phobos while he anounces travels to Mars (!!), his funny replies to questions of the Italian design group (meanwhile they have obviously given up asking him and instead go their own way)

And now just feeling upset or injured and unskillfuly deleting dozens of comments and banning people without being able to remove their traces does not make things better. Either Mr Keshe and hist follwers here change their policy 180 degrees or you will have to deal with doubtful and suspicios people

Mork Orkland You should know that some people, especially these with scientific background don't just believe - no matter who makes a claim. They check and try to verify or falsify the claim and always go to the original sources.

And you should know as well, that the www is unforgiving and never forgets something. When Mr Keshe tells us, that he had a floating Car, but that was confiscated and then - years later - shows a demonstration in public, where he manages - in a blurred video the "weight reduction of a small device" where one never sees the device and the weighing machine at the same time, then all alarm bells are triggered.

And that is just one example of many.

Mork Orkland You and Dirk and Mr Keshe can do better if you try hard and adhere to the truth. Believe me, it's the only way and chance.

Mork Orkland I forgot: adhere to _the_ truth, not to _your_ truth.

And finally - no matter what you do now - these comments will make their way through the web.
Wie auch immer - schwitzen wird er jedenfalls - zumindest deshalb, weil er im Quadrat springen wird :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2013 um 23:33
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb: Du weisst aber schon, dass du dem guten alten Doktor einen weiteren Beweis für eine Staatsverschwörung gegen ihn lieferst. Wenn das Finanzamt tatsächlich gegen ihn ermittelt wird er bei seinen Anhängern wohl in den Heldenstatus erhoben und es wird als erwiesen betrachtet, dass da eine weltumspannende Verschwörung im Gange ist. Vielleicht nehmen sie dann eines ihrer Transportmittel und entschwinden in die unendlichen weiten des Alls! :)
Damit wäre zumindest mein erstes Anliegen erreicht - dass er nämlich nicht verzweifelte Kranke mit seiner Wasserkur umbringt.

Ob irgendwelche grenzdebilen Gutgläuigen ihr Lehrgeld zahlen müssen ist zwar ebenfalls wichtig, rangiert bei mir aber erst an zweiter Stelle.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.01.2013 um 23:34
Nachsatz: Impfgegner sind ja in seinem Forum auch schon gelandet...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 11:06
Keshe Foundation Micro Plasma Energy Reactor, European Patent Filing, Patent application number 05447236.0 (19) &    (11) EP 1 770 715 A1 (12) (43) Date of publication: EUROPEAN PATENT APPLICATION (51) Int Cl.: G21B 1/00 (2006.01) 04.04.2007 Bulletin 2007/14 (21) Application number: 05447236.0 (22) Date of filing: 20.10.2005 (84) Designated Contracting States: AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IS IT LI LT LU LV MC NL PL PT RO SE SI SK TR Designated Extension States: AL BA HR MK YU (71) Applicant: Tavakoli, Mehran Keshe 8573 Tiegem (BE) (72) Inventor: Tavakoli, Mehran Kes

http://de.scribd.com/doc/121531696/Keshe-Foundation-Micro-Plasma-Energy-Reactor-European-Patent-Filing-Patent-applicatio...


Keshe Foundation Gravitational and Energy System, European Patent Filing, Patent application number 05447221.2

http://de.scribd.com/doc/121531668/Keshe-Foundation-Gravitational-and-Energy-System-European-Patent-Filing


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 11:29
@ShortVisit:
Mork (gess who it is :D ) hat jetzt mal Rick Crammond die Leviten gelesen und wird daher...

???...rick crammond...???... schau mal kurz auf die fb-keshe spam seite,die gast einträge von gestern, ich blick da langsam nicht mehr durch.
http://www.facebook.com/kfsw2012?fref=ts

die sache keshe ist inzwischen vom wissenschaftlichen auf den religiös-ideologischen aspekt umgeschwenkt... da nützen fakten und gute worte nix !!!

Hier eine antwort die ich im nexus blog bekam, nachdem ich einige "ungereimtheiten" aufgelistet hatte:
*******************************************************************
Quindi si può concludere che il problema potrebbe non essere Keshe, o un altro scienziato, bensì la nostra inadeguatezza ad accogliere il salto di paradigma su cui seminare la nuova conoscenza.

So kann gefolgert werden, dass das Problem nicht Keshe oder eine anderer Wissenschaftler zu sein scheint, sondern unsere Unzulänglichkeit, den Paradigmenwechsel anzunehmen, auf dem dann die neuen erkenntnisse gepflanzt werden.
**********************************************************************

Verstanden??? wir sind das problem! nicht keshe... (Au weja, das schmerzt...)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 11:34
@mrpink1984

...un Du meinst, dass ich die abgestürzten Patentanmeldungen nicht schon auswendig kenne? :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 11:49
@mrpink1984
Hier nur ein Satz aus dem "Patent":
[0007]
A few thousand degrees melted the Columbia shuttle on re-entry into earth’s atmosphere.
The present technology cannot handle a few thousand degree’s temperature.
Schon das alleine sollte einem Physiker zu denken geben, wenn es einen Laien schon stutzig macht: es sind ja bei weitem nicht alle Shuttles abgstürzt, und von einem Fehler darauf zu schliessen, dass man das Problem nicht gelöst hat, ist ein wenig ... weit hergeholt, nicht? Sonst müsste man ja auch sagen, dass die Menschheit hohe Geschwindigkeiten nicht beherrscht, weil es Autounfälle gibt.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 11:52
@amad2010
Wenn ich schon solche Buzzwords wie Paradigmenwechsel usw höre!
Dieses völlig veresote Geschwafel ohne Substanz, da bekomm ich Ausschlag bei. Aber schön und irgendwie interessant, dass man es auch im Ausland mit Argumentationsarchitekten zu tun hat, die jedwede inhaltlichen Mängel einfach hinfortschwurbeln. Beweis durch Schwafele. Klappt scheinbar recht gut - überall.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 12:18
@mrpink1984: Diese albernen, schon vor Jahren kläglich gescheiterten Versuche, Patente anzumelden, sind hier wirklich schon ausreichend behandelt worden ...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 13:46
@uatu
@WüC
@FF
@amad2010

Es geht kunterbunt weiter...
Rick Crammond Mork Orkland, you only joined Facebook two days ago. And strangely enough, the only thing you have on your page is an Anti-Keshe Facebook site. I think it's pretty obvious who is talking truth...or not! It's fine that you are a doubtful and suspicious person, but if you puke on me again, you will be banned.
Na sowas aber auch :D
Bitmaster Gert Did you not yet understand that this won't help ?

Rick, you and Dirk, you are so predictableand and so helpless, because you have got nothing.

Prove me wrong by showing real evidence that Keshe is not lying and the success of the foundation will be unevitable. Or leave it and continue your helpless attempt to hide the cracks.

And don't forget the 28th of february.

It does not matter what you are writing here or in the Keshe forums or what you are deleteing here or elsewhere. The information is already in the web and spreading and you yourself with this facebook group take care of that. You'd better give up, that's my friendly advice.

CU
Bin gespannt, wie lange er es noch aushält und wann Dirk Laureyssens angerauscht kommt (der hat sich in letzter Zeit ziemlich rar gemacht)
Rick Crammond Bitmaster Gert I have no time to prove anything to you. You will have to take responsibility for your own knowledge or lack of it.
War zu erwarten. Daher:
Mork Orkland Rick:

"I have no time to prove anything to you."

"I have no evidence available to show."
Fixed that for you
Also, wie erwartet, die tapsige Antwort:
Rick Crammond I have plenty of evidence but not for you.


Was Gert auch zum Ausdruck bringt..
Bitmaster Gert Oh, Rick:

Didn't I write:
"Rick, you and Dirk, you are so predictableand and so helpless, because you have got nothing."

Fail. Try again
Langsam aber sicher fallen die dort auseinander.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 15:55
@ShortVisit: Danke für die Updates für die Facebook-Abstinenzler (wie mich). Ist ja echt lustig, was da abgeht ... ;-)

@Rho-ny-theta: Du hattest vor ein paar Wochen mal so schön formuliert:
... Keshe und sein Handlanger, der irre Puzzleerfinder ...
Klingt nach dem idealen Superschurken-Team für die nächste Comic-Verfilmung ;-)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 15:57
@uatu

Der hat ja wirklich mal schöne Puzzles und Legespiele produziert, jetzt macht er was anderes. Aber ja, wäre ein mittelmäßig guter Batman-Schurke.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 18:01
90507,1359219671,Laureyssens.JPG@Rho-ny-theta

So, nachdem in der Facebook - Gruppe wieder zwei (in Ziffern: 1) rausgeschmissen wurden, noch ein kleiner Nachschlag:


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 18:04
@ShortVisit

Say what? Was soll denn das jetzt wieder?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 18:12
@Rho-ny-theta

Schau Dir den eingefügten Screenshot an. Aber genau :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 18:14
@ShortVisit

Jaja, das war mir schon aufgefallen. Aber das ist doch sonst nicht dein Niveau :D Nicht dass die armen Esotheriker da noch vollends verwirrt werden ;) dein Englisch ist übrigens zu gut, um als Keshianer durchzugehen.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 18:20
Danke für die Blumen :D
Ich bin halt leicht verschnupft, wenn man mich für blöd verkaufen will und dabei noch sauarrogant auftritt. :D

Und abgesehen davon, dass ich Keshe wirklich gerne stoppen würde (ich weiss schon, das wird kaum möglich sein, aber die Hoffnung stirbt zuletzt), vor allem wegen seiner medizinischen "Experimente", ist diese Einlage jetzt auch eine Art psychologisches Experiment - wie viele werden drauf reinfallen und wie lange wird es dauern, bis die überhaupt merken, dass sie verarscht werden...


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.01.2013 um 18:21
@ShortVisit
ShortVisit schrieb: und wie lange wird es dauern, bis die überhaupt merken, dass sie verarscht werden...
Ich würde auf irgendwann zwischen Sankt-Nimmerleins-Tag und dem jüngsten Gericht tippen.


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden