Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.181 Beiträge, Schlüsselwörter: Antigravitation, Magrav, Spaceship Institute, Mehran Keshe, Mehran Tavakoli Keshe, Keshe Foundation, Gans, Generator, Plasma, Freie Energie, Weltfrieden, Iran, Nanocoating

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.10.2017 um 22:48
Dieser Text eines bekannten Keshisten scheint direkt aus der Anstalt zu kommen:
Bildet sich da neben und unter der Station ein Materie Feld? Die Sonne kann es nicht sein, das sie ersten nicht mehr schien und sie nicht aus dieser Richtung scheint. Die Blickrichtung ist Nord Osten. Die Station ist befüllt mit Tritium, Deuterium, Wasserstoff und oben mit Wasserstoff + DNA. In der Mitte der angebohrte Bergkristall ist gefüllt mit Co2 das aus der Deuterium Produktion entstanden ist. Die Lüfter drehen sich im gegenuhrzeigersinn mit 2000 Umdrehungen bei 12V das von einem Labornetzteil gespeist wird. Die Anlage ist aber auch für Batteriebetrieb vorbereitet. Der angebohrte Bergkristall ist gefüllt mit Co2 Liquid Plasma aus der Tritium-Produktion. Am Dienstag gibt es einen spezial Stammtisch über dieses Thema.
Was schlimm ist: Die meisten von uns kennen uns so gut aus mit dem Keshe-Nonsens, dass wir diesem Irrsinns-Geschwurbel sogar noch irgendwelchen {("Sinn")} entnehmen können. Mir tuts ja schon leid, dass ich das Wort "Sinn" in diesem Zusammenhang verwende, aber ihr wisst schon, wie ich es meine.
Dass der obige Text von einem Erwachsenen kommt, der das tatsächlich ernst meint, wird man kaum jemandem verklickern können.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2017 um 00:18
dblickstrudel schrieb:Was schlimm ist:...
Naja, dieser scheinbare Sinn ergibt sich ja auch daraus, dass man das Hintergrundwissen hat und man mehr oder weniger im Kontext ist (im Sinne von „ist ja eh immer der gleiche Blödsinn“), und als erfahrener Mitleser hier, weiß man ja worum es bei dem Geschwurbel im Grunde geht. Insofern und nicht weiter würde ich dies als Sinn bezeichnen.
Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass es eh alles sinnloser Blödsinn ist ;-)

Wenn man es also nicht besser wüsste, könnte man den Text mMn wirklich für Bullshit-generiert halten.
Ein zufällig relativ gut generierter Text halt. Je nach dem ;-)


melden
trustinme
versteckt


Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2017 um 08:57
Ich frage mich, ob die Keshianer einem Brotberuf nachgehen, so viel Zeit, wie die für diesen Nonsens aufwenden bzw. dass sie da nicht unangenehm auffallen.
http://www.361wien.at/erlebnisgewebe/ (das ist eine Seite für Hartgesottene, die muss man mal verkraften können).
Da halten doch Keshianer ausserhalb von Keshe WS ab? Oder irre ich mich?

PLASMA Basic-Workshop
Sunday, July 9, 2017
3:00pm – 6:00pm
Schiff Ohne See (map)

Die Welt des PLASMA in Theorie und Praxis.

Basis Workshop zum Erstkontakt mit dem neuen Aggregatszustand: PLASMA

Dr. jur. Keyvan Davani und Evelyn Lerden


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2017 um 19:20
Wie?, bitte "produziert" man Deuterium u. Tritium in der Kueche ;) ich hab die Anlagen fuer Schweres Wasser u. Co. immer etwas aufwendiger in Erinnerung. Und die, die Plasma draus gemacht haben, haben dabei ganze Inseln verdampft :troll:


:pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2017 um 20:16
Syndrom schrieb:Wie?, bitte "produziert" man Deuterium u. Tritium in der Kueche ;) ich hab die Anlagen fuer Schweres Wasser u. Co. immer etwas aufwendiger in Erinnerung. Und die, die Plasma draus gemacht haben, haben dabei ganze Inseln verdampft :troll:
Ich nehme an, wenn man entsprechende Mengen Zink und sonstige korrodierten Metallspindeln in Wasser auflöst und sich dann ab und zu einen guten Schluck genehmigt, dann sieht man so allerlei Dinge...

andererseits, die katholische Kirche mit ca. 1,3 Milliarden Mitgliedern behauptet ja auch, dass während der Eucharistie das Brot in den Leib Christi verwandelt wird und anschließend nicht mehr Brot und Wein, sondern Fleisch und Blut Christi am Altar sind. Schmeckt zwar immer noch verdächtig nach Brot und Wein, is aber halt Glaubenssache... [Ich hoffe ich habe das als Ketzer, Heide und Lutherzipfel jetzt korrekt wiedergegeben!]

Wenn man sich also jetzt vorstellt, dass in der Wandlung durch den Schnurrbart-Messias aus einfachem Wasser Deuterium und Tritium wird, dann ist das halt eine Glaubensfrage. "So oft ihr von diesem Deuterium esst und von diesem Tritium trinket, bekennt ihr des Ke$he Scam, bis das der autonome Plasmagenerator kommt!"

... sorry, hab selber grad zu tief in die GANS-Flasche geguckt ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.10.2017 um 20:45
Syndrom schrieb:Wie?, bitte "produziert" man Deuterium u. Tritium in der Kueche ;)
Ja hast du denn keinen Thermomix von Vorwerk? Was meinst du was damit alles möglich ist! Und "schweres Wasser" kann man ganz einfach herstellen. Wasser in einen Topf und auf die Waage stellen, dann wirf ein Hufeisen rein und Voila hast du "schweres Wasser", das beweist ja die Anzeige auf der Waage!
oldzambo schrieb:... sorry, hab selber grad zu tief in die GANS-Flasche geguckt ;)
Ich finde so ein Gans-Wässerchen schon ganz schön bewusstseinserweiternd! Es kommt wie so oft nur auf die richtige Mischung an.

71OeljQmhXL. SL1500


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.10.2017 um 07:46
dblickstrudel schrieb:Bildet sich da neben und unter der Station ein Materie Feld?
Das Bild, um das es sich dreht:
Lichteffekt

Für mich sieht das so aus, dass eine Verschmutzung auf der (Handy-) Kamera das Deckenlampenlicht streut, welches vom weißen Tisch reflektiert wird.
Da sieht man den kaputten Zustand dieser Chaotentruppe. Sie beteuern sich ja gegenseitig immer, dass die Keshe-Sachen "real" sind und es tausende "testimonials" gäbe.

Nur leider funktioniert absolut nichts so wie Keshe das predigt. In ihrer Wundersucht stürzen sie sich dann auf jeden noch so blöden Messfehler, statt erst mal den Fettfleck von ihrer Kamera zu wischen. Oder gar das Brett vorm Kopf abzureißen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.10.2017 um 12:34
dblickstrudel schrieb:Da sieht man den kaputten Zustand dieser Chaotentruppe. Sie beteuern sich ja gegenseitig immer, dass die Keshe-Sachen "real" sind und es tausende "testimonials" gäbe.
Sieh sie doch mal als kleine Kinder die mit dir "Kuchenbacken" im Sandkasten spielen und dich dann "kosten" lassen. Nur jetzt kommt das kleine Problem, die Kinder wissen das man Sand nicht essen kann und das hebt sie deutlich von den Keshies ab, die sich wohl noch eine Dose Sprühsahne geben lassen würden um sich dann gemütlich 1kg Sand in den Magen zu schaufeln.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.10.2017 um 10:44
Ach schön, dann wäre das auch bewiesen:
Wenn jemand Keshe-verblödet ist und sich Keshes Schwachsinn auch noch rückwärts reinpfeift, findet er darin Botschaften, die ihn darin bestärken dass er noch mehr Keshe-verblödet wird.

Zu blöd um wahr zu sein? Denkste!
https://www.innerspeechrevelations.com/samples_new.php#80


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.10.2017 um 01:33
Keshe ist so ein Idiot! Er ist ja nicht mal in der Lage, "Matter" richtig zu schreiben! Ich frag mich, wie der studiert haben will...



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.10.2017 um 19:56
@grinder
Das überrascht doch überhaupt nicht.
Ganz nach Verschwörungs-Art, ist doch sogar die Grammatik vorgegaukelt. Und er weiß wie man es in Wirklichkeit richtig schreibt ^^


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.10.2017 um 21:15
82. Treffen zum 193. Treffen und dem 1. Plasma-Erklär-Video


Keshe frohlockt, dass sich die „Technologie“ weiter durchsetzt. Der kanadische Premier hätte sich irgendwie positiv darüber geäußert und will mit 500.000 Dollar eine Keshe-Fabrik fördern.

Die berüchtigte Blaue Karte (9:17) als Ausweis, dass man der Schwachsinns-Sekte Keshe angehört, wurde vorgestellt. Keshe machte allerlei Ankündigungen und Versprechen im Bezug dazu. Unter anderem soll man auch im Notfall damit ohne Überprüfung Geld abheben können… Keshe rechnet mit 10% Missbrauch. Später soll die Karte das gesamte Vermögen der Menschheit speichern. Sie wird (natürlich) bald millionenfach produziert werden und auch genetischen Code beinhalten, so dass man sich im Universum ausweisen kann.

Für die Orkanschäden in der Karibik stelle die KF 40.000 Dollar bereit, man soll sich bitte melden.

Ein guter Freund von Keshe, der vorher bei der UN war, wird das Keshe-Bankensystem leiten. (Sehr vertrauenswürdig, abgesehen davon, dass eine Mensch wie Keshe mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung keine Freunde hat)

Alex aus Afrika hat sich nach langer Pause live gemeldet, nachdem er unter dubiosen Umständen übel verprügelt worden ist. Er hat einen Innenhof abgefilmt, wo ein Keshe Schwimmbecken zum Heilbaden entsteht. Er braucht aber noch 20.000 Dollar, die Keshe spontan im Stream zugesagte, am Montag werde das Geld da sein. (Keshe in Spendierlaune. Ähm Alex, vertrau darauf besser nicht oder du wirst bald 20.000 Euro Schulden und wohlmöglich eine Machete im Kopf haben)

Keshe verteidigt wieder mal die Nicht-Veröffentlichung des neuen Generators, die alte Wirtschaft Europas würde halt sofort zusammenbrechen, weil ein großer Teil der Steuereinnahmen ausfällt. (Marios umwerfende Zusammenfassung ab 20:00)

Ach ja, bald zu Zeigen, wie man mit der Seele in den Weltraum reist, versprach Keshe auch. (Wahrscheinlich zum 193. Mal)

Sonstiges:
Davani begeistert sich für digitale Währungen und dass jeder mit der Blauen Karte eine Art Grundeinkommen hat. (Wer hätte das gedacht?)  

Hans Rudolf Diggelmann stellt ab 34:00 bis zum Ende übersetzend den ersten Teil der Plasma-Erklär Reihe vor.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.10.2017 um 21:57
Wer den Keshe-Schwachsinn glaubt, glaubt auch, dass die Perry Rhodan-Reihe pure Wissenschaft ist.

Dankeschön, dillgurke, dass Du Dir das immer wieder antust! :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.10.2017 um 04:46
peawe schrieb:Wer den Keshe-Schwachsinn glaubt, glaubt auch, dass die Perry Rhodan-Reihe pure Wissenschaft ist.
Ist aber weit eher glaubwürdig als der Ke$he-Kram den er da zusammen schwurbelt. Vieles wie überlichtschnelle Flüge werden vieleicht nie möglich sein (keine Ahnung was da die theoretische Physik im Moment dazu sagt) aber der Faktor für Realisierbarkeit ist um Größenordnungen höher als das man mit GANS-Plasma was heilt oder er als Seelenwesen durch den Raum fliegt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.10.2017 um 09:56
Ein Superdupervollkeshie hat sich nach vier Jahren Herumpanscherei mit giftigen Chemikalien um ALLES gebracht. Familie weg, Autos weg, Gesundheit weg. Aber anstatt endlich mal einzugestehen, wer oder was dafür verantwortlich zu machen ist, rät er stattdessen lediglich dazu, nur noch mit Feuer zu beschichten.... Josef und Peter, ihr lest ja hier immer fleißig mit: Das ist kein Spaß mehr, hier werden Menschenleben vernichtet!
F52159218C7D4AB0A781D0272A9ED856


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.10.2017 um 17:17
NavigatorS53 schrieb: Das ist kein Spaß mehr, hier werden Menschenleben vernichtet!
NavigatorS53 schrieb:Spaß
Ihr werdet doch nicht ernsthaft glauben was Patrick Kehoe schreibt.2 Häuser futsch,5 Autos demoliert und das alles wegen dem bösen Nano Kupfer.Gut,wenn man ohne Handschuhe arbeitet kann vielleicht schon etwas,über die Haut,in den Körper gelangen.
Aber wie soll´n denn das Haus und das Auto in Mitleidenschaft gezogen worden sein?
Das hört sich so verrückt an,daß man sich gar nicht mehr wundert,warum keiner Patrick glaubt.

Wenigstens glaubt Ihr ihm,sonst würdet Ihr diesen Fall bestimmt nicht als ernsthafte Warnung betrachten

P.S Vielleicht lohnt es sich als Immobilien-Hai mit Keshe Leuten befreundet zu sein
Auch Gebrauchtwagen-Verkäufer könnten davon profitieren....also ran an die Keshe Community
-----------------------------Das ist doch bestimmt ein Troll von Euch--------------------------------------


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.10.2017 um 17:26
@Keshianer

Wieso, kann doch schnell gehen- wenn man die Familie vollschwurbelt bis zum Unertraeglichen, das Gans Zeug saeuft und davon Depries und andere Schwermetallvergiftungserscheinungen kriegt! Arbeitslosigkeit, Scheidung, Abfindung , Pfaendung! Das ganze Leben liegt in Scherben- und nur wegen K€$he! Kann gans(z) schnell gehn!


:pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.10.2017 um 17:35
Ihr könnt euch die Hütte kaufen, kostet eh nur schlappe USD 455.000,-
Außerdem ist es blitzeblank und direkt zum Einziehen.
Also, greift zu, das Angebot steht bereits seit 41 Tagen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.10.2017 um 17:55
Keshianer schrieb:Ihr werdet doch nicht ernsthaft glauben was Patrick Kehoe schreibt.2 Häuser futsch,5 Autos demoliert und das alles wegen dem bösen Nano Kupfer.
Da muss ich @Keshianer teils Recht geben. Beim Lesen dachte ich mir: Der Patrick K. hat bestimmt schon einen Hau weg gehabt, bevor er sich mit Keshe beschäftigt hat. Einfach glauben würde ich diesem Typen jedenfalls erst mal gar nichts.
Andererseits:
Syndrom schrieb:Wieso, kann doch schnell gehen- wenn man die Familie vollschwurbelt bis zum Unertraeglichen, das Gans Zeug saeuft und davon Depries und andere Schwermetallvergiftungserscheinungen kriegt
Das hat auch was. Jemand der alles für bare Münze nimmt was Keshe absondert ist sehr schnell isoliert. Habe ich leider in meinem Bekanntenkreis.

Für psychisch labile Menschen sollte bei allem was mit Keshe zu tun hat ein Warnhinweis stehen. Ich befürchte nur, wenn es nicht Keshe wäre, hätte sich der Patrick K. einen anderen gesucht um daran kaputt zu gehen. Und was genau mit dem los ist, können wir nicht wissen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.10.2017 um 18:04
Syndrom schrieb:Das ganze Leben liegt in Scherben- und nur wegen K€$he! Kann gans(z) schnell gehn!
Wie wär´s mit Selbstverantwortung.Natürlich kann einem die Freundin weglaufen wenn man ständig über Plasma redet.Und jetzt mal über die Schwermetal-Vergiftung!
Könnt Ihr das vielleicht auch mal belegen,anstatt das immer nur zu behaupten.Bei einer vergangenen Diskussion über das Thema giftiges Zinkoxid das dumme Keshies einpfeifen,hab ich mal Geschaut wo überall Zinkoxid verwendet wird(Sonnencreme,Zahnpasta...usw)

Jetzt grad übrigens,ist Keshe daran Schuld,daß in China ein Sack Reis umgefallen ist
dillgurke schrieb:die Amerikaner waren übrigens noch nie auf dem Mond wie Keshe an fehlenden Fußabdrücken erkennt.
Auch sowas-Obwohl Keshe nur gesagt hat,daß Leute die an der Mondlandung zweifeln,doch nur ein Teleskop nehmen müssen,um zu überprüfen,ob da Überreste der Mission zu sehen sind--------Bei Euch wird man mit so einer Aussage zum Mondflug-Zweifler.

Das ist schwach und auch nicht seriös


melden

111.617 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Truth Contest39 Beiträge
Anzeigen ausblenden