weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

03.07.2017 um 20:42
Aus der Reihe "Blasts from the past" diesmal zu einer von Keshe's Lieblings-Lügengeschichten, dem "fliegenden Auto", das er für die "Elektor Live"-Präsentation in Eindhoven im November 2011 angekündigt hatte, das jedoch angeblich leider am Vortag von der belgischen Polizei konfisziert wurde:
The flying carpet is a reality. We were going to show the first flying car on the 26th of November in Eindhoven 2 or 3 years ago, but we were blocked by the same people, Mr. Hans Bracquené. They came to my house. They came to my lab in Belgium. When I showed them I said, "I have a problem. I am going to show this car tomorrow in Eindhoven, flying." And he said, "Do you have a flying license? If not, you can't do so." They confiscated the material in my lab.

(Keshe am 16.03.2014)
Die Realität sah natürlich anders aus:
Gerald Westhoff: Dirk what is this story about the (f)lying car? can you please tell us if there ever was a flying car confiscated by Belgian authority? Or is he lying

Dirk Laureyssens: It's just a lie Gerald Westhoff. Keshe demolished his old mercedes car to an empty casco, told me that he would install the flying reactor into it, which would be demonstrated during the Evoluon presentation. But Belgian police NEVER confiscated that empty car. At that time Keshe claimed to have being "informed" that the flying car would be confiscated when passing the Belgium-Holland boarder. I hope I can find back the video MTK took about that empty car, it was so childish, that i refused to put it on You tube.

(KesheThoughtsgroupWorldwide am 31.07.2015)
Einige Zeit später hat Dirk das erwähnte Video dann veröffentlicht (mit Keshe-Originalton, weshalb die Echtheit ausser Zweifel steht):



Es geht in diesem Video übrigens nicht um das im Titelbild gezeigte "fliegende Auto", das Keshe auch schon seit Jahren im Titelbild seiner Facebook-Seite zeigt. Das Auto im Video ist reale Keshe Hochtechnologie: ein Schrotthaufen. Das Titelbild von Keshe's Facebook-Seite ist ein gephotoshopptes Original-Opel-Bild eines Opel Ampera:

Opel-Ampera-265053-medium

(Opel Media - © GM Company)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2017 um 12:27
Oha, Keshe nennt grad (den vermeintlichen) Namen und Adresse und Telefonnummer den deutschen Anrufers von gestern und fordert seine Anhänger auf ihn anzurufen und ihm "Peace" zu wünschen. (2h:13)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2017 um 12:40
Ist schon gemeldet. Es ist tatsächlich wohl nur der vermeintliche Name und eine vermeintliche Adresse. Ich habe mal nachgesehen. Es gibt den Menschen tatsächlich. Aber der Name Klaus Schmidt ist in Deutschland wohl etwas häufiger....Ich hoffe nur, dass er nicht tatsächlich bedroht wird.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2017 um 15:06
Er flippt wieder und spricht von den "Reptilians"...ich glaube, den Schrott seiner Anhänger hält er auch nicht sehr lange aus und schreit die bald alle in Grund und Boden...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2017 um 16:18
Oha, Keshe nennt grad (den vermeintlichen) Namen und Adresse und Telefonnummer den deutschen Anrufers von gestern und fordert seine Anhänger auf ihn anzurufen und ihm "Peace" zu wünschen. (2h:13)
Da zeigt sich schon wieder Keshe's mieser, schäbiger Charakter. Er hat gestern gar nicht gemerkt, wie sehr er sich während dem Anruf zum Affen gemacht hat. Nun versucht er, seine Meute auf den Ungläubigen zu hetzen. Erfahrungsgemäss wird da allerdings kaum etwas passieren (bei "arch enemy" @SheriHolmes hat er das ja auch schon versucht). Der Beginn des Abschnitts ist in der archivierten Version des Videos übrigens etwas früher: 2:10:32 (der Link führt direkt an die entsprechende Stelle des Videos).

Die Veröffentlichung der persönlichen Daten des Anrufers ist illegal. Ich möchte alle, die einen YouTube-Account haben, bitten, diesen Abschnitt bei YouTube zu melden. Je öfter Keshe-Videos bei YouTube gemeldet werden, um so eher fliegt der ganze Kanal von der Plattform.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2017 um 19:20
Na , bei den Millionen Fans , 75 laut Youtube , abzüglich der Klicks von hier und Doppelklicks von paar der Gläubigen bleiben noch etwa , falls jeder 3 anruft , etwa 2 anrufe die er bekam.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 04:06
hab dat nun auch gemeldet....heiland Keshe klingt, als wäre er breit wie ne Natter


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 11:50
Auch heute gehts weiter, Keshe hat u.a. die Vertreter des Universal Councils zur neuen Weltregierung ausgerufen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 13:07
Bis zum 2. August gibt es jeden Werktag zwei Live-Veranstaltungen. So viele Bekloppte haben die doch gar nicht, um die ganzen Sendungen zu füllen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 13:29
Was für ein Bekloppter! Wie bekloppt sind seine Anhänger? Wenn man sich Keshes fantastische Ankündigungen der letzten Jahre anschaut, denen immer fantastischere folgen – es ist noch nie etwas dabei herausgekommen. Nicht das geringste, nix, nothing! Wie kann dieser zutiefst kranke Mensch noch Anhänger haben? Das ist derart erschreckend, zeigt einem die Verführbarkeit von Menschen. Egal, wie bescheuert es ist, was Keshe prophezeit, seine Hardcore-Anhänger sind begeistert. Enttäuschung, wenn es nicht eintritt, kennen sie nicht. Sie wissen in einem ganz kleinen noch nicht angegriffenen Gehirnareal, dass alles Bullshit ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 15:03
Ganz weit draussen im Lala-Land (wirklich nur für Hartgesottene): "ein wunderbarer Text aus dem 178. KSWS". Kommentieren vermutlich zwecklos, wie in Eso-Kreisen üblich wird die Wahrheit dort als bedrohlich und störend empfunden, und deshalb zensiert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 15:29
uatu schrieb:Kommentieren vermutlich zwecklos,
Ja, kann ich bestätigen, mein Kommentar wurde nicht freigeschaltet, obwohl ich versuchte, mich anzupassen und allen alles Liebe gewünscht habe...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 17:43
@grinder
Dort schreiben ja auch nur bekloppte Weiber :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 19:39
Breaking News aus Ghana:

Ghana Atomic Energy Commission abrogates MoU with Keshe Foundation for lack of scientific proof

https://www.ghanabusinessnews.com/2017/07/05/ghana-atomic-energy-commission-abrogates-mou-with-keshe-foundation-for-lack...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 19:53
Endlich! :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 19:53
The Ghana Atomic Energy Commission came under a barrage of queries from around the world when news broke that it had started dealing with the Keshe Foundation
So muss das.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 20:04
Mal schauen wie die Jünger das aufnehmen
Ob dann Pause ist mit Weltfrieden und Stream?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 20:07
itfc schrieb:Mal schauen wie die Jünger das aufnehmen
Ob dann Pause ist mit Weltfrieden und Stream?
Ich glaube eher, das ganze Weltfrieden-Zeug dient dazu, seine Jünger davon abzuhalten, über die Pleite in Ghana überhaupt einen Gedanken zu verlieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 20:08
Da hat Prof Benjamin J. B. Nyarko von der Ghana Atomic Energy Commission gerade nochmal den Kopf aus der Schlinge gezogen.

Ich musste direkt an einen Kommentar vom Ziegen Peter denken:

Dont worry about Ghana, they know very well what they are doing, These are higly educated peoples with PhD not wannabes like you .


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2017 um 20:09
Er muß ja senden und wenn Ghana ihn rauswirft, was dann? Einzimmerwohnung mit feinluftfiltergitter in Belgien?


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden