Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:00
Die Wish Box ist echt mal ein neues Level an Lächerlichkeit. Hätte es jmd anderes gepostet, wär klar dass das Satire sein muss, aber beim Fahrradfahrer ist es ja nicht das erste Mal, dass sowas kommt.
Ich frag mich eher ob es Leute gibt, die für sowas Geld ausgeben. Leider kann ich mir das sogar vorstellen. Mich überrascht da gar nix mehr. Wenn die Wünsche dann nicht in Erfüllung gehen, bedienen sie die Kiste halt falsch und irgendwann wirds unter "Naja ein Versuch wars wert" abgehakt.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:04
@switchy
Vielleicht wird es niemand kaufen, aber ganz sicher nachbauen, und der Radler wird sich dann genauso darüber echauffieren wie Keshe über die selbstgebastelten da dadurch nicht verkauften Magravs ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:08
@skagerak
Was bringt denen aber ein Nachbauen? Mehr Bekanntheit? Das scheint ja jedenfalls beim Keshe aktuell nicht so gut zu klappen.
Gehts denen nicht irgendwie auch darum mit so Müll Geld zu verdienen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:16
@switchy
Ja eben, niemand kauft es, baut es aber nach und versucht selber es zu verkaufen. Ist es nicht auch so ähnlich bei diesem Farhad gewesen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:27
@skagerak
Also ich mein halt: Was hat Keshe oder der Farhad davon, wenn andere es nachbauen.
Ich bin nicht zu tief in der Materie drin, werde nur gerne durch den Thread hier unterhalten :)
Wenn ich mich recht erinnere, war Farhad einer der grossen Keshe-Supporter. Ist er offiziell wohl immer noch, versucht aber hinten rum sein eigenes Ding durchzuziehen mit seinem InimAmini Zeug. Wenn Keshe aber schon finanziell angeschlagen scheint, frag ich mich was Farhad sich davon verspricht. Wobei Leute, die mal bei Keshe waren, suchen ja quasi von selber immer wieder nach dem nächsten Scam, bei dem sie Geld lassen können :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:31
Farhad meint es ernst, hier ein videolink (18 min.) wo er die funktion (grins) beschreibt. Selber tue ich mir das nicht an...

https://www.facebook.com/groups/160115254341635/


amini.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:33
switchy schrieb:Also ich mein halt: Was hat Keshe oder der Farhad davon, wenn andere es nachbauen.
Das ist ja das kuriose daran ;)
Einerseits wollen die verkaufen, andererseits zeigen sie jedem wie man das bastelt. Und dann wundern die sich dass die Leute es hinterrücks verkaufen wollen.
Ich bin nicht zu tief in der Materie drin, werde nur gerne durch den Thread hier unterhalten
Ich bin auch nur durch diesen Thread informiert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:38
andie2010 schrieb:Selber tue ich mir das nicht an...
Ich tue mir das auch nicht an, man braucht nur die ersten 2 Minuten hören, denn weiß man schon, es ist der selsbe Quatsch wie Keshe ihn verzapft ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:44
Mit Farhads "Multi-Magrav" hat er für seine Verhältnisse einen guten Treffer gelandet. Er bietet es illegalerweise mit einer "Spende an den Verein" von 39 Euro zum Verkauf an.
Nach seinen Fotos von verpackten Einheiten hat er ganz grob geschätzt vielleicht 30 verkauft. Das wären immerhin 1170 Euro.

So ein Ding zu basteln wird ihn etwas an Zeit kosten. Jetzt will er ganz clever sein und die Masche ausbauen und bietet etwas was noch toller sein soll für 369 Euro an. Wieder illegal als Spende für den Verein. Ich glaube dass der Verein nur aus zwei Menschen besteht (da ist oft noch so ein Typ auf den Bildern), die sich die Einnahmen aufteilen.

Aber der Sprung von von 39 auf 369 Euro wird zu groß sein. Damit hat er den Bogen wahrscheinlich überspannt.

Warum das Finanzamt Meerbusch Süd nicht einschreitet?
Jedenfalls backt Farhad viel kleinere Brötchen. Für September 2018 träumte er noch von einem Plasma-Multi-Marathon mit mehreren hundert Personen zum Preis von 1000 Euro.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 18:56
skagerak schrieb:Einerseits wollen die verkaufen, andererseits zeigen sie jedem wie man das bastelt. Und dann wundern die sich dass die Leute es hinterrücks verkaufen wollen.
Farhad zeigt so weit ich weiß nicht wie man es baut. Wenn, dann nur in überteuerten Workshops (s.o.), die aber keinen einzigen Teilnehmer generieren konnten.

Und Keshes Masche ist die, es so zu zeigen, dass es wirr und widersprüchlich ist. Damit befriedigt er den Wunsch nach einem freigiebigen Messias und kann trotzdem seinen Kram verkaufen, weil sich alle unsicher sind, ob sie nicht was falsch machen. Die Jünger sind zu doof diese offensichtliche Verarsche zu kapieren. Carolina weist alle Nas lang darauf hin, dass die Teachings und "Blueprints" kostenlos sind.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 19:16
@Dblickstrudel
Jaokay, Radler zeigt nicht wie man es bastelt, Keshe so wie Du beschreibst. Letztlich aber scheint der ein oder andere zu versuchen sein eigenes Süppchen zu köcheln. Genug doofe gibt es ja evt.. Alles eine Frage der Verkaufsstrategie und Rhetorik. Rumschwurbeln ohne Ende und wirre Plastikkonstruktionen.

Es ist leider auch nicht so ganz offensichtlich dass die nur Geld an Idioten verdienen wollen, da sie gut vortäuschen können, selbst daran zu glauben. Esoterisches Geschwafel halt, damit klappt´s immer.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 19:18
skagerak schrieb:Es ist leider auch nicht so ganz offensichtlich dass die nur Geld an Idioten verdienen wollen, da sie gut vortäuschen können, selbst daran zu glauben. Esoterisches Geschwafel halt, damit klappt´s immer.
So ist es.

Weiß eigentlich jemand, ob "die Esoterik" in der Gesellschaft zu- oder abnimmt? Gibt es eine Untersuchung dazu? Das würde mich mal sehr interessieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 19:21
Er kann sich mit dem Ding ja mal wünschen, dass es ganz viele kaufen und die können es ja nach bauen und sich auch wünschen, dass es ganz viele kaufen. Irgendwann hat es jeder und keiner kauft es mehr und alle sind reich, bis auf die letzten paar zehntausend die es gekauft haben. Und dann wünschen sich alle ganz viel Geld und Gold und mimimien dann rum, dass das ganze Geld und Gold keinen Wert mehr hat! Oder so ähnlich, Keshe halt!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 19:27
Dblickstrudel schrieb:Weiß eigentlich jemand, ob "die Esoterik" in der Gesellschaft zu- oder abnimmt? Gibt es eine Untersuchung dazu? Das würde mich mal sehr interessieren.
Musst mal googeln. Ich konnte auf Anhieb grad nur Umsaätze finden, wenn auch nicht aktuell, aber das spiegelt sicher etwas wider.

Nachtrag: Ich hab einfach "Umsatz Esoterik" gegoogelt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 19:31
@Dblickstrudel
Hier mal ein Ansatz: Esoterik: Das Geschäft mit Licht und Luft


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 19:32
switchy schrieb:Was bringt denen aber ein Nachbauen? Mehr Bekanntheit? Das scheint ja jedenfalls beim Keshe aktuell nicht so gut zu klappen.
Gehts denen nicht irgendwie auch darum mit so Müll Geld zu verdienen?
Nicht jedem Kesheanhänger, ich hatte heute einen zu Besuch bei mir. Er erzählte mir, nicht ganz ohne Stolz, dass er letztes Jahr seine Stromkosten, dank des selbst gebauten Magravs, um 30 % reduzieren konnte. Auf meine Frage wie er die Einsparung ermittelt hat, antwortete er: durch vergleich der Abrechnungen des Vorjahres.

Meinen Einwand, dass die Ursache der Einsparung möglicherweise vielmehr den unterschiedlichen Wetterbedingungen, und somit der Wärmepumpe und/oder der PV-Anlage zuzuschreiben sei, oder der Tatsache das er letztes Jahr des Öfteren für Wochen auf Montage war, wurde negiert. Schließlich wüsste er allein aus dem Gefühl heraus, dass es einzig und allein am Magrav liegen kann.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 19:58
@pluss
Vor allem, läppische 30%, sollte das Ding nicht laut Keshe irgendwann sogar gänzlich selbst den Strom erzeugen? 🤣


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.03.2019 um 20:09
Im netz gefunden...

esoterik


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.03.2019 um 07:07
andie2010 schrieb:Im netz gefunden...
Ich ich ich!
Wo kann man das kaufen, ich brauch so etwas dringend!
Weiters wäre ich an einem ähnlich gestalteten Schild ("Irrenhaus Haupteingang, freilaufende Irre") für die Innenseite der Eingangstür interessiert


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.03.2019 um 08:03
@SheriHolmes
Gib mir bitte Bescheid, wenn Du eine Quelle hast. Obwohl, den letzten Satz sollte man noch abändern:
Wer meditiert, den lassen wir verhungern. :)


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt