Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.10.2019 um 08:14
@Dblickstrudel
Alles bei Keshe ist lug und trug, das war schon immer so!
Das beim bild geschummelt wurde ist gut möglich da man von anderen quellen überhaupt nix von diesem super-erfolgreichen event hört... sehr verdächtig, hatten wir aber schon öfters, zb bei seinem treffen mit den weltreligionsführer, mit diversen regierungen (die damals sein stick mit allen blueprints erhalten hatten) und wissenschaftler etc etc

Was mich aber wundert ist dieser satz: Mark House, Organisator....
Marky boy lebt ja weit weg in den staten, wie kann er das (angeblich) organisieren? Und WAS hat er organisiert, ausser den schwachsinn den er unbeirrt verbreitet?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.10.2019 um 08:55
andie2010 schrieb:mit allen blueprints
"Blueprints" war bei Keshe immer Verarschungswort Nummer 1 . Spätestens seit dem Mozan Wochenend- Desaster sollte Keshe bei Menschen mit gesundem Menschenverstand als " Betrüger " ( als elender Betrüger ) betrachtet werden !


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.10.2019 um 09:08
andie2010 schrieb:All participants were allowed 15 minutes inside the new health unit and they could share afterwards how they felt and what the unit could do for them.
Sandor auch?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.10.2019 um 11:59
rambaldi schrieb:Sandor auch?
Vielleicht hätte es ja sogar geholfen, der Placebo-Effekt - von dem auch in der Bibel schon die Rede ist (Glaube versetzt Berge) - dürfte bei Sandor und div. Anhängert recht ausgeprägt wirken...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 09:50
187. dt. Treffen zum 298. KSW
Youtube: 2019 10 17 PM Public Teachings in German - Öffentliche Schulungen in Deutsch

Die üblichen großspurigen Ankündigungen zum Heilungs-Ei. 2019 erste Auslieferungen, 2020 Massendurchbruch.

Wieder eine Krankengeschichte eines (Fake)Patienten ausgebreitet, jemand hat eine Tabelle gebastelt, in der dessen Tablettenverbrauch ausgelistet wurde und wie der sich durch die KF-Behandlung verringert habe. Allerlei Wackelvideos, wohl aus China und unfassbar, wie lange sich Keshe mit dieser Tabelle beschäftigte. (0h:32)

5 Minuten im Ei zur täglichen Nahrungsaufnahme, 30 Minuten zur Heilung. Mario rechnet vor, wie viele solcher Geräte nötig seien, damit jeder Europäer sowas täglich nutzen könne – entsprechend ist für ihn die riesigen KF-Industriegebiete total logisch.

Mario bezeichnet den anfänglichen Preis von 150.000 Euro als Möglichkeit, dass sich „mehr Leute“ sowas leisten können.

Die zweite Generation der Eier wird auch eine eigene Energieversorgung haben. (HAHAHAHAH!)

Sich in das Ei zu setzen heilt auch Verbrecher, in 2 bis 5 Jahren werde es daher keine Gefängnisse mehr geben. (Das wäre natürlich praktisch auch für Keshe selber)

Man könne so auch Gehirnwäsche an Politkern und Soldaten betreiben und jegliche Süchte behandeln.

Keshe wetterte gegen Elektroautos, jedes E-Auto benötige 6000 Batterien und die E-Autoindustrie 60 Milliarden Batterien jährlich.
Keshe wird Belgien erst Zugang zur KF-Technologie gewähren, wenn die Rothschilds dort verhaftet, abgeurteilt und der KF der entstandene Schaden ersetzt wird.

Sonstige:
Robert zeigt seine selbstgebastelte Magrav-Einheit, eine „Hommage an Coca Cola“ (??). Robert fragt ernsthaft die Runde wie er seine ekelige Flaschensammlung da vermarkten und zertifiziere könnte. (0h:53)

Die Runde redet sich gegenseitig Mut zu, dass ja alles schon funktioniere, aber halt die industrielle Massenproduktion fehle – andere präferieren allerdings weiterhin das Herumgebastel in den eigenen vier Wänden mit gegenseitigem Austausch. (Gegensatz, der sich ja seither durch die KF zieht)

Mario und ein anderer Typ diskutieren über die Risiken der Selbstbehandlung mit der Iboga Wurzelrinde.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 10:33
dillgurke schrieb:diskutieren über die Risiken der Selbstbehandlung mit der Iboga Wurzelrinde.
Das Kernelement der Iboga Tradition ist eine kontrollierte mehrtägige Nahtoderfahrung . Mein Tipp: Finger weg von dem Blödsinn !


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 13:36
dillgurke schrieb:Keshe wird Belgien erst Zugang zur KF-Technologie gewähren, wenn die Rothschilds dort verhaftet, abgeurteilt und der KF der entstandene Schaden ersetzt wird.
Man könnte die doch auch die Rothschilds einfach 5 Stunden ins Ei sperren, dann wären die doch auch geheilt :-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 16:59
Statt in Keshe´s "new health unit" ist Kakasi lieber ins krankenhaus gegangen... das sagt doch schon alles aus.

kakasi sandor


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 18:31
@andie2010
Das ist ja schon echt dreist. Da quatschen die alle von so´nem wunderheilungs-Ei-Scheiß, angebliche Betroffene die geheilt worden sein sollen dadurch, aber bei Sandor kann man es ja nicht demonstrieren oder wie?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 20:41
Vor allem würde ich das anders übersetzen.
Nun ist er im Krankenhaus und bekommt die Behandlung die er braucht.

Das impliziert für mich das es mit Messias Wundermedizin und Heilungseiern nicht geht weil sie nix taugen.
Wäre Interessant ob sich der Meister himself mal meldet dazu.
Aber bestimmt würde er helfen wenn der Transport zu ihm nicht lebensgefährlich wäre und das Risiko zu hoch.

oder wird er per Seelenraumschiff überführt ?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 22:55
Es tut mir echt leid um jeden Menschen. Insbesondere, wenn man ihn irgendwie kennt. Auch wenn der Sandor eventuell sogar an seinem Krebs selbst schuld ist, weil die Chemikalien, mit denen die Keshies so rummatschen seinen Weichteilkrebs auslösen können. Aber dass der Mark so dreist gegen die Keshegebote verstößt...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 23:00
NavigatorS53 schrieb:Es tut mir echt leid um jeden Menschen. Insbesondere, wenn man ihn irgendwie kennt. Auch wenn der Sandor eventuell sogar an seinem Krebs selbst schuld ist, weil die Chemikalien, mit denen die Keshies so rummatschen seinen Weichteilkrebs auslösen können. Aber dass der Mark so dreist gegen die Keshegebote verstößt...
Mich wundert eher das man Sandor nicht totschweigt. Immerhin könnte so ein doofer Keshe-Anhänger doch mal die Frage stellen warum der Messias himself dem armen Sandor nicht hilft. Er könnte ja als Seele schnell mal hinreisen, Hand auflegen und Sandor wäre wiederhergestellt. Könnte er dann sogar als großes Wunder vermarkten. Aber nichts dergleichen, genau wie es kein Gold gibt das unser Schnurbärtchen doch eigentlich tonnenweise herstellen könnte. Oder bunkert er das in seiner Fluchtburg auf der dunklen Seite des Mondes?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.10.2019 um 23:16
Sollte er genesen, dann wird das natürlich auf den Einsatz von KF-Kram zurückgeführt werden, so wie ja auch bei Naomi (obwohl alle geleakten Infos auf eine konventionelle Behandlung schließen lassen).

Wird er sterben, dann wird natürlich die Schulmedizin, in deren Hände sich Sandor fahrlässigerweise begeben hat, Schuld haben.

Übliches Muster in Eso-Kreisen, kennt man bei Hamer und war zuletzt beim Schlaganfall von Michael Vogt zu beobachten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2019 um 00:25
@Thorsteen
Tatsächlich fragt man sich das in den Kommentaren.
But why? What happened? Why he is not taken care by new plasma system? Where is Mr keshe? Where is universal council? 😭😭😭 This man is top TOP knowledge seeker wish u all the best


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2019 um 14:51
Issomad schrieb:Tatsächlich fragt man sich das in den Kommentaren.
Noch ein Kommentar
Unbenannt


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2019 um 15:36
@hallowach

Ich hoffe das ein paar von den Dummköpfen endlich mal aufwachen und realisieren welchem falschem Messias sie da überhaupt hinterher laufen. Aber wer im Moment noch zu ihm hält muss wohl komplett verstrahlt sein und sich jeglicher Realität verschließen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2019 um 20:52
Thorsteen schrieb:Ich hoffe das ein paar von den Dummköpfen endlich mal aufwachen
Die große Karawane der Eso ist doch schon längst weiter gezogen, die machen bei jedem Schwurbler einmal halt und denken dann, sie hätten jetzt noch mehr verstanden. Wenn sich dann aber nach einer Weile nix tut, geht's zur nächsten Jahrmarktsbude weiter. Gut zu beobachten ist das ganze beim slimvogel, bei dem gibt es gleich auf der Startseite neben Gandhi, Tesla und Schauberger - quasi die Schutzheiligen der Freie-Energie-Szene auch ein Foto vom aktuell als Weltenretter gehandelten Scamer. Von dort blickte lange Zeit Ke$he auf uns Unwissende herab. Jetzt glaubt wohl selbst der Slimvogel nicht mehr an den autarken Plasmagenerator. Also wurde der Schnurrbart kurzerhand durch Dottore Andrea Rossi ersetzt. Da auch der in nächster Zeit (und auch in ferner Zeit) nix liefern wird, wird der dann irgendwann durch den nächsten ersetzt, vielleicht wäre dann mal Yildiz am Zug...

Du siehst, wer jetzt noch bei Ke$he hängt, ist eh nicht mehr zu retten, der wäre dann noch dümmer als der slimvogel oder die Schneiders (oder zumindest deren Geschwätz)...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2019 um 21:07
oldzambo schrieb:Du siehst, wer jetzt noch bei Ke$he hängt, ist eh nicht mehr zu retten, der wäre dann noch dümmer als der slimvogel oder die Schneiders (oder zumindest deren Geschwätz)...
Das erinnert mich daran das ich den Link zur Auslieferung des Plasmagenerators immer noch in den Tabs habe, ich poste da einmal im Jahr die Nachfrage wann es denn losgeht. Sehe gerade die letzte Frage von mir stammt von September 2018, das Jahr ist also rum und ich muss mal wieder nachfragen. Danke für die Erinnerung! :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.10.2019 um 23:39
oldzambo schrieb:Die große Karawane der Eso ist doch schon längst weiter gezogen, die machen bei jedem Schwurbler einmal halt und denken dann, sie hätten jetzt noch mehr verstanden. Wenn sich dann aber nach einer Weile nix tut, geht's zur nächsten Jahrmarktsbude weiter. Gut zu beobachten ist das ganze beim slimvogel, bei dem gibt es gleich auf der Startseite neben Gandhi, Tesla und Schauberger - quasi die Schutzheiligen der Freie-Energie-Szene auch ein Foto vom aktuell als Weltenretter gehandelten Scamer. Von dort blickte lange Zeit Ke$he auf uns Unwissende herab. Jetzt glaubt wohl selbst der Slimvogel nicht mehr an den autarken Plasmagenerator. Also wurde der Schnurrbart kurzerhand durch Dottore Andrea Rossi ersetzt. Da auch der in nächster Zeit (und auch in ferner Zeit) nix liefern wird, wird der dann irgendwann durch den nächsten ersetzt, vielleicht wäre dann mal Yildiz am Zug...
Genau so sieht´s aus. Das sind quasi alles Tagträumer.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.10.2019 um 13:02
skagerak schrieb am 17.10.2019:Ich frage mich was jetzt noch die Steigerung des Eies sein kann
Eier natürlich. Aber nicht die von Keshe.
Sorry, coud not resist :D


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt