Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 09:33
Rick verkündete gerade in seinem Keller-Stream den Tod von Sandor.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 09:37
dillgurke schrieb:Rick verkündete gerade in seinem Keller-Stream den Tod von Sandor
Trotz allem tut es mir leid um Ihn , nur hoffe ich das nun keiner so dreist ist und sagt das Keshe gerade dabei war ein Ei zu ihm zu schicken und der Zoll das aufgehalten hat oder sowas.
Nicht das die noch davon Profitieren wollten. Egal wie Hardcore er war oder sich selber vergiftet hat , sowas wäre ein NoGo


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 09:48
itfc schrieb:Trotz allem tut es mir leid um Ihn , nur hoffe ich das nun keiner so dreist ist und sagt das Keshe gerade dabei war ein Ei zu ihm zu schicken und der Zoll das aufgehalten hat oder sowas.
Nicht das die noch davon Profitieren wollten. Egal wie Hardcore er war oder sich selber vergiftet hat , sowas wäre ein NoGo
Bring die nicht noch auf dumme Gedanken!
Allerdings würde es mich nicht wundern wenn der Schwurbelbart raushaut das Sandor ja sterben wollte und deswegen auch gestorben ist. Die Erklärung "Er/Sie hat einfach nicht fest genug geglaubt" hört man ja öfters in der Esoterik.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 13:53
Thorsteen schrieb:Allerdings würde es mich nicht wundern wenn der Schwurbelbart raushaut das Sandor ja sterben wollte und deswegen auch gestorben ist.
Genau sowas hat Keshe doch irgendwann mal rausgehauen, also allgemein.
Weiß nur nicht mehr wann und wo.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 21:18
Und schon gehts los !
Thorsteen schrieb:Allerdings würde es mich nicht wundern wenn der Schwurbelbart raushaut das Sandor ja sterben wollte
Zoff 1

Zoff 2


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 21:26
hallowach schrieb:Und schon gehts los !
Das ist mal wieder so typisch Schwurbler! Keiner von denen geht auf das eigentliche Thema ein, statt dessen wird geschwurbelt das sich die Balken biegen und nur nicht auf das angesprochene Thema zurück kommen. Da wünscht man dem Benji & Mark doch glatt ein neues "Wurzelchakra", genau zwischen die Augen. Aber irgend etwas sagt mri das wird noch widerwärtiger werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 21:38
@Thorsteen
@hallowach

Echt unfassbar!

Sorry, aber bei dieser Einstellung hätte ich nicht sonderlich viel Mitleid wenn einer von denen sofort auch an Krebs erkrankt. Mal sehen wie sie dann darüber denken. Das ist schon wirklich pietätlos wie das hingestellt wird. Was wohl seine Hinterbliebenen über solche Aussagen denken?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.10.2019 um 22:24
Evelyn so:
stattdessen rettet er lieber die Schweine in China
Nicht schlecht! Vielleicht macht Evelyn bald bei uns mit! :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.10.2019 um 09:16
Für diesen Sandor tut's mir echt leid. Er mag zwar ein Depp gewesen sein diesen Mist mitgemacht haben aber son ekliges Ende wünsche ich keinem und sei er noch so bekloppt und realitätsfern.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.10.2019 um 09:00
Hat jemand beim 299. sogenannten Workshop zugehört, wie Spacecomander Cashe den Tod von Leutenant Kakashi erklärt hat? Es ging ja wohl ziemlich massiv um Sandor.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2019 um 11:03
Farhad Amini hat den Namen der Gruppe „Peter sagt - Keshe Foundation“ in „Peter & Farhad sagen - We Change“ geändert.
(s. https://www.facebook.com/groups/566338773517674/permalink/1441647069320169/ )

Da Peter seit Jahren keine Aktivität mehr in den sozialen Medien zeigt kann es sein, dass Farhad dafür bei Peter keine Erlaubnis eingeholt hat. Ansonsten hieße es, es wäre für Peter ok, dass "Keshe Foundation" gestrichen wurde.

Ist Peter womöglich endlich vom Keshe - Glauben abgefallen? Schade, dass man von dem bedeutensten Keshejünger im deutschsprachigen Raum selbst nichts mehr hört.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2019 um 15:54
188 dt. Treffen um 299. KSW
Youtube: 2019 10 24 PM Public Teachings in German - Öffentliche Schulungen in Deutsch

Sandor ist im Alter von 58 Jahren verstorben. Diverse Danksagungen durch Keshe und weitere KF-Mitglieder. Die zu erwartenden Phrasen, dass Sandor jetzt Teil der Universalen Gemeinschaft sei.

Laut Keshe und Rick habe Sandor die angebotene Behandlung mit GANS abgelehnt. Laut Keshe habe sich Sandors Seele zum Gehen entschieden. Keshe raunte, das Leben im Körper sei ja nicht unendlich, er verstehe nicht, warum Menschen immer noch länger bleiben und leiden wollen.

Das Ende der Kriege stehe bevor, bald nur noch Geschichten von den Großeltern für die Enkel. Sandor habe sich laut Keshe dafür sehr engagiert – Mario meint, dass Sandor damit wohl seine Aufgabe halt erfüllt habe. (Nicht sehr einfühlend von Mario)

Wieder mal Videomaterial von dem angebliche wundergeheilten Patienten aus China. (ab Minute 9)

Keshe wird uns bald die „Präsenz von Christus in der Seele“ vorführen. (schon x-mal angekündigt)

Dank Keshe wird der Iran im nächsten Jahr wieder das Land der Poesie und Liebe werden.

Mit der Ei-Unit wird man auch die Lebensbedingungen auf anderen Planeten simulieren können.
Kritik, dass die Eliten zuerst Zugang zum Ei bekommen, konterte Keshe damit, dass es ja in Wirklichkeit um eine heilende Gehirnwäsche dieser Personen gehe, wenn die sich da reinsetzen.

Nach dem 300. Workshop wird Keshe aufhören… über die Körperlichkeit zu unterrichten sondern stattdessen über die Universelle Gemeinschaft quasseln! (Anschnallen Leute, es geht also weiter! Die Ankündigung nun nur noch über spirituelles Zeug zu reden hat Keshe aber schon öfters gemacht)

Keshe stellte (zum x-ten Mal) den Weltführern ein obskures Ultimatum von drei Monaten zu „reagieren“.

Sonstiges:
Nix. Mario labert was von Föten, die zur Medizinherstellung getötet werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.10.2019 um 19:36
dillgurke schrieb:Die zu erwartenden Phrasen, dass Sandor jetzt Teil der Universalen Gemeinschaft sei.
Ja, bla halt.
dillgurke schrieb:Laut Keshe habe sich Sandors Seele zum Gehen entschieden. Keshe raunte, das Leben im Körper sei ja nicht unendlich, er verstehe nicht, warum Menschen immer noch länger bleiben und leiden wollen.
Und warum müssen wir denn noch unter der Existenz von Keshe leiden?
dillgurke schrieb:Wieder mal Videomaterial von dem angebliche wundergeheilten Patienten aus China. (ab Minute 9)
Was für eine Farce. Erst wird jemand gestorbenes verunglimpft, und dann soll sich doch bitte jeder völlig überteuert im Ei behandeln lassen, um seine Seel davon abzuhalten, sich gehen zu lassen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.10.2019 um 13:31
Ein Beitrag, der hier kurz aufploppte, dann aber berechtigterweise gelöscht wurde, war aber doch sehr interessant: Ein ganz alter, mir sehr gut bekannter Keshie, hat also für ein paar tausend Euro einen sogenannten Generator gekauft, bzw.: Bestellt, bezahlt und natürlich nicht geliefert bekommen. 2 Jahre später fragt er halböffentlich mal nach, was denn jetzt damit sei. Natürlich wird er sich nicht auf den Marktplatz stellen und lauthals rumbrüllen, dass er, obwohl ich ihn zigmal gewarnt hatte, sich hat betrügen lassen.
Das ist schade. Vielleicht kennst du ihn ja auch @Exkeshianer und kannst ihn dazu bringen, eine Anzeige wegen Betruges zu schalten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.10.2019 um 01:17
@NavigatorS53
Um wen handelt es sich? :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.10.2019 um 08:02
So, liebe Freunde, der letzte sogenannte Workshop wird heute stattfinden. Millionen von Keshefans in der ganzen Welt werden vor ihren Empfangsgeräten gebannt hocken und an dem Oberlippenbärtchen unseres Märchenonkels hängen. Sie werden die letzten Worte im offiziell letzten Dünnsinn im Äther verklingen lassen und sagen: That is what we call an end.
Leider macht der Anhänger, von dem ich vor ein paar Tagen sprach, genau das, was die allermeisten der betrogenen Esoterikanhänger so tun: Schweigen, Ausblenden, sich dem nächsten Guru an den Hals werfen.
Der (Durchschnitts-)Mensch, obwohl sapiens sapiens genannt, möchte glauben. Ob in der Politik (Trump, der gerade massiv darlegt, dass er nur heiße Luft produziert, die AfD, deren Fans nicht mal das Parteiprogramm richtig interpretieren können...), oder in der Kirche oder in der Wissenschaft.
Zum Glück gibt es ein paar wirklich Aufgewachte, die sich an Fakten halten und nicht von Worten blenden lassen.
Liebe Allmies, es ist mir eine Freude mit Euch! Ich sehe mal auf mein Konto und wenn ich genug Geld zusammenhabe, dann kaufe ich mir ein Überraschungsei, das gibt es nämlich wenigstens......


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.10.2019 um 23:03
NavigatorS53 schrieb:So, liebe Freunde, der letzte sogenannte Workshop wird heute stattfinden. Millionen von Keshefans in der ganzen Welt werden vor ihren Empfangsgeräten gebannt hocken und an dem Oberlippenbärtchen unseres Märchenonkels hängen. Sie werden die letzten Worte im offiziell letzten Dünnsinn im Äther verklingen lassen und sagen: That is what we call an end.
Irgend etwas sagt mir das unser Keshemännchen noch lange nicht daran denkt sein gehobenes Wissen für dich zu behalten. Da wird also bestimmt was neues kommen, eventuell eine Sendung wie "Schnurrbart allein Zuhaus" oder "Mit Tausend Märchen um die Welt". Da kommt noch großes auf uns zu!
NavigatorS53 schrieb:Liebe Allmies, es ist mir eine Freude mit Euch! Ich sehe mal auf mein Konto und wenn ich genug Geld zusammenhabe, dann kaufe ich mir ein Überraschungsei, das gibt es nämlich wenigstens......
Sollen wir zusammen legen und dir eines nach Hogwarts an der Oder senden? :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.11.2019 um 07:13
Thorsteen schrieb:eventuell eine Sendung wie "Schnurrbart allein Zuhaus" oder "Mit Tausend Märchen um die Welt".
"Die Sendung mit dem Messias " Lach und Flachgeschichten für große Kinder
NavigatorS53 schrieb:So, liebe Freunde, der letzte sogenannte Workshop wird heute stattfinden
Hat er sich ne Lücke offen gelassen um die Menschheit weiter mit seinem Segen zu versorgen oder haben die tapferen Recken hier nun endlich mehr Zeit für wichtige Sachen weil sie die Workshops nicht mehr übersetzen müssen?

Mal im Ernst nun , ich ziehe echt meinen Hut das einige hier das immer machen und Danke dafür.
Leider habe ich nicht die Zeit bei meinem Job . Ich freue mich jedes mal wenn ihr das macht


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.11.2019 um 09:13
Die Keshe aktie ist nach einem kurzen anstieg wieder ganz unten bei 0,03$ (Er muss sein gesundheitsei besser vermarkten)

keshe aktie

https://www.otcmarkets.com/stock/RVBR/overview
.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.11.2019 um 14:00
Dass die Anhänger einen 25-fachen Nobelpreisträger so schmählich in Stich lassen ...


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Teleportation34 Beiträge