weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 17:35
Einen noch...

7fc5f8 keshe-poland


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 17:37
@abschied
:D So siehts aus!


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 17:45
@abschied

Die weißen Dinger da unten, das sind wohl die MAGRAV - Generatoren unter Vollast? :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 17:46
:D :D :D

@ShortVisit


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 18:50
@abschied
@ShortVisit
Nicht die High-Tech Luftbremsen vergessen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 19:13
Ich bin vor Lachen grad fast gestorben, war 2 Tage hier net im Thread und hab nun alle Bilder auf einmal gesehen :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 19:33
Ich mag Sonntage. ;)

083ee3 keshe-verbotsschild


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 19:35
@Doertysmurf
@abschied
@ShortVisit
@uatu
@amad2010

Man sollte einige von den weniger offensichtlich trolligen Bildern in die Keshe-Facebookgruppe einschleusen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 19:36
Gute Idee. :D

@Rho-ny-theta


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 19:59
f06a26 keshe-kinderwagen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 20:05
Wobei der einen dann wahrscheinlich noch verklagt weil man sein Logo missbraucht...hat eigentlich mal jemand den entsprechenden Firmen (Opel z.B.) gesteckt was mit ihren Konstruktionen so gemacht wird?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 20:18
@amad2010
Hier die Übersetzung deines Textes:

Treffen sie Mehran Tavakoli Keshe, welcher behauptet der Vater der RQ-170 Abduktion zu sein. In einem Post in seinem nach ihm benannten Forum behauptet Keshe daß die Iraner "fortschrittliche Weltraumtechnologie", die von ihm vorangetrieben wurden, benutzen. “Das Flugzeug wurde in der Luft aufgenommen und dann mithilfe von Feldkräften auf seinen Bauch gelegt.",schreibt Keshe — er meint wohl Kraftfelder. Es wirkt wie eine Episode aus unserer Sammlung der verrücktesten Verschwörungstheorien.
Die USA müssen jetzt bestätigen daß die Drohne, von der der Iran behauptet sie zu haben, eigentllich das "Biest von Kandahar" ist, und das gelbe Modell welches der Iran zeigte aussieht, als wäre es aus Schokolade, wie ein Drohnenförmiger Kuchen der für eine Kochshow gemacht wurde.

Keshe behauptet daß die Drohne so glatt und sauber auf den iranischen Propagandafotos aussieht, weil seine Kraftfelder die RQ-170 abfingen, wie es ein Traktorstrahl würde, und sie sanft auf dem iranischen Boden absetzten.
Vom Pure Energy System News wird Keshes Technologie als Teil eines "iranischen (fliegende)
Untertassen-Programms" zusammengefasst, welches eine eine "Fusionsreaktion die dunkle Materie, normale Materie und Antimaterie manipuliert" nutzbar macht.
"Wir kommentieren diese individuellen Behauptungen nicht," Sagt der Chefsprecher des Pentagons Georg Klein ( ;) ) gegenüber Danger Room, "Aber sagen sie ihm der Sekretär will sein Lichtschwert zurück."
Glücklicherweise haben wir Jedi - oder Sith auf unserer Seite, es hängt unserer politischen Einstellung ab.
___________________________________________________________________________________
Eure Keshe-Fahrzeuge sind echt der Hammer, besonders hat mir die Sackkarre gefallen :)
Kann bitte jemand einen Hubwagen nachliefern?!^^


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 20:43
5723ca keshe-gluecks


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 20:56
@abschied

Hammer :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 21:02
Mal der aktuelle Zwischenstand:


Dann haben wir jetzt:

Regierungsverschwörung: Statman, 23.03., (50 Quatloos); Tiktaalik, 14.03., (eine Jahresproduktion Antimaterie); Nerok, 20.03., (15 kg seltenes Narrativum)
Lieferverzögerung (Dichtung): whatsgoinon (Titanvorkommen von Stratos XFR37a)
Hacker: Pan_Narrans (einen Jahresvorrat Katzensch... FIOK)
My little Pony: GuyInkognito, 30.02.; (20l überschweres Wasser)
Höhere Gewalt: WüC (500 Gramm gequirlter Handkäs aus Hessen)
Energiemafiaverschwörung: kleinundgrün, 23.03., (eine Tonne Absurdium)
Plasma gestohlen: Jackthehipster, 20.03., (17 Colaflaschen, leer)
Rückruf zum Planet der Affen: Valtegro 19.03., (ein Transporter, wie besehen)
Unfall mit schwarzen Loch: FF (ein kompletter Satz Vierkantbohrer)
Technisches/Biologisches Versagen (lockere Schraube): abschied (abschieds Seele)
Technisches Versagen (Dichtung): cs89, 21.03., (eine Packung Cashewnüsseund drei hochwertige ausgewuchtete Wasserwaagenbläschen)
Geheimdienstdrohungen: therealproton, 24.03, (4 Stunden à 45 min. Physikunterricht für Keshe)
Reaktorüberlastung: rosettenkranz, 15.03. , (ein Satz freie-Energie-Patente)
Versehentliche Spriteflaschenverwendung: celladoor, 24.03., (ein Celladoor-Gehirn)
Organisation des Weltfriedens: uatu, 15.04., (ein signiertes Antineutron)
Keshe-Insolvenz: Otomo, 22.03., (ein Akku für einen tragbaren Staubsauger "Vakuumenergie")


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 21:16
@abschied

Danke, danke, danke! Selten so gelacht am Sonntag! Ganz grosses Kino!! Die "Ca$he-Visionen" bieten gute Unterhaltung! :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 21:22
Ohne Spaß, so ein Teil würde ich gerne fahren. Bitte Keshe, lass es krachen, du Sau.

0b5d74 keshe-bagger


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 21:29
OK ich hab es geschafft:

0dd452 Keshe Hubwagen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 21:31
@Grymnir



:D


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.03.2013 um 21:39
@abschied

Wir sollten mal langsam wieder etwas ernsthafter werden, nicht, dass wir noch gelöscht werden. Es gilt ja immer noch, vor den betrügerischen Machenschaften des MT Keshe zu warnen.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden