weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.05.2013 um 00:51
Ergänzend zu meinem vorhergehenden Beitrag: Ich vermute auch, dass Keshe an die grundsätzliche Funktionsfähigkeit des "Reaktors", den er in Brescia gezeigt hat, glaubt. Ich vermute weiter, dass die bisherigen Verzögerungen zumindest teilweise durch eine innere Zerissenheit bedingt sind, weil er einerseits fanatisch davon überzeugt ist, dass seine Konstruktion funktionieren muss, andererseits aber in der Vergangenheit nach einigen scheinbaren Erfolgen (in Wirklichkeit Messfehler oder Fehlinterpretation von Messungen) sehr wahrscheinlich schwere Fehlschläge verzeichnet hat, die ihn zumindest unterschwellig daran zweifeln lassen, dass es auch funktionieren wird. Der beste Weg, dieser Zerissenheit aus dem Weg zu gehen ist, praktische Experimente auf später zu verschieben.


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.05.2013 um 21:20
@uatu

Ich verlier bald den Überblick...
Hatten wir das "paper" (*prust*) hier schon?

http://www.rexresearch.com/keshe/co2paper.pdf

einige Skeptiker mischen grade die "Keshe university" auf. Nachdem alte Postings dieser Art immer noch da sind, kann es spannend werden

https://www.facebook.com/KesheUniversity


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.05.2013 um 21:24
@uatu
Ergänzend zu meinem vorhergehenden Beitrag: Ich vermute auch, dass Keshe an die grundsätzliche Funktionsfähigkeit des "Reaktors", den er in Brescia gezeigt hat, glaubt. Ich vermute weiter, dass die bisherigen Verzögerungen zumindest teilweise durch eine innere Zerissenheit bedingt sind, weil er einerseits fanatisch davon überzeugt ist, dass seine Konstruktion funktionieren muss, andererseits aber in der Vergangenheit nach einigen scheinbaren Erfolgen (in Wirklichkeit Messfehler oder Fehlinterpretation von Messungen) sehr wahrscheinlich schwere Fehlschläge verzeichnet hat, die ihn zumindest unterschwellig daran zweifeln lassen, dass es auch funktionieren wird. Der beste Weg, dieser Zerissenheit aus dem Weg zu gehen ist, praktische Experimente auf später zu verschieben.
Dein Wort in Allahs Gehörgang. Mir sind da zu viele agressive Verteidigungs - Versuche untergekommen. Kann sein, dass Ca$he nur verrückt ist, aber rund um ihn gibt es zu viele Helferlein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.05.2013 um 22:07
Kleiner Scherz am Rande:
The advantage with this system is that size does not matter ...

(keshefoundation.org -- Flight Technology)
Vielleicht ist Keshe einfach in der falschen Branche?! ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.05.2013 um 23:52
Keshe vernachlässigt seit einigen Tagen wiedermal sein Forum. Geradezu tränenrührend beklagt sich ein Mitglied (Location: Germany):
Mr Keshe, has us forgotten to followers of its technology, and it is very little cares about us, we do not receive information in the forum, nor is there a guide to move forward.

(Erick Claussen am 24.05.2013)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 03:01
Meinst Du diesen Beitrag:
10 Megawatts, that are 10 000 000 Watts, in a box of the size of a cell phone?
To get that enrgy off the box one will need 20 inch thick cables, If one wants to get the enrgy as heat the box must have a temperature of several hunderthousand degrees and so on. [....]
Bei mir sind die Beiträge noch da, auch nach neu laden der Seite. Sie sind allerdings als Antwort auf den Kommentar von Keshe University verfasst und daher vielleicht nicht gleich sichtbar.

Ich kann jedenfalls alle Beiträge von Kravinik, Schwering und Bitmaster Gert sehen, auch ältere.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 16:02
@uatu
@Doertysmurf
@Konfuse
@Grymnir

Ein schönes Beispiel, wie Mark House (Keshe Volunteer) sich windet wie ein Wurm um einer konkreten Frage auszuweichen:
How are these discoveries being applied to directly benefit everyone right now?
Gefällt mir · · 15. März um 04:36
Erste Antwort - Ca$hes standard blahblah:
Mark House Through its research the Keshe Foundation is bringing new scientific knowledge and new technologies to mankind. At the same time, through using a new type of plasma reactor, it is bringing new solutions for major global problems on spaceship Earth such as famine, water shortage, lack of electrical power and environmental pollution, as well as solutions for various illnesses.

If mankind wants to earn its place in the universal order of civilizations, the human race must be seen to be a peaceful and harmonious civilization, which first of all respects the place and the ideas of others on planet Earth, and secondly respects the place and ideas of other civilizations in the whole universe.

Therefore mankind - both the world leaders and the people - must denounce war and the killing of others as a valid way of imposing their will or their ideas. Mankind must show its determination, collectively and individually, to strive for peace in word and mind.

In this line of thought the Keshe Foundation invites each inhabitant of Earth to sign the World Peace Treaty as a personal statement. We also invite the political representatives of the people - the world leaders - to sign the World Peace Treaty and thus bring about lasting peace on planet Earth.
16. März um 08:37 · Gefällt mir
Der Teilnehmer hakt nach:
Luke Etyrnal i see IDEAS being kicked around, but i mean, how is this technology being APPLIED right NOW?
16. März um 08:37 · Gefällt mir
Nächste Ausflucht von House (das muss schon ein Reflex sein bei denen :D )
Mark House For PEACE. Right now.
16. März um 08:38 · Gefällt mir
Aber der Teilnehmer gibt noch nicht auf:
Luke Etyrnal What DEVICES are fabricated and being used right NOW?
16. März um 08:38 · Gefällt mir
Und jetzt wrd's langsam peinlich:
Mark House As a deterrent to war...
16. März um 08:39 · Gefällt mir
Jetzt hat der Teilnehmer genug:
Luke Etyrnal sigh. that's what i thought. just theories being kicked around.
16. März um 08:40 · Gefällt mir

Luke Etyrnal i'm all for PEACE.
16. März um 08:40 · Gefällt mir
Und hier zeigt sich deutlich, dass Ca$he und sein Chaotenhaufen tatsächlich mit morbus bahlsen infiziert und heftig erkrankt sind:
Mark House No conventional weapons can defeat the Kf tech. https://www.evernote.com/shard/s251//sh/b573f16d-13e0-411a-a38e-a5878d4fdc03/70af839178f9871f0d692f0f691cd3ea
16. März um 08:41 · Gefällt mir

Mark House https://www.facebook.com/groups/KesheAmericanknowledge/permalink/487867184611235/?comment_id=492210724176881&notif_t=lik...
16. März um 08:43 · Gefällt mir
Dem Teilnehmer wird es jetzt endgültig zu blöd:
Luke Etyrnal "No conventional weapons can defeat the Kf tech." ... on a sketch pad. But right now there are REAL scalar wave weapons... real missiles... REAL. I wasn't even caring about weapons, or anti-weapons. I'm talking about safe, clean, energy... People staying warm in winter... vehicles that do not polute, have infinite range... etc
16. März um 08:51 · Gefällt mir


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 17:07
@ShortVisit: Mark House hat auch im jhaines-Thread ziemlich schnell die Klappe gehalten. Das hat vermutlich zwei Gründe: Zum einen gehört er zwar zum mittleren, aber nicht zum inneren Zirkel wie Laureyssens und Crammonds (vermutlich verfügt er über keine nennenswerten Insider-Informationen), und zum anderen hat er von Technik allgemein nur ziemlich wenig Ahnung, weshalb er bei vielen Themen nicht mithalten kann.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 17:23
@ShortVisit

Naja, bei dem Argument ist Mark House wohl die Hose in die Kniekehle gerutscht:
Luke Etyrnal: "But right now there are REAL scalar wave weapons... real missiles... REAL.
Immerhin gibt es doch echte Skalarwellen-Waffen. Da muss es doch auch möglich sein, einen Plasma-Reaktor zu bauen. Und von der Erdbebenmaschine wollen wir hier erst gar nicht reden. Hat Tesla alles schon vor über hundert Jahren im Portfolio gehabt (Unterhalten sich zwei Morbus Bahlsen Patienten...)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 18:09
Für Montag ist ein Radio-Interview mit Keshe angekündigt. Falls sich jemand das Teaser-Video antut: Die Ausschnitte daraus stammen grösstenteils aus diesem Video vom 11.09.2011.

In der Vergangenheit hat er ähnliche Gelegenheiten genutzt, um anstehende Terminverschiebungen anzudeuten. Da der "end of May"-Termin sehr nahe ist, wäre es gut denkbar, dass er das auch diesmal tun wird.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 19:46
@uatu

Ich hab dem Betreiber schon bescheid gegeben und ihn auf die "Werbewirksamkeit" hingewiesen. Vielleicht steigt er ein und macht einen auf Sarkasmus :D

Danke für den Hinweis. Auf Keshe University sind mittlerweile gut 50% der Beiträge ätzende Keshe - Kommentare und manche davon schon Monate alt. Wieso da nichts gelöscht wird ist irgendwie eigenartig....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 22:23
@ShortVisit: Hast Du eine Ahnung, wer hinter Keshe University steckt? Sollte eigentlich eine bekanntere Gestalt sein. In den USA gibt's da aber gar nicht so viele (Crammonds und Lady Dragon sind Kanadier). Mark House scheint es nicht zu sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.05.2013 um 23:46
Der "Radio-Sender" ist wohl eher ein Esoterikshop mit Begleitpropaganda in pseudo-journalistischem Format. Sowas wird ja gern kombiniert. Da wird Dein Schreiben @ShortVisit wohl eher als Verleumdungsversuch seitens der Energie- und Pharmamafia gedeutet. Oder bist Du gar Agent der NWO?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.05.2013 um 06:00
Völlig unvermittelt hat Keshe heute (27.05.2013) in seinem Forum eine lange Antwort auf einen ca. 7 Wochen alten Beitrag mit "spirituellen Fragen" gepostet. Einige Auszüge:
In the coming weeks we are going to open a great gaping hole in the knowledge of man even about his own existence and his own creation, that will change the course of life of mankind on this planet.
Er wird also irgendwelche albernen, in keiner Weise verifizierbaren Märchengeschichten erzählen.
Several nations have started developments and understand the physical construction of the energy and space reactors to be as receiver and not a generator which was assumed up to now.
Soso, Receiver? Und?
Free-will has been yours up to now and we see the mess the man has got himself into, from now on we guide, protect and teach the correct way and see what will be the outcome.
Also, Leute, vergesst das mit dem freien Willen! Ab jetzt wird gemacht, was Keshe sagt! ;)
We carry with us the most powerful elements and men of the world with power that our will shall be done in full.
Hugh!
There are those whom want to stop this new process and want to keep the statuesque, but their feeble mind and worthless power is not a match to what is about to be released to mankind in the coming days and weeks.
Ja, release doch endlich mal was!
In the encounters of future as we greet our fellow men to our nation with every flight nowadays, soon we will do the same with creations of the universe and vice versa.
Huhu, ET! ;)

Das Ganze ist einer der verworrendsten und am schlechtesten formulierten Texte, die ich bisher von ihm gelesen habe.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.05.2013 um 07:51
Vielleicht hat er ja neulich "Star Treck - Der erste Kontakt" gesehn und hofft jetzt, dass irgendwelche vorbeifliegenden Aliens auf ihn aufmerksam werden und ihm mit seinem Generator auf die Sprünge helfen.

Schön wäre mal ne chronologisch-tabellarische Aufstellung seiner geplanten Generatorvorstellungen, deren Verschiebung und Begründung.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.05.2013 um 09:43
@Prof.bunsen
Prof.bunsen schrieb: und hofft jetzt, dass irgendwelche vorbeifliegenden Aliens auf ihn aufmerksam werden und ihm mit seinem Generator auf die Sprünge helfen.
Der Generator ist doch damit ohnehin vom Tisch - wer will und kann denn den Lenker des Universums noch auf den Generator ansprechen?

Verrückt wie eine Schsshsrtte...

@uatu

Danke für den Hinweis. Der Juornalist hat geantwortet, in leicht agressivem Ton, also hab ich ihm eine Aufstellung der lustigsten Keshe - Gags gemailt und ihm geraten, die Keshe - Präsentation davon abhängig zu machen, dass dieser einen funktionierenden Reaktor vorführt, der eine 3Kw load für mindestens 24 Stunden ohne Verbindung nach außen versorgt. Jetzt kriegt er die neuesten Keshe - Ergüsse auch noch nachgereicht. Wenn er dann immmer noch nicht kapiert, ist dem Mann auch nicht mehr zu helfen :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.05.2013 um 13:18
Bei Lady Dragon gibt's einen ca. zweieinhalb Stunden langen Audiomitschnitt eines "Tele-Workshops" mit Keshe vom 22.05.2013. Ich hatte noch keine Zeit reinzuhören, aber einige Punkte aus Lady Dragon's Übersicht klingen ganz interessant: "we will see great things coming out soon from Bulgaria. Malta and Japan", "a breaking news announcement about Japan", "an update on the manufacturing of the reactor".


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.05.2013 um 13:22
@Prof.bunsen
@uatu
@Konfuse

Ca$hes Hausdrache hat ihm gratuliert und das muss er natürlich gleich verkünden:
http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?2202-Third-Public-Teaching-Program


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.05.2013 um 13:45
@Prof.bunsen:
Prof.bunsen schrieb:Schön wäre mal ne chronologisch-tabellarische Aufstellung seiner geplanten Generatorvorstellungen, deren Verschiebung und Begründung.
Kennst Du diese Zusammenfassung (bitte auch das Update vom 30.03.2013 beachten)?


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.05.2013 um 13:54
@uatu:
Den Keshe-Faden lese ich schon länger mit, aber diese Zusammenfassung habe ich noch nicht gesehn, Danke für den Link! :)


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden