Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Iran, Freie Energie, Weltfrieden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.10.2021 um 20:51
@grinder: Das ist schon wieder überholt. Pauli hat sich von Bacardit (Onion Progress) getrennt, nachdem sich dessen Zusagen, wann seine "Libertad-Generatoren" lieferbar sein sollen, als völlig aus der Luft gegriffen erwiesen. Deshalb wurden auch die Bacardit-Vorträge auf den Schneider-Kongressen in Stuttgart und Graz aus dem Programm genommen.


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.10.2021 um 21:49
Zitat von uatuuatu schrieb:Deshalb wurden auch die Bacardit-Vorträge auf den Schneider-Kongressen in Stuttgart und Graz aus dem Programm genommen.
Wobei der Rest vom Programm nicht weniger kopfschütteln verursacht!

Einfach mal nach "NET0521S16-20.pdf" googeln, man bekommt dabei das große Gruseln was dort abgeht, und einer (Peter Mehmet Cati) zieht ja in Keshes Unsinn sogar seine Tochter mit rein.


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.10.2021 um 23:36
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Einfach mal nach "NET0521S16-20.pdf" googeln ...
Diese Version des Kongress-Programms ist veraltet. Die aktuellen Kongress-Programme für Stuttgart (geplant November 2021) und Graz (geplant Mai 2022) gibt's bei jupiter-verlag.ch. U.a. mit einem Vortrag von Horst Kirsten (GFE) ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.10.2021 um 00:26
@db1
Klasse Artikel. Hätte man Klausi nicht in den Silberanzug stecken können? Er war sicher nicht ganz glücklich darüber, was dort geschrieben wurde. Jetzt wissen wir wenigstens ganz genau, wo die „Fabrik“ jetzt stehen wird, die bis November 10000 Eier ausbrüten soll….


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.10.2021 um 04:01
@db1 @NavigatorS53


Link zum erwähnten Artikel, leider nach der Einleitung mit Bezahlschranke:
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/die-kruden-heilsversprechen-made-in-leonding;art4,3469140
Oberösterreich
Die kruden Heilsversprechen made in Leonding

Von Karoline Ploberger 04. Oktober 2021
LEONDING. Mit Kupfer-Ionen verspricht die "Keshe Foundation" Heilung vom Coronavirus, die Ärztekammer warnt vor "solchen Gurus".

Ein silberner Ganzkörperanzug, der mit einer Mischung aus Wasser, Kupfer-Ionen und Speisesalz gefüllt wird, soll die Coronaviren aus dem menschlichen Körper vertreiben. Dazu müssen die Patienten zwei Tage lang in diesem Anzug, der an einen von Kinderhand gezeichneten Raumanzug erinnert, verweilen, ehe sie wieder herausgeschält werden und dann angeblich wie durch Zauberhand gesund sind...



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.10.2021 um 04:06
Zur "Keshe Foundation Manufacturing Austria GmbH" Sitz in Altenberg bei Linz,
Geschäftsführer
Frau/Herr Keshe Mehran
alleinvertretungsberechtigt

Geschäftsführer
Herr Dr. Priller Klaus
gemeinsam vertretungsberechtigt
Quelle: https://www.firmenabc.at/keshe-foundation-manufacturing-austria-gmbh_ORKf

hat sich seit März 2021 auch eine "KFM Sales GmbH" gesellt, die selbe Adresse, die selben Geschäftsführer.
Quelle: https://www.firmenabc.at/kfm-sales-gmbh_ztNB

Leonding ist 20 km von Altenberg bei Linz entfernt.

Zwei gemeinsame Firmen! Der Priller ist dem Keshe so nah wie kaum ein anderer.
Kann Priller tatsächlich an Keshe glauben, obwohl er, natürlich, noch nie etwas Funktionierendes von Keshe gesehen hat? Wieso geht er das Risiko ein, sich seine ganze Reputation kaputt zu machen für so einen gefährlichen durchgeknallten Sekten-Heini?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.10.2021 um 04:12
Und dann gibt es sogar noch die "KF TV GmbH", Tätigkeitsbeschreibung: Medien.
Wieder mit Keshe und Priller als Geschäftsführer.
Quelle: https://www.firmenabc.at/kf-tv-gmbh_zshg


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.10.2021 um 09:31
Zitat von grindergrinder schrieb:Der hat jetzt einen anderen Job, er arbeitet bei der spanischen Firma Onion Magnetics Developments SI aus Barcelona, die einen "Dark Energy Generator" vertreibt.

Sein Mitarbeiter Rainer Pauli ist kaufmännischer Direktor von Onio Progress und ehemaliger Direktor eines Keshe-Foundation Spaceship-Instituts.
Es ist mir nach wie vor unverständlich, wie man mit solchen Luftschlössern seinen realen Lebensunterhalt finanzieren kann...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.10.2021 um 18:27
Eine GmbH aufzumachen kostet auch Geld. Ich kann mir nur vorstellen, dass Klausi einfach zu tief drinsteckt, um zu sagen: "Upsi, da habe ich was falsch gemacht und steige wieder aus..."
Seine Frau ist oder war mal stellvertretende Bürgermeisterin, da gibt es hundertprozentig Getuschel im Alpental.
Am Schlimmsten finde ich, dass er Kinder hat.
Er hat sein ganzes Leben ruiniert, es würde mich tatsächlich mal interessieren, wie die wirkliche finanzielle Lage ist und wer da in den Laden hineinbuttert.
Dieses ehemalige Einkaufszentrum, in dem sie jetzt "produzieren" wollen, muss auch Geld kosten.
Der Artikel über ihn war nicht sehr schmeichelhaft, so wird er garantiert kaum Leute finden, die für ihn arbeiten wollen.
Die Steuer wird sicher auch an dem Geschäftsgebaren interessiert sein, wo die KF keine Steuernummer hat.
Aber ich hatte es schon mal angedeutet: Klausi selbst war mal nicht so nett zu mir, daher habe ich für ihn selbst keinerlei Mitgefühl.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 07:31
Er weiß natürlich auch, was mit ehemaligen Partnern von Keshe passiert ist, die ihm die Zusammenarbeit aufgekündigt haben:
Keshe verleumdet diese jahrelang aufs Schlimmste, überzieht sie mit Lügen und stellt sie üblicherweise als Pädophile dar.
Wenn man selbst Kinder hat, ist man da in einer heiklen Situation und erpressbar.
Mit solchen gefährlichen Sektenführern sollte man sich halt nie einlassen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 12:39
401 sogenannter "Workshop":
Mal sehen, was der Mario (wenn er denn noch mal kommt...) dazu sagen wird.
Ich möchte dem deutschen Geschwurbel nicht vorgreifen, aber es ist zu herrlich, wie Keshe jetzt aber wirklich "in the coming weeks" zeigen will. 100 Stück der Eier seien geordert worden, das Fliegesystem wird dann aber wirklichwirklich gezeigt und nachdem der alte Generator so toll ausgeliefert wurde (Gesamtzahl: 0), "testen" sie gerade die neuen Generatoren.
Sie wollen nämlich endlich alle Kritiker mundtot machen.... ROFL
Erstmal hat Keshe sich einen wunderbaren Husten gefangen und zeigt das seinem Mikrofon auch gerne und häufig...
Sie suchen immer noch nach einem Filmteam und sogenannten "Wissenschaftlern".

Aber in Minute 20:30 geht es heiß her, das wird sicherlich im deutschen WS "vergessen": Hier berichtet er über innere Feinde der KF, die versucht haben, die Organisation von innen zu zerstören. Am 21. Oktober werden diese Personen öffentlich an den Pranger gestellt und Beweise werden gezeigt:
2,1 TB an Daten sind in 20 Jahren gemeinsamer Arbeit gesammelt worden, es war ein Pädophiler natürlich....

Das hat Calorina natürlich gleich aufgegriffen und jetzt wird es rundgehen...


3x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 12:56
Zitat von NavigatorS53NavigatorS53 schrieb:Aber in Minute 20:30 geht es heiß her,
Kurz vorher gibts noch die Space-Units mit 6 Sitzen die angeblich in Österreich eingetroffen sind und dort getestet werden sollen. Haben die Ösis vielleicht so etwas wie ein Amt oder eine Behörde die den Flugverkehr regelt? Man könnte Keshe dort anschwärzen ;)


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 13:16
Zitat von FatBaronFatBaron schrieb:Haben die Ösis vielleicht so etwas wie ein Amt oder eine Behörde die den Flugverkehr regelt?
Müsste die Oberste Zivilluftfahrtbehörde sein


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 13:43
Zitat von NavigatorS53NavigatorS53 schrieb:, es war ein Pädophiler natürlich....
Na klar, das passt ja wieder. Mit so einem abschreckenden Beispiel wird sich ein Familienvater gut überlegen auszusteigen, selbst wenn das Gewissen plagt!

Wenn Keshe die Diffamierung seiner ehemaligen treuesten Jünger als Pädophile weiter betreibt könnte das mal nach hinten losgehen: bei so einer Pädophilen-Dichte in einer Sekte müsste mal ein Sondereinsatzkommando die Stiftungsräume (bald gibt es ja einen neuen Sitz in Österreich) stürmen und alles auseinander nehmen und Datenträger sichern.


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 13:48
Zitat von DblickstrudelDblickstrudel schrieb:und alles auseinander nehmen und Datenträger sichern.
Boah, die armen Kerle, die müssen sich dann noch mal alle "Würgshops" komplett ansehen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 13:51
Das wäre mal wieder eine Idee, auch der Presse Bescheid zu geben.

Pädophilen-Sekte versucht in Österreich Fuß zu fassen.

Auf so etwas steht doch die "Krone" bestimmt.


2x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 14:19
Zitat von DblickstrudelDblickstrudel schrieb:Das wäre mal wieder eine Idee, auch der Presse Bescheid zu geben.

Pädophilen-Sekte versucht in Österreich Fuß zu fassen.

Auf so etwas steht doch die "Krone" bestimmt.
Iranischer Kernphysiker mit Connections nach China müsste eigentlich reichen um ihn abzuservieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 15:10
Zitat von DblickstrudelDblickstrudel schrieb:Auf so etwas steht doch die "Krone" bestimmt.
Vieleicht etwas reißerischer?

"Betrügerischer Sekten-Guru versucht mit seiner Pädophilen-Sekte Fuß in Österreich zu fassen!"


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 15:47
Zitat von NavigatorS53NavigatorS53 schrieb:Mal sehen, was der Mario (wenn er denn noch mal kommt...) dazu sagen wird.
Mario hat noch nicht mal den Deutschen workshop vom letzten Donnerstag hochgeladen, in dem er den 399. und 400. KSW zusammenfasst, wir hinken also jetzt 3 Folgen hinterher.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.10.2021 um 19:48
Es macht sich nicht gut, wenn ein Guru 20 Jahre lang nichts von einer Pädophilie seiner engsten MitarbeiterInnen mitbekommt.
Ach ja, der Termin für den Raumflug wurde festgelegt 6.Juni oder Juli 2022.
Das schreiben wir uns schön in den Kalender und piesacken immer wieder schön.


melden