weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.04.2013 um 23:14
@amad 2010: Zur "Raman-Spektroskopie" siehe hier: Beitrag von uatu, Seite 78 mit einer wichtigen (!) Ergänzung hier: Beitrag von uatu, Seite 81 (Beitrag von 4:33). Das Debunking der "Diamantablagerungen" gibt es bisher ausführlich nur auf Englisch (bitte kurz die dort verlinkte Keshe-Webseite ansehen, das erleichtert das Verständnis): http://jhaines6.wordpress.com/2013/03/04/important-announcement-by-the-keshe-foundation-signing-of-the-world-peace-treat... .


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 00:43
Ein weiterer Hinweis, dass Keshe anscheinend versucht, in den französischsprachigen Raum auszuweichen (wo er bisher nur wenig bekannt ist, und es dementsprechend auch wenig Kritik gibt): http://fondation-keshe.blogspot.fr . Inhaltlich konnte ich beim groben Drübersehen nichts bisher Unbekanntes entdecken.

Bemerkenswerterweise ist allerdings wieder sein Mondflugangebot 2016 (mit Preis: 50.000 EUR) enthalten. In diesem Zusammenhang ist verdächtig, dass -- wie amad2010 neulich entdeckt hatte -- auch auf keshefoundation.org neuerdings die "Space-Exploration"-Seite ( http://keshefoundation.org/images/spaceexploration) wieder aktiv ist, wenn auch immernoch auf dem Stand von ca. 2009, als sie eingemottet wurde. Möglicherweise sucht Keshe dringend nach Einnahmequellen, und versucht diese alte Masche noch mal zu reaktivieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 02:07
@amad2010: Ich habe gerade Deine Diskussion mit "Eros Poeta" hier gelesen: https://www.facebook.com/groups/429494273784181/permalink/502068639860077/ . Es wäre m.E. gut, wenn Du die Geschichte mit den Patenten noch mal richtigstellen würdest, weil viele den gleichen Unsinn glauben wie er. Tatsache ist: Keshe hatte niemals ein Patent. Die Dokumente, die leider oft als Keshe's "Patente" bezeichnet werden, sind Patentanträge, zu denen niemals Patente erteilt wurden, und nicht, wie "Eros Poeta" meint, verfallene Patente. Es waren niemals Patente. Keshe hat die Gebührenzahlungen für die Anträge eingestellt, nachdem die Beurteilung der Patentprüfer -- trotz Keshe's verzweifelter Bemühungen, sie umzustimmen -- ergab, dass die Anträge faktisch aussichtslos sind. Alles im Detail beim Europäischen Patentamt nachzulesen: https://register.epo.org/espacenet/smartSearch?lng=en&searchMode=smart&query=Keshe (die gesamte Korrespondenz zu den Anträgen findet sich jeweils unter "All Documents").


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 02:50
Nach den aktuellen Alexa-Zahlen besuchen nur noch durchschnittlich 16 (!) aus Deutschland stammende Besucher pro Tag Keshe's Webseite. Das reicht fast für eine namentliche Zuordnung (bekannte Keshe-Fans + Kritiker). ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 03:12
Der "Sven Godlike"-Thread ( https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=393961857378248&id=126388777468892) steht erstaunlicherweise immer noch unverändert auf Keshe's Facebook-Seite. Das lässt sich fast nur damit erklären, dass Laureyssens & Co (evtl. auch Keshe selbst) Angst vor den angedrohten "disclosures" haben. Ich vermute, dass sie versuchen werden, sich im direkten Kontakt mit "Sven Godlike" zu einigen, und den Thread dann einvernehmlich zu löschen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 07:10
uatu schrieb:Bemerkenswerterweise ist allerdings wieder sein Mondflugangebot 2016 (mit Preis: 50.000 EUR) enthalten.
Wahrscheinlich sagt er die Generatoren müssen vor der Lieferung im all getestet werden, das geht ber erst in 2016 :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 08:12
@uatu
uatu schrieb:steht erstaunlicherweise immer noch unverändert auf Keshe's Facebook-Seite.
Nicht ganz - eine Anschuldigung des toy - designers und Beiträge von Bernhard wurden gelöscht, zum Beispiel die Antwort auf Sven Godlikes letzten Beitrag. Macht aber nichts, Sven hat den Beitrag auch als Facebook - Nachricht bekommen :D

Außerdem haben wahrscheinlich einige Besucher die Beiträge doch noch gelesen, ehe sie gelöscht wurden.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 15:45
HEY... seite 100, rekordverdächtig... ;)

c841f2 100


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 16:02
@amad2010: Zur Rückfrage von Carlred Cal: Patentanträge werden grundsätzlich -- sofern die laufenden Gebühren gezahlt werden -- einige Zeit (bei Keshe war das 2007) nach der Antragsstellung vom Patentamt veröffentlicht. Das ist der normale Ablauf, und hat (wichtig!) nichts damit zu tun, ob zu den Anträgen später ein Patent erteilt wird oder nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 16:12
@JackTheHipster:
JackTheHipster schrieb:Wahrscheinlich sagt er die Generatoren müssen vor der Lieferung im all getestet werden, das geht ber erst in 2016 :D
Auf genau dem Trip war Keshe schon mal. Nur mit dem Termin ist er -- wie üblich -- leicht im Rückstand:
The date of the first trial [of the space reactor] most probably will be known before the end of this year [2007], due to simplicity of the system and its opration, this date will not be any further than the end of 2008 for the first space tested unit.

(Keshe am 26.08.2007, http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=9517.msg180544#msg180544)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 16:38
Auf Keshe's Facebook-Seite hat kürzlich jemand gepostet ( https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=446266482120988&id=126388777468892): "First plasma reactrors already in bulgaria" mit einem Bild. Falls es jemand nicht auf Anhieb erkennt: Das sind ... Staubsauger. :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 16:47
Die Reaktoren werden auch bei uns schon im großen Stil vermarktet:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dkitchen&field-keyword...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 16:53
Der "Sven Godlike"-Thread auf Keshe's Facebook-Seite wurde -- wie erwartet, wenn auch etwas spät -- während der letzten Stunden komplett gelöscht. "Sven Godlike" hat sogar (was nicht damit im Zusammenhang stehen muss, aber doch äusserst verdächtig ist) seinen Facebook-Namen geändert. Da er möglicherweise seine Privatsphäre schützen möchte, sehe ich davon ab, seinen neuen Facebook-Namen hier zu nennen (weder der alte noch der neue Facebook-Name ist übrigens sein richtiger Name, der mir auch bekannt ist).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 17:17
Der grosse Meister macht es spannend (vor ein paar Minuten im Keshe-Forum): "News to be posted". Sonst nichts.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 18:31
Korrektur: Das Facebook-Profil von "Sven Godlike" ist wieder zugänglich. Er hat ein ähnlich aussehendes zweites Profil unter einem anderen Namen, das mich vermuten liess, er hätte seinen Facebook-Namen geändert. Ich kann nicht nachvollziehen, warum das ursprüngliche Profil zeitweise nicht zugänglich war, möglicherweise war das nur um ein technisches Problem.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 18:38
@uatu
@Poipoi
@amad2010
@JackTheHipster
@Rho-ny-theta
@rambaldi
@intruder
@Cs89

Jetzt wird sogar scho die süße Suzie nervös:
Are other people here experiencing many of their posts not being posted? Many of mine get posted, but many others are not, and they are not controversial and follow the same "flavour" of all my other posts, and so I thought I would reach out to see if this was happening with other folk too in this Forum Community? I am finding this situation as fairly frustrating, as it make me not want to put the effort forth to place posts, and so I think this is a counter-productive aspect of this forum, especially if we are supposed to be open, sharing, and building a vibrant community that can learn quickly and, therefore, spread this information more quickly to others. As well, to go along with this, the average time between when I have posted something and when it appears is rather agonizingly slow and this is hard to take, and shuts down my momentum, and leads to a bit of disenchantment - are others feeling this way too?

Feeling a bit frustrated,

~ Suzanne
'nuff said :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 18:55
@ShortVisit: Na, ob die so süss ist, da bin ich skeptisch. ;) Tatsächlich wurden aber jetzt schlagartig gleich drei (bereits vor längerem gepostete, aber bisher nicht erschienene) Threads dieser Art von ihr veröffentlicht (die unteren beiden sind fast identisch):

http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?1939-An-Appeal-for-Faster-Moderation-to-Facilitate-Greater-Momentum
http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?1949-Why-So-Many-Posts-Not-Posted
http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?1957-Forum-Halt-Slow-to-No-Postings-Is-there-something-wrong-that-we-sho...

Ausserdem hatte sie das Ganze auch schon mal in einem Beitrag in einem anderen Thread erwähnt (dieser Beitrag wurde im Gegensatz zu den anderen zeitnah freigeschaltet): http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?1484-Signing-of-the-world-peace-treaty-and-World-peace-conference&p=9762...

Vielleicht hat das ja etwas mit Keshe's angekündigten "News" zu tun ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 19:10
Nochmal allgemein: In den letzten Stunden wurden im Keshe-Forum zahlreiche Beiträge freigegeben, die z.T. vor mehreren Wochen gepostet wurden, aber bisher nicht erschienen waren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 21:09
Nicht mal seine Webseite bekommt er richtig auf die Reihe, wie will er da nur den Weltfrieden realisieren?!^^


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.04.2013 um 22:18
Tja, hmmm, ich weiss nicht, ob das die tollen News sein sollen, die Keshe angekündigt hat, aber vor Kurzem hat er in seinem Forum folgendes gepostet:
[W]e are pleased to inform you that the world peace treaty presentation shall be live-streamed from Italy at 4.30pm CET on 21.4.2013.

You have to inform us of the place and country you are holding the peace treaty day and we will provide you with access code to be able to recive the presentation live.

(Keshe am 11.04.2013, http://forum.keshefoundation.org/showthread.php?1484-Signing-of-the-world-peace-treaty-and-World-peace-conference&p=1000...)
Ihm ist anscheinend nicht klar, dass er damit die Anzahl der potenziellen Besucher der Veranstaltung -- die ich sowieso nicht allzu hoch einschätze -- noch weiter reduziert.


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden