weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden die Menschen immer dümmer?

843 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Dummheit, Intelligenzquotient
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 13:05
@WüC
habe-fertig schrieb:Mir persönlich reichen Dawkins, Harris, Deschner (um nur einige wenige zu nennen) völlig. Ich brauch keine Lobby die meine Interessen vertritt, da ich aus dem Atheismus gar keine Interessen ableiten kann.
Das nicht aber es geht mir eher um die diskriminierung von konfessionslosen durch zb Kirchliche arbeitsgeber wo man seinen Job verliert wen man aus der Kirche austritt.
Man stelle sich vor jemand wird nicht eingestellt weil er Muslim oder Jude ist, da gibts ne grosse aufregung aber nicht bei atheisten.

@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Der Naturalistische Fehlschluss ist, wenn man versucht aus Sachverhalten in der Natur Regeln für die gesellschaftliche Organisation abzuleiten.
war mir nicht aufgefallen.. muss ich noch nachlesen...


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 13:25
@Zophael

an dem Film fand ich gut, dass er genau meinen Nerv getroffen hatte. Kinder werden zur Schule geschickt, und wissen nicht was sie lernen, in welchen Zusammenhängen es steht und wozu sie es brauchen.

Und wenn ich mich hier erwachsenen Menschen den Unterschied zwischen Japan und China, Nord- und Südkorea, Buddhismus und Hinduismus erklären muss, dann frage ich mich auch was in ihrer Erziehung schief gelaufen ist. Und das sind leider wenige traurige Beispiele.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 13:28
@interrobang
interrobang schrieb:Das nicht aber es geht mir eher um die diskriminierung von konfessionslosen durch zb Kirchliche arbeitsgeber wo man seinen Job verliert wen man aus der Kirche austritt.
Man stelle sich vor jemand wird nicht eingestellt weil er Muslim oder Jude ist, da gibts ne grosse aufregung aber nicht bei atheisten.
Okay. Kann ich verstehen. Aber inwiefern tritt da die gbs positiv (oder überhaupt) in Erscheinung?

Ich denke da hilft mittel- und langfristig nur Aufklärung und stete Aufmunterung sich mit der Thematik aktiv auseinanderzusetzen .
Nun haben endlich wieder einen direkten Bezug zum topic :)
Das hilft nämlich gegen Aberglaube und gegen sonstige Verblödung.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 13:43
Da fällt mir gerade noch ein Paradebeispiel ein:

Mir wurde schon einmal ernsthaft die Frage, von einer Anfang 20ig jährigen, gestellt, ob Bayern noch in Deutschland wär.

Meine Gegenfrage war natürlich, ob sie es wirklich ernsthaft meint oder sarkastisch. Die Antwort war, dass sie sich mit ihrem Bruder darüber unterhalten hätte und sie beide auf kein gemeinsames Ergebnis gekommen sind.

Da steht man auch da mit dem Gedanken, "einatmen, ausatmen, klaren Kopf behalten NICHT loslachen, ruhig und Sachlich erklären, einatmen, ausatmen"


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 13:45
@WüC
habe-fertig schrieb:Okay. Kann ich verstehen. Aber inwiefern tritt da die gbs positiv (oder überhaupt) in Erscheinung?
kp. so sehr hbe ich mich uch nicht mit ihnen beschäftigt.

@Kehna
Hier auf allmy währe das eine normale diskussionsgrundlage für nen Tread.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 14:11
Oder wie kann es sein, dass jemand, mitte 20, ernsthaft nicht weiß was ein KZ ist?

Wenn ich durch dieses Viertel laufe, in dem ich wohne, komme ich nicht mehr aus dem Kopfschütteln raus. Die Gossensprache, keinerlei benehmen und entgegenkommen, Hundesch* und Gaffer alle zwei Meter auf den Gehwegen.

Logisches Denken ist auch Mangelware, wenn ich z.B. an einen Umzug denke, bei dem ich ausgeholfen hatte. Es ging vom 5. Stock ein Aufgang weiter ebenso in einen 5. Stock beide Aufgänge ohne Aufzug. Wir waren fünf oder sechs Personen die geholfen haben und ich gab den Vorschlag Stationen zu bilden, damit wir unsere Kräfte besser einteilen können. Erstmal musste ich erklären was ich mit Stationen meine und wo ich diese jeweils aufstellen würde, wo man die Umzugskartons weiterreichen kann. Es hat nicht funktioniert, sie waren mit diesem einfachsten System der Arbeitserleichterung gnadenlos überfordert.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 14:13
@Zophael
Zophael schrieb:Keina Ahnung habe dort nicht gelebt.
Also kannst du auch hier nicht beurteilen, ob's heute besser oder schlimmer ist. Tipp: es ist besser.
Zophael schrieb:Kleiner.
LOL. Keine Ahnung auch hier, oder? Denkst du, die haben damals immer schön 10er-Klassen unterrichtet?
Zophael schrieb:Der dicke Unterschied zu früher und heute ist aber, dass wenn früher der Schüler nachhause kam, er stetig spielend oder arbeitend, weiter lernte.
Ähm... nein. Wie kommst du darauf?
Zophael schrieb:Also ich kann dir auch sagen dass die Aldabra Inselgruppe 175,91 km² Landmasse hat. Das habe ich nur erwähnt falls du mal Hinfliegen willst. Bin ich dadurch ein guter Lehrer? Ist es dadurch eine Sache die man gut gebrauchen kann bzw wichtiger als essenziellere Dinge zu lehren? Nö.
Geht dieser Absatz auf den Satz ein, den du von mir zitiert hast? Hat er irgendwas damit zu tun? Nö.


melden
MrMistery
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 14:41
auch ein hauptgrund der verdummung der menschen ist die falsche ernährung, junk food usw.



melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 14:57
@MrMistery
MrMistery schrieb:auch ein hauptgrund der verdummung der menschen ist die falsche ernährung, junk food
Gibts für den schrott auch belege?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 14:58
Überleg mal was die Menschen früher so zu sich genommen haben, dagegen ist Junk Food das reinste Schlaraffenland. Ansonsten ist von dem Gestänkere dagegen sowieso nicht besonders viel zu halten.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 15:07
interrobang schrieb:Gibts für den schrott auch belege?
Jedenfalls nicht in diesem Video.
Dort wird nur eine nette Geschichte rund um die Fast-food-Industrie erzählt. Glaubwürdig rübergebracht von einer sehr schlanken Maite Kelly. Dann klappt´s ja.

Wie lautete nochmal das Thema des topics?


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 15:35
Die Menschen werden nicht dümmer.
Im Gegenteil.
Jemand der vor hundert Jahren noch als kluger Mensch galt, wäre, wenn er in die heutige Welt gelangen würde, erstmal total überfordert, wegen den ganzen (technischen) Fortschritten und sonstigen Änderungen.

Und ohne Definition von Intelligenz bzw. Dummheit kommt man hier sowieso nicht weiter.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 15:55
@XCM-Irish

Und wenn jemand aus unserer Zeit in ins 19. Jahrhundert käme, wäre auch dieser total überfordert, da er nicht in der Lage ist mit entsprechenden Naturgegebenheiten umzugehen und wüsste nicht wie er sich ernähren könnte.

Intelligent ist jemand der Logische zusammenhänge erkennen und auswerten kann, um so komplexer um so intelligenter.

Und wenn ich mich mit jemandem unterhalte, dann möchte ich auch nicht "Dass diese Person sprechen tut wie ein Kindergartenkind. Dann tut mich nämlich auch die Ohr weh. Und dann tu ich am liebsten wegrennen tun" Wenn ihr versteht was ich meine.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 15:58
Also ich wüsste schon wie ich mich da ernähre, in dem ich in einen Tante Emma Laden bzw. auf den Markt gehe und dort einkaufe. Ist ja nicht so als hätte man im 19. Jahrhundert sein Essen erjagt.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 15:59
@Kehna
Kehna schrieb:und wüsste nicht wie er sich ernähren könnte.
Nun ja, im 19. Jahrhundert hat sich der grössere Teil der Europäer die Nahrung auch schon nicht mehr aus dem Wald geholt. ^^


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 21:12
@SethSteiner
@Thawra

Ja, ist schon irgendwie richtig, es war auch ein bisschen unglücklich ausgedrückt. Wobei die Aussage dennoch auf einige zutreffen würde, es gibt genug Menschen die nicht kochen können und keine Ahnung haben wie eine Kuh gemolken wird oder das Kartoffeln unter der Erde wachsen.
Viele hätten im 19. Jahrhundert Probleme Wäsche zu waschen oder einige Meter zum Brunnen zurückzulegen, da kein fließend Wasser. Viele Wissen noch nicht mal, wohin mit ihrer Notdurft. Und von der Hygiene der damaligen Zeit ganz zu schweigen.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 21:23
@Kehna
Kehna schrieb:Viele Wissen noch nicht mal, wohin mit ihrer Notdurft. Und von der Hygiene der damaligen Zeit ganz zu schweigen.
Ich versteh ja deinen Punkt, aber das ist jetzt grad eher ein schlechtes Beispiel. Denn offensichtlich war damals auch nicht so ganz klar, wohin mit der Notdurft, und die Hygiene war entsprechend. Das hatte dann definitiv mit Nicht-Wissen zu tun, z.B. wie man ein funktionierendes System aufbauen könnte, mit dem die Strassen sauber gehalten werden könnten.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 21:32
@Thawra
Abwasserwirtschaft, sprich Kanalisation, gab es im 19 Jh durchaus, allerdings nur in großen Städten.
Am Wissen mangelte es daher wohl kaum, vielmehr an der praktischen Umsetzung.
Daraus lässt sich meiner Meinung nach kein Rückschluß auf damalige Intelligenz und Wissen ableiten.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 21:32
Kehna schrieb:an einen Umzug denke, bei dem ich ausgeholfen hatte. Es ging vom 5. Stock ein Aufgang weiter ebenso in einen 5. Stock beide Aufgänge ohne Aufzug. Wir waren fünf oder sechs Personen die geholfen haben und ich gab den Vorschlag Stationen zu bilden, damit wir unsere Kräfte besser einteilen können. Erstmal musste ich erklären was ich mit Stationen meine und wo ich diese jeweils aufstellen würde, wo man die Umzugskartons weiterreichen kann. Es hat nicht funktioniert, sie waren mit diesem einfachsten System der Arbeitserleichterung gnadenlos überfordert.
wo ist da den der vorteil? wenn man nicht direkt weiterreichen kann ist es doch völlig egal ob ich den weg zwischen 2 stockwerken gehe oder auf der gesammten strecke.
die masse die bewegt werden muss und der weg bleiben gleich, also auch die dazu benötigte "kraft"


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

20.01.2013 um 21:34
@Thawra
@Kehna
Thawra schrieb:Ich versteh ja deinen Punkt, aber das ist jetzt grad eher ein schlechtes Beispiel. Denn offensichtlich war damals auch nicht so ganz klar, wohin mit der Notdurft, und die Hygiene war entsprechend. Das hatte dann definitiv mit Nicht-Wissen zu tun, z.B. wie man ein funktionierendes System aufbauen könnte, mit dem die Strassen sauber gehalten werden könnten.
Wie man an der Choleraepidemie von 1854 in London erkennen kann:
Wikipedia: 1854_Broad_Street_cholera_outbreak

Um das mal zusammenzufassen:
In 1854 hatte die Kanalisation von London noch nicht Soho erreicht. Stattdessen hatten die Leute zu kleine Sickergruben unter ihren Häusern. Die Stadtverwaltung Londons entschied, dass diese direkt in die Themse geleert wurden, wodurch die Wasserversorgung Sohos mit (den noch nicht bekannten) Choleraerregern kontaminiert wurde. In Folge dessen entstand, mit mehr als 500 Toten, einer der größten Choleraausbrüche der Moderne.


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Newtons Aquarium8 Beiträge
Anzeigen ausblenden