weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden die Menschen immer dümmer?

843 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Dummheit, Intelligenzquotient

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 10:37
@Pan_narrans
Ich halte alle prinzipiell erstmal fuer einfaeltig. Dadurch ist man dann den ganzen Tag positiv ueberrascht dass man so vielen schlauen Leuten begegnet ;)


melden
Anzeige
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 10:44
@McNeal
McNeal schrieb:Wobei beim EQ eh die Frage ist wie man den messen soll und vorallem in Relation zu vergangenen Generationen setzen soll
Jop, seh ich auch so. Deshalb hab ich ja mal nachgehakt. Eine Zeitmaschine wäre da evtl recht hilfreich.
McNeal schrieb:Facebook
youtube, McD...
Ha, das passt doch wie Hintern auf Eimer!
Der Ami versucht die Weltherrschaft durch Massenverblödung an sich zu reißen!
Allerdings bin ich fb-Verweigerer, mag keinen McD und yt gibt es auch nur mal bissi nebenbei. Schlauer fühle ich mich dadurch jetzt aber auch nicht wirklich.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 11:40
Ich befürchte, daß der normale Mensch die meiste Zeit über im IDLE-Mode läuft und *gar* nicht denkt.

Anders kann man nicht erklären, warum man Menschen anbrüllen muß "Vorsicht Bidde" oder "Achtung! Heiß und fettig", obwohl diese einen direkt anschauen und erkennen müßten, daß sie mitten im Weg stehen.

Ich bin in Situationen wo ich irgendwo durch mußte schon einfach stehen geblieben und hab den Probanten lange und intensiv in die Augen geschaut. Die Reaktion darauf ist hochinteressant... Die Leute wirken dann teilweise verstört, blicken sich einfach um ohne irgendwas zu checken oder meinen, wer weiß was man von ihnen wolle.

Wenn ich grad Lust dazu habe starte ich dann ein Frage- und-Antwort-Spiel im freundlichen Ton. "Können Sie sich vorstellen, was ich von ihnen möchte?"

Offenbar erfordert diese sehr einfache Verknüpfung (er will hier durch - ich stehe im Weg) schon besondere Hirnkapazität. Das wäre sogar begründbar, weil das Hirn angeblich verdammt viel Energie verbraucht.

Also ist "Dummheit", der ("hirnlos"-) IDLE-Mode ohne aktives Denken, ein ganz normaler Zustand, aus dem man Menschen durch direkte Ansprache "erwecken" muss.

Nochmal: ich spreche hier NUR von Leuten, die mich vorher gesehen haben und die NICHT mit Handy beschäftigt oder in Gespräche verwickelt sind.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 11:43
@xtom1973
Nette Beobachtung. Lässt aber keine Rückschlüsse auf die Intelligenz oder die Entwicklung der Intelligenz zu.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 11:45
habe-fertig schrieb:Lässt aber keine Rückschlüsse auf die Intelligenz
Warum nicht? Ich hab genau den gegenteiligen Eindruck.

Das ist schließlich eine sehr einfache Denkaufgabe und ein üblich-alltägliches Problem, vor dem jeder schon selber viele Male gestanden hat.

Es ist sogar noch schlimmer! Das bedeutet, selbst wenn ich zu dumm wäre, das Problem zu verstehen, hätte ich es durch einfaches lernen bereits erlernen müssen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 11:50
@xtom1973
Na wie kann man denn vom Verhalten einiger (meintwegen auch vieler) auf deren Intelligenz rückschließen?
Die Antwort lautet: Gar nicht.
xtom1973 schrieb:Das ist schließlich eine sehr einfache Denkaufgabe
Und wenn die gerade nicht denken wollen? Vielleicht weil sie den ganzen Tag lang denken und dem Kopp beim herumlaufen mal eine Pause gönnen wollen?

Ich könnte mich (letzten Montag) auch über Leute aufregen, die aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse an Kreuzungen einfach stehenbleiben und sich aus Unsicherheit und womöglich Angst keinen Millimeter mehr bewegen.
Was macht man da? Die Vorfahrt nehmen? Anhupen? Herumtoben?

Sagt dennoch nichts über die Intelligenz des Gegenüber aus. Dummes Verhalten ist einfach dumm - mehr aber auch nicht, denn es bleibt Verhalten und ist keine Fähigkeit.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 11:53
@WüC
@xtom1973

Und dazu kommt noch, dass das alles nichts darüber aussagt, ob's früher anders war.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 11:56
habe-fertig schrieb:Na wie kann man denn vom Verhalten einiger (meintwegen auch vieler) auf deren Intelligenz rückschließen?
Die Antwort lautet: Gar nicht.
Du willst ernsthaft behaupten,man kann vom Verhalten NICHT auf Intelligenz rückschliessen?
habe-fertig schrieb:Und wenn die gerade nicht denken wollen? Vielleicht weil sie den ganzen Tag lang denken und dem Kopp beim herumlaufen mal eine Pause gönnen?
Ich schrieb ja was vom "Idle-Mode", die einfachste Erklärung gleich dabei.
Das würde vieles erklären, wenn es so wäre.

Leider ist der entsprechende Thread tot
Diskussion: Können wir uns Intelligent nennen?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 12:08
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Du willst ernsthaft behaupten,man kann vom Verhalten NICHT auf Intelligenz rückschliessen?
Ja das tue ich - und zwar ernsthaft.
Begründung.
Intelligenz ist die Summe verschiedener Fähigkeiten.

Verhalten ist aber keine Fähigkeit - maximal, bei sehr viel Interpretationswillen, eine einzelne Fähigkeit zu einer bestimmter Situation, wenn wir nach Intelligenz fragen müssen man aber alle Fähigkeiten berücksichtigen und darf sich nicht eine herauspicken.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 12:28
@WüC
Verhalten ist aber keine Fähigkeit - maximal, bei sehr viel Interpretationswillen, eine einzelne Fähigkeit zu einer bestimmter Situation, wenn wir nach Intelligenz fragen müssen man aber alle Fähigkeiten berücksichtigen und darf sich nicht eine herauspicken.
Beispiele, um diese Unterscheidung noch deutlich zu machen:

Ein Mensch, der suchtkrank ist (Alkoholiker usw.) ist sicherlich im Durchschnitt nicht weniger intelligent als andere Menschen, legt aber Verhaltensweisen an den Tag, die absolut dämlich sind (z.b. ein Raucher, der weiß, dass ihm Kippen schaden und außerdem sauteuer sind, es aber trotzdem macht).

Oder: ein intelligenter Mensch kann zeitweise psychisch krank werden und dann absolut unsinnige Handlungen begehen. Trotzdem ist er nicht dumm - Beispiele sind z.b. Alan Turing (Erfinder wichtiger Konzepte der informatik, Depression & Selbstmord) oder John Nash (Nobelpreisträger WiWi, paranoid schizophren).


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 15:11
ich muss da jetzt kurz meinen senf dazu geben.
generell würde ich behaupten, dass die menschheit wirklich verblödet!
aber ich muss sagen, es fehlt einfach, überhaupt in der jetzigen generation, an disziplien, willen, anstand, werte, ich könnte noch tausend sachen aufzählen....

das ist traurig und überhaupt verblödet das fernsehen noch viel mehr!
mich wunderts, das sich manche menschen mit dem iq von einen plastiksacker überhaupt trauen, den mund aufzumachen aber gerade solche, glauben noch, sie sind unheimlich gescheit.

die tendenz der verblödung nimmt stark zu, und das jeden tag...


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 15:34
Aha und das KZ hat sich von selbst aufgebaut oder was? Sorry aber wie blöd waren erst die vorangegangenen Generationen, bei der Prüderie die teilweise herrschte, der Gewalt damals, den krassen Vorurteilen, dem noch viel größeren Kinderfaschismus? Was für ein Anstand und was für Werte waren denn das bis 1997 in der erst Homosexuelle Handlungen nicht mehr unter Strafe gestellt waren? Diese Nostalgie ist wirklich ein Problem, denn es verleitet dazu die Blödheit und auch verblödung Vorangegangener Jahrzehnte einfach unter den Tisch zu kehren. Was nützt schon die alte Disziplin, wenn sie zum Lebensinhalt wird? Disziplin hat mit Intelligenz ziemlich wenig zutun. Es ist ja schön und gut, wenn man Bücher auswendig kann aber was nützt das, wenn Handlungen gefragt sind? Ein Grund warum ich das System der Universitäten für fragwürdig und extrem veraltet halte. Ausbildung und Schule haben große Fortschritte gemacht, auch wenn der Weg weiterhin lang ist, doch an den Unis kommt das nicht an, dort bleibt es weitestgehend bei dem alten Lehrsystem, das vollkommen überholt ist. Die hohen Durchfallquoten kommen nicht von der Dummheit der studierenden, sondern davon dass man zu blöde ist ihnen die Inhalte richtig beizubringen. Wenn Lehrer Anranzer kriegen, weil sie es schaffen in ihrer Klasse jeden zu einer 1 oder 2 zu verhelfen, ist das einfach etwas das nicht sein darf.

Die jetzige Generation ist entweder genauso blöd oder wenigstens etwas klüger. Aber blöder? Also bitte.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 15:34
@yvonne1981

Und mit welchen Daten vergleichst du die Situation heute?



Mit denen dieser Soldaten hier z.B.?

Bundesarchiv Bild 146-1994-022-19A  Mobi


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 15:50
@WüC Die Summe verschiedener Fähigkeiten also? Um in Alltagssituationen reagieren zu können braucht man keine Fähigkeiten sondern nur Grips...
Du kannst an bestimmten Handlungen eines Menschen dessen Intelligenz einschätzen. Da muss ich @xtom1973 einfach zustimmen. Und in einigen Situationen passt einfach die Bezeichnung "Herdentier". Ich jedenfalls mag keine Massen und ich werde sie auch nie mögen, genauso wie Discos, Konzerte und volle Stadien. Das ist jetzt kein Statement aber manchmal kommt es mir wirklich so vor als wenn die Leute proportional zur Größe der Gruppe immer dümmer werden.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 15:52
@ironstriker

Siehe meinen Beitrag über deinem... mit was vergleichst du das?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 15:52
@ironstriker
Ich weiß. Leute wie du können Intelligenz schätzen. Mir schon klar. Leider kann das die Wissenschaft nicht, daher arbeitet die oft mit mathematischen Modellen. Nicht etwa weil sie dadurch besser schätzen könnte, sondern ausschließlich damit kein anderer mehr etwas versteht.
Schätz nur feste weiter und halte weiterhin an deiner Einbildung und deinen Vorurteilen fest.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 15:58
@Thawra Mit der Einbildung einer Leute das der Mensch von heute achso intelligent wär
@WüC Das sind keine Schätzungen, keine Einbildung und keine Vorurteile - ganz einfache Beobachtungen und daraus resultierende Schlussfolgerungen


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 16:00
@ironstriker
ironstriker schrieb:Du kannst an bestimmten Handlungen eines Menschen dessen Intelligenz einschätzen
vs
ironstriker schrieb:Das sind keine Schätzungen
Alles klar. Beweisaufnahme abgeschlossen.
Und die Intelligenz vergangener Generationen hast du auch "beobachtet" nehme ich mal an.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 16:03
habe-fertig schrieb:Verhalten ist aber keine Fähigkeit
warum so umständlich?
Natürlich resultiert Verhalten *auch* aus Intelligenz. So haben unsere fernen Vorfahren das Werkzeug entdeckt - uga-uga! :D

Intelligenz ist ein Teilaspekt von Handlung, neben Emotion, gelernter Erfahrung, Gewohnheit, Affekt usw. Was jeweils überwiegt ist individuell UND von der Situation abhängig.

Und um wieder (oder endlich) zur Ausgangsfrage zu kommen:
ich denke, daß sich diese Teil-Aspekte in ihren Größenordnungen verschieben, abhängig von der Aussenwelt.

Ich würde ein anderer Mensch sein, wenn ich wie unsere Großeltern während des 2. WK gelebt hätte, als die Umstände völlig anders waren.
habe-fertig schrieb:Ich weiß. Leute wie du können Intelligenz schätzen.
Ich weiß nicht ob die Art und Weise der Diskussion zuträglich ist. Ist das Intelligent? ;D


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

25.01.2013 um 16:04
Beobachtungen oder sagen wir doch einfach Erfahrungen eignen sich nicht für Diskussionen, weil sie vollkommen subjektiv sind und nicht mal den Ansatz eines Überblicks erlauben.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden