weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirn, Intelligenz, Fähigkeit
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 11:47
@WüC
habe-fertig schrieb:Wie nutzt eigentlich ein Atheist das sog. Gottesmodul?
Da nennst Du mir das richtige Stichwort, wie sich @Schtoa durch eine
Analogie die Frage selbst beantworten kann.

Die Frage an an Dich @Schtoa lautet nun:
Benutzt der Mensch 100% seiner Muskeln, um einen Eimer Wasser hoch-
zuheben?
Bzw. benutzt der Mensch 100% seines Hirns, um ein mathematisches Pro-
blem zu lösen?

Du siehst also, dieser Thread ist vollkommen unnötig, hättest Du Dir vor-
her diese Analogie selber erstellt.


melden
Anzeige
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 11:49
@Pan_narrans
Da bin ich mir nicht ganz sicher. Ist aber auch nicht so wichtig, da ich keinen Alkohol trinke wurde ich das auch nur hypothetisch versaufen wollen ;)

@Nerok
Noe. Nix glauben, das soll wohl nur bei tiefregligiösen Emotionen aktiv sein, wenn ich mich nicht irre. Zumindest habe ich das mal so gelesen (nicht bei einem Philosophen)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 11:52
@dasewige
dasewige schrieb:... deswegen ist mulitasking auch nicht möglich.
Ich kann auf dem Klo sitzen, eine Rauchen, nebenbei Zeitung
lesen, atmen, das Herz schlägt, meine Verdauung arbeitet und
auch noch hören, das bei meinem Kaffeeautomat das Wasser
fehlt.

Na wenn das kein Multitasking ist ...


melden
melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 11:53
@der-Ferengi
Auf dem Klo rauchen? In Anwesenheit von entzündlichen Gasen sollte man offenes Feuer vermeiden ;)


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 11:54
@WüC
Nach den bisherigen Erkenntnissen macht es dabei keinen Unterschied, ob es sich zum Beispiel um meditierende buddhistische Mönche oder etwa um ins Gebet versunkene katholische Nonnen handelt.
Wikipedia: Gottesmodul

der abschnitt stimmt mich aber nachdenklich da meditation nicht immer automatisch etwas mit religiösität zu tun hat und eher eine "entspannungsübung" ist.


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 11:56
der-Ferengi schrieb:meine Verdauung arbeitet
ich frage mich wie du steuernd bei dem Prozess eingreifst. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 11:57
@Pan_narrans
:D

Ist aber sehr entspannend. Da kann dann auch noch so
oft der PC im Wohnzimmer bimmeln, wenn er einen neu-
en Beitrag registriert.


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:01
@all

so weit sind wir schon, unterhalten uns über menschliche ausscheidungen! tztz ;)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:01
@Nerok
Hmm. Meditation muss nicht zwingend religiös sein. Aber ein meditierender buddhistischer Mönch ist durchaus religiös würde ich mal behaupten.
Interessant wäre jetzt eine Aussage über einen meditierenden Atheisten.
Ich such heute abend mal den Artikel raus auf den ich mich bezog, vlt findet sich da was. Ich denke das war auf scienceblogs, vielleicht von CC. @Pan_narrans du kennst doch seine Artikel. Klingelt da was bei dir?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:03
@fritzchen1
Es ging um die Multitaskingfähigkeit des Gehirns. Diese
ist aber nicht abhängig vom bewußten Eingreifen.

Das Gehirn arbeitet bei höher entwickelten Lebewesen
immer im Multitasking-Modus, da, je höher entwickelt,
mehr Organe angesprochen werden müssen.

@dasewige
dasewige schrieb:so weit sind wir schon, unterhalten uns über menschliche ausscheidungen! tztz
Fällt mir immer ein, wenn ich in einem Forum lese, das
unser Gehirn nicht multitaskingfähig wäre.


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:06
@der-Ferengi
dann versuch mal einzuatmen und gleichzeitig auszuatmen!


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:06
@WüC

das mit einem meditierenden atheisten wäre wirklich ein interessanter versuch in dem zusammenhang.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:07
@dasewige
Versuch mal zu schreiben und gleichzeitig zu radieren.

Dein Beispiel hat nichts mir Multitasking zu tun.


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:08
der-Ferengi schrieb:Es ging um die Multitaskingfähigkeit des Gehirns.
und nicht um das organische können.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:10
@fritzchen1
JA - und das menschliche Gehirn arbeitet IMMER im Multi-
tasking-Modus.


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:10
@der-Ferengi


der mensch ist nicht multitasking fähig , das ist fakt!
die verarbeitung im gehirn funktionieren wie im pc, wo sie auch nicht gleichzeitig statt finden.


melden

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:20
@WüC
Ich kenn ihn, aber nicht all seine Artikel ;)
Bei mir klingelt spontan nichts, wobei ich nicht ausschließen möchte, dass ich das von ihm habe, dass das "Gottesmodul" spekulativ ist.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:21
@dasewige
dasewige schrieb:der mensch ist nicht multitasking fähig , das ist fakt! ...
Wie nennst Du dann meine Aufzählung hier auf der Seite
ganz oben?
dasewige schrieb:die verarbeitung im gehirn funktionieren wie im pc, wo sie auch nicht gleichzeitig statt finden.
NEIN, eben NICHT wie im PC.

Auch wenn diese nicht gleichzeitig abgearbeitet werden,
sondern durch Interrupts verteilt werden und durch die
Geschwindigkeit eine scheinbare Gleichzeitigkeit vorge-
täuscht wird, so reden wir trotzdem von Multitasking.

Das Gehirn ist aber fähig, Atmung, Herzschlag und meinet-
wegen wieder ein mathematisches Problem, sehen hören,
riechen, schmecken und fühlen GLEICHZEITIG zu verarbei-
ten, da das Gehirn nicht durch einen 32-, 64- oder x-bit
Datenbus begrenzt wird.


melden
Anzeige

Nutzt der Mensch 100% seines Gehirns?

12.03.2013 um 12:26
@der-Ferengi
wenn du hier biologische funktionen aufzählst , dann nehme ich meine aussage von 12:06 wieder auf.

aber versuch mal ein mathematische problem zu lösen und gleichzeitig ein gedicht zu schreiben!

das geht nicht!


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden