weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows Talk

Windows Talk

13.03.2014 um 23:03
@Thour1959
Thour1959 schrieb:Es ist und bleibt M$ Windoof, auch wenns neue Kleider trägt.
Und das ist auch gut so. :)


melden
Anzeige
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

19.07.2014 um 11:59
Weis nicht so recht ob es hier rein gehört, habe kein Thread gefunden mit dem Titel WIN - Phone.
Frage:
Braucht ein Windows Phone ebenfalls ein Antivir App, und welche könnt ihr empfehlen ?


melden

Windows Talk

19.07.2014 um 15:42
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:Braucht ein Windows Phone ebenfalls ein Antivir App
Ein Wind.-Phone ist genauso Windows-basiert wie ein richtiger PC, nur in einer abgespeckten Version.
Auch für diese kleinen Betriebssysteme werden Viren geschrieben. So z.B. auch für Android usw..

Aber mal unter uns gesagt: ich benutze für meinen normalen PC kein Virenprogramm (ich verlasse mich nur auf den Firewall) und habe bis jetzt kein Problem.

Und für mein Smartphone benutze ich erst recht keins. Was soll da schon passieren, wenn mal ein Virus eindringt? Vertrauliche Daten habe ich da drauf so gut wie keine. Und wenn mal gar nichts mehr geht, dann wird eben ein Hardreset gemacht und dann ist alles wieder wie vom Hersteller. :)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

19.07.2014 um 20:06
@GiusAcc
Windowsphone ist nicht so interessant für Malware Hersteller, weil der Marktanteil gering ist. Also ich würde es auf deinem Mobile sein lassen. Wer für Android was sucht, empfehle ich Avast mobile: http://www.avast.com/de-ch/free-mobile-security

@Optimist wenn du keinen Scanner auf dem PC hast ok dein Ding, aber ich würde das so nicht empfehlen für andere.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

19.07.2014 um 20:09
@mayday
Man wäre aber mehr beruhigt wenn auf dem WIN Phone ein Antivir drauf wäre, schliesslich ist es und bleibt es Windoof.
Das was @Optimist macht ist sehr gefährlich und nicht zu empfehlen. :)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

19.07.2014 um 20:15
@GiusAcc
Wahrscheinlich ist Windows Phone besser geschützt als Android. Jede App läuft bei Windows in ihrer eigenen Sandbox, eine Antiviren App könnte daher nur sich selbst nach Viren scannen. Wer glaubt Windows Phone sei mehr gefährdet irr, es ist sehr gut geschützt.

Müsstest du mal suchen ob es für WinPhone was gibt, aber es gibt da kaum was, was ansich ein gutes Zeichen ist, weil kein Bedarf besteht. AVG hat was, scheint mir aber eher kein konventioneller Scanner sondern präventiv zu arbeiten, Seitenfilter usw. http://www.avg.com/ch-de/avg-family-safety-mobile-win


melden

Windows Talk

19.07.2014 um 22:04
@mayday
@GiusAcc
okay, für Andere zu empfehlen auf einem Windows-PC keinen Virenscanner zu haben, ist sicher nicht gut.
Ich hatte auch nur davon geschrieben wie ich es persönlich mache.

Aber bitte sagt mir, was bei mir persönlich gefährlich sein könnte, wenn ich unter folgenden Bedingungen arbeite:
Auf diesem PC habe ich keine privaten Daten drauf, die niemand sehen dürfte. Ich gehe ins Internet NUR mit DIESEM PC.
Mit dem PC wo ich meine persönlichen Daten drauf habe, gehe ich nie ins Internet.

Was könnte nun passieren, außer dass das System auf meinem "Internet-PC" nicht mehr funzt? (wenn das passieren würde, könnte ich den PC platt machen).

Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar. :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

19.07.2014 um 22:10
@Optimist
Gegenfrage: Was würde es dich kosten eine Antivirsoftware zu installieren ? :)
http://www.chip.de/downloads/AntiVir-2014-Avira-Free-Antivirus_12998486.html


melden

Windows Talk

19.07.2014 um 23:29
@GiusAcc
Das ist lieb gemeint und Danke für den Link.
Aber ich hatte schon alle möglichen Virenscanner drauf, auch den in Deinem Link, aber ich bilde mir ein, dadurch lief der PC dann langsamer.

Aber ganz abgesehen davon, das würde mich rein aus Interesse trotzdem mal interessieren:
Optimist schrieb:Auf diesem PC habe ich keine privaten Daten drauf, die niemand sehen dürfte. Ich gehe ins Internet NUR mit DIESEM PC.
Mit dem PC wo ich meine persönlichen Daten drauf habe, gehe ich nie ins Internet.

Was könnte nun passieren, außer dass das System auf meinem "Internet-PC" nicht mehr funzt? (wenn das passieren würde, könnte ich den PC platt machen).


melden

Windows Talk

20.07.2014 um 01:04
@Optimist
Wenn du Windows 8 auf deinen Rechner hast, dann hast du auch von Haus aus einen Virenscanner.

Für den Fall das du keinen Virenscanner hast ( bei Win 8 eher unwahrscheinlich) aber mit deinem PC auch Spiele zockst die über Steam oder Origin gekauft wurden, könnten deine Daten von dritten ausgespäht und missbraucht werden.
Mal ehrlich, lieber einen Av haben als ein Virus. Der Av ist kostenlos, deine Daten könnten dir im schlimmstenfalle teuer zu stehen kommen im falle des Datendiebstahls.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.07.2014 um 10:09
@Optimist
Vielleicht lief Microsoft Essentials Virenscanner und ein zweiter Scanner, der installiert wurde? Das würde es erklären, weil zwei Scanner sich fast immer beissen.

Ist dein PC nicht uralt, solltest du nichts spüren wenn ein Echtzeitscanner im Hintergrund läuft. Ich kann mein AVAST ein oder ausschalten und stelle gefühlt keinen Unterschied fest, nur wenn ich es messen würde wäre da ein kleiner Unterschied. Bei Spielen kannst du ihn ja auch pausieren, also heute keinen Scanner haben mit dem Argument Performance, ist kein Argument.


melden

Windows Talk

20.07.2014 um 13:12
@Assassinfan
Assassinfan schrieb:Wenn du Windows 8 auf deinen Rechner hast, dann hast du auch von Haus aus einen Virenscanner.
Den hab ich deaktiviert, weil es mich nervt, dass ich die Vollversion erwerben muss, damit ich die aktuellsten VirenDaten laden kann. :)
Hab nur den Firewall aktiv gelassen.
Assassinfan schrieb:Für den Fall das du keinen Virenscanner hast ( bei Win 8 eher unwahrscheinlich) aber mit deinem PC auch Spiele zockst die über Steam oder Origin gekauft wurden, könnten deine Daten von dritten ausgespäht und missbraucht werden.
Zum einen spiele ich nicht, sondern gehe nur auf ganz normale Webseiten (hauptsächlich sowas wie web.de oder hier im Forum. :)
Zum Anderen: selbst wenn ich mir was einfangen würde, was wäre schlimm dran, wenn ich gar keine persönlichen Daten auf meinem PC habe (oder zumindest keine, die niemand sehen drüfte)?

@mayday
mayday schrieb:Vielleicht lief Microsoft Essentials Virenscanner und ein zweiter Scanner, der installiert wurde? Das würde es erklären, weil zwei Scanner sich fast immer beissen.
Nein, es war nur einer drauf bzw. aktiv.

Aber selbst wenn es schnell genug laufen würde, mich nervt es so und auch so, dass man laufend die neuesten Vierentabellen laden muss (ich bin sehr bequem, ich weiß :) ).

Also jetzt frage ich noch mal in die Runde:
Wenn ich keine sensiblen Daten auf meinem Rechner habe, was soll passieren, selbst wenn ein Virus drauf wäre?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.07.2014 um 13:21
Optimist schrieb:Wenn ich keine sensiblen Daten auf meinem Rechner habe, was soll passieren, selbst wenn ein Virus drauf wäre?
Ich vermute mal das nichts passieren wird, ausser das Windows neu aufgesetzt werden muss nach einen Viren Crash.


melden

Windows Talk

20.07.2014 um 14:01
@Optimist
Man könnte deine Zugangsdaten zu deinem Email Account und z.B. Amazon oder Online Banking ausspähen und missbrauchen. Spam in deinem Namen versenden, auf deine Kosten einkaufen etc.


melden

Windows Talk

20.07.2014 um 14:03
@Fennek
Fennek schrieb:Man könnte deine Zugangsdaten zu deinem Email Account und z.B. Amazon oder Online Banking ausspähen und missbrauchen. Spam in deinem Namen versenden, auf deine Kosten einkaufen etc.
Ach ja, da hast Du recht, daran hatte ich gar nicht gedacht. Danke für den Hinweis.
Funktioniert das alles auch, wenn ich mich auf dem PC NICHT als Administrator eingetragen habe - also weniger Rechte habe?

Eins wäre jetzt für mich noch fraglich:
Wenn ich z.B. Worddateien von diesem "Internet-PC" auf den anderen PC kopiere, kann ich mir ja durch dieses Kopieren Viren auf den anderen PC holen (ich nenne ihn mal 2.PC) .

Wenn also auf den 2.PC ein Virus durch den 1. PC drauf käme, könnte dieser Virus meine Daten zwar ausspähen jedoch nicht "weitermelden", wenn ich mit PC 2 gar NICHT ins Internet gehe, oder?


melden

Windows Talk

20.07.2014 um 14:22
@Optimist

Anhand der Virenscanprotokolle kann man sehen, was ein Virenscanner so alles im Hintergrund macht und wovor man so geschützt wird. Beim Besuch einer falschen Seite könnte z.B. Bot-Software auf deinen Rechner gelangen und mit deinem Rechner könnte Spam versendet werden.
Du kannst deinen Rechner natürlich verseuchen lassen, aber dann solltest du auf keinen Fall Daten an andere geben. Da macht man sich keine Freunde.
Verseuchte Rechner tendieren aber dazu, zunehmend langsamer und instabiler zu werden. Der Zeitgewinn durch fehlenden Virenscan frisst das schnell wieder auf. Und Abstürze von Browsern und vom ganzen Betriebssystem können sich häufen. Das ist den ganzen Ärger, meiner Meinung nach, nicht wert.

Übrigens: Ja, so ein Virenscanner macht die Kiste langsam. Gegenmassnahme: SSD Platten für das Bootbetriebssystem. Mein PC bootet (nicht aufwachen!) damit, incl. kommerziellem Virenscanner, unter 30 Sekunden. Ohne Virenscanner waren es etwa 15 Sekunden (Windows 7 Pro, 64bit). Mit normaler Festplatte waren es über 3 Minuten. Und ich habe mir noch nicht mal die Mühe gemacht, den Bootvorgang zu optimieren. Nebeneffekt: Word startet in 2 Sekunden.

Ohne Virenscanner ist es wie Auto fahren ohne Sicherheitsgurt. Kann man machen, ist im Notfall aber eine Scheissidee.


melden

Windows Talk

20.07.2014 um 15:41
@sirlazarus
Auch Dir danke für Deine Erklärungen. :)

@sirlazarus
@Fennek
@GiusAcc
@mayday
@Assassinfan
und alle Anderen die hier mitlesen

Habe nun doch mal Antivir istalliert und das system prüfen lassen, da kam diese Meldung.

Meldg die von Antivir kam - nach d Insta.14

Was hat das zu bedeuten und soll ich auf ok drücken oder nicht?

Wofür ist eigentlich diese MsiExec.exe zuständig?

PS:
Mir kommt ürigens gerade eine Idee, was es zu bedeuten haben könnte. Ich habe noch Rudimente von Norten drauf, ob es damit zusammenhängt (wegen dem "Symantec" in der Meldung)?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.07.2014 um 17:13
Optimist schrieb:Wofür ist eigentlich diese MsiExec.exe zuständig?
Das ist die Windows Installerdatei für msi Pakete, ist auf jedem Windows drauf, die Frage ist, ob das eine Malware missbraucht/aufruft oder du nicht mehr die Originale MsiExec.exe auf den System hast, vielleicht bedeutet es auch einfach nichts, Norton-Reste.

Im übrigen hatte Norton ein sehr schlechtes Image was die Deinstallation angeht, bis zu Bluescreen gab es früher so alles, das war ein Schweineding. Heute sollten sie das aber im Griff haben(..vielleicht aber auch nicht xD)

Bevor du irgendeinen Scanner installierst, reinige dein System, vielleicht hast du ja auch noch einen Systemwiederherstellungspunkt. Kriegst du das Zeugs nicht weg, würde ich darüber nachdenken ob nicht doch eine Neuinstallation angesagt ist.

Ich würde free AVAST Antivir free http://www.avast.com/de-ch/index klar vorziehen, aus eigener 10 jähriger Avast NutzerErfahrung..aber da gibt immer wieder schöne Diskussionen Avira vs Avast. Bei Avira ist es einfach so, dass die Kaufverseion deutlich besser ist als die Free, bei Avast kriegst du nur mehr Extras aber exakt gleiche Scannleistung.
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1228886


melden

Windows Talk

20.07.2014 um 20:55
@mayday
Danke für Deine Tipps.
mayday schrieb:bei Avast kriegst du nur mehr Extras
Was für Extras meinst Du z.B.? Braucht man diese unbedingt oder ist das sowas wie z.B. bei einem Auto die elektrischen Fensterheber? :)


Habe nun nach einem Scan mit Antivir einen Report bekommen, worin z.B. folgendes steht:
DVD\burn4free_setup.exe
[FUND] Enthält Erkennungsmuster der Ad- oder Spyware ADSPY/NavExcel.d.5
Das burn4free_setup.exe ist ein Brennprogramm.
Wenn ich diese Meldung richtig verstehe, hat sich an dieses Programm ein Virenprogramm angehängt?
Oder kann diese Meldung auch ein Fehlarlarm sein? Oder anders gefragt, ist es mit Sicherheit ein Virus?

Und wie ist das zu bewerten?
...Mobiola Video Studio 2.0.48\Mobiola Video Studio 2.0.48.zip
[15] Archivtyp: ZIP
--> MobiolaStudio2_m2d_winmobile.exe
[16] Archivtyp: NSIS
--> [ProgramFilesDir]/Mobiola Video

Studio/MobiolaStudio.exe
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/Agent.1380352.C
Ist diese MobiolaStudio.exe wirklich ein Trojanisches Pferd oder könnte auch das ein Fehlalarm sein?


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Windows Talk

20.07.2014 um 22:08
@Optimist
Die Extras in der Kaufversion brauchst du nicht unbedingt bzw. das muss jeder selbst wissen. Dinge wie erweiterter Browserschutz, Firewall, Webfilter usw.

Ob das nun in deinem Fall tatsächlich Malware ist, kann ich dir leider nicht sagen, "burn4free_setup.exe" eher ein Fehlalarm denke ich, aber bin ich nicht. Viren sind meist kleine Files, aber darauf wetten kannst du nicht. Da es sich nur um eine Installationsdatei handelt, lösch sie doch einfach weg. Avira ist rel. giftig eingestellt, Fehlalarme können vorkommen.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden