Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linux Talk

3.251 Beiträge, Schlüsselwörter: Android, Linux, Betriebssystem, Ubuntu, OS, Gnome, Unity, GNU, Kali, Debian, Open Source + 33 weitere
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.11.2013 um 10:59
wenn er was findet was ja oft der Fall is google ich bis ich was gefunden hab bzw ich das gefunden hab was er "als Gefahr" einstuft, meist is es dann aber nix bedrohliches @Lightstorm


melden
Anzeige

Linux Talk

30.11.2013 um 11:03
@tic

Ja, kann wohl etwas aufwendig werden, bei mir kamen einige Warnungen :D


@El_Gato
El_Gato schrieb: Ein kleiner Fehler ist ihm bei seinem Eintrag unterlaufen.
Kali Linux (ehemals Backtrack) basiert auf Debian, nicht auf Ubuntu.
Laut Wikipedia basiert Backtrack auf Ubuntu. Der Nachfolger Kali Linux dagegen auf Debian. Er sprach von Backtrack, insofern ist das schon richtig.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.11.2013 um 11:10
hab auch schon mal einfach drauf los gelöscht mit dem Ergebnis das nix mehr ging @Lightstorm ^^


melden

Linux Talk

30.11.2013 um 12:02
@tic

Ich hab mir sogar vor dem Scan ein frisches Backup erstellt :D
Man weiß ja nie.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.11.2013 um 12:05
sollt ich vielleicht auch ma in Erwägung ziehen @Lightstorm ^^


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.11.2013 um 20:11
@Lightstorm

Ups. Mea culpa. :vv:

Wie auch immer, Linux Mint 16 "Petra" ist draussen; hier die Neuerungen. :D

http://linuxmint.com/rel_petra_cinnamon_whatsnew.php


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

03.12.2013 um 12:23
Meine Schwester ist schon so eine ignorante Userin. Letzte Woche hat sie sich meinen Laptop ausgeliehen, damit sie Breaking Bad auf kinox.to schauen könnte. Sie hätte das auch mit ihrer Win 8 Maschine tun können, aber sie sagte, daß meiner schneller sei.
Das ist auch kein Wunder, denn erstens habe ich Ubuntu am laufen, zweitens habe ich eine SSD und drittens ist mein Schleppi nicht mit hunderttausend Viren verseucht.
Ständig höre ich ihr Avira, wie es meldet, daß es neue Viren gefunden hat.
Und doch klammert sie sich an Windows 8, sie hat aus irgendeinem Grund eine Aversion gegen Linux.


melden

Linux Talk

03.12.2013 um 12:38
Hallo ,

Ich hatte vor Jahren mal mit Linux gearbeitet (Ubuntu), damals liefen die Flashsachen nicht so gut.
Hat sich das mittlerweile geändert ?
Würde mich gern mal wieder in Linux einarbeiten , Flash muss aber sauber laufen da ich damit sehr viel arbeite.

Grüße
Jens


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

03.12.2013 um 12:40
@jegi0605

Was genau meinst du? Den Flash Player, damit man auf YouTube und so weiter Videos gucken kann? Das funktioniert mittlerweile tatsächlich sehr gut; unter Ubuntu ist das schon dabei, brauchst also nichts nachzuinstallieren.


melden

Linux Talk

03.12.2013 um 12:42
@El_Gato

Ja genau den Flashplayer meine ich.
Ich programmiere gern in Flash und daher sollte alles sauber laufen.

Vor Jahren gab es da noch viele Probleme.

Na dann muss ich wohl die neuste Ubuntu mal antesten.
Danke


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

03.12.2013 um 12:43
@jegi0605

Musst nicht unbedingt Ubuntu nehmen, bei Linux Mint und Elementary OS läuft das genauso gut.
Unter eOS musst aber Firefox und damit den Flash Player nachinstallieren. :)


melden

Linux Talk

03.12.2013 um 12:46
@El_Gato

Ok , super !
Danke für die Infos.

Welches ist deiner Meinug nach am besten geeignet ?
Die Bedienung sollte nicht all zu kompliziert sein.

Von Ubuntu kenne ich es, das alles schön zu bedienen ist.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

03.12.2013 um 12:48
@jegi0605

Ja, Ubuntu ist sehr benutzerfreundlich. Linux Mint und eOS aber auch. Welche war denn die letzte Version von Ubuntu, die du benutzt hast?


melden

Linux Talk

03.12.2013 um 12:50
@El_Gato

Das ist leider schon zu lange her, sorry
Ich werde einfach mal die Linux Mint testen, da mir schon viele gesagt haben das diese sehr gut sein soll. Umsteigen kann man ja immer noch ;-)
Danke für die Infos nochmal.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

03.12.2013 um 12:51
jegi0605 schrieb:Danke für die Infos nochmal.
Gerne doch. :vv:

Mit Linux Mint (welches auf Ubuntu basiert) kannst du eigentlich nix falsch machen.


melden

Linux Talk

03.12.2013 um 12:56
@jegi0605

Ob ubuntu, mint ist eig. relativ egal, in sachen bedienung sind beide gleich, dennoch würde ich zu einem reinen Debian raten. Ist genau so einfach zu handhaben, nur lernt man bei Debian eben auch dazu in sachen Gnu/Linux, es wird nicht einem alles vorgekaut :) sofern man gerne dazulernen möchte.

Nur heist unter Debian, mozilla software bissl anders, siehe: Wikipedia: Namensstreit_zwischen_Debian_und_Mozilla

Für das Flashplugin einfach unter /etc/apt/sources contrib non-free ergänzen, apt updaten und sudo apt-get install flashplugin-nonfree eingeben und dann ist es auch schon erledigt.

Den meisten halt die mal ubuntu oder mint testen wollen empfehle ich gleich ein Debian, es ist halt einfach nicht nur sauber, sondern rein ;)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

03.12.2013 um 12:59
@define

Debian ist zweifellos ein gutes OS, doch zieht es einen Rattenschwanz an Arbeit nach sich, wenn man dies und jenes zum laufen kriegen will. Ist zumindest meine Erfahrung.
Debian konnte ich leider nie auf meinem Laptop installieren, da die Installationsroutine wegen irgendwelcher nicht vorhandener Netzwerktreiber rummeckert. :(
Ob ubuntu, mint ist eig. relativ egal, in sachen bedinung sind beide gleich
Naja, das würde ich so nicht sagen. Zwischen Unity und Cinnamon bzw. Mate gibts dann doch ein paar Unterschiede. :)


melden

Linux Talk

03.12.2013 um 13:02
El_Gato schrieb:Debian ist zweifellos ein gutes OS, doch zieht es einen Rattenschwanz an Arbeit nach sich, wenn man dies und jenes zum laufen kriegen will. Ist zumindest meine Erfahrung.
Zweifellos, deshalb meinte ich eben, das man dadurch eig. viel dazu lernt.
El_Gato schrieb:Naja, das würde ich so nicht sagen. Zwischen Unity und Cinnamon bzw. Mate gibts dann doch ein paar Unterschiede.
Auch da stimme ich Dir zu, aber mit einem ABER: Meiner erfahrung nach, ist das erste was Leute nach der ubuntu installation machen: Unity weg und gnome/kde/xfce installieren und oder gleich ein Kubuntu / Xubuntu installieren. ;)

In sachen Unity gabs heftig viele negative kritiken aus meinem umfeld und im Ubuntu Forum und und und.. ;)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

03.12.2013 um 13:05
@define

Ich versteh die ganzen Aversionen gegen Unity überhaupt nicht. Auf meinem Schleppi läuft ein "reines" Ubuntu mit Unity. Ich finde Unity optisch ansprechend und einfach zu bedienen.
Mit Cinnamon und Pantheon bilden diese drei Umgebungen meine Favoriten. :vv:
define schrieb:Zweifellos, deshalb meinte ich eben, das man dadurch eig. viel dazu lernt.
Das kann schon sehr frustrierend sein, wenn man unter Debian einen proprietären NVidia-Treiber installiert hat und das einem die grafische Umgebung zerschießt.


melden
Anzeige

Linux Talk

03.12.2013 um 13:09
@El_Gato
Das kann schon sehr frustrierend sein, wenn man unter Debien einen proprietären NVidia-Treiber installiert hat und das einem die grafische Umgebung zerschießt.
Hehe aber das gibt doch ein richtige erfolgs-erlebniss wenns wieder passt. ;)
El_Gato schrieb:Ich versteh die ganzen Aversionen gegen Unity überhaupt nicht. Auf meinem Schleppi läuft ein "reines" Ubuntu mit Unity.
Ich wollte dies nicht verallgemeinern, es war einfach meine erfahrung und auch mir passte es ganz und gar nicht, aber, wems gefällt dem gefällt es und den anderen halt nicht.
Aber ich bin eh ein Kde kind, seit meinem ersten kontakt mit Gnu/Linux habe ich irgendwie immer schon Kde genommen. Das ist ja das edle, jedem das seine :)


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Apple vs Samsung5 Beiträge
Anzeigen ausblenden