Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:21
@cariboo
Dieses wird meiner Meinung nach sehr schwierig für ihn gewesen sein und warum sollte er auch? Zudem sind die Zufahrten zur nächsten Hauptstrasse auch nicht wirklich unmittelbar zu erreichen.
Wer soll. z.B. mit seinem Fahrzeug auf dem recht engen Steinhausener Weg eine Zeitungsbotin verfolgen? Zudem ist Frau Obst recht korpulent und sie zu verfolgen, wie auch immer, dann zu überwältige das ist schon nicht so einfall, aber warum sie dann, wie auch immer weg vom Ort zu bringen und das im dunklen, macht doch nicht wirklich Sinn!


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:21
@Sven1213

Was macht dich da so überzeugt? Wovon will der Täter dann ablenken? Davon, dass Frau Obst niemals im Steinhauser Weg ankam, der auf ihrer weitere Route zwischen letzter ausgetragener und nächster nicht mehr ausgetragener Zeitung war? Das würde doch nur Sinn machen, wenn der Täter irgendwo zwischen der Adresse, wo sie die letzte Zeitung austrug, und dem Radfundort wohnen würde und so davon ablenken will, dass ihre letzte Station SEIN Haus war.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:22
Sven1213 schrieb:@cariboo
Dieses wird meiner Meinung nach sehr schwierig für ihn gewesen sein und warum sollte er auch? Zudem sind die Zufahrten zur nächsten Hauptstrasse auch nicht wirklich unmittelbar zu erreichen.
Wer soll. z.B. mit seinem Fahrzeug auf dem recht engen Steinhausener Weg eine Zeitungsbotin verfolgen? Zudem ist Frau Obst recht korpulent und sie zu verfolgen, wie auch immer, dann zu überwältige das ist schon nicht so einfall, aber warum sie dann, wie auch immer weg vom Ort zu bringen und das im dunklen, macht doch nicht wirklich Sinn!
Das macht nur Sinn, wenn man sie nicht verfolgt, sondern, wissend, dass sie da früher oder später vorbeikommt, dort auf sie wartet.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:23
Ganz genau Graefin


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:24
@Sven1213
Sven1213 schrieb:aber warum sie dann, wie auch immer weg vom Ort zu bringen und das im dunklen, macht doch nicht wirklich Sinn!
Nach unseren Moralvorstellungen macht das wohl keinen Sinn, da hast du Recht.
Fakt ist aber, Frau Obst ist weg.


melden
goadude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:26
@Rockabilly76
Vielen Dank für deinen Beitrag
ich sehe es gibt noch Menschen mit Weitsichtigkeit
auch ich finde das der Täter nicht aus Halle stammt sondern von Ausserhalb kommt
aber man wird ja hier für blöd gehalten
Wenn man hier , nun genauso wie im Fall Graf vorgeht und denkt der Täter käme gleich von
nebenan der ist auf dem Holzweg

übrigens im Fall Frau Graf nur Schweigen .. ein Schweigen was für sich spricht

und wenn ich hier im aktutellen Fall lese es wrid aus Ermittlungstaktischen Gründen geschwiegen
dann muss ich kotzen.

Leute wann werdet ihr endlich begreifen das die Dinge nicht immer so sind wie sie den Anschein haben od. wie man sich das erhofft oder erwünscht

es liegt halt am versteiftten und fixierten Denken

bricht endlich aus und fangt an die Dinge von allen Seiten zubetrachten
das führt zum Erflog alles andere führt zum Misserfolg nund letzlich zur Frustration

Ich denke Frau Obst wird auf lange Sicht nicht gefunden werden
da wer immmer Frau Obst angesprochen hat auf allles vorbereitet war

genau wie im Fall Frau Graf

gruss


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:31
@diegraefin
Comtesse schrieb:und sie verschwand erst ca. um 5 Uhr genau da in der Gegend...
In der Zeitung stand etwas von 90 Minuten, die sie für ihre Runde brauchte. Nehmen wir also mal an, sie hat wie gewöhnlich um 3:00 Uhr angefangen und hatte noch die Runde an der Arrode zu drehen, dürfte sie gegen 4:15 Uhr an der fraglichen Stelle des Streits gewesen sein. Das käme schon hin.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:37
@Thorhardt

Ja, das käme hin. Es ging mir bei der Uhrzeit auch mehr darum, dass zwischen ihrem Verschwinden und dem Radfund nicht genug Zeit war für den Täter, das Rad noch von einem anderen Ort (welchem auch?) zum Radfundort zu bringen und so mit dem Rad eine falsche Spur zu legen. Ich weiß nicht, was das für eine Spur sein soll?

Sowas könnte ich mir nur vorstellen, wenn Frau Obst die Zeitungen gar nicht SELBST ausgetragen hat, sondern schon VOR der Tour verschwand und der Täter durch die (von ihm selbst) ausgetragenen Zeitungen VORTÄUSCHEN wollte, dass sie auf ihrer üblichen Tour verschwand.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:38
@diegraefin
Ach so, dann haben wir aneinander vorbeigeschrieben.
Diese Möglichkeit scheidet für mich irgendwie auch völlig aus, also einen Übergriff vor dem Bahnübergang und das Verbringen des Rades. Dann hätte er es ebensogut da liegen lassen können. Es war ja klar wo sie hin wollte...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:40
@diegraefin
Was ist, wenn der Ort der Tat auf der Fuß und Radfahrerbrücke über den Gleisen ist.Nur mal so in den Raum geworfen. Dann hätte der Täter keine 200 Meter mit dem Fahrrad zurück gelegt um es dort an einem Baum zu stellen. Zeitlich keine 5 Minuten!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:42
@Sven1213
Aber welchen Sinn hätte es gehabt, das Fahrrad nur wenige Meter weiter zu bringen und dort liegen zu lassen? Und in dieser Zeit hätte dann ja auch Frau Obst unbeobachtet irgendwo sein müssen. Das wäre meines Erachtens das viel größere Risiko als das Fahrrad einfach liegen zu lassen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:43
Sven1213 schrieb:Was ist, wenn der Ort der Tat auf der Fuß und Radfahrerbrücke über den Gleisen ist.Nur mal so in den Raum geworfen. Dann hätte der Täter keine 200 Meter mit dem Fahrrad zurück gelegt um es dort an einem Baum zu stellen. Zeitlich keine 5 Minuten!
Aber warum sollte er das tun? Er hat es ja gar nicht versteckt, es einfach da offen liegen lassen, dass es sofort gefunden wurde. Wenn er sowas macht, muss es doch irgendeinen Sinn haben, und der wäre doch, dass die Tat erst später entdeckt wird, nur DANN würde ich 5 Minuten für sowas opfern (die in dem Moment, wo man gerade ein Kapitalverbrechen begeht, ziemlich lang sind) zumal die Gefahr, dass in der Zwischenzeit jemand die noch lebende Frau Obst entdeckt oder sie sich befreit (denn warum sollte er eine Frau entführen, die zu dem Zeitpunkt schon ist ist?), doch auch gegeben ist.

Ich denke, in so einem Fall will man als Täter vor allem eins: Schnell und ungesehen weg.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:44
@diegraefin

Unsere Gedanken sind erschreckend ähnlich! ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:44
@cariboo
Habe ich auch schon gemerkt. ;)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:49
@cariboo
Um eventuell auf Parallelen zu Fall Nelli Graf zu deuten? Weiß denn möglichen Sinn natürlich auch nicht. Aber wieder eine vermißte Frau auf einem Fahrrad!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:51
@Sven1213

Die Parallelen hätte aber auch jeder erkannt, wenn das Fahrrad im Bereich der Bahngleise gelegen hätte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:51
@diegraefin
Ich weiß es nicht. Eventuell von dem Ort des Geschehens abzulenken???


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:52
@cariboo
Da hast du recht, aber vielleicht stand das Fahrrad an einem Ort, welches für den Täter ungünstig gewesen wäre???


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 19:59
Die Tat (welche eigentlich?) wäre auf dem Übergang sehr ungünstig verübt worden.
Das ist die am besten einzusehende Stelle des ganzen Areals dort. Etwas höher/erhaben gelegen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

22.04.2013 um 20:01
@MrSmith
Ja, aber dann hätte der Täter keinen Grund gehabt, dass Fahrrad zum Steinhausener Weg zu bringen. Dann würde es auf der Brücke gefunden worden sein.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden