Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:06
In den ersten Artikeln wurde auch geschrieben, dass Frau Obst ihr Fahrrad nur bei gutem Wetter nutzte ansonsten die Zeitungen mit dem Auto ausfuhr.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:11
Ich gebe nochmal zu bedenken, dass der Streit nicht direkt etwas mit Frau Obst zu tun haben muss.
Unter der Unterführung ist sehr oft "Randale"


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:14
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Streit mit dieser Sache zu tun hat. Welcher spätere Entführer und Mörder provoziert einen lautstarken Streit - der das Risiko des Erkennens so stark erhöht - und entführt dann direkt jemanden. Er muss doch immer damit rechnen, dass jemand in der Nähe ist und das aufgrund des Höhrens weiter beobachtet. Die Familie O. war in der Gegend nicht unbekannt und hätte von vielen sofort erkannt werden können.
Auch allein das Alter des Herrn O. hält mich davon ab, dass diese Tat - wenn überhaupt - von ihm allein geplant und ausgeführt wurde.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:14
100364,1369556074,imageUm sich mal vorzustellen, wie es dort aussieht:


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:25
@diegraefin

Und die beruhigende Runde wäre ja dann auch sinnvollerweise mir den noch auszutragenden Zeitungen in der Arode kombinierbar gewesen ...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:32
Auch in meine Vorstellung passt nicht, dass Herr Obst erst einen Streit provoziert, und dann seine vor ihm flüchtende Frau im Wald einsackt. Wo war sein Auto? Er hätte sie nie und nimmer einholen können, und einem zweiten Täter in die Arme zu spielen......auch eigentlich eher unrealistisch. Viellicht ist sie wirklich nur von ihrer üblichen Runde abgewichen, und wurde sehr gezielt und geplant am Steinhausener Weg abgepasst, denn den hätte sie ja in jedem Fall irgendwie befahren. Sie muss ja, da die Hunde ihre Spur verloren haben, in einem Auto transportiert worden sein.....vielleicht dann auch über den Steinhausener/ Paulinenweg?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:41
Sein Auto wäre am Abgreifort gewesen, weil er erstens die Route seiner Frau kannte und zweitens die Mantrailer-Hunde dort ihre Spur verloren. Sie wäre dort an dem Abzweig auf jeden Fall durchgekommen, auch bei deiner Routen-Version. Und da sie die Zeitungen für die Arode (und für den Steinhauser Weg?) noch in der Packtasche hatte, mußte sie den Weg über die Schienen genommen haben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:42
@MrSmith

Aber warum haben sich die Streitenden dann nicht bei der Polizei gemeldet, wenn sie mit dem Verschwinden von Frau Obst nichts zu tun hatten? Selbst irgendwelche Penner melden sich doch in so einem Fall, und sei es nur, weil sie sich ne kleine Belohnung versprechen. Wenn man nichts damit zu tun hat (und dafür hätte man dann ja den anderen Streithammel als Zeugen), hat man doch nichts zu befürchten. Zuaml diese Zeugen ja auch irgendwas gesehen haben könnten, was für den Fall Obst hilfreich wäre.

Dass sich keiner von diesen beiden Zeugen meldete, zeigt mir eher, dass der Streit sehr wohl tatrelevant war.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:43
Ich stelle mir das so vor:

Er hat das Gewehr ja bereits im Wagen gehabt und war m.M.n. auf der Suche nach ihr mit dem Ziel sie ins Auto zu bekommen. Ob da schon eine Tötungsabsicht bestand ist unklar aber wahrscheinlich. Zuerst hat er sie an der MW8 abgepasst. (Wer glaubt, der Streit dort und die abgebrochene Runde genau dort hätten nichts miteinander zu tun, reizt den Zufallsgedanken übermäßig aus).

Als sie sich mit lautem Nein weigerte ins Auto zu steigen und davonfuhr, ist er mit dem Wagen entweder über den Paulinenweg und den Steinhausener Weg ihr entgegengekommen oder hat den Radweg entlang der Bahnstrecke genommen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:44
Ja, klar!! Aber stellt Herr Obst sein Auto dort ab, streitet sich erst mit seiner Frau auf der MW-Strasse, und geht dann zum Auto zurück? Und das in absoluter Nähe zum eigenen Wohnhaus?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:46
Den Gedanken hatte ich auch schon....er fuhr ihr über den Paulinenweg entgegen!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:47
Hätte die Zeugin dann nicht ein Auto hören müssen statt nur sich entfernende Schritte?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:52
@diegraefin

Weiss man ob dieser Streit nicht vielleicht ein sehr realistischer Traum war? Hat man schon öfter gehört, dass Menschen felsenfest von dem realen Geschehen überzeugt sind, was aber definitiv nur im Traum stattgefunden haben kann..... -

Dass sich - sollte es kein Traum gewesen sein - gibt es sicher vielerlei Gründe warum sich die Streitenden nicht melden!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:55
Und wenn 2 Komponenten unabhängig voneinander aufeinander trafen ?

Die erste fehlende Zeitung war ja nicht erst in der 8 , sondern bereits in einem unbewohnten Gebäude zwischen der 2 und der 8 .

@MrSmith
weiss, dass es in diesem Teilstück "Treffpunkte" für Leute gibt , die gerne mal "randalieren" .

Angenommen , einer dieser Randalierer hatte gerade Lust dazu , Frau Obst einfach nur zu nerven , sie aufdringlich und anhaltend anzuschorren , um Geld , um Zigaretten vielleicht. Bestimmt wissen einige aus eigenem Erleben , wie " anhänglich" solche Leute werden können und auch , wie bedrängend.
Vielleicht kam das "NEIN" dann von einer endgültig genervt abwimmelnden Frau Obst , die merkte , sie wird denjemigen einfach nicht los, wenn sie die MWStr. nicht , zumindest für einige Zeit , verlässt . Hat sie vielleicht gedacht , wenn sie zuerst die anderen Zeitungen austrage und dann zurückkehre , wäre der "Randalierer" bestimmt endgültig weg ?

Und plante vielleicht der Täter sie genau da abzufangen , wo sie so oder so vorbei musste und sie wäre ihm da , mit oder ohne einen fiktiven "Streit" mit einem fiktiven "Randalierer " in die Arme gefahren ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 10:56
... der letzte Satz ist ein wenig verdreht geschrieben.. - "Dafür, dass sich die Streitenden nicht melden - sollte es denn kein Traum gewesen sein - könnte es sicher vielerlei Gründe geben!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 11:00
@conita1946

Laut PK haben beide Ehepartner , diesen Streit unabhängig voneinander bestätigt . Ein Traum einer Person wäre gut möglich , aber , dass 2 gleichzeitig das Selbe geträumt haben sollen , wohl eher nicht .


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 11:06
Die Zeugin hörte kein Auto, sondern Schritte. Wenn wir davon ausgehen, dass Frau Obst mit dem Täter dort stritt, spricht das dafür, dass der, wenn er überhaupt mit dem Auto unterwegs war, das Auto nicht in Hörweite der Ohrenzeugin abgestellt hatte.

Wenn wir weiter davon ausgehen, dass die Person, mit der sie stritt, dieselbe ist, auf die sie am Steinhauser Weg wieder traf, und es unmöglich für eine solche Person wäre, dort auf Frau Obst zu treffen, wenn sie vom Streitort aus direkt dort hingeradelt wäre, während der andere erst zu seinem woanders abgestellten Auto hätte laufen müssen, wahrscheinlich noch wenden und dort hinfahren, dann gibt es dafür nur eine logische Erklärung: Sie fuhr NICHT auf direktem Weg zum Steinhauser Weg.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 11:07
@maikäferchen

Das shared dream Phänomen gibt es besonders stark ausgeprägt bei sich nahestehenden Personen und ist zumindest nicht völlig auszuschliessen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 11:09
@maikäferchen

Der Gedanke mit dem Randalierer ist gut. Ich bin allerdings selten um solche Uhrzeiten unterwegs - trifft man zu so frühmorgendlicher Zeit noch auf Typen dieser Art, die noch aufrecht stehen können?!


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

26.05.2013 um 11:10
@diegraefiN

oder es war kein Einzeltäter und de zweite wartete im Auto.

@Septimo


Vielen Dank für deine herrvorragende Ausführung !


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden