weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:27
@diegraefin
der sohn wird immer noch als beschuldigt geführt!
Violetta schrieb richtig, dass ER jetzt auch kein Alibi mehr hat!


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:34
Durch die zum jetzigen Zeitpunkt vorliegende Aussage des Vaters, ist der Sohn natürlich auch im Visier der Ermittler - er wusste, dass die Waffe aus dem Haushalt stammt und mit der Zurücknahme des Alibis haben beide keines mehr


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:36
@Cori0815
Ich gehe mal davon aus, dass die Polizei nun auch das/die Auto/s der Familienangehörigen untersucht. Vielleicht haben sie es auch schon gemacht und halten es aus ermittlungstaktischen Gründen noch zurück.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:37
@violetta85
welche erkenntnisse sollte man daraus ziehen? da kann ich mir nur einen leichenspürhuund vorstellen....


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:40
@tayo
Welche Aussage des Vaters? Er hat zugegeben, dass das seine Waffe ist und das er die Tat NICHT begangen hat.
Der Sohn selbst hat das Alibi zurückgezogen, warum auch immer und hat wahrscheinlich für diese frühen Morgenstunden auch kein Alibi. Die könnten sich theoretisch gegenseitig beschuldigen. Deshalb muss das Motiv geklärt werden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:40
@violetta85
violetta85 schrieb:Ich gehe mal davon aus, dass die Polizei nun auch das/die Auto/s der Familienangehörigen untersucht. Vielleicht haben sie es auch schon gemacht und halten es aus ermittlungstaktischen Gründen noch zurück.
Das glaub ich nicht, ansonsten hätten sie das als weiteres Indiz auf der Pressekonferenz präsentiert.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:45
Musste Frau Obst die Zeitungen, die sie austragen sollte nicht persönlich irgendwo abholen ?

Hat sie die Zeitungen selber abgeholt und wurde sie dabei gesehen?

Oder lagen die Zeitungen irgendwo zum Abholen durch die Austräger bereit ohne dass sie persönlich übergeben wurden?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:46
@meermin
die werden doch normal vor die haustür gebracht....

hat der fahrer gesehen ob frau oder herr obst die zeitungen vor regen schütze?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:47
@Locard
Cori schrieb ja, dass man am Tatort Reifenspuren gefunden hat. Wenn die Reifenabdrücke mit den Reifen des/der Familienauto/s übereinstimmt, hat man noch ein Teil mehr, was zum Puzzle passt.
Zudem könnte es sein, dass man auch den Kofferraum genauer untersuchen wird/untersucht hat. Bisher steht ja noch nicht fest, von wo Frau Obst verschwand. Könnte ja sein, dass sie daheim betäubt und dann in den Kofferraum gelegt wurde, um sie an die Tötungsstelle zu transportieren.

@Cori0815
Vielleicht hoffen die Ermittler noch auf ein Geständis und gehen deshalb noch nicht mit allen Details an die Öffentlichkeit.

Was ist mir noch vollkommen unklar ist: Warum verdächtigt die Polizei den Ehemann nur wegen Totschlags und nicht wegen Mord?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:47
@Locard
Das wusste ich nicht. Demnach wären die Zeitungen am Verschwindetag bei Frau Obst vor der Haustür abgeladen worden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:48
@meermin
meine exexexexexexex vermieter trugen auch zeitung aus, bei denen war das so.
zumindest die ein zwei mal als ich das mitbekam :) bin ja normal nicht morgens so früh wach


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:49
@hubertzle

Genau diese Aussage, dass er die Tat nicht begangen hat - daraus könnte man rückschliessen, dass es evtl. ein anderes Familienmitglied war


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:55
@tayo
wenn er es nicht war, wird er das vermutlich bald genau das aussagen müssen.
und wenn er tatbeteilgter war auch. schlammschlacht :( Traurig ist das......


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:55
Ganz kurz noch ein möglicher Grund, weshalb man das Fehlen einer Waffe vielleicht nicht angab und dem Vater ein Alibi "bescherte" .
( Sollte es inzwischen schon jemand geschrieben haben , bitte ich um Nachsicht, da ich gerade von draussen komme und schon wieder auf dem Sprung bin und somit die Einträge seit meinem letzten Beitrag noch nicht gelesen habe )

Wenn ich das Fehlen melde , dann zeige ich damit , dass auch ich Zugang zu der Waffe habe.
Wenn ich sager, ich habe XY gehört, dann gebe ich mir damit selbst ein Alibi, denn ich kann jemand zuhause nur hören, wenn ich auch zuhause bin.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:55
@tayo
Für mich ist da auch noch kein Strich drunter, aber das er Alibi einfordert macht ihn schon verdächtig, denn um die Uhrzeit haben die meissten doch keins.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 17:58
@hubertzle
Der Sohn behauptet, dass der Vater ein Alibi eingefordert hat, aber ob es dieses Gespräch mit genau diesem Inhalt wirklich gab, wissen wir nicht. Genauso gut kann das erfunden sein oder der Vater deckt den Sohn.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 18:03
@violetta85
Natürlich und es wäre auch denkbar, dass der Täter wusste das der Vater um die Uhrzeit nicht zu Hause ist, sich das olle Gewehr nimmt etc. und dann seinem Tagwerk nachgeht. (Das Motiv muss her.)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 18:05
@hubertzle

Ich vermute, das Motiv liegt irgendwo hinter dem Satz , man wolle gerne die Familie wiederhaben, verborgen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 18:09
@maikäferchen .....schön gesagt und meiner meinung nach ist vlt auch was dran


melden
Anzeige
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 18:10
Auf das Motiv bin ich auch sehr gespannt. Bisher hieß es, dass in der Familie alles in Ordnung sei und kein Tatverdacht bestehe. Das muss für die Ermittler in den letzten Wochen relativ glaubwürdig gewesen sein. Der Sohn ist schließlich auch erst vier Wochen nach der Tat "eingebrochen", als der Druck durch die DNA zu groß wurde.

Für mich ist die Frage, ob der Vater für die Familie einen übermächtigen Tyrannen darstellte, vor dem sowohl Mutter als auch Sohn heftige Angst hatten. Weshalb zeigen sich an Frau Obst keine Abwehrspuren? Meinen eigenen Partner kann ich kräftemäßig eher einschätzen als einen Unbekannten. Hat er sie erniedrigt? Gezwungen ihr das Liebste zu nehmen, was auch eines der Kinder kann. Musste der Sohn ggf. mit in den Teuto und bei der Tat zusehen?

Da kann man tausend und einen Gedanken denken und einer ist schrecklicher als der andere.


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden