Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:32
n3grato schrieb:@hubertzle
Ein paar Beiträge zuvor schrieb shirley das man auch an einen ablenkunsversuch denken kann, also zb. war die polizei beim Mörder NG sehr nah dran und nun versucht man eine weitere fährte aufzubauen um abzulenken.

Man sollte dies wenigstens mit berücksichtigen, denn auch explizit im Fall Nelly G. wurden falsche Fährten gelegt wie zb. das Fahrrad und der Fundort der Leiche, sowie nicht bestätigte falsche Fährten der daheim gelassenen Sachen und dem Rauchen
Das halte ich schon für ziemlich abwegig. Ein neuer Fall lenkt nicht ab, sondern liefert neue Spuren, die die Wahrscheinlichkeit einer Aufklärung deutlich erhöhen.


melden
Anzeige
Miyucat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:37
Vermisste Gabriele Obst: Familie verteilt Suchplakate

471e1c G. O.


Donnerstag, 18. April 2013
- 07:13 Uhr

Halle (WB). Die Familie der 49 Jahre alten Gabriele Obst aus Halle (Kreis Gütersloh) hat gestern eigene Plakate verteilt, um Hinweise auf die vermisste Ehefrau und Mutter von zwei Kindern zu bekommen.

Auch gestern ging die Suche nach der seit Dienstagmorgen verschwundenen Frau weiter – bislang ohne Erfolg. Zur Unterstützung hatte die Polizei Gütersloh Kräfte der Bereitschaftspolizei angefordert. Ein Mitarbeiter des Bauhofes hatte am Dienstag gegen 6.40 Uhr das Fahrrad der Zeitungsbotin in einem Waldgebiet gefunden. Bei Suchmaßnahmen wurde auch das Handy der Vermissten entdeckt.

Beim Polizeipräsidium Bielefeld wurde gestern Mittag eine Ermittlungskommission gebildet.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:38
Für mich stellt sich nach wie vor die Frage,warum der Massen-DNA Test nichts gebracht hat.Die Plizei hatte aber Überlegungen,dass sich der Täter im Umfeld von Frau Graf befindet.
Es kam mir der Gedanke, dass der Täter von Frau Graf und evtl auch von Frau Obst nicht ortsansässig gemeldet ist und evtl obdachlos ist und deswegen vlt. auch dieser Übergriff in Waldnähe oder auch in den Morgenstunden.Er kennt sich vermutlich in der Gegend aus und hält sich dort auf.
Glaube aber, dass der Fall jetzt doch schneller als wir vermuten aufgeklärt wird.
Hoffentlich findet man bald die Frau.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:40
Wenn die Tat an FRau Graf und die Entführung von Frau Obst vom selben Täter begangen wurden, dann 'kennt' der Täter die Opfer nur vom Sehen auf ihren Fahrrädern. ER fährt mit dem Auto. Er hat Frau Graf auf dem Fahrradweg an der Künsebecker Str. registriert und FRau Obst, als sie die Moltkestr. morgens überquerte.
Beide Frauen sind nicht jeden Tag mit dem Fahrrad unterwegs.
Beiden Frauen muss er gefolgt sein, um auszukundtschaften, wo sie weiter langfahren (Waldgebiete).


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:41
John_Doe_1974 schrieb:ziemlich abwegig. Ein neuer Fall lenkt nicht ab, sondern liefert neue Spuren, die die Wahrscheinlichkeit einer Aufklärung deutlich erhöhen.
Das sehe ich übrigens auch so ...
Granola schrieb:nicht ortsansässig
Es würde ja schon reichen ,wenn es ein Pendler wäre ,der nur beruflich dort aufschlägt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:43
Granola schrieb:Es kam mir der Gedanke, dass der Täter von Frau Graf und evtl auch von Frau Obst nicht ortsansässig gemeldet ist und evtl obdachlos ist
Er kann nicht obdachlos sein, er muss ein Fahrzeug haben!!!
hubertzle schrieb:Beiden Frauen muss er gefolgt sein
Wenn NG mit dem Rad in die Hachhowe über die Pestalozziestr. gefahren ist, kann der Täter ihr nicht gefolgt sein!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:44
@Granola

Das ist ein sehr interessanter Gedanke, daß der Täter evtl ein Obdachloser sein könnte, aber dann hätten wohl die gesichteten Autos wirklich nichts mit der Tat zu tun. Ich denke aber, daß zur Ausführung der Tat(en) ohne Kfz nicht durchführbar waren.

Ich habe aufgrund der schnell eingeleiteten Suche und der Sensibilisierung der Bevölkerung durch den Fall Graf auch die Hoffnung, das es schnell eine Klärung geben könnte. Für die Familie hoffe ich ebenfalls, daß man Frau Obst schnell findet.

Die im Fall Graf gesicherten DNA Spuren dürfen ja jetzt (leider) nicht im neuen Fall zu Vergleichszwecken verwendet werden, fall das nötig werden sollte. Dann geht die ganze Sache nochmal von vorn los im Zweifel.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:45
Ja genau er kannte sie vom sehen,wenn es so ist müsste er dort wohnen,oder auch nicht.Er braucht dort nur zu Besuch sein,wohnt aber woanders.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:46
Leider bin ich in diesen Dingen nicht beschlagen.

Aber eine Karte Google Map mit Fahrradfundort Frau Graf und Frau Obst sowie dem Fundort Frau Graf wäre vielleicht sehr interessant.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:48
@Luminarah
Sehe ich auch so, ein Pendler. Die Künsebeckerstr/ Moltkestr. ist Teil seines Weges und er arbeitet Schicht.@Cori0815

@Cori0815
Erstmal sieht er Frau Graf und sie entspricht seinem Beuteschema. Ein andermal sieht er sie abbiegen Richtung Hachhowe. Er biegt Maschweg ab und schaut sich die Gegend an, sieht auch Frau Graf dann wieder, aus dem Wald kommend?? Beim nächsten Mal schlägt er dann zu. Laut Polizei führt dieser Mann Panzerband und vorher zur 8 verbundene Kabelbinder mit sich, der ist auf der Pirsch.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:49
@Luminarah

Ach so, ich meinte natürlich die Ergebnisse des Massengentests, nicht die Spuren, die bei der Leiche gefunden wurden, sry, falsch ausgedrückt. Die Spuren, die man an Frau Graf gesichert hat dürfen selbstverständlich wieder verwendet werden und auch gespeichert.


melden
Miyucat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:52
http://youtu.be/fpnJEKtz15k


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:59
Frage an die Ortsansässigen:

Auf GoogleMaps sieht es so aus als wenn der Steinhäuser Weg auch eine Zubringerstraße für LKW zum Be-und Entladen wäre oder ist das nur über den Paulinenweg möglich?

Meine Überlegung geht dahin, wenn bei Storck in Schicht gearbeitet wird, könnte es auch frühe Anlieferungen oder Abholungen geben.


melden
n3grato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 10:59
@Miyucat

danke für das Video, nun dort spricht man ja auch offen über die paralelen zum Fall Graf.
Klar alles in allem scheint auch ziemlich viele parallelen aufzuweisen.

Auch hier, wenn man von einer Straftat ausgehen kann, hat der Täter etwas beachtet, er hat das Handy sofort verschwinden lassen, sodass es keine Möglichkeit der Ortung durch die Polizei hätte geben können.

Mal sehen ob es evtl. Fingerabdrücke auf dem weggeworfenen Handy oder dem Fahrrad gab die mit gesicherten Spuren der Frau G. übereinstimmen. <-- Aber auch hier denke ich, wenn es der selbe Täter war, hat er dadran gedacht diese nicht zu hinterlassen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 11:07
@Cori0815
nein, über den Steinhauser Weg ist keine Anlieferung der Firma Storck
möglich! Das geschieht über den Paulinenweg, dort befindet sich die Lieferzu-
fahrt der Firma Storck.

Der Steinhauser Weg ist nur ein Waldweg, der von der Straße Arrode abgeht.
Es gibt an dessen Weggabelung mit dem Paulinenweg zwar ein Haus - aber
die Bewohner fahren immer den asphaltierten Paulinenweg in Richtung Stadt, wie
auch die Anwohner der anderen wenigen Häuser, die sich dort im Wald befinden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 11:10
Korrektur: der Waldweg heißt "Steinhausener Weg"!


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 11:13
@Miyucat
Danke für den hier reingestellten Bericht. Dort spricht man davon, dass ein Mord vermutet wird.


melden
n3grato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 11:15
@all

gibt es denn noch mehrere Parallelen zu diesem Fall? Wie zb.:

- Kannten sich die Familien Obst und Graf ?
- Ist Familie Obst auch Russlanddeutscher Abstammung ?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 11:16
Auch der Entführer von Frau Obst konnte ihr nicht gefolgt sein, denn auf Seite 4 um 22.48 Uhr schrieb Löwenmutter

Löwenmutter
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

Vermißtenfall Gabriele Obst gestern um 22:48

@Thorhardt
Frau Obst konnte mit dem Rad über die Bahngleise von der Margarethe-W.-Str. in die Arrode fahren,
mit dem Auto ist das nicht möglich. Er müsste da schon gestanden haben.


Luminarah

So eine Karte gibt es schon.Sie ist auf Seite 1 , 11.25 Uhr.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden