weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondsee Mord

Mondsee Mord

16.09.2017 um 03:45
@mysterymen

Fritzls DNA wurde überprüft, er ist nicht der Mörder.
Der frühere Generalmajor Manfred Schmidbauer hat als Chefermittler in seiner langen Laufbahn 179 Mordfälle bearbeitet. Er hat sie mit seinen Kollegen alle aufgeklärt. Bis auf einen. Seit 26 Jahren sucht die Polizei den Mörder der damals erst 17-jährigen Martina P. aus Vöcklabruck. Einer der Verdächtigen: Inzestvater Josef Fritzl (78) aus Amstetten.

Der Häftling aus der Justizanstalt Stein war schon 1986 ins Visier der Ermittler geraten. Am Mondsee, ganz in der Nähe des Auffindungsortes der toten Martina, betrieb Fritzl damals gemeinsam mit seiner Frau eine Pension. Zusammen mit neun weiteren Männern schien der Hotelier zunächst für die Tat infrage zu kommen. Doch alle Spuren verliefen im Sande.

Mehr als 25 Jahre später spielte Fritzl dann erneut eine tragende Rolle. Salzburger Kriminologen war es aufgrund des technischen Fortschritts gelungen, nach einem Vierteljahrhundert eine Täter-DNA zu sichern.

Erneut überprüften die Cold-Case-Ermittler die früheren Verdächtigen. Fritzls DNA wurde mit dem genetischen Fingerabdruck des Mörders vom Mondsee verglichen. Als Täter kommt er nun nicht mehr infrage,
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Fritzl-stand-unter-Mord-Verdacht/105782390


melden
Anzeige

Mondsee Mord

18.09.2017 um 19:37
kf1801 schrieb:Nur, warum machte sie das? Wie gesagt, ist das für mich ein heftiges Zeichen dafür, dass MP sich ein wenig Freiraum und Selbstständigkeit schaffen wollte.

Eine kurzfristige Verabredung hätte allerdings mMn nichts mit der "geheimen Mitfahrgelegenheit" zu tun, sondern könnte jemand gewesen sein, den/die MP noch nicht so lange gekannt hat. Derjenige/Diejenige könnte frühmorgens in Hausnähe gewartet haben, das würde auch erklären, weshalb es keine Zeugen gibt, die MP an diesem Morgen beim Verlassen ihres Elternhauses gesehen haben.

Und es wäre nicht das erste Mal, dass eine erste Verabredung aus dem Ruder läuft und so endet wie im Fall von MP.
Habe das Ganze Geschehen in der Crime auch durchgelesen.....was mich auch beschäftigte , der eingetragene Urlaubstag von MP.....

Ein Übergriff an dem Morgen durch den Fahrer ihrer Mitfahrgelegenheit , kaum vorstellbar, MP war morgens immer in Eile , abends hielt sie sich bei ihrem Freund auf, aber was hatte er für Arbeitszeiten , eine variable im Gegensatz zu MP ?

Ich könnte mir vorstellen , da steckte mehr dahinter als ein "Fahrerlohn", wenn er über ein Jahr die Geduld hatte ...  

Vllt hatte er mehr erhofft , konnte an diesem tag mal mehr Zeit mit ihr verbringen , tiefergehende Gespräche mit ihr führen, kannte ihren Freund und dessen Verpflichtung an dem Tag,  sodass er MP dazu bringen wollte , mit ihrem Freund Schluss zumachen......oder aber es war ein ganz Fremder, der sich sicher sein konnte , nicht mit MP in Verbindung gebracht zu werden .    

Dass die Plane und ihr Pullover noch verschwinden konnte , ist auch sehr , merkwürdig .
Ob das ein Versehen war , wie angenommen wurde ?  

 


melden

Mondsee Mord

21.09.2017 um 16:28
@bellady
Der eingetragene Urlaubstag beschäftigt mich weniger. Das kann schlichtweg ein Irrtum seitens MP gewesen sein, die sich im Blatt geirrt hat.

Es kann durchaus sein, dass er Urlaubstag zB erst für eine oder mehrere Wochen später tatsächlich geplant (nicht schon genommen) war und MP den Eintrag irrtümlich falsch getätigt hat.

Dies könnte auch erklären, weshalb niemand in ihrer Umgebung von dem Urlaubstag wußte. Vielleicht hat MP noch niemanden davon erzählt, weil es bis dahin noch eine Weile dauerte (ich spreche auch mit keinem über Urlaubstage, die ich für mich schon einmal im Voraus plane, aber noch nicht fix genommen habe).


melden
RealBlueSky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondsee Mord

21.09.2017 um 17:45
Vielleicht hat sich Martina abwechselnd von 2 Männern mitnehmen lassen, die miteinander verwandt waren. In den einen kann sie verliebt gewesen sein und der andere hat sie drastisch zum Schweigen gebracht, weil wohl etwas für die Familie auf dem Spiel stand. Nur eine Idee.


melden

Mondsee Mord

23.09.2017 um 09:33
Quidquid schrieb:Die Täter können warten und sie pflegen die *Beziehung*, bis die Mädchen 17 Jahre alt sind
ich weiß dass dieser user nicht mehr mitglied ist, aber was hat das alter 17 damit zutun? wichtig sind nur die altersgrenzen 16 bzw 14!


melden

Mondsee Mord

27.09.2017 um 18:02
Am 13. Oktober ab ca. 21:20 wird über diesen Fall, am ORF 2, bei Thema Spezial Ungelöst, berichtet.


melden

Mondsee Mord

27.09.2017 um 18:22
privateruser schrieb:Am 13. Oktober ab ca. 21:20 wird über diesen Fall, am ORF 2, bei Thema Spezial Ungelöst, berichtet.
danke für den tipp, hoffentlich überseh ichs dann nicht! :D


melden

Mondsee Mord

28.09.2017 um 11:57
@privateruser

Wo kann man die einzelnen Folgen denn einsehen? Ich finde im Netz leider nichts.

Vielen Dank schon im Voraus


melden

Mondsee Mord

28.09.2017 um 12:18
kf1801 schrieb:Es kann durchaus sein, dass er Urlaubstag zB erst für eine oder mehrere Wochen später tatsächlich geplant (nicht schon genommen) war und MP den Eintrag irrtümlich falsch getätigt hat.
........oder aber hatten sie was vorgenommen , was noch nicht sicher war von ihrer Begleitung aus , deshalb dieser Eintrag mit Fragezeichen für den Tag .

Ihr Chef müsste da doch mehr wissen darüber ,ob das eine Ausnahme war bei ihr .

Das habe ich bei uns gefunden :

http://tvthek.orf.at/profile/Thema/11523190/Thema-Spezial-Ungeloest-mysterioese-Kriminalfaelle/13946631/Vorschau-auf-nae...


melden

Mondsee Mord

28.09.2017 um 12:48
wenn man urlaub einträgt aber zuhause sagt man muss arbeiten ,wer hat dann den vorteil ?

sieht doch so aus als wolle sie von beiden parteien ,also arbeit und zuhause freikommen,ohne das jemand etwas merkt.

wenn sie jetzt jemand aus dem privaten bereich treffen wollte,dann hätte sie urlaub eintragen können und es auch zuhause als urlaub ausleben können.
das tat sie aber nicht ,somit würde ich meinen sie deckt die arbeitsstelle,weil es damit zusammenhängt.


melden
Diefremde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondsee Mord

28.09.2017 um 13:28
@osttimor

Hmmm vllt hat das was mit der Schulzeit zutun. In den meisten Fällen beendet man die Schule mit 16 - 17.


Keine Ahnung :/


melden

Mondsee Mord

28.09.2017 um 13:44
zweiter schrieb:wenn man urlaub einträgt aber zuhause sagt man muss arbeiten ,wer hat dann den vorteil ?

sieht doch so aus als wolle sie von beiden parteien ,also arbeit und zuhause freikommen,ohne das jemand etwas merkt.
Sehe ich auch so.....hat sich trotzdem noch die Tür offen gelassen , arbeiten gehen zu können , falls die Verabredung nicht klappt, deshalb das Fragezeichen ....?


melden

Mondsee Mord

28.09.2017 um 15:25
@bellady
Wie ist das mit dem Fragezeichen gemeint - heißt das, MP hat den Urlaubstag mit einem Fragezeichen versehen eingetragen? Also quasi, es war nicht fix?

Danke übrigens für deinen Link. Das ist leider nur die Vorschau für morgen. Ich hätte schon gerne gewusst, worum es in den Folgen vom 06.10. und 13.10. geht.

@Diefremde
Anscheinend bin ich heute schwer von Capiche:)))

Was ist mit dem Satz, dass "es was mit der Schulzeit zu tun hat" gemeint?


melden

Mondsee Mord

28.09.2017 um 19:23
kf1801 schrieb:Wie ist das mit dem Fragezeichen gemeint - heißt das, MP hat den Urlaubstag mit einem Fragezeichen versehen eingetragen? Also quasi, es war nicht fix?
Ja , Urlaub mit Fragezeichen .....Sollte ich morgen nicht erscheinen , dann bitte 1 Tag Urlaub....

Ihr Vorgesetzter erfuhr erst nach Feierabend , dass ab 17 Uhr nach ihr gesucht wurde .

In dem unteren Artikel steht nun wieder ,man habe es gewusst, dass sie Urlaub gehabt hätte , aber ihr Freund musste in die Berufsschule , stand deshalb das Fragezeichen da .... hätte nach dem Verlassen der elterlichen Wohnung dann nur noch 1- 2 Stunden gelebt lt. den Untersuchungen .

Vllt. ist sie an diesem Morgen getrampt , ist in der Eile doch zu einem Fremden ins Auto gestiegen ?

Scheint ja dann eine ziemlich dringende Sache gewesen zu sein für den Täter ?

http://www.nachrichten.at/storage/med/download/grafiken_print/175533_OOeNPosch11.pdf


melden

Mondsee Mord

28.09.2017 um 20:59
Mensch Leute, ich muss gerade echt tief durchatmen um nicht auszuflippen.

Wenn man einen Link einstellt sind dazu relevante Passagen zu zitieren. Ein Diskussionsstrang ist kein Newsticker!

Wenn man etwas aus einem Artikel zitiert, ist dazu eine Quelle mit Link anzugeben.

Kann doch nicht so schwer sein.

@privateruser
@Robin76


melden
Diefremde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondsee Mord

28.09.2017 um 22:31
War ein dummer Gedankengang -.-'
Einfach überlesen @kf1801


melden

Mondsee Mord

29.09.2017 um 06:43
bellady schrieb:Ja , Urlaub mit Fragezeichen .....Sollte ich morgen nicht erscheinen , dann bitte 1 Tag Urlaub....
Ich kann mir das schon vorstellen. Sie waren ja auf irgendeiner Faschingsveranstaltung. Vielleicht hat sie mal vorsichtshalber Urlaub eingetragen, falls sie so absolut nicht aus den Federn gekommen wäre. Da das aber dann anscheinend nicht der Fall war, wollte sie doch zur Arbeit gehen. Es ist klar, dass der Vorgesetzte in diesem Fall seine Auszubildende nicht vermisst hat.


melden

Mondsee Mord

29.09.2017 um 08:52
Also ich sortiere für mich:

1. MP verbringt den Abend des 11.11.1986 auf einer Feier/Party/Veranstaltung.
2. Zur Vorsicht, weil das Aufstehen am Morgen danach, ihr noch schwerer fallen könnte, als üblich, sagt sie in ihrer Firma, dass, falls sie am 12.11.1986 nicht erscheint, dieser Tag als Urlaubstag eingetragen werden soll.
3. Von diesem Arrangement wissen ihr Chef (wirklich?) und ihre unmittelbaren Arbeitskollegen.
4. Die Mutter, der Großvater und der Freund von MP wissen davon aber nichts. Kann ich nachvollziehen. Vielleicht hätte die Mutter gekeppelt. Der Freund braucht ja auch nicht alles zu wissen. Und MP hätte sich einen schönen, störungsfreien Tag daheim machen, endlich einmal alleine sein können, ohne ständige Aufsicht.
5. Am 12.11.1986 ist MP morgens aber so fit, dass sie den Aufstehforderungen ihrer Mutter Folge leistet, sich für die Arbeit fertig macht und zur gewohnten Zeit das Haus Richtung Bushaltestelle verlässt.

Bis hierher alles klar, aber auch nicht:

Zu Pkt. 5: Hat MP am Morgen des 12.11.1986 schlicht vergessen, dass sie ursprünglich an ihrer Arbeitsstelle prophylaktisch einen freien Tag angemeldet hat? Ist sie automatisch aufgestanden, als ihre Mutter sie wie üblich geweckt hat und ist zur Arbeit aufgebrochen?

Andere Frage: Wenn MP ihren Plan, den Tag frei zu nehmen, durchgezogen hätte, hätte sie an dem Morgen zumindest ihrer Mutter gegenüber Farbe bekennen müssen. Wie hätte sie das gemacht? Eine Krankheit vorgetäuscht?

Wenn MP sich vorsorglich frei genommen hat, wird sie für diesen Tag eher keine "Verabredung" mit ihrer "Mitfahrgelegenheit" getroffen haben. Oder irre ich mich in dem Punkt? Diese hätte eventuell vergeblich gewartet, falls MP diesen Urlaubstag doch in Anspruch genommen hätte. Also trifft man für einen solchen "wackeligen" Tag besser keine Verabredung, sondern MP fährt, wenn sie denn dann doch zur Arbeit will, mit dem Bus.

Dann bliebe, falls sie den Bus doch wieder verpasst hat, so wie es @bellady oben geschrieben hat, der Zufallstäter. Muss das ein vollkommen Fremder sein? Könnte ja auch ein Mensch sein, den MP zumindest vom Sehen gekannt hat und der ihr angeboten hat, sie nach Attnang zu fahren, dies dann aber nicht gemacht hat, sondern - siehe die Folgen...


melden

Mondsee Mord

29.09.2017 um 18:24
kf1801 schrieb:1. MP verbringt den Abend des 11.11.1986 auf einer Feier/Party/Veranstaltung.
und dann feiert man denn man kann ja ausschlafen .
so würde man es doch erzählen. das man urlaub hat und feiern kann,oder ?


melden
Anzeige
Diefremde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondsee Mord

29.09.2017 um 20:28
Juiceman schrieb:Bei der Rücksprache mit dem Vorgesetzten ihrer Tochter erfuhr sie, dass Martina an diesem Tag nicht zur Arbeit erschienen war.
Weiß man ob der Vorgesetzte überrascht war als die Mutter anrief? Oder war es ein : " nee Martina war heute nicht auf Arbeit - sie hat heute einen Urlaubstag" ?


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Bodensee-Mord" von 19691.053 Beiträge
Anzeigen ausblenden