Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Madeleine McCann

12.440 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Portugal, 2007 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisstenfall Madeleine McCann

10.02.2021 um 21:50
Zitat von frisiafrisia schrieb:Bei den Spekulationen über seine (un)mögliche Serientäterschaft wird ausser acht gelassen, dass er ja auch eine Drogenproblematik hat, und dass dies wiederum mit psychischen Auffälligkeiten einher gehen kann. ...
Das CB drogenabhängig sei hat bisher niemand berichtet. Soweit wir wissen hat CB 2007/08 mehrere Kilo Marihuana bei "Julia" in Oranienburg gekauft und dann auf Sylt verkauft.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

10.02.2021 um 23:23
Zitat von frisiafrisia schrieb:Eventuell sind die Drogen auch Selbstbehandlung, und gerade Entzug/Geldmangel führen zu einem Muster aus Krankheitsschub, Beschaffungskriminalität/Einbrechen aufgrund von hohem innerem Druck, und damit verbundener Gelegenheits-Sexualverbrechen?
Bei einem Typus wie CB glaube ich nicht an (s)eine Drogensucht.

Dafür hat er mMn alles "zu gut" auf die Reihe gebracht. Er hat
viele Handlungen gesetzt, die dem vehement widersprechen.

CB ist immer wieder vom "Ort des Geschehens" rechtzeitig
abgehauen, hat über Länder hinweg sein Auto ummelden lassen,
was auf einen guten Denkprozess hinweist.

Er hat Grundstücke gekauft, wenn er sie für seine Umtriebigkeiten
gebraucht hat und diverses mehr, das er zielgerichtet durchgesetzt hat.

Damit es da keine falschen Schlussfolgerungen gibt:

Trotzdem halte ich den Mann für eine äusserst traurige Gestalt
mit einer perfiden und hohen kriminellen Energie, der vielen
Menschen immenses Leid zugefügt hat, allen voran mit seinen
Kindesmissbräuchen und d. Sexualdelikten an Frauen.

Aber drogensüchtig ist er meiner Ansicht nicht.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

11.02.2021 um 09:30
Zitat von RedRobinRedRobin schrieb:CB ist immer wieder vom "Ort des Geschehens" rechtzeitig
abgehauen, hat über Länder hinweg sein Auto ummelden lassen,
was auf einen guten Denkprozess hinweist.
Nöö das lässt auf gute Freunde in Deutschland schliessen, welche hilfreich waren. Ich gehe nicht davon aus das B. in Deutschland eine Meldeadresse hatte.
Zitat von RedRobinRedRobin schrieb:Er hat Grundstücke gekauft, wenn er sie für seine Umtriebigkeiten
gebraucht hat und diverses mehr, das er zielgerichtet durchgesetzt hat.
Ja oder er hat Sie gekauft weil Sie günstig im Preis waren. Das er die Grundstücke für seine Taten gekauft hat, ist eigentlich ziemlich dämlich, denn er kann diese Sachen auch in einem Park und oder einen Kleingarten machen- Hat er das nicht sogar gemacht. Ich erinnere mich das man einen Keller ausgegraben hat, wenn auch vermutlich ohne Befund.

Was B. nun im Einzelnen getrieben hat wird zu beweisen sein, durch die ermittelnden Behörden. Einstweilen darf er sich mit einer längeren Haft abfinden, die nur länger aber wohl kaum kürzer werden wird.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

11.02.2021 um 16:31
Ob Brückner jetzt besondes "gut denken" kann, sei mal dahin gestellt... Er hat zumindest was seine logistischen Aktivitäten betrifft, einen klaren Denkprozess bewiesen, was nicht unbedingt für einen drogenabhängigen Junkie spricht. Letztlich glaube ich das auch nicht. Wenn Er mit Marihuana gedealt hat, wird er auch ab und an gekifft haben, was durchaus denkbar wäre.

Allerdings ist Marihuana so weit von harten Drogen entfernt, wie die Sonne von der Erde...


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

18.02.2021 um 14:38
@alle

Was mich immer wieder stutzig macht: "wir haben tatsachengestützte Erkenntnisse, aber keine forensischen Beweise" ...

Wenn die deutschen Ermittler also tatsächlich Foto-/Videomaterial einer toten Madeleine McCann haben, wie hier von einigen vermutet, werden sie die Eltern doch zumindest mündlich oder schriftlich darüber in Kenntnis gesetzt haben? Wenn es sich so verhielte, ist mir schleierhaft, warum die Eltern immer noch steif und fest behaupten, sie hätten Hoffnung, dass das Kind noch lebt?

Ich kann mir keinen Reim darauf machen, um welche Art von Beweisen es sich sonst handeln könnte.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

18.02.2021 um 20:32
Ganz vielleicht ein Bild einer Kopfverletzung oder so bei dem klar ist das sie ohne sofortige Behandlung tödlich endet - da keine Behandlung offiziell (im Krankenhaus und dadurch nachvollziehbar) stattfand ,geht man davon aus das sie tot ist.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

18.02.2021 um 20:55
Zitat von PixyqueenPixyqueen schrieb:Ganz vielleicht ein Bild einer Kopfverletzung oder so bei dem klar ist das sie ohne sofortige Behandlung tödlich endet - da keine Behandlung offiziell (im Krankenhaus und dadurch nachvollziehbar) stattfand ,geht man davon aus das sie tot ist.
Dazu die Presse:
Während die britischen Ermittler im Vermisstenfall Maddie ermitteln, geht Wolters davon aus, dass Maddie nicht mehr lebt. "Wir haben tatsachengestützte Erkenntnisse, keine forensischen Beweise." Und Wolters ergänzt: "Wenn wir uns nicht so sicher wären, dann wären wir mit diesen Informationen auch nicht an die Öffentlichkeit gegangen - auch wir haben keine Lust, uns zu blamieren."
Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Wie-geht-es-weiter-im-Fall-Maddie-McCann,maddie274.html

Zumindest die Ermittler in England scheinen nicht so überzeugt von den Beweisen, denn Sie ermittelt weiter in einer Vermisstensache. Eventuell erfahren wir mal mal was "Tatsachengestüzte Erkenntnisse" sind. Ich hoffe nicht das es Zeugenaussagen aus seinem Kriminellen Umfeld sind, oder irgendwelche Handydortungen in Tatortnähe.


2x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

18.02.2021 um 22:22
Zitat von strellnikoffstrellnikoff schrieb:"Wir haben tatsachengestützte Erkenntnisse, keine forensischen Beweise." Und Wolters ergänzt: "Wenn wir uns nicht so sicher wären, dann wären wir mit diesen Informationen auch nicht an die Öffentlichkeit gegangen - auch wir haben keine Lust, uns zu blamieren."
Diese Aussagen von StA. Wolters sprechen für sich, mMn.

Wir alle werden es abwarten müssen.

Und mich beruhigt sehr, dass CB es derzeit und bis
auf Weiteres aussitzen muss.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

21.02.2021 um 04:27
Ich war bis jetzt nur stille Mitleserin.. wenn das schon besprochen wurde ignoriert mich.

Eine Ex-Freundin von CB hat wohl, für eine Dokumentation, mit dänischen Journalisten gesprochen. Sie hat wohl auch ein Bild von ihm herausgegeben. Auf diesem ist er in einer leerstehenden Fabrik, welche auf seinem Grundstück stand, zu sehen.

6A680CED-2B88-402B-8C8B-242DA0054427.webp
Jetzt packte seine Ex-Freundin aus und gab das Foto der Öffentlichkeit. Sie erzählte den Journalisten, dass sie Christian B. 2009 bei einer Dating-Veranstaltung für über 30-Jährige kennengelernt habe. Er soll ihr angeboten haben, dass sie bei ihm im Wohnwagen leben könne – zahlen sollte sie dafür angeblich nichts. Er habe ihr dann auch die verlassene Fabrik auf seinem Grundstück gezeigt und sie gebeten, ein Foto von ihm zu machen. Er erzählte, dass er das Gebäude renovieren wolle und war sehr stolz darauf.

Nach einer Zeit soll er dann immer öfter völlig betrunken nach Hause gekommen sein – mitten in der Nacht um zwei oder drei Uhr. Ihr wurde es dann irgendwann zu viel, weil sie gemerkt habe, dass etwas nicht stimmt. M. erzählte im Interview mit den Journalisten, dass sie sich daraufhin von Christian B. getrennt hat.
Quelle: https://www.rtl.de/cms/ex-freundin-von-maddie-verdaechtigem-christian-b-packt-aus-und-zeigt-brisantes-foto-4706492.html


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

22.02.2021 um 13:07
Zitat von strellnikoffstrellnikoff schrieb am 18.02.2021:Zumindest die Ermittler in England scheinen nicht so überzeugt von den Beweisen, denn Sie ermittelt weiter in einer Vermisstensache. Eventuell erfahren wir mal mal was "Tatsachengestüzte Erkenntnisse" sind. Ich hoffe nicht das es Zeugenaussagen aus seinem Kriminellen Umfeld sind, oder irgendwelche Handydortungen in Tatortnähe.
Der Herr StA wird sich irgendwann an dieser Aussage messen lassen müssen. Spätestens dann, wenn die Ermittlungen gegen Brückner nicht zielführend sein sollten.
Zitat von Penelope.Penelope. schrieb:Eine Ex-Freundin von CB hat wohl, für eine Dokumentation, mit dänischen Journalisten gesprochen. Sie hat wohl auch ein Bild von ihm herausgegeben. Auf diesem ist er in einer leerstehenden Fabrik, welche auf seinem Grundstück stand, zu sehen.
Die Vermutung liegt auch hier sehr nah, dass es sich wieder einmal um eine von vielen Personen aus C.B. Umfeld handelt, die meint sich besonders wichtig nehmen zu müssen. Nachts besoffen nach Hause zu kommen, ist noch kein Straftatbestand. Ferner hat es mit dem Verschwinden von Maddie auch überhaupt nichts zu tun. Könnte diese Dame etwas gewichtiges, welches zur Aufklärung der Tat beitragen, geht Sie zur Polizei und trascht nicht mit dänischen Journalisten, um irgendetwas völlig Belangloses zu erzählen.

Wenn man die Berichterstattung in den Medien, insbesondere im letzten Jahr verfolgt hat, gab es vieler "solcher Bekannte und Freunde", die irgendetwas zu Brückner zu sagen hatten. Im Grunde genommen hatte das Meiste davon so rein gar nix mit Maddie zu tun. Leider.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Martin B. in Hagen seit 2007 spurlos verschollen
Kriminalfälle, 494 Beiträge, am 18.02.2021 von brigittsche
DerBerater am 26.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 22 23 24 25
494
am 18.02.2021 »
Kriminalfälle: Der Vermisstenfall Rene Hasee (1996)
Kriminalfälle, 211 Beiträge, am 15.06.2020 von sundra
forseti70 am 26.10.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
211
am 15.06.2020 »
von sundra
Kriminalfälle: Monika Liebl aus Erding seit 2007 vermisst
Kriminalfälle, 5 Beiträge, am 12.12.2020 von anni13
Chicamausi1306 am 12.02.2014
5
am 12.12.2020 »
von anni13
Kriminalfälle: Seit 2007 vermisst, Angela Yanez Iza
Kriminalfälle, 16 Beiträge, am 12.05.2019 von IgorUndDieRobb
IgorUndDieRobb am 09.05.2019
16
am 12.05.2019 »
Kriminalfälle: Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst
Kriminalfälle, 156 Beiträge, am 21.06.2017 von Robin76
Vernazza2013 am 19.12.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
156
am 21.06.2017 »