Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Madeleine McCann

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 22:04
Fluke13
schrieb:
Die Story dazu stimmt mich sehr nachdenklich.
Welche Story meinst du? Die Story wo die Fotos verglichen wurden?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 22:14
m.1806
schrieb:
Ich persönlich hätte C.B. auch niemals meinen Hund überlassen.
ich auch nicht - man hat Material bei ihm gefunden, was Sodomie beinhaltete. Ein Schelm, wer Böses dabei (auch über den Anwalt) denkt...



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 22:40
@DasAndere:
Die Story in diesem Artikel generell, das es eben dieses „Lolita“ Foto gibt, wer dieses gemacht hat (da sieht man die unglaublichen Kontakte) und wie und wo mit dem Foto umgegangen wurde.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 23:25
Fluke13
schrieb:
Die Story in diesem Artikel generell, das es eben dieses „Lolita“ Foto gibt,
Lolita-Foto? Wo siehst du hier ein junges Mädchen, in sexuell aufreizender Pose? Ich sehe dort ein Foto von einem kleinen Kind, dass in die Kamera lächelt. Weder geschminkt noch sonst in irgendeiner Weise 'lolitahaft'.

Ein völlig normales Kinderbild in diesen Kontext zu rücken, ist äußerst befremdlich.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 23:37
@FrokenLisbeth
Wurde ja in diesem Artikel so bezeichnet. Diese Pose ist vielleicht nicht Lolita-Haft, aber wir machen Fotos dieser Art mit unserer 3jährigen Tochter nicht.
Egal. Mich hat viel mehr interessiert wer dieses Foto gemacht hat, da dies scheinbar jemand ist der mal öfters Tony Blair fotografiert hat, könnte man meinen das die politischen Kontakte der Eltern sehr gut sind bzw waren.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

16.09.2020 um 23:52
Fluke13
schrieb:
Wurde ja in diesem Artikel so bezeichnet. Diese Pose ist vielleicht nicht Lolita-Haft, aber wir machen Fotos dieser Art mit unserer 3jährigen Tochter nicht.
Ihr fotographiert eure Kinder gar nicht, oder wie soll man das jetzt verstehen? Immerhin reden wir von einem völlig normalen Foto.
Fluke13
schrieb:
Egal. Mich hat viel mehr interessiert wer dieses Foto gemacht hat, da dies scheinbar jemand ist der mal öfters Tony Blair fotografiert hat, könnte man meinen das die politischen Kontakte der Eltern sehr gut sind bzw waren.
Was hat das mit der Entführung bzw. dem Verschwinden des Kindes zu tun? Zudem wissen wir ja das die Mccanns ganz normale Leute aus dem Mittelstand waren. Die hatten keine besonderen politischen Kontakte.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 00:03
@Ahmose:
Auch nicht das jemand aus der Familie der Nachbar des Bruders vom damaligen Premierminister war? Welcher ja dann sehr geholfen hat?
Also ich würde das dann schon mit politischen Kontakten Vergleichen.

Ich sehe dieses Foto halt anders als ihr. Ist ja auch meine Meinung. Zumindest veröffentliche ich Bilder von meinen Kindern nicht im Netz, wie es hier auch geschehen ist. Und vor allen: ich lasse meine Kinder im Urlaub keine Sekunde unbeaufsichtigt, aber egal.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 06:14
Fluke13
schrieb:
Ich sehe dieses Foto halt anders als ihr. Ist ja auch meine Meinung. Zumindest veröffentliche ich Bilder von meinen Kindern nicht im Netz, wie es hier auch geschehen ist. Und vor allen: ich lasse meine Kinder im Urlaub keine Sekunde unbeaufsichtigt, aber egal.
In dem Urlaub sind einige folgenschwere Fehler passiert und ich bin auch überzeugt davon das die Eltern sich jeden einzelnen Tag vorhalten. Nicht auszudenken was so ein Verlust bedeutet. Die Ungewissheit, nicht zu wissen was passiert ist, ob sie gequält wurde, ob sie einen schnellen Tod fand, ob sie noch immer irgendwo leiden muss usw usf. Liste kann jetzt ewig weiter geführt werden.
Passieren kann überall was. Nichts schneller als das. Dazu muss ich nicht in den Urlaub fahren.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 11:14
Fluke13
schrieb:
Wurde ja in diesem Artikel so bezeichnet. Diese Pose ist vielleicht nicht Lolita-Haft, aber wir machen Fotos dieser Art mit unserer 3jährigen Tochter nicht.
Kann es sein, dass das Foto eine Fotomontage ist? Das Gesicht ist von Maddie, die Schultern sehen aus, als ob sie von einer erwachsenen Frau wären, oder täusche ich mich da?

Kenne kein Foto von einem kleinen Mädchen, das sein Gesicht so "verdreht" in die Kamera hält. Für mich ist dieses Foto von Maddie eines von vielen von ihr wo sie für mich total "künstlich" oder gestellt herüberkommt. So sehe ich das



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 11:25
Mokka77
schrieb:
Kann es sein, dass das Foto eine Fotomontage ist? Das Gesicht ist von Maddie, die Schultern sehen aus, als ob sie von einer erwachsenen Frau wären, oder täusche ich mich da?
Ich halte es nicht für eine Montage. Die Pose ist seltsam - wenn ich es richtig verstanden habe, wurde das Foto als Teil eines shootings von einem echten Fotografen gemacht im Beisein der Eltern? Ich finde das irgendwie seltsam, man würde eher nette Familienfotos erwarten, wenn man sowas macht, oder maddie auf einem Stuhl sitzend etc Also diese klassischen Fotos die man beim Fotografen halt so macht



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 11:28
Mückenfalle
schrieb:
Ich halte es nicht für eine Montage. Die Pose ist seltsam - wenn ich es richtig verstanden habe, wurde das Foto als Teil eines shootings von einem echten Fotografen gemacht im Beisein der Eltern? Ich finde das irgendwie seltsam, man würde eher nette Familienfotos erwarten, wenn man sowas macht, oder maddie auf einem Stuhl sitzend etc Also diese klassischen Fotos die man beim Fotografen halt so macht
Ganz deiner Meinung. Aber warum sollte ein solches Foto im Beisein der Eltern angefertigt worden sein? Für welchen Sinn oder Zweck?



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 11:40
Wird hier jetzt gerade über ein ganz normales Foto diskutiert, ja es "Lolitafoto" genannt?
Das ist doch ein einfaches Foto von einem Kind. Egal ob es jetzt von den Eltern gemacht oder bei einem Fotoshooting hergestellt wurde ist doch auch nichts entscheidendes.
Da etwas reinzuinterpretieren erfordert schon eine ganz schöne Fantasie.
Mokka77
schrieb:
Aber warum sollte ein solches Foto im Beisein der Eltern angefertigt worden sein? Für welchen Sinn oder Zweck?
Um nette Fotos zu haben. Auch bei einem professionellen Fotoshooting werden sicher nicht nur strenge Porträtfotos geschossen, sondern man lässt die Kinder auch mal rumalbern. Da kann dann so ein Foto entstehen.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 11:45
Ich sehe auf dem Foto (das tatsächlich von der Qualität und Nachbearbeitung nach einem professionellen/Foto-Studio-Bild aussieht) nichts anderes als ein Kind, das irgendwo sitzt (Sessel oder so) und den Kopf nach hinten verdreht und dabei über eine Stuhllehne oder ähnliches runterhängt. Ein nettes, lustiges Foto einer albernen 3-jährigen. Von meinen Kindern gibt es solche Fotos auch.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 11:48
Fluke13
schrieb:
Und vor allen: ich lasse meine Kinder im Urlaub keine Sekunde unbeaufsichtigt, aber egal.
Das ist Victim Blaming. Die Eltern sind nicht Schuld daran, dass jemand ihre Tochter entführt hat. Sie waren vielleicht sorglos, aber mehr auch nicht.
Sie werden sich tausend Mal vorgeworfen haben, die Kinder allein in dem Appartement gelassen zu haben und sie werden sicherlich nie darüber hinwegkommen. Da ist jeder moralisch erhobene Zeigefinger und der Hinweis, selber niemals so so unvorsichtig zu handeln, überflüssig. Die Situation erschien ihnen im Urlaub innerhalb der Anlage sicher und gefahrlos. Heute wissen sie es besser.

Ganz nebenbei: sobald Kinder einen gewissen Grad an Mobilität haben, ist es unmöglich sie sekündlich zu überwachen. Das Leben ist gefährlich. Meist geht es gut, in Madeleines Fall ist die Katastrophe eingetreten.
Moralische Überheblichkeit ist auf jeden Fall unangebracht.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 12:12
Mückenfalle
schrieb:
Ich halte es nicht für eine Montage. Die Pose ist seltsam - wenn ich es richtig verstanden habe, wurde das Foto als Teil eines shootings von einem echten Fotografen gemacht im Beisein der Eltern? Ich finde das irgendwie seltsam, man würde eher nette Familienfotos erwarten, wenn man sowas macht, oder maddie auf einem Stuhl sitzend etc Also diese klassischen Fotos die man beim Fotografen halt so macht
Hier steht etwas über den Fotograf Paul Grover:

https://jillhavern.forumotion.net/t3797-paul-grover-photographer-to-the-stars

So wie ich das verstanden habe, hat er auch das Foto von Maddie gemacht, auf dem sie Make Up trägt.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 12:37
Mokka77
schrieb:
o wie ich das verstanden habe, hat er auch das Foto von Maddie gemacht, auf dem sie Make Up trägt.
Ein Blick auf das englische Forum relativiert das Ganze etwas: die Teilnehmer haben dort sogar Kontakt zu ihm aufgenommen und seine Antwort war: nein, er hat nie Fotos von Maddie gemacht. Sondern als Helfer in der Suche nach ihr das Fotoalbum der Großmutter kopiert, um möglichst viele Fotos von Maddie zur Verfügung stellen zu können. Dieses Foto und auch das geschminkte sind also private Fotos der Eltern. Soweit ich meine, habe ich gelesen, ist das geschminkte bei einem Auftritt der Kindergarten Gruppe entstanden.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 12:51
Mückenfalle
schrieb:
Ein Blick auf das englische Forum relativiert das Ganze etwas: die Teilnehmer haben dort sogar Kontakt zu ihm aufgenommen und seine Antwort war: nein, er hat nie Fotos von Maddie gemacht. Sondern als Helfer in der Suche nach ihr das Fotoalbum der Großmutter kopiert, um möglichst viele Fotos von Maddie zur Verfügung stellen zu können. Dieses Foto und auch das geschminkte sind also private Fotos der Eltern. Soweit ich meine, habe ich gelesen, ist das geschminkte bei einem Auftritt der Kindergarten Gruppe entstanden.
Gut das du es hier schreibst. Es gibt ja viele Fotos von Maddie. Und auf einigen sieht Maddie traurig und irgenwie verstört aus. Aber das hatten wir ja schon mal.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 13:11
Mokka77
schrieb:
Gut das du es hier schreibst. Es gibt ja viele Fotos von Maddie. Und auf einigen sieht Maddie traurig und irgenwie verstört aus. Aber das hatten wir ja schon mal.
Manche Kinder lassen sich nicht gern fotografieren. Auch im Kindergarten entstehen manchmal Aufnahmen von Erzieherinnen, die man so als Eltern nicht gemacht hätte und dann trotzdem ins Familien Album wandern. Wir bekommen jedes Jahr zig Fotos, die im Kindergarten und in der schule, beim Fußball etc. Entstehen, die nicht wir gemacht haben, sondern andere Personen von unseren Kindern



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 13:38
Fluke13
schrieb:
Auch nicht das jemand aus der Familie der Nachbar des Bruders vom damaligen Premierminister war? Welcher ja dann sehr geholfen hat?
Also ich würde das dann schon mit politischen Kontakten Vergleichen.
Von der Familie des Nachbarn der Bruder und der Ex-Premier? Das sollen politische Kontakte sein? Ich weiß ja nicht.
FrokenLisbeth
schrieb:
Ganz nebenbei: sobald Kinder einen gewissen Grad an Mobilität haben, ist es unmöglich sie sekündlich zu überwachen. Das Leben ist gefährlich. Meist geht es gut, in Madeleines Fall ist die Katastrophe eingetreten.
Moralische Überheblichkeit ist auf jeden Fall unangebracht.
Sehe ich auch so. Sicherlich war sie allein gelassen worden, aber immerhin innerhalb einer belebten Ferienanlage und nicht irgendwo im Wald. Hier konnte man nicht mit einer Katastrophe rechnen.



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

17.09.2020 um 14:30
Neuigkeiten zu den Grabungen bzw. keine wirklichen Neuigkeiten.
Nur, dass nach Speichermedien gesucht wurde und dass aufgrund der laufenden Ermittlungen keine Aussagen gemacht werden können:

https://www.google.com/amp/s/www.rnd.de/panorama/fall-maddie-ermittler-suchten-in-hannover-nach-vergrabenen-speichermedi...

https://m.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/fall-maddie-mccann-ermittler-suchten-bei-hannover-nach-speichermedi...



melden