weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Jasmin Kunath

1.967 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Leipzig, Jasmin Kunath

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 10:07
Das wäre schon seltsam. Selbst wenn man noch einen " Absacker" in seiner Wohnung nehmen wollte, fährt man doch nicht umständlich in die Garage sondern parkt eher draussen? Man will ja auch wieder weg.
Auf den Fotos sieht es auch nicht so aus als könne man das Haus durch die Garage betreten. Wenn man durch die Garage ins Haus käme würde es noch einen Sinn ergeben, wäre aber trotzdem umständlich.


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 12:28
Ylenia schrieb:Der 23-Jährige habe die Ermittler zum Tatort geführt. Demnach hat Sebastian S. sein Opfer auf dem Weg von Otterwisch nach Hopfgarten getötet. Das Motiv sei allerdings noch immer unklar. „Allerdings hat er den Tatablauf detailliert in seinem Geständnis geschildert.
Aus seinem Geständnis geht hervor, dass er das Opfer unterwegs getötet habe. Vielleicht ist der Fundort der Tatort und er hat nur das Auto mitgenommen, so dass er nach Hause konnte.

Ich habe den Thread von Anfang an verfolgt. Bin mir jetzt aber nicht mehr sicher, ob in der Garage ein LSH angeschlagen hatte!? Ich denke, dass das Opfer nicht mehr im/am Haus war, weder freiwillig noch unfreiwillig.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 12:44
@sommergold
Glaub ich weniger, wenn er sie am Fundort getötet hätte, das Auto mitgenommen und wieder dorthin gebracht, hätte man 3 Autospuren finden müssen. Zum Fundort - heim - wieder hin um das Auto abzustellen - dann heim gelaufen.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 12:59
sommergold schrieb:Vielleicht ist der Fundort der Tatort
Es hatte geheissen, der Fundort sei schon früher abgesucht worden u. da habe das Auto noch nicht dort gestanden...es müsste also erst später zum Fundort gebracht worden sein...

was es mit der Garage auf sich hatte ist nicht klar, es war von zwei Tatorten die Rede...


melden
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 14:03
Nein, der Tatort wo er sie tötete war die Garage! http://www.bild.de/regional/leipzig/mord/in-dieser-garage-toetete-der-killer-jasmin-36349258.bild.html


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 14:33
@VomWinde
Das ist ein älterer Artikel...@sommergold hat den Artikel zitiert..
Schnell geriet Sebastian unter Verdacht. Nach einer Woche brach er sein Schweigen – und gestand unter Tränen, als er die Beamten zum Tatort führte. Darunter die Garage an seinem Wohnhaus.
http://www.bild.de/news/inland/mord/die-todes-clique-36460468.bild.html
Das weist darauf hin, dass es nicht nur einen Tatort gibt ....
Ylenia schrieb:Der 23-Jährige habe die Ermittler zum Tatort geführt. Demnach hat Sebastian S. sein Opfer auf dem Weg von Otterwisch nach Hopfgarten getötet.
http://www.bild.de/regional/leipzig/blaulicht/jasmins-killer-legt-gestaendnis-ab-36450410.bild.html
Er hat die Ermittler zu einem Tatort geführt, den sie noch nicht kannten...


melden
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 14:43
Ich schätze mal das er nachdem er sie in der Garage getötet hat, versucht hatte sie (hart ausgedrückt) woanders versucht hatte sie unkenntlich zu machen.
Deswegen wird sie auch so grausam zugerichtet worden sein. Hat es anscheinend sein Werk, aus irgendwelchen Gründen,Störung von jemanden, fertig gebracht und ist geflüchtet


melden
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 14:44
Konnte es wahrscheinlich nicht zu Ende führen,so meine ich das


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 14:47
@VomWinde
Dann verstehe ich aber nicht, weshalb überall geschrieben wird, er habe die Ermittler zum Tatort geführt u. sein Opfer auf dem Weg von Otterwisch nach Hopfgarten getötet.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 14:50
Wenn er sie wirklich unterwegs getötet haben sollte - und dann das Auto weiterfuhr, dazu ausführliche Schilderungen zum Tatablauf - kann er nicht vollkommen durch Rauschmittel außer Kontrolle gewesen sein.

Ich bleibe bei der Entwicklung des Falles besser vorerst sprachlos.


melden
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 14:53
Versteh ich auch nicht, den in diesen Artikel steht, er habe sie in der Garage getötet, dann die Leiche ins Auto. Hm, oder es stimmt eins von den beiden Artikel nicht. Ich glaube man sollte wirklich erst mal alles andere abwarten, ob dabei etwas genaueres raus kommt


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 15:30
Vermutlich hat er sie auf dem Weg getötet, die Leiche aus Panik in den Kofferraum gelegt und ist nach Hause gefahren. Im Artikel stand nur das es in der Garage Spuren gab, die können auch entstehen, wenn er die Leiche dort nochmal bewegt hat. Vlt hat er sich auch erst nach der Tötung an ihr vergangen. Wir wissen es nicht. Täter, die ihr Opfer länger kennen, verstecken sie meistens zuhause. Diese Täter-Opfer-Bindung gab es schon sehr oft. Er wird dann gemerkt haben, das er das Auto nicht weiter verstecken kann, vermutlich wegen der Polizei, vlt kamen auch Mutter und Großmutter wieder nach Hause. Er musste es also loswerden und beschloss es in das Waldstück zu fahren, ich glaub nicht das er den Wagen versenken wollte, er wollte, das man ihre Leiche findet, hoffte aber nicht damit in Verbindung gebracht zu werden. In der Garage könnten auch Spuren gewesen sein weil er das Auto versucht hat zu reinigen


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 16:25
@Ylenia
Ylenia schrieb:Es hatte geheissen, der Fundort sei schon früher abgesucht worden u. da habe das Auto noch nicht dort gestanden...es müsste also erst später zum Fundort gebracht worden sein...
Stimmt, Du hast vollkommen Recht. Daran hatte ich in dem Moment nicht mehr gedacht.


Im Endeffekt ist es wichtig, dass er gestanden hat. (Ich will daher gar nicht anfangen, hier zu spekulieren.) Dieses Schweigen von Tatverdächtigen finde ich persönlich entsetzlich.

Die Polizei weiß nach dem Geständnis, was genau passierte und auch wenn es uns noch so interessiert, wird die Öffentlichkeit Genaueres wohl nicht erfahren. Ich hoffe, dass der Täter nicht irgendwie mit dieser "Drogensache" durchkommt und auf Schuldminderung aus ist, sondern seine gerechte Strafe bekommt.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 16:30
@Forensiker
Forensiker schrieb:Vermutlich hat er sie auf dem Weg getötet, die Leiche aus Panik in den Kofferraum gelegt und ist nach Hause gefahren. Im Artikel stand nur das es in der Garage Spuren gab, die können auch entstehen, wenn er die Leiche dort nochmal bewegt hat. Vlt hat er sich auch erst nach der Tötung an ihr vergangen. Wir wissen es nicht. Täter, die ihr Opfer länger kennen, verstecken sie meistens zuhause. Diese Täter-Opfer-Bindung gab es schon sehr oft. Er wird dann gemerkt haben, das er das Auto nicht weiter verstecken kann, vermutlich wegen der Polizei...
Das finde ich wirklich makaber und spricht mE für ein abgebrühtes Verhalten des TV. Die Polizei war ja sehr zeitnah bei ihm und wenn das Auto mit Jasmin da wirklich in der Garage stand... 😳


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 17:38
Wir haben vor x Seiten schon festgestellt, dass der Tatort "Garage" lediglich die Idee der Bild-Zeitung war. Niemand sonst, auch keine andere Zeitung hat je sowas berichtet. Die Bild hat wohl zu schnell geschlussfolgert, hat sie doch schon vor dem Geständnis behauptet, Jasmin sei in der Garage ermordet worden.
Meiner Meinung nach war sie nie in dem Haus, lediglich evtl. als sie schon tot war in der Garage, im Auto.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 18:09
@lavie
Eben. Die Bild hat das mit der Garage das erste mal berichtet aber das heißt ja wirklich nicht, dass es tatsächlich so war. Man kann davon ausgehen, dass sie vorher schon ermordet wurde und sich vielleicht kurzzeitig danach noch in der Garage befunden hat.
Es könnte natürlich auch sein, dass sie auch im Haus war aber das wissen wir nicht. Wahrscheinlich muss man nun einfach warten bis es weitere Neuigkeiten gibt.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 18:12
Den Tatort hat er ja nun scheinbar der Polizei gezeigt, in einem Wald, lässt vermuten, dass es dort war, wo ihr Handy zuletzt eingeloggt war. Ich denke es war im Verlauf dann schon recht früh und hell, und er vielleicht auch blutverschmiert, so konnte er unmöglich nach Hause laufen und hat dann das Auto genommen und erstmal in der Garage versteckt.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 21:22
Jo das denk ich auch, auch wenn es makaber klingt, aber ohne Durchsuchungsbefehl sind der Polizei die Hände gebunden. Er wird die Spuren dort beseitigt haben und Sonntag wird er das Auto zur Fundstelle gefahren haben, wobei die zeit noch sehr fraglich ist


melden

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 22:25
So weit waren wir schon mal in der Diskussion bezgl. des Autos in der Garage u. stellten fest, dass es kaum möglich ist, weil..
Samstag habe er sich angeblich im KH aufgehalten u. Sonntags kam seine Mutter von einer Reise zurück...
zudem steht nicht fest, ob die Mutter mit ihrem Auto unterwegs war od. nicht...ein Foto zeigt die Garage mit einem weissen Auto drinnen...


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

29.06.2014 um 22:27
Das Auto auf dem Bild muss ja nicht zur Tatzeit dort gestanden haben. Ich vermute er hat es Samstag Nacht dorthin gefahren. Als die Kinder die Tür hörten holte er vlt etwas daraus was er vergessen hatte, beispielsweise die Strickjacke.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden