Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

764 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 10:28
@diegraefin
Ein gelernter Elektriker darf sich zwar selbstständig machen, er darf aber nicht alle Arbeiten ausführen, bzw. benötigt einen Meister, der die Arbeiten prüft und abnimmt.


melden
Anzeige

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 10:40
@emz
Um deine Frage nach der Birke abzuschließen, die Birke sieht man auf dem Foto nicht, weil der Bildausschnitt ein anderer ist. Wenn man die Felder zwischen den Pfosten zählt, so steht die Birke im vierten Feld, auf dem Foto des Maklers sind aber nur drei dargestellt.

Um das Alter des Fotos herauszubekommen, kann man sich die anderen Gewächse ansehen, insbesondere, dass direkt vor dem Haus links am Fenster. Könnte eine Eibe sein, die wächst im Jahr 10-20 cm, so wäre das Bild meiner Einschätzung nach ca. 3-5 Jahre alt.

@diegraefin
Die Birke ist ca. 4m hoch, kann man sich ganz gut durch den Zaun errechnen, den ich auf ca. 0,80 m - 1,20 m schätze.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 11:31
@ichbinsnicht
Super, man muss nur fragen und schon bekommt man gärtnerisch erklärende Antworten. Man könnte also vielleicht davon ausgehen, dass die Makler-Fotos vor etwa 3 - 5 Jahren aufgenommen wurden und somit die Idee des Verkaufs der Immobilie nicht erst kürzlich entstanden ist.

Da es mit einer zeitnahen Veräußerung des Anwesens nicht klappte, versuchten die beiden Frauen möglicherweise sich mithilfe von "Geschäftsbeziehungen" zum Tatverdächtigen finanziell über Wasser zu halten. Das war der Denkansatz, auf den ich hinaus wollte.

Ein totale Überschuldung, die eine Zwangsversteigerung nach sich gezogen hätte, haben sie wohl zu verhindern gewusst.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 12:42
@emz
Wo war von drohender Zwangsversteigerung die Rede?
Angesichts des Alters der beiden Frauen und des verwahrlosten Gartens kann man auch davon ausgehen, dass sie einfach keine Kraft mehr für den Hof hatten. Was sich durch Ponyzucht noch einigermaßen getragen haben mag, ist dann nur noch Belastung.
Aber ob eine Überschuldung drohte, wäre noch ein anderes Thema.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 14:04
Sofern ich denn hier richtig aufgepasst habe: Worüber ich mich extrem wundere, ist die Formulierung "wollte" des Kumpels/Kompagnons. Der hat doch während bzw. sehr zeitnah an der (ersten) Werkstattdurchsuchung (also der ersten Konfrontation mit dem Tatverdacht) u.a. geäußert, der TV "WOLLTE" heiraten ... in der Vergangenheitsform!
Will denn ein unschuldig Verdächtigter ab einem VERDACHT nicht mehr heiraten!? Oder ist die Formulierung "wollte" des Kumpels/Kompagnons gar ein verräterischer Versprecher par excellence ... ?

Wie die Geschäftsbeziehung(en) zw. Täter und Opfer konkret aussehen, ist ja noch nicht so klar. Allerdings habe ich mir mittlerweile zum Geschäftsgebaren des TV ein einigermaßen rundes Bild gemacht. Da dies vorurteilsbehaftet ist und ich die Forenregeln noch nicht gelesen habe, muss ich mir die Darstellung vermutlich erstmal verkneifen.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 14:37
@FF
Wer seinen Lebenstraum aufgeben muss, oder wie ist sonst die Einschaltung eines Maklers zu verstehen, dürfte dies hier aus finanziellen Gründen getan haben. Was meine Erwähnung der Zwangsversteigerung anbelangt, so wählte ich hier gezielt den Konjunktiv.

Geht man davon aus, "dass sie einfach keine Kraft mehr für den Hof hatten" wäre es logischer gewesen, Kühe, Pferde und Ponys abzugeben.

PS Gezüchtet wurden Noriker, nicht Ponys.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 15:42
ja, durch den Dorffunk war bekannt das alles aus der Werkstatt gestohlen wurde.
Sämtliche Geräte und Spezialwerkzeuge, die ja erst Ende 2012 angeschafft wurden.
Und die waren alle in dem Anwesen der beiden Frauen gelagert?
Neuwertige Geräte und Spezialwerkzeuge? Dürften ja einen entsprechenden Wert haben.

Wenn ich jemandem gutgläubig 8.000 Euronen für die Anschaffung eines neuen Autos
überlassen habe und der das Geld veruntreut und auch nach mehrmaliger Aufforderung
keine Anstalten macht, entweder einen fahrbaren Untersatz oder das Geld wieder
rauszurücken, würde ich ihm damit kommen, seine "sämtlichen Geräte und Spezialwerkzeuge"
zu veräußern, um wieder an meine Knete zu kommen.

Dass in diesem Fall der fingierte Diebstahl auffliegt, liegt auf der Hand und die
8.000 Euro sind bestimmt auch nicht mehr körperlich bei dem "Geschäftspartner"
vorhanden. Wie bringt man also die beiden Frauen von der Rückforderung bzw.
dem Veräußern der untergestellten und als gestohlen deklarierten Geräte ab?

Da sehe ich u.a. auch die hier anklingende Möglichkeit, nur frage ich mich,
warum man zuerst an den Frauen mit einem Messer rumsticht, um sie dann
zu erschießen? Umgekehrt (erst erschießen und dann dran rumschneiden)
macht noch weniger Sinn. Und nach meiner Meinung handelt es sich entweder
um zwei Täter oder
der Einsatz des Messers sollte einer Forderung (möglicher Weise nach Stillschweigen)
Nachdruck verleihen. Ob sie zu dem Zweck gefesselt wurden, sollten die Ermittler
eruieren können.

Wenn aufgrund der prekären finanziellen Lage des 28jährigen seine geplante
Familiengründung in die Binsen geht, wäre eine Kurzschlusshandlung durchaus denkbar,
denn man sucht in diesem Fall ja meist die Schuld nicht bei sich, sondern bei anderen.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 15:43
@emz
Es hieß aber doch, dass sie sich dort oben nie wirklich wohl gefühlt haben. Vielleicht kam hier eins zum Anderen (schwindende Kraft + allgemeine Unzufriedenheit mit dem Lebensumfeld), sodass man nun Nägel mit Köpfen machen wollte, um den Lebensabend im Ruhestand woanders zu begehen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 15:44
Das von mir Verlinkte äußerte @tenbells - hat's leider mal wieder nicht angezeigt.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 16:03
@diegraefin
Die Behauptung, dass die Tochter sich von Anfang an nicht wohl gefühlt hätte, stammt von der Nachbarin, deren sonstige Angaben nicht unbedingt auf wirklicher Kenntnis beruht haben dürften.

Dass sich beide nicht wohlgefühlt haben, erzählte man erst im Zusammenhang mit der Beauftragung des Maklers. Wer würde nicht lieber sagen, ich fühl mich nicht wohl als zuzugeben, wir können uns den Hof nicht mehr leisten.

Da ist aber auch nichts zu greifen. Alles nur mehr oder weniger Tratsch.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 17:30
@diegraefin
ohne Meisterbrie darfst Du viele arbeiten am Fahrzeug nicht ausführen. Du darfst z.b. Oelwechsel, Reifenwechsel und sämtliche Fahrzeugflüssigkeiten austauschen, das nennt sich dann KFZ service. Du darfst aber ohne Meister keine Bremsen reparieren, Du darfst am Airbag nicht arbeiten.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 18:38
@emz
emz schrieb:Wer seinen Lebenstraum aufgeben muss, oder wie ist sonst die Einschaltung eines Maklers zu verstehen, dürfte dies hier aus finanziellen Gründen getan haben.
Nicht unbedingt. Da die Mutter schon über 80 war, und auch die Tochter mit 58 Jahren
nicht jünger wird, kann es ja auch sein, daß man sich einfach verkleinern und in den
Ruhestand wollte.

Und wenn die beiden 8000€ für ein Auto hatten, dürften sie nicht so klamm gewesen
sein, wie sie hier mitunter dargestellt werden.

Oftmals ist es so, daß man auf "auf dem Land, oder Dorf" auf bestimmte
Dinge verzichtet, die man sich vielleicht anschafft, wenn man in der Stadt
lebt.

Da kann das alles schon mal einfach oder schlicht aussehen, arm oder gar bettelarm
ist man dann noch lange nicht.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 18:51
Viele ältere Herrschaften sind ja auch genügsamer. Alleine durch den Krieg hat diese Generation gelernt, mit wenig am Leben zu bleiben.

Es kann sein, dass sie die Scheune an den Täter vermietet haben. Ob jetzt gegen Geld oder einfach so, bleibt einmal dahin gestellt. Sie wußten nicht, was dort wirlich lagerte. Er erzählte ihnen Geschichten.

Alte Leute sind ja auch neugierig. Da werden sie mit Sicherheit auch mal in die Scheune geguckt haben. Fanden die Dinge, die angeblich gestohlen worden waren und haben den Täter dann zur Rede gestellt. Wahrscheinlich auch aus Angst, sich strafbar zu machen. Da man bei Entdeckung von Seiten der Polizei denken könnte, dass sie bei dem Versicherungsbetrug involviert waren.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 18:53
@inci2
inci2 schrieb:Und wenn die beiden 8000€ für ein Auto hatten, dürften sie nicht so klamm gewesen
sein, wie sie hier mitunter dargestellt werden.
Das war die Summe, die die Reparatur angeblich gekostet haben soll. Die andere Geschichte spricht von mehreren tausend Euronen Anzahlung für einen VW-Bus.
Beides basiert lediglich auf Tratsch.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 18:55
@emz
emz schrieb:Das war die Summe, die die Reparatur angeblich gekostet haben soll. Die andere Geschichte spricht von mehreren tausend Euronen Anzahlung für einen VW-Bus.
Beides basiert lediglich auf Tratsch.
Gut. Lassen wir das mal außen vor.

Einen Rückzug aus Altersgründen und Aufgabe der Zucht, oder
Verkleinerung der Zucht schließt sich dadurch aber nicht aus.


melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 19:28
Feelee schrieb:Alte Leute sind ja auch neugierig. Da werden sie mit Sicherheit auch mal in die Scheune geguckt haben. Fanden die Dinge, die angeblich gestohlen worden waren und haben den Täter dann zur Rede gestellt. Wahrscheinlich auch aus Angst, sich strafbar zu machen. Da man bei Entdeckung von Seiten der Polizei denken könnte, dass sie bei dem Versicherungsbetrug involviert waren.
das erscheint mir am wahrscheinlichsten.
kluge frauen weichen der kriminalität, um ihr leben zu retten.

leider rettete das ihr leben nicht, im gegenteil.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 20:43
@inci2
Die Zucht hat es auch schon längst nicht mehr gegeben, wenn überhaupt.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 20:46
@emz
emz schrieb:Die Zucht hat es auch schon längst nicht mehr gegeben, wenn überhaupt.
Ist das jetzt gesichert, oder auch Dorfklatsch?


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 20:51
Warten wir doch einfach mal ab, was dabei rauskommt:

„Der Verdächtige stand mit den getöteten Frauen in einer Geschäftsbeziehung“, sagt Oberstaatsanwältin Heß. Darauf konzentrieren sich derzeit die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft.


melden
Anzeige

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

29.11.2014 um 21:35
@inci2
Außerdem züchtete Regina F. zeitweise Noriker, das sind österreichische Kaltblüter.
so die Presseinformation.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden