Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

764 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 20:23
emz schrieb:Um auf den Doppelmord Haale zurück zu kommen, warum wurde der Autoschonbezug gewaschen und wer bitte trocknet den abends im Wohnzimmer? Ist schon merkwürdig ;) Oder gab es da eine plausible Erklärung?
Wenn ich einen Beruf hätte, bei dem ich Arbeitskleidung trage, die oft mit Öl oder sonstigem fiesen Schmutz verdreckt ist und ich mit dieser Kleidung in meinem Auto auf einem Schonbezug sitze, dann würde ich, wenn ich die Arbeitskleidung wasche auch den Schonbezug waschen.
1. weil es sich anbietet, da in der Waschmaschine noch Platz ist und keine andere Wäsche für diese Ladung in Frage kommt
2. weil ich nicht möchte, dass die am nächsten Morgen frisch angezogene Kleidung von dem verschmutzten Autositz sofort wieder verschmutzt wird (vor allem, wenn meine einzige passende Arbeitshose zum Schneider muss und ich mich womöglich mit einer guten Hose ins Auto setzen muss.
Ich würde diesen Ablauf (Arbeitshose und Sitzbezug in einer Maschine waschen) quasi automatisieren und immer so machen.

Wenn die gewaschene Hose am nächsten Tag zu Schneider soll, dann sollte sie auch trocken sein. Wenn ich keinen elektrischen Wäschetrockner habe, hänge ich die Hose (die ja aus dickem Stoff mit noch dickeren Nähten besteht, nehm ich mal an) über die Heizung oder über eine Stuhllehne vor die Heizung. Dito den Sitzbezug, den ich am nächsten Morgen ja wieder benutzen möchte. Da bei mir das Wohnzimmer das wärmste Zimmer im Haus ist, würden da also die zwei Teile hängen.

Da ich i.d.R. auch abends oder nachts keinen Besuch mehr erwarte, was spricht dagegen?


melden
Anzeige
gittelinding
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 20:25
@emz
Über den Autobezug wurde in meiner Errinerung gar nicht so lange geredet. Vielmehr über die Arbeitsklamotten. Die kamen in der weiteren Folge immer mal wieder zur Sprache. Ehemalige Arbeitskollegen wurden darüber befragt ob der Tv eher immer schnieke rumlief oder doch desöfteren schmutzig war. Einer sagte aus das Tv im Vergleich zu sich selbt und anderen Kfz Schraubern eher immer einen leicht versifften Eindruck machte auf ihn. Passt also eher nicht sich die Klamotten abends für den nächsten Tag zu waschen, obwohl die Verlobte ja ausgesagt hatte sie sollten am nächsten Tag wegen einem Defekt zur Schneiderin.
Die Fasern des Autobezugs wurden untersucht und wurden an den opfern oder am Tatort nicht gefunden, laut LKA.
Das die Verlobte ausgesagt hat habe ich auch nicht verstanden. Ich habs mir dann so erklärt. Nach umfangreichen Gesprächen mit der Kripo und Gegelesen der Protokolle vom Anwalt im Verlauf, hat dieser ihr zur Aussage geraten. Die Frau machte wie gesagt einen ehrlichen Eindruck. Sie weiß def. nichts vom Tatgeschehen und traut dieses ihrem Verlobten auch nicht zu. Da bin ich mir sicher. Darf man sagen, sie scheint ein wenig naiv zu sein. Auf jeden Fall hat sie ihn nicht verlassen.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 20:27
@gittelinding
Wo sie einsitzt, weiß ich nicht.

Ob die finanziellen Probleme aus der Welt sind, ist nicht unbedingt gesagt. Zunächst mal dürfte die Erbschaftssteuer zugeschlagen haben. Dann sind die ererbten Häuser nicht unbedingt die allerneuesten, also da wird die Rendite nicht so hoch sein und der Anwalt wird auch nicht gerade wenig gekostet haben.


melden
gittelinding
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 20:27
@ eldec
genau so sehe ich das auch mitlerweile.


melden
gittelinding
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 20:31
@emz
tja laut allgemein zugänlgichem Vollzugsplan ist es dann eben JVA Zweibrücken. Tja der Anwalt aus Hamburg der war teuer, stimmt. Aber nicht so teuer wie das Staranwält in Südafrika oder Amerika sind. Und die Erbschaftssteuer ist auch nicht so hoch in Deutschland. Aber das Geld ist bei dem Drama dann auch egal.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 20:38
@eldec
Der Autositz dürfte aber nicht verdreckt gewesen zu sein, dafür gab es ja den Schonbezug.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 20:51
@gittelinding
Für mich ist bei dem Horchheimer Fall immer noch die große Frage, hat der Sohn der Ermordeten tatsächlich nichts von den Plänen seiner Ehefrau gewusst.


melden
gittelinding
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 21:20
@emz
Vielleicht magst du wenn du mal Zeit hast mal kurz ausführen warum du das glaubst. Wurde das vor Gericht mal diskutiert, Abhörprotokolle?


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

07.12.2015 um 21:44
@gittelinding
Vor Gericht wurde ausgeführt, dass er ein wasserdichtes Alibi hat. Das ist einfach nur eine Gefühlssache, dass ich das glaube.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 02:16
@emz
emz schrieb:Der Autositz dürfte aber nicht verdreckt gewesen zu sein, dafür gab es ja den Schonbezug.
Wenn es aber meine Gewohnheit ist, im Auto nur mit Schonbezug zu sitzen, weil ich mich bei meiner Arbeit immer mal irgendwo - womöglich unbemerkt - schmutzig machen kann und ich den Originalbezug des Autos nicht beschmuten will, dann verzichte ich nicht auf den Schonbezug, nur weil ein @emz das komisch findet, dass ich den Bezug auch mal wasche und über Nacht im Wohnzimmer an der Heizung trocknen lasse.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 02:27
@eldec

Die Arbeitsklamotten, anscheinend die einzigen, die ihm noch passten, sollten am nächsten Tag vom Änderungsschneider repariert werden. Da gehe ich davon aus, es war nicht geplant, am nächsten Tag zu arbeiten.

Bei wieviel Grad wäscht man Arbeitskleidung und bei wieviel Grad einen Schonbezug? Aus welchem Material ist der?


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 12:01
@emz
emz schrieb:Die Arbeitsklamotten, anscheinend die einzigen, die ihm noch passten, sollten am nächsten Tag vom Änderungsschneider repariert werden. Da gehe ich davon aus, es war nicht geplant, am nächsten Tag zu arbeiten.
Und ich gehe davon aus, dass er sich das "Nichtarbeiten" wegen einer Hose gar nicht leisten konnte und deshalb womöglich in einer normalen Jeans o.ä. arbeiten wollte, wobei vielleicht so schmutzlastige Vorgänge wie Ölwechsel oder was weiß ich auf den Zeitpunkt verschoben werden konnten, wo die Arbeitskleidung wieder zur Verfügung stand. Trotzdem müsste man wohl mit einer Beschmutzung der Ersatzhose eventuell rechnen, daher keine Fahrt ohne Schonbezug.
emz schrieb:Bei wieviel Grad wäscht man Arbeitskleidung und bei wieviel Grad einen Schonbezug? Aus welchem Material ist der?
Ich gehe (mal wieder) davon aus, dass Arbeitskleidung bis 60°C gewaschen werden kann, ein Autoschonbezug bei 30°C oder höchstens 40°C.
Wenn man davon ausgeht, dass beide Teile mit den gleichen Substanzen verschmutzt sind, mit denen man den Rest seiner Schmutzwäsche nicht in Berührung kommen lassen möchte, dann wäscht man entweder
a) aus ökonomischen und ökologischen Gründen beide Stücke (sofern sie zusammen die Maschine nicht überladen) zusammen in einer Maschinenwäsche mit der Temperatur, die für das empfindlichere Stück noch bekömmlich ist.
oder
b) aus der Erfahrung heraus, dass Öl- und Schmierfettflecken aus der Hose vielleicht nur bei 60°C herausgehen, die Hose getrennt von dem Bezug mit den jeweils zulässigen Höchsttemperaturen. Die Frage wäre dann natürlich, ob die Flecke aus dem Bezug bei der niedrigen Waschtemperatur überhaupt herausgehen würde, d.h. wie sinnvoll eine Wäsche des Bezugs zur Entfernung von Öl- und Fettflecken überhaupt wäre. Das weiß ich nicht, da ich keine Erfahrung mit solchen Flecken habe.


Letztendlich werden doch die Hose und der Bezug deshalb so kritisch beäugt, weil man vermutet, dass durch die abendliche Wäsche der Teile evetuelle Blutflecke von den Mordopfern beseitigt werden sollten, oder sehe ich das falsch?
Für mich wäre es interessant zu erfahren, ob denn bei einer Wäsche im niedrigen Temperaturbereich die (möglicherweise bereits angetrockneten) Blutflecken rausgegangen wären bzw. ob die beiden Teile so blütenrein waren nach der Wäsche, dass man von einer hohen Waschtemperatur ausgehen muss (die eventuell den Schonbezug unbrauchbar gemacht hätte?).
Soweit ich weiß, soll man frische Blutflecke möglichst sofort mit kaltem Wasser auswaschen, bei heißem Wasser passiert irgendwas mit dem Eiweiß, das im Blut enthalten ist, und die Flecke gehen nicht raus. Wie das mit getrocknetem Blut aussieht, weiß ich jetzt nicht genau.

Ich denke, dass auf den Schuhen, die der Angeklagte an dem Tag getragen hat, Spuren der Tat hätten zu finden sein müssen, wenn man unterstellt, dass auf der Kleidung ebenfalls Spuren waren, die durch das Waschen beseitigt werden sollten bzw. wurden. Die Spuren auf Schuhen zu beseitigen, stelle ich mir sehr schwierig vor. Es wurde aber laut @gittelinding an den Schuhe nichts gefunden.


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 19:54
@eldec

Muss mich korrigieren, er scheint wenig Arbeitsklamotten gehabt zu haben. War also doch nicht das einzige Teil, wie ich fälschlicherweise schrieb, sorry. Beitrag von gittelinding, Seite 24

Ob und wie das mit der Entfernung von Blutflecken funktioniert, so dass sie nach einer Wäsche nicht mehr nachweisbar sind, kann ich nicht beurteilen. Wobei es gar nicht sein muss, dass es zu starkem Blutaustritt kam. Angenommen, es war ein Kehlkopfschnitt, der blutet nicht allzu stark und wenn der dann womöglich von hinten ausgeführt wurde ... aber das ist reine Spekulation.

Es wurde Seitens der Ermittler nach Personen gesucht, denen Brand- und Benzingeruch anhaftete. Zumindest diese Spuren dürften mit einer Wäsche zu entfernen sein. Selbst bei einer 30 Grad Wäsche von Hose, Pullover und Bezug zusammen. Mehr Wäsche gab es anscheinend nicht.
eldec schrieb: dann verzichte ich nicht auf den Schonbezug, nur weil ein @emz das komisch findet, dass ich den Bezug auch mal wasche und über Nacht im Wohnzimmer an der Heizung trocknen lasse.
Ich finde das nach wie vor komisch. Stühle sind meist aus Holz, womöglich noch mit Stoff aufgepolstert. Da kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass jemand dort häufiger seine nasse Wäsche zum Trocknen aufhängt und Flecken in Kauf nimmt. Es sei denn, es musste diesmal ganz schnell gehen mit dem Trocknen.
http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Schleswig-Holstein/Haale-Prozess-Aussagen-des-Angek...


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 21:39
Puh ,eventuell wen zu Verurteilen aufgrund von Wasch Technischen Dingen (mal unabhängig von meinen Tat Phantasien) ?


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 21:57
@Cosmo69

Wo wurde da irgendwas von einer Verurteilung geschrieben?


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 22:53
@emz

Ich weiß natürlich nicht ob der Tatverdächtige verurteilt wird !

Nur mal so, aufgrund dieser Wäsche Wasch Geschichte das wäre ein (Un) Ding .


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 23:04
@Cosmo69
Das wäre allerdings wirklich ein "(Un)Ding", würde jemand verurteilt, weil er Wäsche gewaschen hat.
Du kommst auf Ideen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 23:08
@emz

Hm :) ja nur da sind die vom Gericht (also auf das Wäsche waschen) ja unter anderem
drauf los gegangen .

Warten wir mal ab !


melden

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 23:09
@Cosmo69
Was wurde da Seitens des Gerichts gesagt?


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brand in Pferdestall sollte Mord an Mutter und Tochter vertuschen

08.12.2015 um 23:14
@emz

Das hat doch @gittelinding in seinen Kommentaren (Berichten vom Prozess) beschrieben .

Was die da nun genau sagten :ask: aber die Wasch Aktion ist da bei Gericht ja wohl
recht gewichtig finde ich.


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden