Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

18.10.2015 um 15:03
@hoosaidtheowl

Wenn drei hochkompetente Organisationen zu drei unterschiedlichen Ergebnissen gekommen sind, werden wir wohl leider auch keine Erleuchtung erleben.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

18.10.2015 um 18:08
@alexklusiv

Ja, das fand ich auch recht interessant das 3 verschiedene kompetente Organisationen 3 verschiedene Ergebnisse herausgefunden haben. Allerdings kann ich mich nicht mehr erinnern wie lange die Zeit dazwischen war, sprich hatte eine Organisation schon bessere Techniken etc?

Es wäre aber interessant wenn so ein Vergleich mit den heutigen Mitteln wiederholt würde, ebenso auch für den Jungen auf dem Foto. Da gibt es ja kaum einen festen Anhaltspunkt, lediglich diesen Jungen der vom Boot gefallen ist und ich denke mal nicht das es der ist, der wird wohl mit aller Wahrscheinlichkeit ertrunken sein (Antreas hieß er glaube ich).


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 10:13
alexklusiv schrieb am 18.10.2015:Wenn drei hochkompetente Organisationen zu drei unterschiedlichen Ergebnissen gekommen sind, werden wir wohl leider auch keine Erleuchtung erleben.
MissGreen schrieb am 18.10.2015:Ja, das fand ich auch recht interessant das 3 verschiedene kompetente Organisationen 3 verschiedene Ergebnisse herausgefunden haben.


Um mich zu wiederholen:

Es war letztlich nur Scotland Yard, welcher hier Tarah erkannt haben soll. Und dies wiederum wissen wir nur von Tarahs Mutter, die diese Analyse in Auftrag gegeben haben will.

Warum aber soll eine Londoner Polizeibehörde auf Wunsch einer Privatperson aus New Mexico tätig werden? Der Yard ist nicht zuständig und wird dank seines aus Krimis bekannten klingenden Namens bestimmt mit solchen Anfragen aus aller Welt überschwemmt, wo immer Angehörige von Vermissten- oder Mordfällen mit dem Stand von Ermittlungen nicht zufrieden sind und sich einen Hoffnungsfunken herbeisehnen.

Zudem sei Tarah Calico auf diesem Foto am Ohr identifiziert worden – wie soll denn das gehen? Natürlich ist das Ohr ein individuelles Merkmal eines Menschen, aber wie beim Finger, kann man das nur mit einem Abdruck oder vielleicht mit einem detaillierten Foto eindeutig bestimmen; aber bei einem Menschen, der praktisch komplett auf einem 8 cm x 8 cm großen und unscharfen Foto zu sehen ist, wie will man den am Ohr identifizieren?
AngelEyes01 schrieb am 13.10.2015:Ist die Frage, ob das Foto im Originalzustand auch so unscharf ist oder nur durch die Digitalisierung?
Es ist ein Polaroid, also sehr viel schärfer kann das Original nicht sein.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 13:22
Wo ist denn die Quelle, wo die Mutter sagt, dass sie die beauftragt hat usw.? Hab das glaub ich nicht gelesen.

Ich hab auch noch Polaroids von früher, unscharf sind die nicht im Gegenteil, auch wenn das mit heute nicht vergleichbar sein mag.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 13:59
@Waldeck

Also mir ist neu das Tara NUR am Ohrläppche identifiziert wurde, das habe ich anders in Erinnerung. Unter anderem wurde wohl das Ohrläppchen mit einbezogen.
Ich habe in Erinnerung das die Narbe am Bein wohl eher den Ausschlag gabl Narben sind ja oftmals sehr individuell, ebenso kam doch das "lazy eye" auch noch hinzu.
Ich bezweifel mal das jemand alleine anhand eines Ohrläppchens, ja auch zum damaligen Zeitpunkt versucht hat jemanden zu identifizieren. 😉


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 14:04
Nun ja, ich würde mich selbst nicht am Ohrläppchen erkennen. Wenn man das will, braucht man sicherlich einen Ohrläppchenabdruck, bzw. ein sehr sehr hochaufgelöstes Bild, wovon wir hier eher das Gegenteil vorliegen haben.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 14:24
AngelEyes01 schrieb:Wo ist denn die Quelle, wo die Mutter sagt, dass sie die beauftragt hat usw.? Hab das glaub ich nicht gelesen.
In meinem vorherigen Beitrag. Ich zitiere gerne nochmals
Waldeck schrieb am 11.10.2015:http://www.abqjournal.com/upfront/1411274upfront09-14-08.htm

"Tara's parents had the photo analyzed by Scotland Yard and said it was determined to be Tara."

http://www.abqjournal.com/news/metro/87161metro09-20-03.htm

"We had an ear comparison done by Scotland Yard (in England) for us, and they gave us a definite ID that it was her," Patty Doel said."
@MissGreen

Von einem Ohrläppchen weiß ich nichts. Doel sprach von einem Ohrvergleich, worauf der Yard eindeutig Tara Calico identifiziert habe.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 14:27
@Waldeck

Ja ok, dann habe ich mich verlesen wegen des Ohrläppchens bzw Ohres, ich weiß nichts davon das Tara NUR anhand eines Ohreenabgleichs identifiziert wurde. Soweit ich weiß war dies nur ein Punkt der miteinezogen wurde. Ob dieser Punkt nun mehr gewertet wurde als die anderen weiß ich nicht.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 14:31
Vielen Dank. Mh merkwürdig. Ich bin ja immer kritisch gegenüber Zeitungsartikeln. Wenn das dann noch über andere weiter gegeben, falsch formuliert wird usw.. Kann das in dem Fall aber schlecht einschätzen, ob man das wortwörtlich nehmen kann, dass tatsächlich die Mutter Scotland Yard beauftragt hat. Da fehlen uns halt Hintergrundinfos.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 14:31
Mit der Narbe am Bein hab ich im Kopf, dass die Mutter selbst, sie mit der Narbe erkannt haben soll.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 14:59
@MissGreen
Das muss ja auch nicht unbedingt so gewesen sein, dass Tara Calico nur anhand des Ohrs identifiziert worden sei. Der springende Punkt ist, dass für mich die Yard-Episode in der Gesamtschau sehr unglaubwürdig tönt, unter anderem wegen dieser angeblich eindeutigen Identifizierung anhand des Ohrs. Ich habe den Verdacht, dass die Mutter den Yard zum Kronzeugen ihres Hoffnungsfunkens gemacht hat.

Man darf nicht vergessen: Auch die Eltern des beim Campen verschwundenen Michael Henley waren überzeugt davon, dass ihr Junge auf dem Polaroid zu sehen war. Weil dies die Hoffnung aufrechterhielt, dass er noch am Leben war. Bis dann seine sterblichen Überreste unweit der Stelle seines Verschwindens gefunden wurden.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 15:03
@Waldeck

Allerdings finde ich es dann wiederum sehr interessant, dass das FBI, welches ja kein schlüssiges Ergebniss vorlegen konnte ob dies Tara ist oder nicht eben genau über das Ohr eine ähnliche Aussage machte. Das Ohr war wohl auch für das FBI ein Punkt welches dafür sprach das es sich um Tara handelte, allerdings fand das FBI wohl mehr andere Punkte die gegen die These sprach das es sich um Tara handelte.


melden
Karalotta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 16:37
Ich glaube auch, dass das gefesselte Mädchen Tara ist. Ich könnte mir vorstellen, dass beide Kinder als Geiseln benutzt werden sollten, aber dass es aus welchen Gründen auch immer nicht zu den Lösegeldforderungen kam.

Ich glaube, dass da Profis am Werk waren. Ein Laie hätte die Fesseln vorne angebracht.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 16:42
@Karalotta

Eher könnte ich mir vorstellen das sowas ein schlechter Scherz war. Denn sowas gab es ja leider hier und da schonmal. Ich erinnere an den Fall von Johny Gosh (ich hoffe er wird so geschrieben).


melden
Karalotta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 16:50
@MissGreen

Naja, schlechter Scherz ist schon möglich, allerdings ist es nicht leicht zu verstehen, warum man für einen Scherz einen Weg wählt, bei dem nicht mal sichergestellt ist, dass er ankommt. Ich meine 1. das Bild muss auf dem Parkplatz gefunden werden, 2. der Finder muss es als kritisch einordnen 3. er muss es der Polizei melden .. usw.
Einen Scherz könnte man auch mit mehr Aussicht auf Erfolg gestalten, beispielsweise das Bild anonym an eine Zeitung/Polizeidienststelle schicken o.ä.

Immerhin würde doch sehr viel Aufwand hinter dem Scherz stehen (ähnlich aussehendes Mädchen organisieren, Narbe hinschminken, Buch besorgen, Kleintransporter ...) und dann wird das Bild irgendwo deponiert wo es nichtmal sicher gefunden würde? Danach hätte man auch noch 2 "Mitwisser" (den Jungen und das Tara-Double, die sich jederzeit auf den Bildern wiedererkennen könnten) und überhaupt wozu so ein Scherz?


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 17:05
@Karalotta

Und genau das ist ja ein paar Jahre später getan worden. Weitere Bilder wurden an die Presse und Polizei geschickt. Solche Scherze waren wohl mal eine zeitlang recht modern.

Wozu so ein Scherz? Keine ahnung? Frage die Leute die das mit den Bildern von Johny Gosh gemacht haben oder den jungen Mann der sich als Johny Gosh ausgab oder den australischen Jungen (habe seinen Namen nicht mehr im Kopf, war aber auch um diese Zeit rum) d3r fand es lustig Briefe zu verschicken und sich als der Entführer auszugeben...


melden
Karalotta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 17:16
@MissGreen
Bei Johnny Gosh wurden aber die ersten Bilder vor der Türschwelle der Mutter abgelegt. Das ist schon was anderes als irgendwo auf einem Parkplatz weit weg und ohne Bezug zum Opfer.

Die Bilder danach könnten Trittbrettfahrer sein, aber das erste Bild?


melden
RA1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 17:44
Er heißt Johnny Gosch, bitte.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

01.11.2015 um 22:04
Im Eingangspost wurde erwähnt,daß möglicherweise noch andere Bilder von dem Jungen und auch von Tara(wenn sie es denn ist) aufgetaucht seien.

Wenn man den ersten link im Eingangspost anklickt,kommt man auf Bildersuche zu Tara,dort werden noch einige Fotos gezeigt,die die angesprochenen sein könnten.

Dort gibt es auch ein Foto eines Jungen,dessen Mund mit Edding angemalt ist auf dem Bild.

Ausserdem noch ein thread bei reddit,dazu kann ich leider nichts sagen,da ich nicht auf diese Seite kam.


Auf dem Foto hinter dem Jungen ist ein Tier,ich nehme an,ein Hund zu sehen.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

26.07.2016 um 04:48
Mich hat der Fall auch immer mal wieder beschäftigt, seitdem ich mal aus Zufall bei Youtube das Photo gesehen habe. Gibt es denn mittlerweile neue Erkenntnisse zu dem Fall?


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt