Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

26.07.2016 um 16:19
@thomas82

Nein, leider nicht. Ein Sheriff aus der Gegend behauptet er wisse was passiert sei. Dies könne er aber nur mit den Überresten Taras beweisen. Dkese Aussage gibt es aber auch schon recht lange.

Ich habe auch mal eine E- Mail verschickt. Es gab bzw gibt eine Seite über Tara, von einem ehemaligen Freund. Leider scheint diese Seite nicht mehr aktualisiert zu werden. Eine Antwort auf meine Mail bekam ich leider nie.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

26.07.2016 um 19:45
Schade das du keine Antwort bekommen hast. Wird wohl leider wieder ein Fall sein der wohlmöglich nie gelöst wird.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

26.11.2017 um 23:47
Ich habe mich hier in den Fall etwas eingelesen und sehe auch das es etwas länger her ist.Vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.
Mein englisch ist nicht so gut und den Google Übersetzer kann man da auch vergessen.
Wie ich jetzt gelesen habe, wurde doch bekannt gegeben das die schwarzen Streifen auf dem Foto nur übermalt wurden das es so aussieht als seien sie gefesselt.Stimmt das?

Meine zweite Frage bezieht sich auf das Buch auf dem die Polizei eine Nummer erkenn soll(ich erkenne da nichts) und das es ihr Lieblings Buch gewesen sein soll.Es liegt ja mehr als alles andere ,offensichtlich in der front des Bildes.
Um was geht es in diesem Buch?Könnte der Inhalt des Buches vielleicht ein Hinweis sein?

Ich finde nicht das die Frau Tara ähnelt und ich finde es auch schade das dem jungen so wenig Aufmerksamkeit zu teil wurde.
Sollte das Foto echt sein,dann ist das schon ein heftiger Anblick.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

26.11.2017 um 23:58
Jay1981 schrieb:Wie ich jetzt gelesen habe, wurde doch bekannt gegeben das die schwarzen Streifen auf dem Foto nur übermalt wurden das es so aussieht als seien sie gefesselt.Stimmt das?
Das ist neu für mich. Würde mich auch interessieren.
Wenn man das eindeutig sagen kann, ist es ein Spaßfoto.
Jay1981 schrieb:Meine zweite Frage bezieht sich auf das Buch auf dem die Polizei eine Nummer erkennen soll(ich erkenne da nichts) und das es ihr Lieblings Buch gewesen sein soll.
Soweit ich mich erinnere (ist schon eine Weile her, dass ich über den Fall gelesen habe) handelt es sich nicht um ihr Lieblingsbuch, sondern um ihre Lieblingsautorin. Diese Autorin war zu der Zeit in den USA sehr erfolgreich. Das normalisiert das Buch auf dem Foto. Ich glaube, die Autorin hat für Jugendliche geschrieben.
Jay1981 schrieb:Ich finde nicht das die Frau Tara ähnelt und ich finde es auch schade das dem jungen so wenig Aufmerksamkeit zu teil wurde.
Sollte das Foto echt sein, dann ist das schon ein heftiger Anblick.
Ich finde die Augenbrauen sehen anders aus. Die Frau auf dem Foto hat gerade Augenbrauen, Taras waren geschwungen.
Ich weiss nicht mehr warum- aber hier mutmaßte jemand, der Junge könne aus Mexiko stammen.
Ich finde nicht, dass die beiden auf dem Foto gestresst oder verängstigt wirken.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

27.11.2017 um 00:06
Nein für mich auch nicht.Das Mädchen sieht für mich genervt aus und denkt man sich bei dem jungen das Tape weg,könnte er auch lachen so makaber das sich jetzt auch anhören mag.
Welcher Nationalität die entstammen lässt sich streiten, da sie sehr gebräunt aussehen.
Tara hat auch viele Ohrringe.Auf dem Foto kann ich keinen erkennen.Kann jetzt an meinen schlechten Augen liegen oder sie hatte keine mehr an.
Ich such mal nochmal nach dem Satz das es übermalt sein soll.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

27.11.2017 um 00:15
Das stand in dem Wiki Beitrag.

Wikipedia: Tara_Calico

“Jemand hatte ein schwarzes Band mit Tinte auf dem Foto über den Mund des Jungen gezeichnet, als wäre es mit Klebeband bedeckt, wie auf dem Bild von 1989. Der zweite Brief enthielt ein Originalbild des Jungen. Am 12. August wurde der SternDie Zeitung in Port St. Joe erhielt einen dritten Brief, der ebenfalls am 10. August in Albuquerque gestempelt wurde und das gleiche Bild zeigt, eines Jungen mit einem schwarzen Marker, der über seinen Mund gezogen wurde. “

Ich sags ja den Google Übersetzer kann man in die Tonne treten.Da verstehe ich nur die Hälfte🙈


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

27.11.2017 um 09:47
@Jay1981
Twenty years after the Polaroid photo was found and shared by the media, pictures of a boy were sent to the Port St. Joe police chief, David Barnes. He received two letters, postmarked June 10 and August 10, 2009, from Albuquerque, New Mexico. One letter contained a photo, printed on copy paper, of a young boy with sandy brown hair. Someone had drawn a black band in ink on the photo, over the boy's mouth, as if it were covered in tape as in the 1989 picture. The second letter contained an original image of the boy. On August 12, The Star newspaper in Port St. Joe received a third letter, also postmarked in Albuquerque on August 10 and depicting the same image, of a boy with black marker drawn over his mouth. The boy has not been confirmed to be the same one as in the previous photo. None of the letters contained a return address or a note indicating the child's identity, making the officials there believe it may have something to do with the disappearance of Tara Calico.[why?] The letters were sent at the same time that a self-proclaimed psychic had called about Calico, saying she had met a runaway in California with whom she worked in a strip club; this girl was eventually murdered. The caller said she had dreams suggesting the runaway may have been Calico and that she may be buried in California. Searches did not lead to any discoveries. The photos were given to the FBI for further investigation in hope of finding fingerprints or possible DNA evidence.[8]
Das ist der Absatz im Original und daraus lässt sich entnehmen, dass nicht das Polaroid mit den beiden Personen gemeint ist, sondern ein auf Kopierpapier gedrucktes Bild und zwei weitere, die 2009 verschickt wurden und nur einen Jungen zeigen. Auf dieses Foto wurde wurde ein Klebebandstreifen aufgemalt. Das zweite Bild war ein Originalbild des Jungen. Die ersten beiden Fotos wurden an die Polizei geschickt. Ein paar Tage später tauchte dann ein drittes Foto auf (diesmal an eine Zeitung geschickt), wieder mit aufgemaltem Klebeband.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

27.11.2017 um 13:23
@becky

Ganz lieben dank.Das ist lieb von dir.

Das Buch hab ich mal gegoogelt.
My Sweet Audrina ist ein Roman von VC Andrews aus dem Jahr 1982. Es war der einzige eigenständige Roman, der zu Andrews 'Lebzeiten veröffentlicht wurde und in Nordamerika der meistverkaufte Roman war. Sie schrieb sonst nur mehrfach Bände.
Also so etwas wie hier schon jemand schrieb etwa wie der Hype bei Harry Potter.
Die Zahlen im Buch, könnten das auch notierte Seitenzahlen sein?


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

27.11.2017 um 14:20
Jay1981 schrieb:Das Buch hab ich mal gegoogelt.
My Sweet Audrina ist ein Roman von VC Andrews aus dem Jahr 1982. Es war der einzige eigenständige Roman, der zu Andrews 'Lebzeiten veröffentlicht wurde und in Nordamerika der meistverkaufte Roman war. Sie schrieb sonst nur mehrfach Bände.
Also so etwas wie hier schon jemand schrieb etwa wie der Hype bei Harry Potter.
Die Zahlen im Buch, könnten das auch notierte Seitenzahlen sein?
Ich habe das damals auch gegoogelt.
Ihr "Lieblingsbuch" soll es nicht gewesen sein, aber das heisst ja nichts.
Wenn ich ein Buch von einem Autor sehr mag, bin ich auch auf die anderen Bücher gespannt.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 17:56
Hi,

erinnert ihr euch an die Doku die gedreht werden sollte und aus der nichts wurde?

Die Dokumacher haben das dieses Jahr als Podcast veröffentlicht.

Ich bin noch nicht dazu gekommen, das anzuhören, aber es wurde ja behauptet man wisse, wer der Täter ist/die Täter sind.

Auch wenn ich erst später Zeit habe mich durchzuhören (sind sehr lang die Episoden) wollte ich euch doch auch mal darauf aufmerksam machen, damit ihr mithören könnt (leider auf Englisch)

Kostenlos zu hören z.B. hier:

https://audioboom.com/channel/vanished


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:02
@RobynTheTiny

Oh wow Danke! Nein, ich habe das bisher noch nicht mitbekommen. Ich werde mir das in Ruhe am Wochenende mal anhören. Finde es nur komisch, ich habe an die Leute damals ja ne E- Mail geschickt, mit ein paar gesammelten Fragen. Es kam nie eine Antwort oder überhaupt eine Reaktion. Die Homepage sah damals auch etwas verwaist aus und ich dachte das Projekt wäre auf Eis gelegt worden.

Bin gerade am überlegen ob ich doch nochmals hinschreiben soll...


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:07
@MissGreen

Versuch es doch einfach mal.Verkehrt kanns nicht sein☺
Wenn sich das jemand auf englisch angehört hat wäre es lieb wenn es dann hier jemand übersetzen könnte.Also nicht den ganzen Text aber eine Zusammenfassung wäre toll☺


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:12
@Jay1981
@MissGreen


Ich schau dass ich mich morgen mal durchhöre (sind wohl mehrere Stunden) und dann versuche wiederzugeben was an neuen Sachen dabei ist.

Finde gut dass sie es doch noch irgendwie realisiert haben ihre Infos zusammenzutragen, wenn auch eben jetzt nur Audio.

Edit: gibt es wohl auch auf itunes und google play zum hören, wem das lieber ist.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:12
Jay1981 schrieb:Versuch es doch einfach mal.Verkehrt kanns nicht sein☺
Ja, wird wohl nur nicht direkt funktionieren. Ich hatte damals einihe Fragen mit anderen Useen zusammengetragen, einige Dinge waren uns unklar. Ich muss mal schauen ob ich die E- Mail noch habe. Wenn nicht muss ich mein Gedächtnis ganz schön anstrengen und überlegen was das alles nochmal war. Und dann wieder übersetzen (gegebenenfalls übersetzn lassen, mein Englisch ist auch mehr schlecht als recht).


melden
Escepte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:18
@MissGreen
Und was sollen deine "gesammelten Fragen" in Hinblick auf die Aufklärung des Falles bringen? Außer dass vielleicht deine Neugierde und dein Privatermittlerhobby befriedigt wird. Welchen Sinn siehst du denn noch in dieser Kontaktaufnahme? Und meinst du nicht auch, dass die Betreiber der Website (Familie, Freunde...?), dies genauso sehen und sich deshalb nicht bei dir melden?


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:20
@Escepte

Dann solltest du dir mal die Homepage anschauen wenn du der Meinung bist. Und nein, Familie ist es nicht. Die gibt es schon seit einigen Jahren nicht mehr.

Sinn war die Fragen zu klären. Beispielsweise gab es Fragen bezüglich des Buches als Beispiel.

Und es waren nicht "meine" gesammelten Fragen, sondern die der User des Threads.


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:31
Es ist doch nur eine Email.Wenn die Leute sie nicht beantworten wollen gut, wollen sie doch auch gut.Also ich finde das jetzt nicht so schlimm


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 21:43
@Jay1981

Naja, die E- Mailadresse wurde damals eben angegeben unter anderem für Fragen, Hinweis etc. Daher kam die Idee überhaupt erst zustande eine E- Mail zu schicken. Ob die Seite mittlerweile überhaupt noch existiert beziehungsweise wieder "in Betrieb" genommen wurde weiß ich nicht. Müsste ich mal nachschauen. Von daher ist der Einwand von @Escepte einfach aus Unwissenheit geschrieben worden.

Der Betreiber der Seite war ein ehemaliger Freund von Talico, es gab wohl einihe Hinweise auf Verdächtige, es konnte aber nichts nachgewiesen werden. Der Freund wollte ein Filmprojekt starten und hat deswegen die Seite ins Leben gerufen. Der Fall sollte nicht in Vergessenheit geraten. Ich frage mich gerade was aus dem Polizisten geworden ist, muss ich mal nachschauen....


melden

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 22:22
@MissGreen


Es war eine ehemalige Schulfreundin von Tara.

Genau die, die jetzt statt des Filmes diese Podcasts herausgegeben hat.

Ich bin wirklich gespannt, scheint die haben tatsächlich die Spur weiterverfolgt die sie damals hatten.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Tara Leigh Calico

30.11.2017 um 23:10
RobynTheTiny schrieb:Es war eine ehemalige Schulfreundin von Tara.
Oh, irgendwie hatte ich einen männlichen Schulfreund in Erinnerung, keine Ahnung warum. Die Homepage ist leider nicht mehr aufzurufen, sehr schade. Damit hätte vielleicht der ein oder andere doch eher gemerkt, dass das Filmprojekt zwar anders als gedacht, aber trotzdem noch bearbeitet wurde und somit einen Weg zur Veröffentlichung fand.


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.619 Beiträge