Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.524 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:07
http://www.welt.de/vermischtes/article2727054/Kinderporno-Skandal-in-Landesklinik.html

Es war seinerzeit irgendwie möglich, Kinderpornos von außen einzuschleusen.
Auch eine Frau war unter den Beschuldigten.
Die Klinikleitung fand damals keine Erklärung dafür.
Auch davor muss ähnliches schon mal passiert sein.

Frage ist, ob ein Besucher(in), der oder die relativ häufig dort jemanden besucht, dem Kind womöglich begegnet sein könnte und es mitgenommen hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:07
@inci2
Nachbarn finde ich nicht unwichtig. Falls es jemand gezielt auf Inga abgesehen haben könnte, könnten diese doch Menschen beobachtet haben, die evtl. beim Spielen auf der Straße, in der Wohnumgebung mit Inga in den letzten Wochen, Monaten Kontakt aufgenommen haben oder ganz allgemein Kinder beobachtet haben.

Und solcher Beobachtung damals keine besondere Bedeutung beigemessen haben. Nachbarn kennen sicher auch übliche Gewohnheiten von Ingas Familie.


3x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:08
@Dill
Mich wundert, dass bisher nichts aus der Familie von Inga bekannt wird.
Nun ja, vom Vater wissen wir etwas.
Gibt es eine Mutter? Geschwister? Nachbarn? und, und ?
Ja es gibt eine Mutter und Geschwister.

Die Familie wohnt in einem Neubauviertel zwei Straßen von mir entfernt es ist ein relativ ruhiges Viertel mit vielen Rentner.


melden
vGogh ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:17
@hubertzle

Sehr informativ diese Broschüre, Danke.

Es ist etwas aufstoßend zu lesen mit welch Gerätschaften dort Bewohner mit Handicap arbeiten bzw welch Gerätschaften zugänglich sind.

Sehr informativ fand ich diesen Abschnitt:
Gäste sind in Wilhelmshof gern gesehen. Die Cafeteria
mit Platz für bis zu 70 Personen ist jeden Nachmittag
für Besucher und Heimbewohner geöffnet.
Das Seminar- und Gästehaus verfügt über 24 Betten
für Gruppen, Familien und Einzelgäste und bietet
mit der Möglichkeit von Kurzzeittherapien und
Besinnungswochen etwas ganz Außergewöhnliches
an. Durch die Nähe zwischen Gästen und Bewohnern
ergeben sich auch Kontakte, die im Lauf der
Zeit zu Freundschaften werden können.



melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:17
Jetzt mal ein Hinweis zu den verschärften Regeln in Krimi:

Haltlose Spekulationen, sowie Anschuldigungen und Verdächtigungen sind zu unterlassen! Dazu gehören auch Spekulationen, der Vater wäre nicht der Vater, Rechte oder Linke hätten ihre Finger im Spiel, um den Vater zu erpressen, bei der Mutter wäre etwas faul, bei der Zeugin wäre etwas faul, die Eltern hätten ihre Aufsichtspflicht verletzt usw. usf..
Die Meinungsfreiheit deckt derartige öffentliche Spekulationen nicht ab und falls doch, dann greift unser Hausrecht!

Ein Kind ist tragischerweise verschwunden und es gibt keine Spur. Die Eltern leiden bereits mehr als genug. Da braucht es nicht noch unterstellende Spekulationen, oder irgendwelche abstrusen Märchen zum Verschwinden!
Hier sind die verschärften Regeln nachzulesen und ich lege jedem User nahe dies zu tun, falls nicht schon erledigt.
Allmystery-Wiki: Über Kriminalfälle


Unabhängig davon gelten auch weiterhin die normalen Regeln des Forums, in denen klar festgehalten ist, dass Einzeiler, Spam und Off Topic zu unterlassen sind! Eine kurzzeitige Entgleisung in eine Meta-Diskussion ist grundsätzlich kein Problem, wenn wieder zeitnah zum Thema zurück gefunden wird.
Spam und Einzeiler unterbinden eine sachliche und gute Diskussion. Sie stören den Lesefluss und ziehen den Thread in epische und unübersichtliche Länge! Einen Beitrag zu suchen, ist so kaum möglich. Interessierte User verlieren das Interesse, weil innerhalb eines Tages 70 Seiten geschrieben werden, von denen gefühlte 50 Seiten (zusammengefasst) aus nichtssagenden Einzeilern und Spam bestehen.
Threads sind kein Chat und keine Kommentarplattform, sondern zum Diskutieren und Austauschen da! Stellt euch vor, jeder würde nur noch Einzeiler verfassen, meint ihr wirklich dass die Diskussion dann noch lebhaft wäre?
Ich habe nun bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass Einzeiler und Spam zu unterlassen sind. Da das nicht funktioniert, wird es möglicherweise mit Sperren funktionieren.

Ich bitte euch, im Sinne der Diskussion, die einfachen Regeln einer Diskussion zu berücksichtigen und zumindest so viel Empathie aufzubringen, um von verletzenden und unterstellenden Beiträgen Abstand zu nehmen und Beiträge zu unterlassen, deren Inhalt Menschen beleidigt, der Lüge bezichtigt, oder gar verdächtigt, wenn es nicht den geringsten Hinweis dafür gibt.
Das kann kaum zu viel verlangt sein!
Damit das nicht vergessen wird


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:22
Bei Wölfen wären Spuren gefunden worden. Ich halte die von Petermann aufgelisteten Punkte (Bild) für deutlich wahrscheinlicher.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:24
@Letstalk
Zitat von LetstalkLetstalk schrieb:Nachbarn finde ich nicht unwichtig. Falls es jemand gezielt auf Inga abgesehen haben könnte, könnten diese doch Menschen beobachtet haben, die evtl. beim Spielen auf der Straße, in der Wohnumgebung mit Inga in den letzten Wochen, Monaten Kontakt aufgenommen haben oder ganz allgemein Kinder beobachtet haben.
Nur das Inga nicht zu Hause, oder in der Nähe von zu Hause
verschwunden ist, sondern 100km davon entfernt.

Da gäbe es sicherlich bessere Möglichkeiten vor Ort, als dafür einen
Umweg von mal eben 100km zu machen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:27
@inci2
Ich denke dabei an mehr oder weniger Professionelle und die haben meistens ein Netzwerk. Kontakte an unterschiedlichen Orten. Ich finde auch nicht, dass 100 km eine Riesenentfernung sind.

Ist auch nur so eine Überlegung, wenn es ein Nachbar selbst gewesen wäre... Wäre doch schlauer woanders zuzugreifen und nicht nahe der eigenen Wohnanlage.

Da käme hier noch zugute, dass jeder an die Forensik denkt und nicht an die netten Nachbarn..


3x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.05.2015 um 14:32
@Summaimperii
Es ist nicht erwisen, das die Spuren auch entdeckt wurden,
solange die These nicht wiederlegt ist bleibt auch das eine von unendlichen Möglichkeiten.
Also das Aufgebot vor Ort an Polizei und auch anderen
Suchmannschaften war groß. Da hätte man mit Sicherheit
etwas gefunden, wenn es einen Tierangriff gegeben hätte.

Es war aber hier auch schon mehrfach der Hinweis verlinkt,
daß man eben keine Spuren von Inga im Wald gefunden habe,
sondern statt dessen am Spielplatz und insbesondere in einem
Verschlag auf dem Spielplatz, an dem Spielzeug aufbewahrt
wird.


melden