Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.522 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 16:42
Zitat von MusikengelMusikengel schrieb:es war wohl nicht so warm an dem Tag (hatte ich irgendwo gelesen, aber Leute, bei so vielen Seiten, sorry finde ich das nicht mehr)...
Danke für die Fotos. Dann liege ich mit meiner Schätzung von 20 Autos inkl. Besucher an einem Samstag nicht so falsch.

Nein, es war nicht warum. Inga trug sogar eine Strumpfhose unter der Jeans.

Zu den Temperaturen:
Zitat von X-AequitasX-Aequitas schrieb am 06.05.2015:Habe mal die Temperaturen rausgesucht:

Min / Max
02.05.15 2,3 °C / 14,4 °C
03.05.15 1,1 °C / 19,2 °C



melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 16:42
Die Luftbilder waren von wochentags. Am WE sind bestimmt zB die Autos der MA-Angehörigen auf dem Hof geparkt (Samstag abend 18 Uhr). Also wenige Personen zum auswärts arbeiten und einkaufen, dafür mehr Fahrzeuge übers WE geparkt. Sagen wir, 50 Autos aller MA und derer Familien.
Die Familien können ihrerseits natürlich auch Besuch gehabt haben am langen WE, oder selbst irgendwo eingeladen / im Restaurant gewesen sein.
Möglicherweise gibt es auch "Dienstfahrzeuge" bzw. Kleinbusse, diè für Ausflüge mit Bewohnern der Einrichtung zur Verfügung stehen. Die aber uU auch privat genutzt wurden, wenn sie nicht gerade dienstlich gebraucht wurden?
Dazu kommen Autos der Übernachtungsgruppe vom Blauen Kreuz. Hier weiss ich nicht, ob diese Personen aufgrund ihrer Vorgeschichte einen Führerschein haben, ob sie in Fahrgemeinschaften privat angereist sind oder ob sie vllt gebracht wurden und die (Bus-) Fahrer sich wieder vom Hof entfernten und nicht am geselligen Abend teilnahmen.
Es ist schwierig, eine Zahl zu nennen. Aber definitiv werden an einem Samstagabend mehr Fahrzeuge auf dem Gelände stehen, als auf den Luftbildern von wochentags vormittags.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 16:44
Der Bus, der den Wilhelmshof anfährt, fährt Samstags vier mal vom Hof ab (zumindest nach jetzigem Fahrplan). Der letzte Bus verläßt am Samstag den Wilhelmshof um 17:05 Uhr.
Zum Zeitpunkt als Inga verschwand, hatten also alle Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereist waren, die Einrichtung längst verlassen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 19:12
Kurze Info zum Wilhelmshof: Es gibt einen Parkplatz mit mehreren Autos, aber mehr als 20 würde ich auch nicht schätzen. Die Mitarbeiterhäuser haben eine eigene Garage bzw. Stellplatz.

Auf dem Weg vom Bahnhof nach Wilhelmshof kann man aber quasi überall am Waldrand parken sowie in mindestens einer kleinen Einfahrt in den Wald, sodass man auf der Strecke nicht gesehen werden würde.

Zum Wilhelmshof führt, wie ja auch auf Google maps ersichtlich, ein langer Weg, der dann dort endet. Direkt hinter der Grillstelle und den Mitarbeiterhäusern ist Wald, relativ dicht. Ein Entführer hätte, um nicht auf dem Gelände gesehen zu werden, den ganzen Wilhelmshof im Wald umqueren müssen (siehe google maps Bilder).

Es ist dort sicher wohl nie ganz menschenleer, die meisten kennen und grüßen sich untereinander, Mitarbeiter und Bewohner. Jemand Fremdes kann dort überall herumlaufen, fällt aber trotzdem auf.

Ach, und Handyempfang gibt es quasi gar nicht.


3x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 19:31
Zitat von FaultierchenFaultierchen schrieb:Kurze Info zum Wilhelmshof: Es gibt einen Parkplatz mit mehreren Autos, aber mehr als 20 würde ich auch nicht schätzen. Die Mitarbeiterhäuser haben eine eigene Garage bzw. Stellplatz.

Auf dem Weg vom Bahnhof nach Wilhelmshof kann man aber quasi überall am Waldrand parken sowie in mindestens einer kleinen Einfahrt in den Wald, sodass man auf der Strecke nicht gesehen werden würde.

Zum Wilhelmshof führt, wie ja auch auf Google maps ersichtlich, ein langer Weg, der dann dort endet. Direkt hinter der Grillstelle und den Mitarbeiterhäusern ist Wald, relativ dicht. Ein Entführer hätte, um nicht auf dem Gelände gesehen zu werden, den ganzen Wilhelmshof im Wald umqueren müssen (siehe google maps Bilder).

Es ist dort sicher wohl nie ganz menschenleer, die meisten kennen und grüßen sich untereinander, Mitarbeiter und Bewohner. Jemand Fremdes kann dort überall herumlaufen, fällt aber trotzdem auf.

Ach, und Handyempfang gibt es quasi gar nicht.
Vielen Dank für die Info.

Du kennst die Gegend? Weißt Du zufällig, wie das mit Besuchern der Bewohner gehandhabt wird? Gibt es eine Pforte, an der man sich anmelden muss?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 19:36
@JamesRockford
Nein, es gibt keine Pforte oder eine Eingangskontrolle, das Gelände ist sehr offen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 19:43
Zitat von FaultierchenFaultierchen schrieb:@JamesRockford
Nein, es gibt keine Pforte oder eine Eingangskontrolle, das Gelände ist sehr offen.
Danke.

Weißt Du, ob das Essen von außerhalb geliefert wird, so wie in einem Krankenhaus, ob es für die Küche separates Personal gibt, oder ob die Bewohner sich dort selbst versorgen, also dass es Dienste gibt, nach denen die Bewohner für die Zubereitung des Essens selbst zuständig sind.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 19:44
@Faultierchen

Wenn Mitarbeiter Garagen haben oder anmieten können , könnte es doch sein, man hat das Kind dahin gelockt. In Garagen bekommt man nicht soviel mit, wie auf öffentlichen Stellplätzen. Man müsste wissen, wo sich die Garagen befinden, diese Info ist mir übrigens neu.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 19:46
@Traumfeee
Das habe ich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, ich meine eher so ein Carport direkt am Haus, keine richtige Garage.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 20:36
@JamesRockford
Der Wilhelmshof versorgt sich selber und hat zum Beispiel einen eigenen Koch. Es gibt auch Ackerland, was dann genutzt wird.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 21:33
Hallo, einen schönen guten Abend.
Ich habe eine Frage. Geht man eigentlich davon aus, dass Inga noch lebt?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 22:02
Der Seher, Michael Schneider, geht davon aus dass Inga tot ist. Als Ablageort benennt er einen See in der Naehe.
Kurz nach ihrem Verschwinden wurde ich mündlich und schriftlich von mehreren Personen aus dem Raum Stendal um Hilfe gebeten. Da ich eine Eingebung hatte, legte ich mich schnell fest, dass Inga leider nicht mehr lebt. Ich hoffe natürlich, dass ich mich täusche. Ich gehe davon aus, dass sie in einem See oder Teich zwischen Wilhelmshof und Stendal liegt. Einer der beiden Teiche, nämlich der, den ich seit Langem präferiere und für den ich der Polizei neue metergenaue GPS-Koordinaten geben werde, sieht von oben aus wie eine Büroklammer, der andere liegt zirka einen Kilometer entfernt und sieht von oben aus wie eine Boxershort.
https://www.az-online.de/altmark/stendal/fall-inga-fokus-eingebung-michael-schneider-13796018.html


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

14.06.2020 um 22:09
Der hat aber auch schon mehrfach daneben gelegen. Eigentlich denke ich leider, was er macht, ist eine Art erweitertes cold reading. Halt nicht mit Personen in einem Raum, sondern Wahrscheinlichkeiten betreffend. Wie hoch ist die Chance für normal denkende Menschen, dass Inga tot ist? Wie lange überleben entführte Kinder im Mittel (meist keine 24h)? Und wie weit wird der/die Täterin mit dem Kind gefahren sein in den ersten Stunden? Alles reine Intuition. Verbringen in ein Gewässer ist ebenso eine häufig gewählte Form der Beseitigung. Die Chance , dass Inga da liegt ist gegeben, den Umständen geschuldet. Da muss man nichts „sehen“. Meine Meinung.


melden