Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

843 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwunden, Aschaffenburg, Schwangere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 15:22
@oBARBIEoCUEo
Warum so aufgebauscht?!
Warum darf ich nicht eine Idee äußern, ohne angegriffen zu werden?
Doch, es ist mein Ernst und ich stehe zu meiner Meinungsäußerung nach wie vor. Leider gibt es viele Angebote, die nicht, oder kaum genutzt werden, so wie die Babyklappe z.B. auch.
Ich schrieb außerdem, das man niemanden zwingen kann, solche Auskünfte zu geben.

Ohne jegliche Gewalt gegenüber werdenden Müttern zu rechtfertigen, so könnte man doch gemeinsam Vätern, die ungewollt in die Lage geraten, eine Möglichkeit bieten, wo sie ihrer Verzweiflung, oder auch Unzufriedenheit Ausdruck verleihen und vielleicht lösungswege finden, die zwei alleine nicht entdecken.
Nochmals, ich nehme den Täter keineswegs in Schutz mit dieser Meinung. Ich versuche nur zu überlegen, was man aus Fällen wie diesen, Maria, Zorica und noch vielen mehr lernen könnte.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 15:31
@gruselich
Ich finde Deine Idee als nicht verkehrt.
Es muß ja nicht in Pflicht ausufern,aber es wäre gut,wenn (werdenden)Eltern diese Möglichkeit wenigstens nahegelegt wird.
Das es sie gibt ganz einfach,denn es wissen auch nicht viele,daß man Beratungsstellen aufsuchen kann.
Denn es sollte in erster Linie IMMER zum Wohl des Kindes sein.

@oBARBIEoCUEo
Ich hatte da eine falsche Info im Kopf.
Geändert hat sich aber tatsächlich etwas,habe dann anschließend ein paar Seiten vorher einen Link zum Thema beigefügt.


@Kältezeit
Sehe ich auch so.
Mir kommt es so vor,als ob das immer mehr Monster werden,da draußen...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 15:35
Warum werden die Tatverdächtigen erst Morgen der Richterin vorgeführt ? Geht das nicht sofort nach einer Festnahme und einem Straftatverdacht ?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 16:18
Ich möchte mal für alle eine Lanze brechen, die versucht haben, hier logisch mitzudenken, weil ihnen
der Fall nahe geht und sie nicht wie so viele andere nur zur Kenntnis nehmen und sofort vergessen,
was ihnen im TV und in der Presse vorgesetzt wird. Und es ist auch verständlich, wenn sich eine
Meinung gebildet wird, mag sie sich auch möglicher Weise als falsch herausgestellt haben - es zeugt
doch von Interesse oder gar Anteilnahme an dem tragischen Fall.

Auch den Ermittlern ist Hochachtung zu zollen, weil doch verhältnismäßig schnell Licht ins Dunkel
gebracht wurde, was auch immer dafür ausschlaggebend war. Und vor allem wurde die Öffentlichkeit
umgehend vom Erfolg unterrichtet. Das sollte zufriedenstellen, auch wenn Namen und nähere Umstände
noch nicht bekanntgegeben worden sind. Diese prompte Info ist nicht immer der Fall, auch wenn die
Bevölkerung zur Mithilfe aufgerufen wurde und man das erwarten könnte. So ist es ein leuchtendes Beispiel.

Es tut mir leid um Rebecca und ihr Baby ...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 16:31
@gruselich

Ich bin keineswegs aufgebauscht, ich habe erst mal gelacht, ob dieser Naivität, tschuldigung... :-D

Wieso fühlst Du Dich bei Gegenfragen angegriffen?
Ich habe lediglich nachgefragt, ob Du das ernst meinst, wie Du Dir diese Pflicht vorstellst und was du denkst, was man damit wie verhindern kann.
Wäre schön, wenn Du sie mir beantworten könntest. Vielleicht kommst Du dann selber darauf, dass deine Idee "Quatsch" ist.

Das Einzige, was mir sauer aufstößt, ist, mit welcher Leichtigkeit Menschen glauben, in die Persönlichkeitsrechte anderer einzugreifen zu können... :-)

@Kältezeit

Meine Aufklärung wegen dem gemeinsamen Sorgerecht ist aber eher unvollständig als falsch, oder?
Ich wollte das eben noch korrigieren, aber nicht gleich einen Einzeiler hinterherschicken, das sollen wir hier ja nicht... :-)


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 16:42
Man kann ja jetzt noch keinen richtigen Kommentar schreiben, da die Zusammenhänge ja nicht klar sind.

Auf jeden Fall gilt mein Beileid den Angehörigen.
Mein Gott, was tut mir der kleine Wutz jetzt leid...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 16:48
@Nina75

Die beiden Tatverdächtigen wurden ja heute erst festgenommen. Die werden zur Sache befragt, können sich äußern wenn sie wollen. Die ermittelnden Beamten tragen ihre bisherigen Erkenntnisse zusammen. Alles muss gerichtsverwertbar protokolliert werden. Auf Grundlage dieser Informationen trifft die Ermittlungsrichterin ihre Entscheidung. Hinzu kommt noch die Überführung zum Amtsgericht. Das wäre heute zu knapp geworden zeitlich. Nach der StPO muss nach der Festnahme schnell über die U-Haft entschieden werden, spätestens bis zum Ablauf des Folgetages, also in diesem Fall Sonntag, 23:59.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 17:27
@swinedog
Ah ok Danke ! Und näheres erfahren wir dann eh die nächsten Tage...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 18:27
Sollte dieser Bericht doppelt sein, bitte löschen!

http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/vermisste-frau-schwanger-aschaffenburg-124.html


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 18:35
Aktuell ein Bericht in Brisant


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 18:43
Hierzu möchte ich eigentlich gar keine Hintergründe erfahren. Jede Sekunde an Aufmerksamkeit ist eine Sekunde zuviel für den oder die Täter. Eine Hochschwangere Mutter eines Kleinkindes zu ermorden ist für mich eine der feigsten Taten überhaupt. Das Kind war ja wohl voll lebensfähig und für mich ist es damit Doppelmord, egal was unsere tolle Rechtsprechung dazu sagt.

Ich muss immer wieder an den Dreijährigen denken, der bestimmt dauernd nach seiner Mutter fragt und der sich sicher schon auf sein Geschwisterchen gefreut hat. Habe mal erlebt, wie ein Kleinkind seine Mutter und die große Schwester durch einen Autounfall verloren hat. Es hat noch Monate später nach seiner Mama gerufen. Sowas miterleben zu müssen, ist echt schlimm. Hoffe, dass der Kleine eine starke Familie im Hintergrund hat, die ihn auffängt.

Es ist feige und erbärmlich und durch nichts zu entschuldigen.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 18:50
.........Ich möchte die Bewohner dieser Stadt doch gerne bitten, kommt heute Abend um 20 Uhr auf den Volksfestplatz, jeder mit einer Kerze in der Hand und lasst uns gemeinsam das größte Herz durch Kerzenlicht bilden, dass die Stadt Aschaffenburg je gesehen hat.
Durch und mit diesem Lichter Herz wollen wir den Angehörigen und Freunden von Rebecca unsere Anteilnahme an ihrem Tot bekunden........
Quelle: Ascheberscher Stadtgeflüster


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 19:12
Da ich gar nicht soweit weg wohne von Aschaffenburg, ging das hier heute ständig durchs Radio.
Ich bin einfach nur fassungslos.
Wie kann man nur sowas tun? :(
Ich muss auch ständig an den kleinen denken, der nun ohne seine Mama aufwachsen muss. Wegen einer brutalen und feigen Tat.
Es wurden 2 Leben ausgelöscht. Für mich auch ein Doppelmord. Das Ungeborene war voll Lebensfähig. Mir da auch egal, was unsere deutsche Rechtsprechung da sagt...
Ich wünsche der Familie und alle die sie kannten ganz viel Kraft.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 19:19
mir vermittelte der filmbeitrag mit dem verlobten, er sei ehrlich besorgt und voll angst.
ich hoffe, ich habe aufmerksam hingeschaut.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 19:20
@AveMaria
Da gebe ich dir Recht, aber ich denke, den Meisten gilt hier die Aufmerksamkeit eh den Opfern und Angehörigen, nicht den Tätern. Wenigstens hat sie mit ihrem Sohn etwas zurückgelassen für alle, die sie liebten, wofür sich das Weiterleben lohnt. Der kleine Mann wird es, liebevoll aufgefangen, noch am schnellsten überwinden, das ist der einzige Trost, der bleibt.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 19:29
@BlueLagoon
Hier habe ich von diesem Aufruf nichts mitbekommen. Vielleicht möchte ja jemand der in der Nähe ist, hingehen?

Ich bin auch fassungslos, ein Albtraum für die Angehörigen. Ich schließe mich den Worten von @Comtesse an.

R I P Rebecca und Lea


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 20:37
Engelsmutter Rebecca....

....Ruhe in Frieden.......


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 21:23
@AveMaria
Es ist so, wie Du es sagst.

Der Kleine wird ein Leben lang an der Tat zu tragen haben.

Die Täter haben sich derart menschlich disqualifiziert, dass jeder Gedanke verschwendet ist und ihre Motive völlig bedeutungslos sind.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 22:37
Hier ein aktueller Bericht:

http://www.main-netz.de/nachrichten/videos/sts6760,6391


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

16.05.2015 um 23:08
Meine Freundin ist vor 5 Monaten nach einer Hirnblutung verstorben und sie hinterlässt Mann und Sohn. Der Bub ist jetzt drei Jahre alt. Er hat einen guten Familienverband. Er lacht, trifft Freunde und hat Spass. Mit drei Jahren kann es sein dass er das gut wecksteckt. Mit einem festen Familienverband.


melden