Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der seltsame Tod der Elisa Lam

1.421 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Video, 2013 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der seltsame Tod der Elisa Lam

17.05.2015 um 23:28
Weiß jemand, welche Tageszeit es bei der Videoaufnahme war?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

17.05.2015 um 23:39
Ich weiss ja nicht ob ihr das gelesen habt was ich auf seite 10 geschrieben habe denn da scheint ja ein typ im hotel zu wohnen den einige in den us foren auch verdächtigen was mit der sache zu tun zu haben


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

17.05.2015 um 23:42
Zitat von Deluxxe81Deluxxe81 schrieb: Ich weiss ja nicht ob ihr das gelesen habt was ich auf seite 10 geschrieben habe denn da scheint ja ein typ im hotel zu wohnen den einige in den us foren auch verdächtigen was mit der sache zu tun zu haben
Das wäre natürlich heftig.
Woher nehmen die US Foren diesen Verdacht?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

17.05.2015 um 23:50
@Thrillercat
Nun ja einmal dadurch was da jemand über seine erlebnisse in diesem hotel und anscheinend mit diesem typen hatte hab den genauen text auf seite 10 zitiert. Und dann war da noch diese theorie : der mann ist eig sowas wie ein obdachloser und darf da wohl im hotel für einen besonders billigen preis wohnen. Das hotel wollte dieses regelung aber anscheinend abschaffen und anderes publikum in das hotel bekommen. Der man hat von vorne rein gesagt das er nicht gehen will weil er nicht weiss wohin. Naja und dann findet man elisa im tank die hotel gäste haben dieses wasser getrunken usw eig ja der totale skandal das sowas möglich ist. Das wird für den eh schon schlechten ruf des hotels nicht von vorteil gewesen sein.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

17.05.2015 um 23:52
Sorry, ich bin erst auf Seite 7 aber nachdem ich das jetzt zum wiederholten Male lese ..
Der Punkt ist einfach : Der Fahrstuhl schliesst sich nach 5-7 Sekunden sobald ein Stockwerk angewählt wurde. Elisa Ham hat beim 2.Mal die Knöpfe gedrückt aber der Fahrstuhl schloss einfach nicht innerhalb dieser Zeitspanne sondern benötigte stattdessen 53 Sekunden bis zum Schliessvorgang. Also demnach das 10-Fache der Zeit die für diesen Vorgang benötigt wird. Das ist nicht erklärbar in meinen Augen.
Das ist sehr wohl erklärbar. Das ist ein AUFZUG. Die Teile funktionieren nicht immer einwandfrei, das kann durchaus schon vorkommen, dass die manchmal spinnen und ich weiss, wovon ich rede/schreibe. Also dass der Aufzug nicht umgehend geschlossen hat, ist überhaupt nichts Aussergewöhnliches.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 00:10
Videoaufnahmen der Wassertanks
http://www.tudou.com/programs/view/1h7_XyJLxE0/?resourceId=0_06_02_99


1x verlinktmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 09:40
Glaubt einer von euch dass der Fall jemals gelöst wird? Ich glaube nicht daran, denn es scheint wohl so zu sein dass der Fall endgültig abgehakt ist für die Kriminalpolizei drüben. Da scheint gar kein Interesse daran zu bestehen Ungereimtheiten aufzuklären.

Das ist mir unbegreiflich! Einfach unerklärlich wie sie von einem Selbstmord ausgehen können, die junge Frau hätte die Kraft nicht dafür gehabt den Tank nicht nur zu öffnen, sondern auch noch über sich zu schließen. Aber offensichtlich waren die Wrmittler dort schlauer und das was berichtet wird muss dann wohl eine Lüge sein.

Ich habe mich mit diesem Fall eine Weile beschäftigt, habe aber aufgegeben, weil er mir doch zu nahe gegangen ist. Alle Todesfälle sind natürlich tragisch, aber dieser hier ist unheimlich!


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 11:38
@Ylva
Ist für diese Art von Krankheit nicht auch typisch, dass die Betroffenen Stimmen hören, die sie beleidigen? "Cunt", "Whore", etc. pp. Ich lese oft in Blogs von Schizophrenen/Psychotikern und diese Beleidigungen durch "fremde Stimmen" kommen sehr oft vor. Würde da nicht auch wieder das Graffiti auf dem Dach "Sinn" machen? Wenn man jetzt natürlich davon ausgeht, die Graffitis sind von ihr und sie hatte solch eine Erkrankung. Alles nur Spekulation, natürlich!

Es gibt übrigens durchaus einige Menschen die solche Erkrankungen haben und dennoch halbwegs normal durch den Alltag kommen. Man wird deswegen nicht sofort auf ewig weggeschlossen. Oft kommen Leute mit diesen Erkrankungen immer mal wieder in eine Klinik, da auch die Wahnvorstellungen eher phasenweise auftreten. Aber komplett weggesperrt?! Ne. Ich kenne Betroffene, die arbeiten, die verheiratet sind...aber natürlich auch solche, die in Frührente sind und den ganzen Tag nur wirren Kram ins Netz setzen. Kann man wohl nicht verallgemeinern. Aber ist natürlich hoch spekulativ, wer weiß, was genau Elisa hatte. Ich denke, die Eltern halten sich da auch eher bedeckt und tragen nicht die komplette Diagnostik an die Öffentlichkeit. Verständlich. Hab von den Eltern allgemein kein Interview o. Ä. gelesen. Die möchten das wohl nicht, wie gesagt, verstehe ich gut.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 12:00
Zitat von so.whatso.what schrieb:Es gibt übrigens durchaus einige Menschen die solche Erkrankungen haben und dennoch halbwegs normal durch den Alltag kommen. Man wird deswegen nicht sofort auf ewig weggeschlossen. Oft kommen Leute mit diesen Erkrankungen immer mal wieder in eine Klinik, da auch die Wahnvorstellungen eher phasenweise auftreten.
Diese Krankheiten sind in einem strukturierten Umfeld sicher gut kontrollierbar. Dazu braucht es einen geregelten Arbeitsalltag, ein stabiles soziales Umfeld und eine gewisse Fremd- und Selbstkontrolle.
Wenn das alles wegfällt wird es allerdings kritisch - die Folgen können wir in dem Fall hier sehen. Die Frau war alleine unterwegs, wahrscheinlich eher ziel- und planlos, dann waren oder wurden auch noch die Mittel knapp so dass sie gezwungen war sich in einem gefährlichen Umfeld zu bewegen. Es ist also nicht nur die Alltagsstruktur weggefallen sondern es sind auch noch zusätzliche Stressfaktoren hinzugekommen. Unter diesen Umständen wundert mich nicht, dass sie irgendwann komplett durchgeknallt ist - eher wundert mich, dass das erst so spät geschehen ist.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 12:24
Zitat von schneegestöberschneegestöber schrieb:Glaubt einer von euch dass der Fall jemals gelöst wird? Ich glaube nicht daran, denn es scheint wohl so zu sein dass der Fall endgültig abgehakt ist für die Kriminalpolizei drüben. Da scheint gar kein Interesse daran zu bestehen Ungereimtheiten aufzuklären.

Das ist mir unbegreiflich! Einfach unerklärlich wie sie von einem Selbstmord ausgehen können, die junge Frau hätte die Kraft nicht dafür gehabt den Tank nicht nur zu öffnen, sondern auch noch über sich zu schließen. Aber offensichtlich waren die Wrmittler dort schlauer und das was berichtet wird muss dann wohl eine Lüge sein.
Wer weiß schon was die Ermittler für Informationen hatten, die wir nunmal nicht haben. Sie wissen viel mehr über den Fall als wir alle zusammen, was wenn Info's und Hinweise für einen Selbstmord sprechen, diese aber nur nie an die Öffentlichkeit gekommen sind? Daran muss man auch mal denken


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 12:24
Ich selbst glaube immer noch an eine Absence.
Ich glaube nicht, dass sie mit so schweren schizophrenen Zügen geschäftsfähig war, alleine ausfliegen oder ein Visum beantragen durfte.

Was könnte sie überhaupt in dem Stockwerk gewollt haben, war ihr Zimmer nicht im 4?


2x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 12:28
Zitat von fraraifrarai schrieb:Ich glaube nicht, dass sie mit so schweren schizophrenen Zügen geschäftsfähig war, alleine ausfliegen oder ein Visum beantragen durfte.
Das denke ich auch
Zitat von fraraifrarai schrieb:Was könnte sie überhaupt in dem Stockwerk gewollt haben, war ihr Zimmer nicht im 4?
Ich denke ja immer noch daran, dass sie Selbstmord begehen wollte. Ich kann mir sonst nicht erklären was sie dort oben wollte.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 12:38
@Tripane
Das obere Bild kann ich leider nicht sehen. Aber prinzipiell meine ich, dass viele davon reden, es fehlt im Video etwa eine Minute (manche reden von 40 sek.) dafür aber sei das Video zeitlupenartig gedehnt.

Ich weiß nicht, ob was fehlt und woher andere das wissen, und wenn, wieviel da fehlt.
Aber es könnte was mit der unkenntlichen Zeitleiste zu tun haben. Hat die Polizei das Video in diesem verhunzten Zustand an die Öffentlichkeit herausgegeben?
Ne...das soll auch kein Bild eigentlich sein...habe da irgendwas falschh kopiert, es ging um das Video...es wird dadurch deutlich, das Video wurde manipuliert, es fehlen ca. 54 sec, und zudem wurde es schneller wiedergegeben....die Zeitangabe des Videos wurde unkenntlich gemacht

Warum?

so, es wurde jetzt oft von Fake gesprochen und ich habe mich mal selber im Netzt diesbezüglich informiert....doch ich konnte nix finden, was auf einen Joke hindeutet....ausser englische/amerikanische Foren, die über den Fall genauso rätseln wie wir....sollte jemand herausfinden es ist ein Fake, dann bitte hier posten und der Thread hat sich für mich erledigt....aber bitte mit Quellenangabe....

Für manche vielleicht interessant, Elisas Blog, wo sie unter anderem über ihre Depressionen schreibt:
http://etherfields.blogspot.hk/

@frarai
Zitat von fraraifrarai schrieb:Was könnte sie überhaupt in dem Stockwerk gewollt haben, war ihr Zimmer nicht im 4?
ja 4 ist richtig.....ich glaube gelesen zu haben, das im 14 Stock der Serienmörder Ramirez 1985 dort gewohnt hat. Vielleicht deswegen....sie hatte aber auch ein Fabile für Bilder/Malerei und im ganzen Hotel hängen teilweise abstrakte Gemälde rum....oder es ist halt der letzte Stock um auf das Dach zu kommen...


2x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 12:40
Zitat von M11M11 schrieb:sie hatte aber auch ein Fabile für Bilder/Malerei und im ganzen Hotel hängen teilweise abstrakte Gemälde rum
Wer weiß: Vielleicht sind das garnicht abstrakte Gemälde sondern einfach nur die Spuren vergangener Verbrechen :-D nach dem was man so über das Hotel hört...


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 12:42
@KonradTönz
ach so du meinst gehirnmasse ....und solche Sachen....))


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 13:19
Zitat von M11M11 schrieb:Für manche vielleicht interessant, Elisas Blog, wo sie unter anderem über ihre Depressionen schreibt:
http://etherfields.blogspot.hk/
Das ist wirklich interessant, ich hab mir mal die Kommentare der Posts durchgelesen und einer sagte das hier:
Anonymous said...

Judging by these blog posts, I believe she took her own life. She didn't take her meds that night thus had a psychotic episode. Her behaviour in the elevator looked like she was in a cognitive dissonance of whether or not she should take her own life. And sadly she did because she perceived death as a better choice than a lonely life not doing well enough in school and had no one to talk to during her depression spells.
Das lässt mich kurz stutzig werden. Laut der meisten Artikel soll ja Elisa angebliche ihre Medikamente auch an dem Tag genommen haben an dem sie starb. Aber woher sollen die das genau wissen? Könnte es eventuell sein, dass Elisa sie am Tag zuvor genommen hatte, jedoch an dem Tag an dem sie starb nicht? Vielleicht konnte ja nur der normale Medikamentenspiegel festgstellt werden und eben nicht die Tatsache, dass sie ihre Medikamente am letzten Tag auch noch genommen hat.
Und vielleicht liegt es eben am Nichtnehmen der Medikamente, dass sie sich so seltsam verhalten hat.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 14:38
@Initan
den kommentar kenn ich gar nicht, ist aber wohl auch nur eine vermutung, wenn ich das richtig deute...^^

etwas zur Autopsie:

preview-el-autopsy-10

Im Faktenthread wurde dazu gesschrieben:
An Elisas Körper wurden also weder innerlich noch äußerlich irgendwelche Traumata gefunden - keine Blutergüsse, kein Würgen, kein Ersticken, gar nichts. In ihrer Lunge war Wasser, Ertrinken eindeutig. Ihre Leiche war nackt, die Kleidung mit ihr im Wasser - in der Kleidung wurden kleinste Sandpartikel gefunden. Tief in der Zunge hatte sie eine kleine Entzündung - sonst absolut nichts, körperlicher 1A-Zustand. Im Magen ganz wenig rote Flüssigkeit, keine Medikamente, kein Essen. Keine Vergewaltigung oder sonstige körperliche Nötigung.
Zitat von InitanInitan schrieb:Und vielleicht liegt es eben am Nichtnehmen der Medikamente, dass sie sich so seltsam verhalten hat.
das könnte sein....weil von einem tag auf den anderen diese abzusetzen, ist sicherlich nicht leicht zu verkraften....man sollte ja starke Medis immer ausschleichen lassen...


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 18:42
Verfolge diesesn Fall schon etwas länger, ich weiß nicht genau ob es hier schon gepostet wurde, auch wenn ich den gesamten Thread durchgelesen habe aber mein Gedächtnis ist nicht mehr das beste ;)

Mir ist bei folgendem Video des Aufzugs was aufgefallen, achtet mal bei Sekunde 12/13 auf die Tür. Da macht sie anstalten sich zu schließen, geht aber in der selben Sekunde wieder auf. Elisa war zu dem Zeitpunkt nicht mehr am Schaltpanel konnte somit den Hold Button nicht gedrückt haben. Außer natürlich der hat eine Verzögerung, was ich aber ausschließe.

Youtube: Elisa Lam Elevator Surveillance Video - Hotel Cecil
Elisa Lam Elevator Surveillance Video - Hotel Cecil



melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 19:08
@AleisterWeber
Jo...der Fahrstuhl versucht sich in Bewegung zu setzen....doch die Tür fährt wieder zurück.....so deute ich das.....kann es aber sein, dass sie vorher den Hold Button gedrückt hat und der Fahrstuhl versuchte erstmal das normale Programm abzuspielen...wird aber durch den Button gestoppt....man ist das schwer zu schreiben was ich meine....^^ wo ist mein schnaps^^


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

18.05.2015 um 19:13
Was mich an E.L.s Blog etwas stört bzw. ich komisch finde ist das der letzte Beitrag darin auf ihren Tumblr verweist auf welchem sie sagt, wesentlich aktiver zu sein. Was mich verwirrt ein Blick in das Archiv des Tumblrs zeigt das der letzte Post im Dezember 2013 war, fand man aber nicht ihre Leiche im Februar 2013?

@M11
ICh weiß was du meinst, kann es mir aber nicht so recht vorstellen. Der Fahrstuhl kann in der Therorie auch von außerhalb "unterbrochen" werden, was erklären würde warum Elisa kurz darauf aus dem Fahrstuhl heraussschaut. Ich hoffe du kannst mir folgen, und weißt was ich meine.


2x zitiertmelden