Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der seltsame Tod der Elisa Lam

1.426 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Video, 2013 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der seltsame Tod der Elisa Lam

04.01.2016 um 20:06
@Carietta
Ich bin mir 100% sicher. :) Der Thread hatte über 30 Seiten, die die du verlinkt hast sind nicht länger als 1 Seite groß (bis auf den Fakten-Thread, der noch aus der Zeit überlebt hat). In dem anderen Thread ist damals sogar noch eine Userin aus dem amerik. Websleuth-Forum zu uns gestoßen.

@Oskura
Klar kann man wild spekulieren. Selbst der Fakten-Thread beantwortet kaum eine Frage zum Fall. Demnach ist es "Zufall", dass Elisa dieselben Kleider an hat wie im Film. ;) Genau wie der TB-Test Lam Elisa heißt. Sehr merkwürdige Zufälle. Deine Spekulationen sind berechtigt, allerdings glaube ich nicht, dass Elisa den Film nachspielen wollte. Wenn dann spielte dort jemand/etwas mit ihr ohne das sie es wollte. Aber wer weiß. Man wird es wohl nie herausfinden, was wirklich passierte.

@Gurnemanz
Das mit dem Test ist auch nur Zufall, aber eben ein so großer, dass ich es halt nicht so richtig fassen kann.
Ob sie den Film bewusst nachspielte...keine Ahnung, kann ich absolut nicht einschätzen.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

04.01.2016 um 20:50
Wo genau kann ich nachlesen was es mit dem tb-test auf sich hat und warum?
Bzw. kann/mag es jemand kurz erklären?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

04.01.2016 um 21:17
@SecretLetter
Es gibt einen Test mit dem man Tuberkulose nachweisen kann, der heißt LAM ELISA: Wikipedia: Enzyme-linked Immunosorbent Assay
Laut einigen Quellen gab es einen TB-Ausbruch in LA Downtown in genau dem Zeitraum in dem Elisa starb.

Wenn du Englisch kannst, hier sind alle verschwörerischen Zusammenhänge erläutert, die so nicht im Fakten-Thread auftauchen.
http://www.lazerhorse.org/2013/11/16/elisa-lam-illuminati-conspiracy-theories/@SecretLetter


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.01.2016 um 03:56
Diese Informationen machen den Fall noch verstörender, als er ohnehin schon ist. Da gibt es diesen Film, der solche Parallelen zum tatsächlichen Geschehen aufweist. Unglaublich. Zumal er ja vor dem tatsächlichen Verschwinden der Elisa Lam gedreht und gezeigt wurde. Richtig ? Das ist mehr als rätselhaft. Der TB-Test ist natürlich auch heftig. Aber wohl eher Zufall. Schließlich ist die dazu passende VT etwas sehr an den Haaren herbeigezogen.

Stimmt es denn, das die Kleidung des Opfer spurlos verschwand, so wie es auf "lazerhorse" steht ? Ich meine in den Ermittlungspapieren gelesen zu haben, sie wäre nebst Uhr am Boden des Tanks gefunden worden.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.01.2016 um 04:03
Ach. Hm. Wenn man sich mal:

Wikipedia: Death of Elisa Lam

oder

http://www.vice.com/read/elisa-lam-drowned-in-a-water-tank-two-years-ago-but-the-obsession-with-her-death-lives-on-511

durchliest, ist alles sehr viel weniger "mysteriös".

"Der seltsame Tod der Elisa Lam" - das würde ich ja noch unterstreichen.

Aber ein Kriminalfall ist es nicht. Nicht offiziell, und es gibt auch nichts, was darauf hinweisen würde ...

Falls hier mal ein thread dazu gelöscht wurde - dann zu 99% zurrecht. ;)


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.01.2016 um 04:09
@bavi

Da hast Du Recht. Es ist offiziell ein "Unfall". Ein ziemlich mysteriöser Unfall. Wenn man sich die Bilder der Fahrstuhlcam anschaut, hat man natürlich gleich eine Erklärung. Sogar ziemlich schlüssig. Zumal es ja auch keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt. Es sind -wie immer- die Umstände, die das Ganze so mysteriös werden lassen. Trotzdem ein Sachverhalt der zum Nachdenken anregt.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.01.2016 um 04:17
@Slaterator:
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Es ist offiziell ein "Unfall".
Das freut mich, dass du das so siehst.

Ich möchte aber - hm, dennoch betonen, dass Ich ... also, ich will niemandem meine Meinung "aufdiktieren". Ich sag einfach nur, - wie ich das seh.

Und ich sehs halt aus - hrm, naja - naturwissenschaftlicher Sicht.

Es reicht eben nicht, dass irgendwas, irgendwie "mysteriös" erscheint ...

Verstehste?^^ :D

Ich weiss nicht genau, bei mir lässt die "Energy" in solchen Fällen oftmals recht schnell nach ...

Naja, also: Meint denn hier jemand, es wär ein Kriminalfall?

Falls ja, - warum?^^

Evtl. ist das ein Ansatz, zu einer Diskussion. ;)


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.01.2016 um 04:34
@bavi

Ich würde mir eine Meinung auch nicht "aufdiktieren" lassen... ;) Aber wenn mich Argumente überzeugen, dann ist eine Meinungsbildung od. Änderung schonmal drin. Ist ja auch Zweck einer Diskussion. Dazu evtl. meine meine aktuelle Sicht auf diesen Sachverhalt. Ersteinmal sind ja die Umstände so merkwürdig. Das Video ist da schon sehr verstörend. Zumal man ja alles Mögliche da hineininterpretieren könnte. Dann der Ort. Das Hotel, dann auch noch auf dem Dach, dort in einem Wassertank. Sie hätte ja auch springen können. Dann noch diverse Randnotizen, Vt´s usw. Auf jeden Fall sehr ungewöhnlich. Also schaut man was "fakt" ist und was Behauptung. Denkt darüber nach. Studiert diverse Quellen.

Nun, nach Betrachtung der "Fakten", die für mich hauptsächlich Obduktionsbericht, Abschlussbericht, Fahrstuhlvideo und Krankengeschichte sind, bleibt eben momentan nur ein Schluss übrig. Es war eine pathologische Ursache, welche sie an den Ort brachte und ein möglicherweise unabsichtliches Ertrinken, das ihr Leben kostete. Es gibt keinen greifbaren Hinweis auf Fremdverschulden. Selbst in den VT´s nicht. Nun, wäre das zumindest mal geklärt. Aber gruselig ist diese Geschichte in jedem Fall. Auch diese Parallelen. Da stimmst Du mir wohl zu denke ich.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.01.2016 um 05:14
@Slaterator: Zwischen dir und mir gibts - was die Diskussion betrifft - keine ... ach, du weisst schon. ;)

Freut mich sehr, btw. :)


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

07.01.2016 um 12:22
@Slaterator
@bavi

hey...wenn einer sagt, hier gibt es nix mehr zu diskutieren, dann bin ich das..... ;)

sie ist also da hingereist um zu sterben? verstehe ich euch richtig?

die sache mit den 2 männer, ich würde zu gern wissen, was elisa von denen bekommen hat....


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 02:08
@M11
Keine Ahnung inwiefern man das ernst nehmen kann, aber ich hab mir mal Bewertungen des Hotels angesehen. Ich glaube, da hat sich jemand einen Spaß aus dem Fall gemacht. :D

mobile.752ksrt

@bavi
Wenn für dich alles geklärt ist und du das aus naturwissenschaftlicher (?) Sicht für gelöst hälst, dann gebe dich doch einfach mit dem Fakten-Thread zufrieden und alles ist gut.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 03:51
@M11
Zitat von M11M11 schrieb:ey...wenn einer sagt, hier gibt es nix mehr zu diskutieren, dann bin ich das..... ;)
Kein Ding ! Ich brauche ja nur ein paar Dinge, die den Sachverhalt ändern. Nicht nur beruflich sollte man heute flexibel sein... ;)
Zitat von M11M11 schrieb:sie ist also da hingereist um zu sterben? verstehe ich euch richtig?
Also mich hast Du zumindest nicht richtig verstanden. Ich habe ja nie behauptet, sie wäre in dieses Hotel gereist, um sich das Leben dort zu nehmen. Ich habe auch nie geschrieben, dass es überhaupt ein Suizid gewesen ist.

Nochmal, ich nehme aufgrund der aktuellen Faktenlage derzeit spekulativ folgendes an:

-Sie hatte am Tag ihres Verschwindens ein psychisches Problem. Möglicherweise eine Psychotische Episode, Wahnvorstellungen o.ä., die nicht plötzlich und aus heiterem Himmel auftraten, sondern eine krankhafte (patholgische) Vorgeschichte hatten. Die ist bekannt. Warum diese Episode augenscheinlich so lang anhaltend und heftig ausfiel, kann nicht mit absoluter Sicherheit gesagt werden. Es könnte aber durchaus ein Zusammenhang zwischen der Episode und den ihr verschriebenen Arzneien bestehen. Z.B. eine falsche Einnahme, keine Einnahme usw.

-Sie begibt sich möglicherweise als Folge der Psychose auf das Dach jenes Hotels. Dafür, dass sie unfreiwillig durch eine 3. Person dorthin verbracht wurde, gibt es keine -veröffentlichten- polizeilichen Erkenntnisse. Wie lange sie sich dort genau aufhält, konnte ebenfalls nicht geklärt werden. Im Zuge ihres dortigen Aufenthaltes gelangt sie irgendwann auch auf und dann in den Wassertank. Dies ist technisch nicht unmöglich für sie. Deshalb hat die Polizei auch hier keine Erkenntnisse über die Mitwirkung Dritter.

-Im Tank kann sie aufgrund der Füllstandshöhe nicht stehen, an den Rändern nicht festhalten. Sie ist daher mutmaßlich gezwungen, zu schwimmen, um über Wasser zu bleiben. Sie entledigt sich -im Wasser- ihrer Kleidung. Das kann mehrere nachvollziehbare Gründe haben. Die Kleidung saugt sich voll, erschwert das Schwimmen erheblich. Es könnte aber auch eine Unterkühlung (hypothermie) vorgelegen haben, im Zuge dessen sich kurz vor Eintreten der Bewussstlosigkeit betroffene Personen entkleiden. Es wurden auch der Zimmerschlüssel und die Armbanduhr im Tank sichergestellt.

-Die Obduktion ergibt -offiziell- ein Ertrinken als Todesursache, ein Unfallgeschehen wird angenommen. Das Opfer wies keine weiteren Traumata (Verletzungen) oder Spuren eines sexuellen Mißbrauchs auf.

-Bei der anschließenden Zimmerdurchsuchung wird nichts festgestellt, was auf ein Einwirken anderer Personen auf das Opfer spricht.

So ist der offizielle Standpunkt der Behörden.

Auch wenn ich persönlich eine Fremdbeteiligung als sehr wahrscheinlich empfinde, es gibt keine -mir bekannten- Hinweise darauf. Von daher warte ich noch auf eine überzeugende Theorie oder handfeste hinweise auf eine Fremdbeteiligung. Wie siehst Du das ?


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 10:59
Ich persönlich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Elisa überhaupt von den Wassertanks auf dem Dach wusste geschweige denn wie man darauf kommt. Aber das ist nur meine Meinung. Vielleicht kann ich auch einfach nicht richtig begreifen, dass eine Psychose sie in den Tank gebracht hat weil der Todesfall selbst so absurd ist...

Im übrigen ist es falsch, dass im Wasser Kleidung schwerer wird oder man damit nach unten gezogen wird, ganz im Gegenteil sorgen sie eher für Auftrieb. Schwer werden sie erst wenn man an Land geht mit nasser Kleidung.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 12:45
Hallo an alle,

nachdem ich nun so gut wie alles (im Web und hier verfügbare) über den Fall nachlas, möchte ich ganz kurz meine Meinung dazu beisteuern.

Für mich ist es ein Unfall.
Merkwürdig daran sind einige Dinge die bereits erwähnt wurden:
- Elisas Verhalten im Fahrstuhl
- wieso geht sie auf das Dach
- wieso steigt sie in den Tank
- wie kann man den Deckel zumachen, wenn die Tiefe des Tanks weit über der eigenen Körpergröße ist
- wieso war sie nackt

Da sie depressiv war und starke Medikamente nahm, kann keiner der rel. "normal" ist ihr Verhalten erklären oder nachvollziehen. Ihr Verhalten im Fahrstuhl sieht auf den ersten Blick komisch aus, als gäbe es da Dritte. Aber keiner kann sagen wie sie zu dem Zeitpunkt drauf war.

Vielleicht hat sie mit sich selbst gesprochen (manche Leute machen das...), mit sich selbst "gespielt", in Form von sich einen Dritten eingebildet mit dem sie sich beschäftigt. Vielleicht war sie wegen der Langsamkeit des Augzugs verunsichert, dachte sie hat einen Fehler gemacht, wurde deswegen hecktisch - wer weiss wie niedrig ihr "Stresslevel" war. Den ich niedrig einschätze, völlig persönlich eingeschätzt.

Dass sie keine Brille aufhat ist für mich normal, viele Menschen können Fehlsichtigkeiten überspielen indem sie die Augen überanstregen. Nur bei extremer Nähe / Ferne muss man sich dann eben mehr Mühe geben (das nahe Betrachten der Aufzugknöpfe). Daher völlig normal.

Dass sie ne weite Männershorts trug ist für mich auch normal.

Die am Dach angebrachten Kritzeleien sind für mich nicht zwingend von ihr. Zumal Experten für die Analyse von Handschriften mehr brauchen als nur die Abbildung, da geht es auch um Drucktiefe, was bei den Kritzeleien nicht erkennbar ist. Das Dach scheint gut besucht zu sein (siehe Bierflasche in einer der Abbildungen eines späteren Besuchers).

Wieso geht sie aufs Dach / in den Tank?
Ja, gute Frage. Wieso machen Menschen komische Sachen? Viele Menschen machen jeden Tag komische Sachen die sie oft selbst nicht erklären können - hinterher. Diese Sachen werden aber erst dann publik wenn etwas schief geht oder an die Presse kommt. Wieso wurden einem betrunkenen Mann auf einer Junggesellenparty beide Füße in Beton eingegossen? War als Spaß gedacht, endete tragisch. Wieso übernachtet ein Camper obwohl eine Hochwasserwarnung herausgegeben wurde an einem Flußufer in seinem Zeit? Dachte er das Zelt kann schwimmen? Das Hochwasser lässt ihn aus? Der Camper starb im Hochwasser - tragischer Irrtum, Unfall. Wieso essen Leute ihre Haare? Wieso läuft der Mann den ich jeden Abend am Bahnhof sehe, immer rückwärts im Zick-Zack am Muster des Fußbodens angelegt?

Für mich ist klar dass Elisa alleine, ohne Freunde und Bekannte, in einer sehr großen Stadt war. Zu solchen Trips muss man schon sehr selbstbewusst sein, wenn man es ganz alleine macht. Und sind wir mal ehrlich, alleine eine Reise zu machen ist öde, wenn man kein sehr geselliger Mensch ist der keinerlei Probleme mit sich hat und auch nicht damit völlig fremde Menschen einfach anzuquatschen. Inkl. einer psych. Störung ist da für mich vieles im Bereich des Möglichen bei Elisa. Auch dass sie sich einfach unterschätzte und sie für Familie und Internetfreunde einen stabilen Eindruck vermitteln wollte, aber im Grunde fühlte sie sich extrem einsam, was evtl. ihre Depressionen verstärkt haben kann. Im Zuge dessen kommt man oft auf sehr komische Gedanken.

Und falls ihr glaubt das "von Zuhause weg sein in der Fremde" ist total easy, habt ihr mal gesehen wieviele echt harte Kerle im BigBrother Haus nach einer Woche "weg von zuhause" anfingen zu heulen wie Kleinkinder? Unterschätzt das Fehlen einer gewohnten Umgebung nicht. Das kann auch normale Menschen zermüben und auf komische Ideen kommen lassen.

Vielleicht wollte Elisa aber auch einfach verschwinden um zu sehen wie schnell sie gefunden würde, Aufmerksamkeit / künstlich Abenteuer suchen / Streich spielen? Einsame Menschen machen das manchmal. Verschwinden einfach um dann aufzutauchen, um zu sehen / testen wer sich um sie sorgt, wer sie findet, danach im Gefühl des Wiederauffindens /der Zuneigung zu badend.

Und auch wenn da ein Dritte war der ihr irgendwann, nicht unbedingt im Aufzug (Film) sagte dass Dach ist frei zugänglich und da sei es irgendwie nett / gruselig / interessant. Da sie keinerlei Abwehrverletzungen hatte (wenn man die nach der Zeit im Wasser noch feststellen kann), scheint sie freiwillig in den Tank gegangen zu sein.

Wieso sie nicht um Hilfe rief / klopfte / brülle? Wissen wir genau dass sie es nicht tat? Und wer kann sagen ob man diese Geräusche wirklich gehört hätte? Rufe wären wohl im Stadtgeräusch untergegangen, Klopfen ebenso, es sei denn jemand ist dann zufällig in der Nähe. Und da sie sehr zierlich war, kann sie nicht lange gebrüllt und geklopft haben bis ihre Kräfte inkl. schwimmens im Wasser, nachließen. Zumal - die Tanks liefern das Heisswasser, da werden die sich schnell aufheizen, warmes Wasser macht müde. Und wenn der Deckel zu war, hat sie kaum frische Luft bekommen, was ebenfalls an den Kräften zehrt.

Wie sie den Deckel des Tanks auf die Öffnung gezogen haben soll, wäre für mich noch zu klären. Aber auch da gibt es schon erwähnte Möglichkeiten, inkl. der Möglichkeit dass der Deckel, je nach Verschließmechanismus, evtl. nur aufstellbar war, und nach ihrem Sprung einfach zufiel.

Auch dass sie erst so spät entdeckt wurde und das es ein Angestellter war der den Deckel später einfach zuklappte und nicht in jeden Tank reinsah, ist für mich im Bereich des völlig normalen Verhaltens.

Wieso Elisa nackt war ist für mich ebenfalls komisch, aber wie gesagt, keiner weiß wie sie drauf war. Panik, Stress - kann Hitze auslösen. Auch die Hypothermie kann es erklären. Niemand hat die Situation in diesem Tank unter Einbeziehung der Außentemperaturen und des Sonneneinfalls nachgestellt. Da die Tanks das Heisswasser liefern, müssen sie sich schnell, auch bei kühlen Temperaturen aufheizen. Evtl. war es Elisa einfach zu warm in dem Wasser und sie zog sich aus? Vielleicht ging ihr bei zugeklappten Deckel die Luft aus und ihr wurde dadurch warm?

@Ninenya
Kleidung wird im Wasser schwer wenn sie sich vollsaugt, je nach Material. Da sich das auf den Körper verteilt und z.T. auch Auftrieb gibt, merkt man es im Wasser nicht sehr. Während des Schwimmens merkt man es durch die Behinderung und weil die Sachen dicker werden. Aber ein 100%iger Baumwollhoodie wird im Wasser ziemlich schwer. Noch schwerer natürlich. wenn man an Land geht. Würde ich ins Wasser fallen mit einem solchen Hoodie wie ihn Elsia trug, würde ich mir den auch ausziehen. Zumal nasse (Baumwoll)Kleidung auf die Dauer auskühlt. Schon deswegen würde ich das Zeug ausziehen.


Grüße
hellea


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 18:54
Warum sollte sich jemand einen bösen Scherz erlauben und so eine Hotelbewertung schreiben?? Glaube nicht, dass sich jemand sowas einfach ausdenkt.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 19:08
Für mich ist der Punkt immer noch der, dass irgendwer darüber was sagen könnte, es aber nicht tut.
Warum?
Weil ich dieser Aussage absolut zustimme:
Zitat von NinenyaNinenya schrieb:kann mir einfach nicht vorstellen, dass Elisa überhaupt von den Wassertanks auf dem Dach wusste geschweige denn wie man darauf kommt.
Ob ihr jmd den Weg hinauf an einem anderen Tag gezeigt hat, ob jmd direkt dabei war, als sie in den Tank gelangt ist...wer weiss. Aber Kenntnis muss sie irgendwie bekomen haben.

Ich persönlich vermute aber, dass sie nicht allein da oben war, als sie starb bzw. Dinge passierten, die dazu führten, dass sie starb.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 19:18
@Ninenya
Zitat von NinenyaNinenya schrieb:Keine Ahnung inwiefern man das ernst nehmen kann, aber ich hab mir mal Bewertungen des Hotels angesehen. Ich glaube, da hat sich jemand einen Spaß aus dem Fall gemacht. :D
ja ich finde es ziemlich geschmackslos....

@Winzling hast du den text richtig gelesen? das wäre dann elisa teil 2...

@Slaterator
also im endeffekt ist deine ausführung absolut plausibel...aber warum ist sie dort hingefahren?

....und nun danke an @H01 sehr ausführlich, für mich war der teil interessant, mit den thesen des "weglaufens"
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Wie siehst Du das ?
Für mich ist der Punkt immer noch der, dass irgendwer darüber was sagen könnte, es aber nicht tut.
Warum?
Weil ich dieser Aussage absolut zustimme:

Ninenya schrieb:
kann mir einfach nicht vorstellen, dass Elisa überhaupt von den Wassertanks auf dem Dach wusste geschweige denn wie man darauf kommt.


Ob ihr jmd den Weg hinauf an einem anderen Tag gezeigt hat, ob jmd direkt dabei war, als sie in den Tank gelangt ist...wer weiss. Aber Kenntnis muss sie irgendwie bekomen haben.

Ich persönlich vermute aber, dass sie nicht allein da oben war, als sie starb bzw. Dinge passierten, die dazu führten, dass sie starb.
@Dusk @Ninenya

thx, genau so sehe ich das auch....sie wird vorher nicht unbedigt kenntnis gehabt haben, aber sie hatte ja zu mehreren leuten im hotel kontakt, (mehrbettzimmer ect.)....und das sich öfter leute auf dem dach aufhielten ist bekannt....irgendwas ist schief gelaufen


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 20:16
Natürlich habe ich den Text richtig durchgelesen!

Dieses Hotel hat ja allgemein einen schlechten Ruf und hat schlechte Bewertungen bekommen. Kann ja nicht sein, dass fast alle sich in dem Hotel unwohl fühlten, wenn dieses Hotel so toll wäre.

Irgendwas ist dort faul, das ist mal sicher.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.01.2016 um 23:02
@Ninenya
@M11

Zitat von M11M11 schrieb:Ninenya schrieb:
kann mir einfach nicht vorstellen, dass Elisa überhaupt von den Wassertanks auf dem Dach wusste geschweige denn wie man darauf kommt.
Zitat von M11M11 schrieb:thx, genau so sehe ich das auch....sie wird vorher nicht unbedigt kenntnis gehabt haben, aber sie hatte ja zu mehreren leuten im hotel kontakt, (mehrbettzimmer ect.)....und das sich öfter leute auf dem dach aufhielten ist bekannt....irgendwas ist schief gelaufen
Genaue Ortskenntnis ist nicht unbedingt Voraussetzung für das, was Elisa möglicherweise vor ihrem Ableben getan hat. Sollte sie tatsächlich wahnhaft gehandelt haben, könnte sich auch alles spontan ergeben haben. Die alleinige Kenntnis darüber, dass jedes Objekt auch ein Dach besitzt, dass bei Hochbauten in den USA mutmaßlich auch von innen erreichbar und begehbar ist, ist ja nicht gerade ein Geheimnis dort. Das trifft auf den größten Teil aller Hochbauten dort zu. Und Tanks auf dem Dach zur Wasserversorgung unterzubringen, ist in den USA -gerade bei älteren Bauten- absoluter Standard. Insofern halte ich dieses Argument nicht für allzu aussagekräftig.

@H01
Zitat von H01H01 schrieb:Wieso sie nicht um Hilfe rief / klopfte / brülle? Wissen wir genau dass sie es nicht tat?
Du hast Recht. Auch wenn es nicht unwahrscheinlich ist, dass sich "Klopfzeichen" durch die Rohrleitungen in das Objekt übertragen und damit für andere Personen mutmaßlich hörbar gewesen wären... Hätte es dann auch jemand als Hilferuf wahrgenommen und entsprechend reagiert ? Gerade in diesem Hotel ? Ich möchte das zumindest anzweifeln.


2x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.01.2016 um 15:26
Naja, grundsätzlich zu wissen, dass es ein Dach gibt, ist das eine, klar... :D
Aber den Weg, den sie nehmen musste, um schlussendlich in den Tank zu gelangen...das ist nun nicht gerade der Weg, den man mal eben zufällig einschlägt als Hotelgast.
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb: wahrgenommen
Ja. leider...
Einer der "Dauerbewohner" hatte ein/en Rumpler/Schlag/Scheppern von oben gehört in der entsprechenden Nacht. Irgendwo in den Threads wurde das auch verlinkt (Video).
Ich dachte mir dabei, es könnte das Zufallen der Luke gewesen sein. Zu Aktionen hat das aber nicht geführt...wer weiss also, ob sie nicht versucht hat, auf sich aufmerksam zu machen :(


melden