Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der seltsame Tod der Elisa Lam

1.426 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Video, 2013 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der seltsame Tod der Elisa Lam

04.03.2016 um 15:09
@migrantbird
meine frage zielte eher darauf ab, ob bekannt ist, wie sich ihre psychose manifestierte, also worin die auffällige verhaltensweise bestand.

was mich immer noch skeptisch macht ist z.b. die fahrstuhlfahrt an sich - woher kam sie, wohin wollte sie, warum ohne brille, weshalb in den klamotten, die ihr nicht passten und wohl auch nicht gehörten???? all das ist ungeklärt und für mich gerade mit der einsamen kleinen lisa ohne irgendwelche freunde nicht wirklich vereinbar.

und kann jemand, nur weil er eine psychose hat, vlt. sogar suizidal veranlagt ist, nicht doch auch opfer eines verbrechens werden?!?


2x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 02:15
@anouk
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Zurückweisung durch die "roommates" ihre schon im Entstehen begriffene Psychose beschleunigt hat.
Was sich zwischen Elisa und den anderen Gästen im Zimmer abgespielt haben mag, bis sich diese über Elisa bei der Hotelleitung beschwerten - das wird man (wahrscheinlich) nie erfahren.
Es gibt aber einen Hinweis auf Elisas Verhalten an diesem Tag aus dem wir vielleicht vermuten können, was da abgelaufen ist. Sie hat vorher in einem Buchladen eingekauft und die Besitzerin des Buchladens hat sie dort erlebt und auch selbst mit ihr gesprochen.
Die Quelle ist hier:
http://hubpages.com/politics/ElisaLam

" Seemingly having a decent time during her stay in L.A. she ventured to a very “hip” bookstore called, “THE LAST BOOKSTORE”, and bought a couple vinyl records and a few books. This bookstore is known to have a huge selection of entertainment and at a very reasonable rate. Some books at the book store are only $1.00 so it suited her budget just fine. Katie Orphan who owns The Last Bookstore has said that Elisa was speaking loudly to customers and seemed like she would not leave them alone. I am not sure what was meant by this statement but that is up to interpretation by you, the reader. Katie had spoken to Elisa herself this day, which was supposedly Elisa’s last day that she was staying at The Cecil Hotel."

Das Wichtigste nochmal in Deutsch:
Katie Orphan, der "The Last Bookstore" gehört, hat erzählt, dass Elisa andere Kunden mit lauter Stimme angesprochen hat und den Eindruck erweckt hat, dass sie sie nicht wieder in Ruhe lassen wollte. Katie hat an diesem Tag mit Elisa selber gesprochen.

Elisa wurde ja eigentlich von allen Bekannten als ruhig, freundlich und liebenswert geschildert. Vielleicht war zu diesem Zeitpunkt in der Buchhandlung ihre Persönlichkeit schon verändert.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 02:39
@Gurnemanz

Oh danke! Ja, das bringt uns ein Schritt weiter ihr Zustand an besagten Tag zu verstehen.
Ich würde sagen, sie hatte schon ihre manische Phase am laufen.

Es ist vielleicht ganz unbedeutend aber auf ihrer Seite...

http://nouvelle-nouveau.tumblr.com/

... gibt es ein Video. Ganz oben ist eine Frau die gelbe Schuhe trägt und das Video ist gleich unter den Bild. Da spielt ein Typ Zelda Charakter und bewegt sich auch wie ein Robot.
Es mag aber nur ein Zufall sein aber hat mich an Elisas Verhalten im Aufzug erinnert.


Siehst du die Ähnlichkeit?


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 02:53
Zitat von anoukanouk schrieb:Siehst du die Ähnlichkeit?
Ja, allerdings, das ist erstaunlich. Irgend etwas muss sie ja an diesem Video fasziniert haben, sonst hätte sie es sicher nicht dort eingestellt. Sehr interessant! Danke für den Hinweis.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 02:53
@Gurnemanz

Aber gerne.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 09:30
@anouk
@Gurnemanz

Sehr interessante Informationen ! Danke dafür ! So wie es sich -zumindest aktuell- darstellt, scheint ihr Verhalten am Tag des Verschwindens ja schon für eine psychische Beeinträchtigung zu sprechen. Für mich ist ja bekanntermaßen die Frage interessant, ob sich eher um einen Suizid oder Unfall (ggf. mit Zeugen!) gehandelt haben könnte. Wenn man davon ausgeht, dass Elisa einen "schlechten Tag" hatte, die Beeinträchtigung also schon die ganze Zeit über akut war, bezweifle ich ein wenig die Suizid-Theorie. In dem Fall hätte sie sich eher nicht in eine ihr unbekannte technische Anlage geworfen, um dort langsam zu ertrinken.

Anhand der Fotos erscheint mir auch schon der Weg auf die Tanks ein wenig kompliziert für jemanden, der leicht bekleidet auf einem zugigen Dach bewusst nach Suizidmöglichkeiten sucht. Darüber hinaus habe ich mir auch Gedanken über die Medikamente gemacht. Ich bin kein Pharmazeut, kann mir aber bei solch starken Medikamenten vorstellen, dass eine Überdosierung ebenfalls letale Wirkung hat. Statistisch gesehen, bevorzugen weibliche Suizidenten sog. "weiche" Methoden wie eine Überdosis Schlafmittel gegenüber "harten" Methoden wie den Tod durch Erschießen oder Strangulation. Hätte sie demzufolge in bewusster DSuizidabsicht nicht einfach eine Überdosis nehmen können ? Zugang zu den Mitteln war gegeben, es wäre ein schmerzloser, schneller Suizid gewesen und hätte nicht des Ausfluges auf Dach und Tank bedurft...


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 16:44
@anouk
Zitat von anoukanouk schrieb:Nachhinein schon. Aber ich werde die Gedanke nicht los, das diese Reise vllt gut verlaufen wäre, hätte es Vorfall mit Roommates nicht gegeben.
Ich kann mich auch irgendwie nicht ganz von dem Gefühl lösen, dass die roommates oder ein anderer Gast durchaus indirekt oder gar direkt mit dem Vorfall auf dem Dach zu tun haben könnten. Sei es, wie ich schon beschrieb, dass es zu verbalen Übergriffen/ Mobbing gekommen sein könnte, die Elisa vollends aus der Bahn geworfen haben, und sie vielleicht deshalb aufs Dach auswich, da sie, so wie das im letzten filmischen Beitrag (4:48 min) beschrieben wurde, möglicherweise noch gar kein Einzelzimmer bezogen hatte am Abend ihres Todes.
Oder wie du einige Beiträge vorher überlegt hattest, dass sie evtl. gar noch zusammen mit jemandem das Dach bestieg, der ihre seltsame Stimmung für irgendwelche Spielchen und Mutproben ausnutzte, um ihr eins auszuwischen.
Trotz des befremdlichen Aufzug-Verhaltens ist ja nicht eindeutig, dass Elisa nicht durchaus noch in so ner Art Hochstimmung war, die Menschen um sich rum und ihre evtl. niederen Absichten verkannte.

@fravd
Zitat von fravdfravd schrieb:meine frage zielte eher darauf ab, ob bekannt ist, wie sich ihre psychose manifestierte, also worin die auffällige verhaltensweise bestand.
Nun.. das Fahrstuhlvideo fand ich schon verdächtig genug, um anzunehmen, dass es auch andere Auffälligkeiten gegeben haben konnte, die als störend oder beängstigend von anderen Gästen empfunden wurden. Bis zum Beitrag von@Gurnemanz war mir dazu aber nichts bekannt. Den Hinweis find ich aber auch interessant.
Zitat von fravdfravd schrieb:weshalb in den klamotten, die ihr nicht passten und wohl auch nicht gehörten?
dachte ich auch zuerst, andererseits trag ich auch zum Gammeln und Pennen gerne schlabbrigen boyfriend-style und sehe mit meinen 1,60 m darin ähnlich verloren aus wie Elisa. Würde ich allerdings so durchs Hotel laufen?... eher nicht, schon komisch.
Zitat von fravdfravd schrieb:und kann jemand, nur weil er eine psychose hat, vlt. sogar suizidal veranlagt ist, nicht doch auch opfer eines verbrechens werden?!?
Selbstverständlich ist das möglich, gerade eine junge,(labile) Frau allein in solch einer Großstadt und der SkidRow ums Eck. Zumindest gab es keine eindeutigen Spuren einer Gewalteinwirkung durch Dritte. Ich schließe irgendwie geartete Beteiligung Dritter aber keinesfalls aus, halte es sogar für wahrscheinlich, weil die Sache doch sehr mysteriös ist.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 17:28
@Slaterator
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Anhand der Fotos erscheint mir auch schon der Weg auf die Tanks ein wenig kompliziert für jemanden, der leicht bekleidet auf einem zugigen Dach bewusst nach Suizidmöglichkeiten sucht.
Schau dir mal Video an, dass diese chinesische Jungs aufgenommen haben. Sie sind der Weg gegangen und finden es gar nicht kompliziert. Laut Obduktionsbefund war Elisa körperlich in 1A Zustand und laut ihren Einträgen hat sie mal gejoggt. Es gab kein Gewitter.

Wie schon gesagt, möglicherweise war sie schon mit ihren roommates auf dem Dach, bevor sie auffällig und dann verstossen wurde?

Mal angenommen jetzt dass sie sich nicht umbringen wollte sondern nur unruhig und aufgebracht war, da ihre Psychose einsetzte und sie nicht mehr ruhig sitzen konnte, was würde eine intelligente, junge Frau eher tun? Durch Hotel herum geistern (wo sie sich doch sicherer fühlte) oder Hotel verlassen und alleine, nachts, durch diese unsichere Gegend laufen?
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Statistisch gesehen, bevorzugen weibliche Suizidenten sog. "weiche" Methoden wie eine Überdosis Schlafmittel gegenüber "harten" Methoden wie den Tod durch Erschießen oder Strangulation. Hätte sie demzufolge in bewusster DSuizidabsicht nicht einfach eine Überdosis nehmen können ? Zugang zu den Mitteln war gegeben, es wäre ein schmerzloser, schneller Suizid gewesen und hätte nicht des Ausfluges auf Dach und Tank bedurft...
Wenn sie wirklich psychotisch war, und davon gehe ist sehr stark aus, dann unterstellst du ihr etwas, was mit Psychose nichts zu tun hat. Nämlich, Planung und Logik.
Ich habe beruflich mit Menschen zu tun, die teilweise schwere psychiatrische Diagnosen haben und ich habe relativ oft solche psychotische Episoden (auch 3 Suizide) erlebt. Wie sie vorgehen und wie sie sich verhalten, erscheint uns mysteriös oder kurios. Sie selbst merken das nicht, noch kann man ihnen das deutlich machen. Wenn die Psychose vorbei ist, können sie sich oft an eigenes Verhalten nicht mehr erinnern und ist ihnen in der Regel ziemlich peinlich.

Ich weiss nicht ob sie sich umbringen wollte. Aber ich kann auch nicht ausschliessen, dass sie Stimmen hörte oder Halluzinationen hatte. Du kannst bei einer Psychose nichts ausschliessen, nicht mal das sie auf dem Dach angekommen ist, aus dem Wassertank Stimmen oder Licht gesehen hat und die Idee hatte, hingehen zu müssen.
Es gibt verschiedene Arten von Psychosen, also Geisteskrankheiten. Die meisten dauern länger. Nur kurz beeinträchtigt hingegen die akute psychotische Störung, früher auch kurze reaktive Psychose genannt. Meist, wenn auch nicht immer, geht sie auf ein belastendes Ereignis zurück. Charakteristisch ist ihr relativ schnell wechselndes Krankheitsbild, das sowohl Symptome einer Schizophrenie als auch Depression, Manie und Angststörung aufweisen kann. Da dieses Phänomen in der Regel abrupt über den Betroffenen und seine Umgebung hereinbricht, kann es viel Verwirrung auslösen - besonders wenn man so etwas noch nie gehört oder gesehen hat. Die Heilungsaussichten sind allerdings gut: Nach einigen Tagen oder Wochen ist alles ausgestanden und es bleibt nichts zurück. Dennoch sollte man sich so schnell wie möglich an seinen Arzt wenden. Denn hier geht es nicht nur um mögliche psychosoziale Konsequenzen (Partnerschaft, Familie, Freundeskreis, Nachbarschaft, Arbeitsplatz), sondern auch um eine nicht geringe und häufig plötzliche Selbsttötungsgefahr
Quelle: http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/psychose.html


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 17:34
@Gurnemanz
@anouk
Das Video ist so geil. xD Aber sie hat das Zelda-Video nicht dort eingestellt, sondern einfach nur gerebloggt weil sie es lustig fand, wie man im Reblogg-Tag sehen kann schrieb sie da "CRYING". Sie fand das einfach nur witzig, die Ähnlichkeit zu ihrem Verhalten im Aufzug ist sicher nur Zufall. Das ist ein typischer tumblr fame post, guckt euch doch mal die Likes an.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 17:37
@Ninenya

Danke dir. Wahrscheinlich hast du recht, ich weiss nicht mal wie das ganze Ding funktioniert.
Hat mich nur wage an ihr Verhalten erinnert. Ist bestimmt nur ein Zufall.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 17:50
@migrantbird
Zitat von migrantbirdmigrantbird schrieb:Oder wie du einige Beiträge vorher überlegt hattest, dass sie evtl. gar noch zusammen mit jemandem das Dach bestieg, der ihre seltsame Stimmung für irgendwelche Spielchen und Mutproben ausnutzte, um ihr eins auszuwischen.
Nein, das habe ich nicht vermutet. Ich hab nur angenommen, dass sie sich schon früher mal, nicht am Todestag, auf dem Dach aufgehalten hat. Möglicherweise mit ihren roommates, denn sie waren die erste, die sie kennen gelernt hat. Und wenn sie ein Bier trinken wollten oder rauchen, dann war das Dach der beste Ort dafür und dann geht man zusammen hin. Selbst wenn man kein Raucher oder Biertrinker ist.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 18:09
@anouk
meinte auch auch nur den ersten Halbsatz auf dich bezogen ;) srry ungünstig formuliert, der zweite ist auf meiner Überlegung gewachsen, die ich eingans hier im thread schon angesprochen hatte, dass es auf dem Dach mehrere Personen gegeben haben könnte, als sie in den Tank geriet.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 20:18
Heut Abend um 22:50 läuft auf Pro7 während Galileo Big Pictures etwas zum Fall Elisa... Man sah in der Vorschau das Aufzugvideo...Falls es jemanden interessiert


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 20:19
Hallo,
ich habe mir jetzt grob alles durchgelesen und bin echt schockiert, wie das alles geschehen konnte.
Das Video ist sehr "unheimlich" und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ihren "Zustand" nur gespielt hat.
Auch die Verbindung mit dem Film "Black Water" finde ich unheimlich, hauptsächlich in Bezug auf die fast identische Kleidung.
Für mich ist es zwar kaum vorstellbar, dass sie freiwillig in den Tank gestiegen ist, aber man weiss einfach nicht was in ihr vorging.

LG Summerwind


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 20:20
@Liiz89 vielen Dank für die Info !!!


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 20:20
@Liiz89

Danke fürs Info. Von Galileo erwarte ich natürlich viel Sensationalismus, VT und ähnliches. Aber mal sehen XDD


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 20:26
@anouk
Ja das Big Pictures Thema ist auch "Mystery"....es soll noch um weitere ungeklärte Fälle und auch um ungeklärte Morde gehen gehen...


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

05.03.2016 um 20:46
@Summerwind
Zitat von SummerwindSummerwind schrieb:Auch die Verbindung mit dem Film "Black Water" finde ich unheimlich, hauptsächlich in Bezug auf die fast identische Kleidung.
Natürlich werden hier nur Ähnlichkeiten gesehen. Der Unterschied, dass die Hauptfigur NICHT in den Wassertank gestiegen ist, wird gleich übersehen.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

06.03.2016 um 00:14
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Doch stattdessen in den Tank eines technischen Systems zu steigen, dass sie nicht kennt, ist ebenso merkwürdig. Wie konnte sie wissen, dass ihr Einstieg in den Tank nicht von Sensoren gemeldet wird, es einen Alarm auslöst ? Wie konnte sie wissen, dass es sich (überspitzt formuliert) nicht um einen gigantischen Wärmetauscher handelt, in dem plötzlich kochendes Wasser einfließt ? War es ihr egal ? Wählte sie den Tank ad hoc / spontan oder geplant ?

Alle diese Fragen weisen mich auf einen möglichen Unfall hin. Und dann stellt sich die Frage, wie es dazu kommen konnte. Wieso kletterte sie auf den Tank ? Was wollte sie ohne Suizidabsichten überhaupt auf dem Dach ? Diese Fragen bringen mich dann zu der Möglichkeit, dass sie möglicherweise doch nicht völlig allein handelte. Evtl. ein Unfall unter Zeugen, die -um nicht des Mordes verdächtigt zu werden- einfach verschwanden ?
Ich glaube eher an einen Unfall....

Sie glaubte bei dem Vorfall im Fahrstuhl möglicherweise an einen Geist... u. wer weiß eventuell hatte sie den Film Dark Waters gesehen u. bekam Assoziationen was sie dazu motivierte auf dem Dach in den Tanks nachzuschauen...

Sie war psychisch angeschlagen, man muss kein Arzt sein um das zu erkennen, alles ist daher möglich, gerade das unlogischste u. unberechenbarste, wär sie gestolpert asl sie dort oben rumturnte u. vom Dach des Gebäudes gestürzt hätte man ihr Suizid bescheinigt.

Es wird sich nicht mehr zweifelsfrei klären lassen, aber ich halte Unfall für wahrscheinlicher, da ihr für einen Suizid die technischen Eigenschaften eines Wassertanks nicht bekannt waren, eventuell dachte sie auch sie kommt dort einfach wieder raus.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

06.03.2016 um 00:16
@nightshade2000

Ich bin ganz deiner Meinung.


melden