Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der seltsame Tod der Elisa Lam

1.186 Beiträge, Schlüsselwörter: Studentin, Los Angeles, Elisa Lam, Fahrstuhlvideo, Hotel Cecil

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 18:58
@M11
M11 schrieb:Was wenn es nur ein besonders inszenierter Selbstmord war?
Sie hat auf jeden Fall für jede Menge Diskussion damit gesorgt, da hast du recht.
M11 schrieb:Nur die Sache mit der Tuberkulose .....das kann doch kein Zufalll sein?
Ja das macht mich auch stutzig und da habe ich auch wirklich überhaupt keine Erklärung für warum ausgerechnet dieser Test Lam-Elisa heißt. Stand denn auf einer dieser englischen Internetseiten irgendetwas über den Grund dafür, dass der Test ihren Namen trägt? Ich hab versucht mir ein paar Seiten durchzulesen aber ich muss wirklich sagen, dass mein englische da auch irgendwann auf Grenzen stößt und ich da nicht so die Ausdauer für habe, einen ganzen Artikel auf einer Sprache zu lesen die ich nicht ganz verstehe.


melden
Anzeige

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 19:10
@Initan

"LAM" steht hierbei als Abkürzung für ein Glycolipid: L(ipo)a(rabino)m(annan)

Wikipedia: Lipoarabinomannan

"ELISA" ist, wie von @M11 auf der vorherigen Seite hier ausgeführt,
M11 schrieb:The enzyme-linked immunosorbent assay (ELISA) is a test that uses antibodies and color change to identify a substance.
- ein zu deutsch (sehr vereinfacht widergegeben) "populärer Test, der in der Medizin zum Nachweis bestimmter Substanzen genutzt wird" -

Also tatsächlich zwei gebräuchliche medizinische/industrielle Verfahren/Bestandteile, die es so schon lange gibt, die in Verbindung mit der Tuberkuloseerkennung stehen. Schlicht und ergreifend Zufall.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 19:14
@MarryMuffin

Danke für den Hinweis :) ja es wird dann wohl Zufall gewesen sein, auch wenn es ein ziemlich großer ist, was mich immer noch überrascht


melden
kuriten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 19:46
Muss mich mal in den Fakten-Thread einlesen, aber bezüglich des Videos, bei dem immer wieder Sekunden fehlen - kann es sein dass dieKamera irgendwie mit einem Bewegungsmelder gekoppelt ist, und nur dann aufnahmen macht, wenn sich etwas bewegt?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 19:53
Das ist auch nur ein Zufall mit dem Test.

Ich habe mich selbst auch ein wenig mit dem Fall beschäftigt. Aber nicht so stark wie ihr, ich lese nur hier mit.
Naja und seit ich hier mit lese, lässt mich aus irgendeinem Grund der Gedanke nicht los, dass es Mord war oder zumindest ein Tötungsdelikt. Ich glaube nicht dass sie Selbstmord begangen hat.

Aber jetzt mal eine andere Frage:
Gibt es eigentlich auch ''Drogen'' die nach (sagen wir mal 24h) nicht mehr im Blut nachweisbar sind? Dann denke ich wäre es eine Theorie, warum sie sich so im Aufzug verhält. Oder es spielt irgendeiner einen sehr schlechten Scherz (spielt mit Elektronik im Aufzug rum oder sonst was), der dann letzten endlich zum Tod geführt hat.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 20:00
@Sunny5793

Da fällt mir spontan nur die wohl bekannteste (u.a. bekannt als "Vergewaltigungsdroge") GBH/GBL ein - die Substanz ist nur zwischen 6-12 Stunden im Urin bzw. Blut nachweisbar.

http://drugscouts.de/de/lexikon/gbl

Wo ich mir das durchlese, sind da auch die Nebenwirkungen nicht ganz uninteressant in diesem Fall... von Verwirrtheit, über Gleichgewichts- und Gedächtnisstörungen bishin zu Halluzinationen.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 20:10
MarryMuffin schrieb:von Verwirrtheit, über Gleichgewichts- und Gedächtnisstörungen bishin zu Halluzinationen.
Das klingt ja interessant. Dann stellt sich hier wieder die Frage, hat ihr eine andere Person das Zeug verabreicht?

Eine Frage. Die Leiche war ja schon eine Weile im Wasser, kann man da noch eine Vergewaltigung feststellen oder ist das bei dem Verwesungsgrad nicht mehr möglich?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 20:18
kann wircklich nur ein zufall sein finde es dennoch sehr strange um ehrlich zu sein..

mir ist noch was anderes aufgefallen bezüglich der wassertanks.image


beim hinteren tank rechts fehlt ja der deckel und er ist auch nirgendswo zu sehen. das führt mich jetzt zu der vermutung das die deckel nicht fest mit den tanks verbunden sind.
also nehmen wir an sie hätte genug kraft gehabt den deckel zu heben und klettert in den tank wie soll sie den denn dann wieder drauf gekriegt haben ? wie gesagt auf dem bild sieht es für mich so aus als ob die deckel keinen klapp mechanismus haben. kann mich natürlich auch irren war nur mein erster gedanke jetzt.
Da fällt mir spontan nur die wohl bekannteste "Vergewaltigungsdroge" GBH/GBL ein - die Substanz ist nur zwischen 6-12 Stunden im Urin bzw. Blut nachweisbar.
sehr guter gedanke wie ich finde was dann die selbstmord theorie ausschliessen würde denn ich glaube kaum das jemand freiwillig so eine droge nimmt.

ich meine es weiss ja auch niemand so richtig was sie in LA wollte und wenn sie da eventuell kennen gelernt hat
sei es im hotel oder online sie war ja online sehr aktiv.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 20:43
@Initan
Initan schrieb:Eine Frage. Die Leiche war ja schon eine Weile im Wasser, kann man da noch eine Vergewaltigung feststellen oder ist das bei dem Verwesungsgrad nicht mehr möglich?
Ich glaube nicht nein... Der körper nimmt ja das Wasser auf (Man kann schon fast sagen wie ein Schwamm) Oder die Polzei hält ein wichtiges Indiz für sich und ist in der Öffentlichkeit nicht bekannt. Es sind ja nur Mutmaßungen die wir hier einstellen.

Aber anders kann ich mir das nicht erklären....


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 21:10
@Deluxxe81
Deluxxe81 schrieb:also nehmen wir an sie hätte genug kraft gehabt den deckel zu heben und klettert in den tank wie soll sie den denn dann wieder drauf gekriegt haben ?
Vielleicht hatte sie den Deckel nur leicht angehoben und ihn dann etwas zur Seite geschoben, ist dann da durch und hat ihn von innen quasi einfach wieder zurückgeschoben. Weißt du wie ich das meine?
Deluxxe81 schrieb:sehr guter gedanke wie ich finde was dann die selbstmord theorie ausschliessen würde denn ich glaube kaum das jemand freiwillig so eine droge nimmt.
Ist natürlich einfach das auf die Droge zu schieben und damit einen Selbstmord auszuschließen, aber ich denke wenn es fremdverschulden war, dann müssten irgendwo auch noch Aufnahmen von dem Mörder sein oder? Ich meine ungesehen wird der nicht in das Hotel gekommen sein.

@Sunny5793
Sunny5793 schrieb:Ich glaube nicht nein... Der körper nimmt ja das Wasser auf (Man kann schon fast sagen wie ein Schwamm) Oder die Polzei hält ein wichtiges Indiz für sich und ist in der Öffentlichkeit nicht bekannt.
Hm, das ist natürlich nicht so gut. Ist auch wirklich nicht toll, wie spät sie erst gefunden wurde. Ich meine, wenn ich mir vorstelle Gast in diesem Hotel gewesen zu sein und eventuell mit dem Wasser geduscht oder sogar mir die Zähne geputzt zu haben, urgh...


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 21:31
Initan schrieb:Vielleicht hatte sie den Deckel nur leicht angehoben und ihn dann etwas zur Seite geschoben, ist dann da durch und hat ihn von innen quasi einfach wieder zurückgeschoben. Weißt du wie ich das meine?
ja ich weiss wie du das meinst, aber ich meine mich zu erinnern das dieser einstieg wohl so schmal war das die polizei
doch an der seite ein loch schneiden musste um ihre leiche zu bergen. du könntest natürlich trotzdem recht haben.
leider denke ich das man wircklich nur was genaueres sagen kann wenn man das alles vor ort sehen würde.
Initan schrieb:Ist natürlich einfach das auf die Droge zu schieben und damit einen Selbstmord auszuschließen, aber ich denke wenn es fremdverschulden war, dann müssten irgendwo auch noch Aufnahmen von dem Mörder sein oder? Ich meine ungesehen wird der nicht in das Hotel gekommen sein.
aber wie soll amn wissen wer der mörder ist ? (falls es einen gibt)ich meine elisa hat ja auch niemand aufs dach gehen sehen..


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 21:37
@Deluxxe81

soweit ich weis wurde die öffnung unten gemacht um die Leiche sicher zu bergen und keine Spuren zu verwischen. Das wäre von oben eigentlich auch gegangen.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 21:51
@Deluxxe81
Deluxxe81 schrieb:
also nehmen wir an sie hätte genug kraft gehabt den deckel zu heben und klettert in den tank wie soll sie den denn dann wieder drauf gekriegt haben ?
Vielleicht hatte sie den Deckel nur leicht angehoben und ihn dann etwas zur Seite geschoben, ist dann da durch und hat ihn von innen quasi einfach wieder zurückgeschoben. Weißt du wie ich das meine?
Deluxxe81 schrieb:
sehr guter gedanke wie ich finde was dann die selbstmord theorie ausschliessen würde denn ich glaube kaum das jemand freiwillig so eine droge nimmt.
Ist natürlich einfach das auf die Droge zu schieben und damit einen Selbstmord auszuschließen, aber ich denke wenn es fremdverschulden war, dann müssten irgendwo auch noch Aufnahmen von dem Mörder sein oder? Ich meine ungesehen wird der nicht in das Hotel gekommen sein.

@Sunny5793
Sunny5793 schrieb:
Ich glaube nicht nein... Der körper nimmt ja das Wasser auf (Man kann schon fast sagen wie ein Schwamm) Oder die Polzei hält ein wichtiges Indiz für sich und ist in der Öffentlichkeit nicht bekannt.
Hm, das ist natürlich nicht so gut. Ist auch wirklich nicht toll, wie spät sie erst gefunden wurde. Ich meine, wenn ich mir vorstelle Gast in diesem Hotel gewesen zu sein und eventuell mit dem Wasser geduscht oder sogar mir die Zähne geputzt zu haben, urgh...


das dachte ich mir auch... aber was mich auch wundert ist, dass niemand sie vermisst hat. Also ich meine jetzt von den Hotel angestellten. Sie ist ja nicht ausgecheckt und das Zimmer wurde ja nur für einen bestimmten Zeitraum bezahlt oder??


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 21:52
oopps soviel Zitat wollte ich nicht :D


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 21:54
tuskam schrieb:soweit ich weis wurde die öffnung unten gemacht um die Leiche sicher zu bergen und keine Spuren zu verwischen. Das wäre von oben eigentlich auch gegangen.
The opening at the top of the cistern is too small to accommodate firefighters and equipment, so they had to cut a hole in the storage tank to recover Lam's body.


quelle:
http://www.huffingtonpost.com/2013/02/20/elisa-lam-dead-body-tourist-found-water-tank-roof_n_2723853.html


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 21:55
@Deluxxe81
Deluxxe81 schrieb:leider denke ich das man wircklich nur was genaueres sagen kann wenn man das alles vor ort sehen würde.
Da hast du wohl recht. Aber du könntest mal im Fakten Thread gucken, ich glaube dort auf der ersten Seite waren gute Bilder vom Wassertank.
Deluxxe81 schrieb:aber wie soll amn wissen wer der mörder ist ? (falls es einen gibt)ich meine elisa hat ja auch niemand aufs dach gehen sehen..
Ja das ist natürlich eine gute Frage. Was ich mich halt auch frage ist, ob es noch andere Kamera aufnahmen von Elisa aus dem Hotel gab. Eventuell sind ja auch auf denen weitere Hinweise. Aber falls es sie gibt, dann sind sie leider nie an die Öffentlichkeit gekommen.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 22:28
@Initan
danke habe jetzt mal im fakten thread geguckt und auf der 2. seite sieht man die öffnung vom wassertank
sehr gut ist doch nicht so klein wie ich dachte.
hab dann noch das auf seite 1 gefunden
Der Wassertank hat einen separaten Verschluss im oberen Deckel, der nicht durch ein Schloss abgesichert ist.
Jeder könnte ihn öffnen, aber das Dach selber ist mit einer Alarmanlage und einem Schloss mit Schlüssen abgesichert, sagt LAPD Sgt. Rudy Lopez.
kann man denn dann so einen deckel der oben einen verschluss hat überhaupt dann von innen schließen?
weil die deckel scheinen wircklich nicht fest mit dem tank verbunden zu sein.
Initan schrieb:Ja das ist natürlich eine gute Frage. Was ich mich halt auch frage ist, ob es noch andere Kamera aufnahmen von Elisa aus dem Hotel gab. Eventuell sind ja auch auf denen weitere Hinweise. Aber falls es sie gibt, dann sind sie leider nie an die Öffentlichkeit gekommen.
ich denke zumidestens in der lobby wird es doch bestimmt noch eine kamera geben.
kann auch sein das sie noch auf anderen videos zu sehen ist und die polizei das nicht öffentlich macht weil es entweder nicht wichtig erscheint oder weil noch andere personen drauf sind . ich weiss nich wie das da mit dem datenschutz ist..


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 23:01
Hallo miteinander, bin bis heute nur stille Mitleserin vieler Diskussionen gewesen aber habe mich nun mal durch gerungen und mich angemeldet.

Da ich mit psychisch erkrankten Menschen arbeite würde ich sagen, dass sich Elisa auf dem Fahrstuhlvideo in einem Zustand einer Absence befindet. Das ist eine Art epileptischer Anfall, der sich aber nicht in einem großen sondern in einem psychomotorischen Anfall äußert. Viele Menschen sind auch darin ansprechbar, wissen aber später nichts davon. Sie sehen aus wie auf Drogen, nesteln oft an sich herum, haben extrem verkrampfte Bewegungsabläufe, beinahe wie Roboter. Ich hatte Patienten die ALLE Bilder von den Wänden gehängt hatten, geputzt hatten oder auch sonstige komischen Sachen gemacht haben. Sie sind wie in einer anderen Welt und reden auch vor sich hin, bzw. denken sie reden mit jemanden anderes. Manche gehen spazieren was sehr gefährlich ist da sie einfach vor Autos rennen oder sich auf Strassen oder Gleise legen.
Auch kann durch diese ganzen verschiedenen Medikamente so eine Absence ausgelöst werden, natürlich kann sie auch einfach kommen. Da bei Elisa ja hormonell, psychisch, neurologisch,.. etwas nicht stimmte, kann es auch daher kommen.

Und zu den Männershorts muss ich gestehen, dass ich auch nachts in Boxershorts als Frau schlafe da es einfach bequemer ist 😉

Aber das mit dem Wassertank und dem Deckel ist schon sehr komisch...

Was wollte sie den überhaupt in den USA?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 23:10
Ich hab mir grad auf youtube ein Video reingezogen, wo sich einer fragt, warum die Polizei eigentlich das Aufzugsvideo an die Öffentlichkeit rausgegeben hat, warum ein Zeitabschnitt im Video fehlt, und warum die Zeiteinblendung unten so unleserlich ist. Er meint, dass es, um die Mithilfe der Bevölkerung zu bekommen, einfach zu uninformativ ist, und will auch darauf raus, dass es manipuliert sein könnte.
Naja, ist auch nichts "offizielles", auch nur ein privater Versuch sich einen Reim zu machen. Trotzdem, die "timeline" ist auffällig mies, quasi unleserlich, und ich schließe mich ihm an, das ist eigentlich nicht so ohne weiteres plausibel.

Youtube: BrainScratch: Elisa Lam's Manipulated Elevator Footage


melden
Anzeige

Der seltsame Tod der Elisa Lam

16.05.2015 um 23:26
@Tripane
Ja ein video von dem typ hab ich mir auch schon angesehen sind insgesamt 3 teile. Er spricht in einem auch kurz die ganzen theorien an die so im internet rum geistern.
Es sollen ja wohl 54 sek von dem video fehlen wenn ichs jetzt richtig in erinnerung habe, ich hab auch irgendwo gelesen das die polizei Selbst nicht genau weiß um wie viel uhr das video entstanden ist die genaue quelle müsste ich aber noch mal raussuchen wenn ich am pc bin


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt