Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 13:47
Zitat von TriciTrici schrieb:Ich habe in meinem Beitrag gefragt, was dagegen spricht.
dagegen spricht der normale Menschenverstand.

Ich gehe mal spaßeshalber deine Theorie durch. Er betäubt sie in aller Öffentlichkeit am See. Dann hat er jetzt zwei unbewegliche Körper. Was macht er damit?


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 13:48
Zitat von fuchsifuchsi schrieb:Zu der spurenlage am See... Er ist deshalb eine runde allein rum, weil er vorher (eins zwei Tage vorher) sich die Sachlage vor Ort in Ruhe allein ausgekundschaftet hat (meine Vermutung)
Das hätte man anhand der Handy Daten sicherlich rausfinden können.
Da die Polizei davon aber nichts erwähnt und die Zuschauer im glauben lässt das es sich an einem Tag abspielt,gehe ich davon nicht aus


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 13:51
Zitat von TriciTrici schrieb:Ich habe in meinem Beitrag gefragt, was dagegen spricht. Und keiner sagt was wirklch dagegen spricht. Wenn es keinen Sinn macht, was ist bitte die Begründung für die Sinnlosigkeit? Nur weil es unvorstellbar ist? Keinen Sinn macht? Darum geht es nicht. Sondern was macht meine Theorie nicht möglich?
Es ist genauso schwer, einen betäubten, wie einen toten Körper zu bewegen. Noch schwerer, zwei davon.
Nun müssen zwei betäubte Körper auf den See hinaus bugsiert oder ins Auto gelegt werden, um sie wo anders umzubringen.
Warum hat er sie dann nicht gleich da getötet? Wozu eine Betäubung?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 13:53
@Siegessischer

Meine Theorie findest du, wenn du ganz oben in die ältere Kommentare liest. Es soll heißen, dass er die beiden im Haus betäubt hat.

Sorry aber wenn man nur mit dem normalen Menschenverstand umgehen will. Kommst du auf das Ergebnis diesen Fall als unlösbar zu erklären. Ich bin aber ein neugirischer Mensch und den Fall geht mir nicht aus dem Kopf, sonst wurde ich hier nicht ständig schreiben. Deswegen habe ich solche Gedanken, und ziehe alle Möglichkeiten in Betracht.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 13:56
@Trici


ach ja es sind z.Z. so viele Betäubungs- Theorien im Umlauf. Ich meinte dann @fuchsi

Deine ist aber auch nicht viel besser ;)


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 13:57
Zitat von FFFF schrieb:Es ist genauso schwer, einen betäubten, wie einen toten Körper zu bewegen. Noch schwerer, zwei davon.
Nun müssen zwei betäubte Körper auf den See hinaus bugsiert oder ins Auto gelegt werden, um sie wo anders umzubringen.
Warum hat er sie dann nicht gleich da getötet? Wozu eine Betäubung?
MiS war ein Kind und SS sehr klein! MS war groß und natürlich stärker. Also schon denkbar.
Ich gehe davon aus, dass er nicht als Mörder seiner eigenen Familie für die Ewigkeit dargestellt werden wollte. Von daher eine unblutige Tötung und die sorgfältige Spurenbeseitigung.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:04
Ja aber jetzt denk nochmal nach.Wenn er sie im Haus betäubt und die am See wach werden,gehen die nicht mir nix dir nix mit ihm zum See.
Stell dir die Situation als deine dar.Betäubt mich mein Partner und ich werde an einem anderen Ort wach,gehe ich mit dem nicht noch zum See.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:13
@Jay1981

Wenn meine Tochter da gleich in der Nähe wohnt und mein Partner mir erzählt, dass wir zu meiner Tochter dringend müssen. Komme ich selbstverständlich mit... Was wenn er zB geesagt hat, dass dort Hope einen Unfall hatte oder verschwunden ist?


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:18
@Trici
Er transportiert also zwei leblose Körper unbemerkt ins Auto und fährt mit ihnen an den See, wo er sie wieder zu sich kommen lässt, um sie dann irgendwie umzubringen, und wiederum leblos zurück ins Auto zu schaffen und irgendwo hin zu bringen, oder irgendwie in den See, ohne selbst nass zu werden und Schlammspuren im Auto zu hinterlassen?

Warum bringt er sie dann nicht gleich im Haus um und bringt die Körper weg?
Oder fährt mit ihnen unter einem Vorwand zu der Stelle?


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:24
@FF

am Mühlenteich müsste er die beiden getötet haben und deren Leichen vernichtet. Wie? Kann ich da auch nur weiter spekulieren. Vielleicht auch mit Chemikalien, sodass deswegen die Leichen nie gefunden werden? Könnte erklären warum kein Schmutz und keine Spuren im Auto.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:29
Ich Frage mich gerade, was es wohl psychologisch bedeutet, dass er sich an einem anderen Ort umgebracht hat?

Gibt es ähnliche Fälle?
Wenn er seine Tochter so sehr geliebt hat, ist es dann nicht logisch, nah bei ihr sein zu wollen? Auch beim Sterben?

Ich finde das sehr ungewöhnlich, Tochter und Frau zu töten, und dann nochmal heim zu fahren.. und dann in entgegengesetzter Richtung ins Wasser zu springen.

In letzter Zeit werde ich das Gefühl nicht los, dass hier alles sehr inszeniert aussieht. Aber der Plan nicht 100 pro aufgegangen ist (Leiche ist trotz Betonklotz wieder aufgetaucht, Mutter leert Spind .. die Sache mit der SMS, dass SS schnell heim kommen soll, weil sich der Gesundheitszustand verschlechtert hat, obwohl man einen Termin am Vormittag abgesagt hat, die Reiterferien,.. )


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:41
Und könnte er auch Mutter und Tochter ebenfalls in der Elbe - zu einem früheren Zeitpunkt - „entsorgt“ haben? Ging mir gerade so durch den Kopf (ebenfalls beschwert, so dass alle drei nicht auftauchen, was bei ihm aber missglückte). So wären sie als Familie zusammen. Ich weiß, nur eine Theorie...


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:44
Zitat von VonLottensteinVonLottenstein schrieb:Und könnte er auch Mutter und Tochter ebenfalls in der Elbe - zu einem früheren Zeitpunkt - „entsorgt“ haben?
zu einem früherem Zeitpunkt ist auf JEDEN Fall richtig :D

und nachdem MS Leiche in der Elbe gefunden wurde, gingen die Ermittler natürlich auch davon aus, dass die beiden im Zuge des erweiterten Suizides auch in der Elbe zu vermuten sind. Dass sie bis jetzt nicht gefunden wurden, heißt aber nicht, dass es so nicht sein könnte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:47
Zitat von FFFF schrieb:Auch wenn Angehörige hier ihre Gefühle schildern, ist es nicht an uns, darüber zu urteilen.
Die Stieftochter hat sich hier vor allem darüber geäußert, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass der Vater Frau und Tochter umgebracht hat.
Darüber, ob und wie sehr sie die Halbschwester und Mutter betrauert, hat sie nicht geschrieben und es geht niemanden etwas an, welche Gefühle sie zu wem speziell hat, wenn sie sie nicht von selbst äußert.
Das sehe ich grenzwertig. Ich habe alle Medien aufgeführt nicht nur das Forum. Wenn sich jemand der Öffentlichkeit stellt, dann darf man sich durchaus in diesem Land in der Öffentlichkeit eine Meinung dazu bilden. Eine Konversation egal wo bietet die Platform eines Meinungsaustausches an. Unabhängig von diesem Fall kann man natürlich darüber eine Grundsatzdiskussion führen. Ich akzeptiere deine Meinung und verstehe diese auch ein Stück weit, es zeigt aber ein weit verbreitetes Verhalten in diesem Land. Der Täter soll bedauert werden, aber die Opfer nicht. Das bezieht sich jetzt nicht in Gänze auf Dich, aber dieses Phänomen tritt immer wieder auf. Jeder ist für sein eigenes Leben in allen Facetten verantwortlich, wenn man aber Leid anderen Menschen zufügt, darf man durchaus über das Verhalten seine Meinung äussern.

Die Stieftochter kann es sich nicht vorstellen, die Ermittler sehen das aber ganz anders. Sie haben einen Verdacht für ein Motiv , welches scheinbar sehr schwerwiegend ist. Dieses wird der Öffentlichkeit nicht genannt. Das wird aus Sicht der Ermittler seinen Grund haben.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:47
@Siegessicher: das wäre für mich die logische Erklärung. Alles andere klingt soweit hergeholt. Am See Eskalation - wenn es das Treffen am See wirklich gegeben hat. Ansonsten Tötung im Haus und Verbringung/ Entsorgung der Leichen in der Elbe.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:53
Zitat von VonLottensteinVonLottenstein schrieb:@Siegessicher: das wäre für mich die logische Erklärung. Alles andere klingt soweit hergeholt.
Wie kannst du erklären die zahlreichende Indizien, dass die Familie am Mühlenteich war? Das kann man leider nicht ignorieren.
An der Brücke wurden keine Spuren von SS und MiS gefunden. Nur von MS!


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 14:59
@Trici: das kann ich gar nicht erklären. Es kann dort eine eskalation stattgefunden haben, in dessen Züge beide getötet oder bewusstlos gemacht und dann auf dem Weg nach Hause in der Elbe entsorgt wurden. Das muss doch nicht an der gleichen Stelle gewesen sein, an der sich der Vater suizidierte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 15:01
Ich möchte hier zum wiederholten Male an die Regeln der Krimi-Rubrik erinnern.

Allmystery-Wiki: Kriminalfälle - Die Regeln
Nicht erlaubt sind:

u.a. wilde Spekulationen, sowie Ferndiagnosen, ohne dafür sprechende Indizien und Anhaltspunkte
Es nimmt hier leider langsam Ausmaße an, das geht so nicht. Spekulation in Ehren, aber zusammengereimte, vermutliche Tatabläufe, die dermaßen hanebüchen sind, werden hier nicht toleriert. Ein bisschen Logik sollte man schon noch walten lassen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 15:10
Zitat von TriciTrici schrieb:Was kann dagegen sprechen??
Alles !
Das ist glaube ich eines der absurdesten Theorien im ganzen Thread.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Was ist mit der Tötung ihrer Halbschwester und Mutter  ? Es werden Gefühle für einen Täter gehegt aber nicht für Blutsverwandte
Mir auch absolut unerständlich.
Also ihr entgegengebrachtes Verständnis (er muss extrem belastet gewesen sein wenn er es getan hat) ist höher als die Liebe zu ihrer Mutter plus die Liebe zu ihrer Stiefschwester ?
😮


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.11.2017 um 15:17
@VonLottenstein

Wir wissen durch den Leichenfund, dass er die Elbe als sicheres "Leichenversteck" vermutete. Warum sollte er sich dann für die beiden anderen(wenn er sie denn umgebracht hat) was neues ausdenken?

Es spricht schon vieles für die Elbe aber ganz klar ist für mich, dass sie irgendwo im Wasser sind. Ein Grab o.ä. schließe ich aus.


1x zitiertmelden