Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:41
@Hummeldumm
@MissRedford
also mit der Löscherei...bin schon länger im Krimiforum unterwegs und gelööööscht worden ...kommt vor, kann man dran wachsen, was 'Kränkung' anbetrifft.
Also nicht gleich aufgeben und vielleicht in Spekulationsansätze Eckdaten einfliessen lassen und keine Krankheiten andichten, auf die es keinen Hinweis gibt und sonst mal PN nutzen.

Es gab threads, da hat dann auch mal ein Anwalt eines Verdächtigen mitgelesen und löschen lassen ohne Ende.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:43
Zitat von Nummer33Nummer33 schrieb:Das mit dem Alkohol ist natürlich so eine Sache.... Fakt ist, dass er mit aller Voraussicht - ein "Mörder" zu sein scheint... und dass lässt meine Pietät im Bezug auf seine Person - natürlich etwas herunterfahren... Ich denke schon, dass die Frage nach "Alkohol-Problemen" als Spekulation gestellt werden darf... Gilt aber allgemein als Tabu - und wird deshalb oftmals nicht in Betracht gezogen...
Und der nächste schreibt womöglich MS wäre ein Kinderschänder gewesen, hätte seinem Frau geschlagen oder sonstwas gemacht. Wo willst Du die Grenze ziehen?

Es gibt absolut keine Anhaltspunkte für ein Alkoholproblem.

Bitte immer bedenken das es Angehörige und Freunde der Familie gibt. Die sind ebenfalls Opfer der Situation. Möchtest Du als Betroffener in so einem Fall das irgendwo im Internet Gerüchte entstehen die nach aktueller Lage haltlos sind? Wie würdest Du als Angehöriger oder Bekannter / Freund solche Beiträge beurteilen? Würdest Du dann auch noch sagen das man ja mal darüber spekulieren kann?


1x verlinktmelden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:44
@Clairence
Könnte ja durchaus sein das das Fahrrad von wem anders benutzt worden ist,sogar noch nachdem man erfahren hat das die Familie vermisst wird.Irgendwann Nachts wurde es dorthin gestellt ( so als ob man es schnell loswerden wollte) und am nächsten Tag wurde es dann gleich bemerkt...?


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:47
Zitat von ClairenceClairence schrieb:Die Lidl-Mitarbeiter werden S.S. doch gekannt haben bzw. werden von dem Fall mit Sicherheit gehört haben, und sind auch bestimmt befragt worden. Von der Kasse aus kann man die Fahrradständer sehen - wie können soviele Leute, die sicher tief betroffen sind - so blind sein?
Und auch die Polizei wird doch Befragungen durchgeführt haben, sicher auch beim Lidl - kontrollieren sie in solch einem Fall nicht auch die Fahrradständer, wenn schon nach einem Fahrrad gesucht wird?
Oder wurde der Lidl in Winsen komplett außen vor gelassen, weil sie in Geesthacht arbeitete?
Warum sollte die Polizei in allen Lidl Filialen Befragungen durchführen?


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:48
Kling mich mal hier ein............

ich stelle mir die Frage, welcher Mann, der seine Familie umbringen will und dann sich selbst, betreibt einen solchen
Aufwand, Fahrräder an Orte zu positionieren, Leichen wegschaffen,morgendliche Autofahrt und springt dann in die Elbe. Ne, der bringt sich nach den Morden sofort um.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:51
@Platzhirsch

nicht in allen Filialen. Aber in den Filialen in der Nähe.
Eine Mitarbeiterin aus Lauenburg kannte S. auch vom Sehen.
Und Filialleiter leiten nicht nur eine einzige Filiale.
Möchte man in Lauenburg etwas aus dem Angebot haben und es ist nicht mehr verfügbar, werden andere Filialen abtelefoniert.
Ich denke schon, dass unter den Lidl-Märkten ein "Netzwerk" besteht und man sich kennt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:52
Zitat von BabbelBabbel schrieb:ich stelle mir die Frage, welcher Mann, der seine Familie umbringen will und dann sich selbst, betreibt einen solchen
Aufwand, Fahrräder an Orte zu positionieren, Leichen wegschaffen,morgendliche Autofahrt und springt dann in die Elbe. Ne, der bringt sich nach den Morden sofort um.
Mir fällt zumindest ein konkretes Gegenbeispiel ein: Der Hammermörder. Der hat damals einen Teil seinen Familie zuhause erlegt und ist mit einem anderen Teil noch an einen Urlaubsort gefahren.

Gibt noch mehr, kann aber gerade nicht recherchieren. Jedenfalls kommt das häufiger vor, dass zwischen einem Mord und dem Suizid in ES-Fallen einige Zeit vergeht. Was weiß ich warum, zum Teil wahrscheinlich auch weil die Leute Schiss haben vor ihrem eigenen Tod, weil sie die Ruhe und Freiheit noch ein wenig genießen wollen, usw.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:52
@Nina75
Zitat von Nina75Nina75 schrieb: MS beging Suizid und das ist absolut klar.Spricht echt vieles dafür.Den Betonstein hat er sich selber an den Körper gewickelt damit er ganz sicher untergeht und es kein Zurück mehr gibt.Er hatte Arbeitshandschuhe an, damit es leichter mit dem umwickeln und "zuschnüren"geht.Das macht Sinn.
Wie kommst du denn auf die Idee dass MS Arbeitshandschuhe an hatte? Auch hat er sich den ¨Betonstein¨ nicht um den Körper ¨gewickelt¨. Ich las dass das Gewicht am Fuß angebracht war.
Für mich steht ein eindeutiger Selbstmord noch nicht fest.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:53
Zitat von DoppellebenDoppelleben schrieb:Wie kommst du denn auf die Idee dass MS Arbeitshandschuhe an hatte? Auch hat er sich den ¨Betonstein¨ nicht um den Körper ¨gewickelt¨. Ich las dass das Gewicht am Fuß angebracht war.
Für mich steht ein eindeutiger Selbstmord noch nicht fest.
Es gibt Fotos - die solltest Du Dir vielleicht mal anschauen. Darauf sind die Arbeitshandschuhe zu erkennen und Du würdest auch erkennen das Deine Aussage mit Fuß und Gewicht falsch ist.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:54
@Doppelleben

Das konnte man im u.a im Bericht von Brisant sehen. Das Video wurde hier verlinkt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:57
Eien Frage an die Ortskundigen:

Auf google maps kann ich leider nicht erkennen, wieviele Brücken es in dieser Gegend über die Elbe gibt. Die Elbe ist ja schon richtig breit. Deswegen vermute ich, dass es nicht alle Nase lang eine Brücke gibt. Gibt es auch Brücken, die so gesichert sind, dass man nicht runterspringen kann?
Worauf ich hinaus will: Ist die Brücke bei Lauenburg die einzige Brücke im Umkreis, von der man springen kann?


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 12:59
@Clairence
Vielen Dank für den Link. Da kann man wirklich das mit den Handschuhen und dem gelben Seil/Gurt sehr gut erkennen. Auch die Dicke Jacke lässt sich sehr gut erkennen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:01
@Ingrid1

Man kann in Geesthacht über die Elbe fahren und in Lauenburg. Das wars (außer in Hamburg wieder). Die Elbe weiter aufwärts gibt es bei Neuhaus (?) eine Fähre.
Also Brücken sind hier Mangelware.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:01
Das Voßmoor bei Geesthacht, ist das eigentlich das einzige Moor in dieser Gegend?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:02
Dann muss ich tatsächlich etwas verpasst haben. Auf welcher Seite finde ich den Link zu dem Video?


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:04
@Doppelleben
Ich bin gerade dabei, mich hier einzulesen, bin jetzt bei Seite 50 und
es wird über dieses „gelbe (Klebe) – Band“ gesprochen und das
Auffinden der Wasserleiche.

Hierfür dürfte dieser Bericht interessant sein, indem es heißt, dass ein
Seil um den Körper gewickelt ist… also nach Seil finde ich, sieht es auch nicht aus.


http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Leiche-aus-Elbe-geborgen/Das-Erste/Video?documentId=29844446&bcastId=2673662


Falls das Video bereits gepostet wurde, dann überlest es einfach.
Ich glaube, das war es.


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:06
Zitat von Robin76Robin76 schrieb: Das Voßmoor bei Geesthacht, ist das eigentlich das einzige Moor in dieser Gegend?
Guter Gedankengang.
Allerdings wurde mir im Fall Anette Lindemann mal gesagt, das es hier wohl nicht möglich
ist.
Weiß allerdings nicht mehr warum....


melden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:07
... und noch eine Merkwürdigkeit, die mir tatsächlich eben erst aufgefallen ist:
Fakt ist ja, dass MS tot ist und seine Leiche aufgefunden und inzwischen obduziert wurde.
Laut Aussage eines an der Bergung beteiligten Arztes sei der Tote "schon einige Tage" im Wasser gewesen.

Mit heutigem Wissen und den Möglichkeiten der forensischen Analyse kann eine Todeszeitpunkt ja auch noch recht lange nach dessen Eintritt erstaunlich genau angegeben werden -> wieso gibt die Polizei eigentlich weiterhin keinerlei Infos zu der Frage, an welchem Tag genau MS nun verstarb bzw. von der Brücke gesprungen ist - oder habe ich hier etwas überlesen/verpasst?

@ Doppelleben:
durch deinen Beitrag fiel mir weiteres auf: das "gelbe Band" ist ja eines dieser "flachen Zurrbänder", wie man sie von der Sicherung von Ladungen auf Anhängern etc. kennt.
Wieso zeiht man Arbeitshandschuhe an, wenn man sich selber damit "verknotet", das erscheint mir hingegen eher hinderlich beim Befestigen des Bandes am Betonklotz und dann am eigenen Körper.
Wieso hatte MS überhaupt Arbeitshandschuhe an, als er von der Brücke sprang?? Auch wenn ich sie aus irgendwelchen Gründen "vorher" gebraucht hätte, so fahre ich doch nicht mit Arbeitshandschuhen dann Fahrrad und behalte sie fortgesetzt an beim Verknoten eines Zurrgurtes an mir... und wer in Suizidabsicht einen Betonklotz ein paar Meter von der Fahrbahn zum Geländer schleppt, der zieht doch dafür nicht extra Handschuhe an (und behält sie dann weiterhin an)??


2x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:10
@Platzhirsch
Ok- aber dem Mann dichtet man derweilen die Tötung zweier Menschen an- gilt ebenso nicht gesichert... wie die Spekulation darüber, dass Täter oftmals unter Alkoholeinfluss handeln, oder!?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

04.08.2015 um 13:15
Beitrag von Platzhirsch (Seite 89)

Danke für das Posting @Platzhirsch

Mir fällt auf, dass User die sich in solchen Fällen immer als sehr betroffen zeigen, sei es im Inga Thread, oder im Fall des vermissten Elias usw. , die kaum noch schlafen können und alles so schrecklich finden und mit den Familien und Angehörigen mitleiden, ganz schnell bei der Hand sind spekulative Szenarien zu entwickeln, dass es mich manchmal schüttelt.


melden