Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

2.454 Beiträge, Schlüsselwörter: FBI, Magier, Kinderpornografie

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:11
Rick_Blaine schrieb:Das ist zwar anscheinend bisher die Verteidigungslinie, aber wird meiner Meinung nach von Tag zu Tag unglaubwürdiger.

Das bringt mich wieder zu der anderen neuen Information: dem thumbdrive im Schlafzimmer-Kleiderschrank im Haupthaus. Da stösst die "Gast-"Theorie für mich an eine Grenze.
Sehe ich auch so. Dass JR von allem nichts gewusst haben will würde implizieren, dass ihm hier (von wem auch immer) bösartig etwas in großen Stil mit enormem Aufwand angehängt werden soll.
Da ich so gar kein Freund von Verschwörungstheorien bin, kommt diese Variante für mich nicht in Betracht.


melden
Anzeige

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:16
@E_M

Da sind wir uns einig.

Meine Frau und ich sind nun auch sehr offene und gastfreundliche Menschen, glaube ich, und wir hatten als wir in die USA umgezogen sind in den Jahren danach extrem viele Besucher, denn alle unsere Freunde wollten die Gelegenheit einmal wahrnehmen, die USA zu sehen und Hotelkosten zu sparen. Also hatten wir monatelang Besucher. Dazu kamen noch diverse au pairs. Diese konnten sich auch in unserem Haus frei bewegen, unser wifi nutzen und so weiter - aber in unserem "walk in closet" (ich habe das hier mit Kleiderschrank übersetzt, Kenner Amerikas wissen was ein walk in closet ist) in unserem Schlafzimmer haben nun selbst unsere besten und engsten Freunde eigentlich nichts zu suchen und waren da wohl auch nie drin.

Wenn die Anklage in der Hauptverhandlung diesen thumbdrive Fund plausibel darlegt und beweist, wird das ein ganz schweres Beweisstück werden - es sei denn die Verteidigung schwenkt noch auf eine andere Linie um.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:21
Rick_Blaine schrieb:Wenn die Anklage in der Hauptverhandlung diesen thumbdrive Fund plausibel darlegt und beweist, wird das ein ganz schweres Beweisstück werden - es sei denn die Verteidigung schwenkt noch auf eine andere Linie um.
Na ich bleibe gespannt. Selbst wenn man davon ausgeht, dass ein Gast JRs Gastfreundschaft missbraucht hat, es bleibt extrem unwahrscheinlich, dass dabei diese enorme Summe an KiPo, Bildern, Chats usw unbemerkt angehäuft wurden.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:23
Wenn ich all die Fakten, die gegen JR sprechen, mir anschaue, muss ich sagen: es sieht schlecht für ihn aus.

Welcher Gast hat allein die Zeit, soviele KPs herunter zu laden?

Was ich mir wohl noch vorstellen könnte, dass nicht nur JR die KPs konsumiert hat. Vielleicht handelt es sich hier um ein "Grüppchen", was eingeweiht war und seinen Trieben innerhalb des Grundstückes freien Lauf ließ.

Somit könnte es tatsächlich sein, dass JR schlief, während Joel sich am Computer befand.

Allerdings finde ich eine vorfindende Festplatte mitten im Grünen sehr suspekt. Da kann ich mich noch so beeilen. Aber die fällt doch nicht einfach raus.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:26
Wenn ich vor meinem Mann Geschenke verstecken wollte, habe ich das auch in seinen Kleiderschrank getan. Mit den Jahren weiss man, wo der Partner nie suchen würde.
Wird schon eng für den jungen Mann.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:26
Feelee schrieb:Allerdings finde ich eine vorfindende Festplatte mitten im Grünen sehr suspekt. Da kann ich mich noch so beeilen. Aber die fällt doch nicht einfach raus.
Naja, falls es sich hierbei um eine externe Festplatte handelt, ist die ja nur per USB angeschlossen, da kann die schon ganz leicht abfallen. Da es sich um einen Apple handeln soll, kann es eigentlich nur eine Externe Platte gewesen sein, denn bekannter Weise ist Apple ja oft in der Kritik, dass man gewisse Komponenten nicht selbst aus- einbauen kann, aus einem Apple fällt also nix raus ;-)


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:26
@Rick_Blaine

Ganz herzlichen Dank für deine Ausführungen! Das ist ja fast als wäre man live dabei! Super, dass du dir so eine große Mühe machst!

Zum Fall: klingt, als könnte es noch "schmutziger" werden (Verteidigung: Computer im Schlafzimmer des Ehemanns). Insgesamt sind die Fakten ja schon fast erdrückend.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:28
@Feelee
"Rausfallen" tut die nicht, die liegt da herum, und auch nicht mitten im Grünen, sondern eben neben dem pool. Das passt schon, wenn man gerade im oder am pool sass und ein wenig video schaute.

@Caro11
Ganz genau. Ich will aber hier noch gar nicht so weit gehen und weiter spekulieren, einmal stossen wir dann schnell an die allmy Regeln und zum anderen sollten wir fairerweise warten, bis beide Seiten in der Hauptverhandlung die Chance haben, ganz ausführlich auf die Dinge einzugehen.

Aber spannend wird das noch, das sehe ich auch so.

@Frau.N.Zimmer
Hehe, sollte ich in meinem Kleiderschrank mal nach Weihnachtsgeschenken suchen, im nächsten Dezember?


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:30
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:Hehe, sollte ich in meinem Kleiderschrank mal nach Weihnachtsgeschenken suchen, im nächsten Dezember?
Ja, in Sachen die Dir nicht mehr passen :D


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:33
Mir will die Strategie der Verteidigung nicht ganz in den Kopf:

was hat man davon, nun zu behaupten, der Computer wäre im Schrank vom Ehemann gefunden worden? Das könnte doch belastend für den Ehemann sein: zumindest könnte man dann eine Mitwisserschaft unterstellen, oder?


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:38
Man legt die angeschlossene Festplatte auf den PC und trägt ihn ins Haus. Zu dem Zeitpunkt musste der Träger des PCs gar nicht hektisch sein, da er gar nicht wusste, wer da überhaupt klingelt.

Aber ok, ich lasse mich natürlich auch darauf ein, dass man dieses Dingelchen mal so am Pool fallen lässt und nicht noch aufhebt. ;-)


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:43
@Caro11

Ganz grob gesagt, streut man damit eben Zweifel, ob Rouven diesen stick besass. Ob es Rouven gefällt, dass damit sein Ehemann belastet wird, weiss man nicht so recht. Aber immerhin geht es um 20-30 Jahre Gefängnis...

Die generelle Strategie ist ja schon richtig, denn sie scheint die einzige zu sein, die zur Verfügung steht: je mehr Leute in diesem Haus herumwuselten, desto mehr besteht die Chance, dass die Jury doch noch glaubt, dass es ja auch ein anderer ausser Rouven gewesen sein könnte.

Daher werden beide Seiten auch in der Hauptverhandlung "Butter bei die Fische" tun müssen:

Die Anklage wird zeigen müssen, dass belastende Aktivität zu Zeiten stattgefunden hat, als niemand im Haus war ausser Rouven bzw. belastendes Material gefunden wurde an Orten, wo es sehr unwahrscheinlich ist, dass Fremde sie kannten oder Zugang hatten.

Die Verteidigung wird ihre "Gäste wuseln hier ständig herum" Theorie auch konkretisieren müssen: wer, wann, wo, und wieso sollte man meinen, dass ausgerechnet dieser Gast nun der Bösewicht war.

@Feelee
Das ist nur eine Theorie. Bisher hat auch niemand behauptet, dass die Festplatte genau in dem Moment mit dem laptop verbunden war. Vielleicht liegen die da wirklich herum. Wir wissen nicht, wie ordentlich es im Haushalt Rouven abging. Wir haben allerdings eine sehr lange Liste elektronischer Geräte, die beschlagnahmt wurden. Rouven und Co besassen eine Menge, und die Menge muss irgendwo gelagert werden. Solltest Du mich jemals besuchen, dann schaue bitte nicht neben die Couch im Hauptwohnzimmer, neben das Bücherregal im Arbeitszimmer... da würdest Du bereits zwei der 5 externen Festplatten finden, die in meinem Haus verteilt sind :) (Ich weiss, meine Frau sagt auch immer, ich soll die doch mal wegräumen... aber bei Rouvens gibt es eben keine ordentliche Frau im Haus)


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:48
Rick_Blaine schrieb:Weiterhin stellt sich mir wieder einmal die Frage, wie man eigentlich die Beziehung Rouven/Alfter deuten soll. Der Ehemann macht eine Kreuzfahrt - ohne Rouven. Die Anklage betont, das Schlafzimmer würde von Rouven genutzt - keine Erwähnung des Ehemanns. Da bleibt noch einiger Nebel.
Caro11 schrieb:was hat man davon, nun zu behaupten, der Computer wäre im Schrank vom Ehemann gefunden worden? Das könnte doch belastend für den Ehemann sein: zumindest könnte man dann eine Mitwisserschaft unterstellen, oder?
Irgendwas verstehe ich jetzt nicht. Ich dachte, die Festplatte wurde in JRs Kleiderschrank gefunden? Ist das ein gemeinsamer Schrank?
Woher kommt jetzt der Computer, den @Caro11 erwähnt?


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:53
@E_M

Sorry, das ist etwas ungenau gewesen. Gefunden wurden unter anderem drei Gegenstände auf welchen KP war:

1) Computer, apple, in der casita auf einem Bett, angeschaltet und mit KP im Speicher

2) externe Festplatte, direkt vor der casita auf dem Boden (also wohl am pool)

3) ein thumbdrive, oder wie wir hier auch sagen USB stick, mit KP, der wurde in einer Schachtel im "Kleiderschrank" ("walk in closet") im Hauptschlafzimmer (master bedroom) gefunden. Interessant ist nun, wie unterschiedlich Anklage und Verteidigung dieses Schlafzimmer bezeichnen:

A: "Rouvens Schlafzimmer"
V: "Schlafzimmer des Ehemanns"

Ich will nun ganz vorsichtig sein, in der Interpretation, ob nun die beiden zwei Schlafzimmer besitzen oder gemeinsam dieses eine benutzen. Normalerweise geht man von letzterem aus, auch die Bezeichnung "master bedroom" deutet normalerweise darauf hin. Um so interessanter, dass beide Seiten auf jeweils nur einen des Ehepaars deuten.

Aber jedenfalls wurde in diesem Schlafzimmer im Haupthaus eben auch noch ein thumbdrive mit KP gefunden.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:54
Rick_Blaine schrieb:Die generelle Strategie ist ja schon richtig, denn sie scheint die einzige zu sein, die zur Verfügung steht: je mehr Leute in diesem Haus herumwuselten, desto mehr besteht die Chance, dass die Jury doch noch glaubt, dass es ja auch ein anderer ausser Rouven gewesen sein könnte.
Es wird nicht unbedingt darum gehen, jemand speziellen zu benennen der das war, Freund/Gast XY. Es wird der Verteidigung mit dieser Strategie vielmehr darum gehen, dass es die theoretische Möglichkeit gibt, dass es jemand anderes gewesen „sein könnte“ und dies nicht 100% ausgeschlossen werden kann. „Im Zweifel“ für den Angeklagten, oder nicht?

Ich hab allerdings keine Ahnung von dem Strafrecht und dem Ablauf von so einem Prozess in den USA. Wird es eine Geschworenenjury geben? Und ist es so, dass in dem Fall alle schuldig sagen müssten für eine Verurteilung?


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:54
@E_M

Sorry, ich wollte mit "Computer" nicht verwirren.....hatte aber die passende Übersetzung für "Thumbdrive" nicht parat :-)


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 08:58
Rouven und sein partner sind verheiratet.

Trotzdem stellte ich diese art von beziehung damals schon in frage.

Beitrag von aero, Seite 20
Das zeigt aber auch welch eine, ich sag mal, qualität solch eine "beziehung" hat.

Das FBI erfährt vom ehemann das wenn JR nicht gerade für längere zeit eine auftrittsphase in LV hat, dann sonst quasi 24 std., eingeschloßen, nur pornos schaut.

Sry..aber ich möchte auch nicht mehr dazu sagen.
Der ehemann von JR ist in der showbiz anscheinend kein unbekannter.


Wenn er weiter in dieser branche tätig sein will wird er sich überlegen müßen ob er dann mit einem demnächst möglicherweise verurteilten konsumenten von harter KP weiter als verheiratet gelten möchte.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 09:00
@Pira

Ganz genau. Es wird ein Geschworenengericht mit 12 Geschworenen sein, die alle einstimmig die Schuld des Angeklagten erkennen müssen. Die Geschworenen müssen das Gefühl haben, dass die Anklage die Schuld des Angeklagten "jenseits eines vernünftigen Zweifels" erwiesen hat.

Genau da setzt die Strategie der Verteidigung an: Zweifel säen.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 09:11
@Rick_Blaine

Ist es wahrscheinlich, dass die Anklage noch weitere Zeugen präsentiert, die sich im Haus aufgehalten haben? Glaubt man der Verteidigung, ist es da ja zugegangen wie im Taubenschlag...


melden
Anzeige

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

20.04.2016 um 09:12
Da bin ich ganz bei @aero. Ich bin gespannt, wie sich FA weiter verhalten wird.

War er beruflich auf dem Kreuzfahrtschiff? Oder privat? Weiß das jemand?

Ich finde es nämlich auch recht interessant, dass FA zum Zeitpunkt der Durchsuchung auf Reisen war. Ohne das jetzt ins Negative oder Positive hinein drücken zu möchten.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge