Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

4.574 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, Bielefeld, Strand, Sergej Enns, Rhodos, August 2016

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 18:45
@ Rätslerin
Ja sehe ich auch so mit der anderen Insel.
Stimmt es aber wirklich, dass die Ehefrau die "Dealer" als Erste ins Spiel gebracht hat?


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 18:45
Geht es hier noch um den Vermisstenfall oder um das Verhalten der Ehefrau? Gott sei dank waren wir alle noch nicht in der Situation und wir wissen auch nicht was seine Frau dazu bewogen hat das die die Kinder nach Hause gebracht hat. Wenn er mit dunkelhäutigen Männern gesehen wurde, und ich sage wenn, bedeutet es ja nicht automatisch das er von denen überfallen wurde. Ich habe mal ein Bericht aus Griechenland gesehen das Flüchtlinge Zuflucht in einem leerstehenden Hotel Zuflucht gefunden haben, weiß nicht mehr ob das Rhodos war. Aber eventuell sollte man dort mal suchen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 18:45
Ich sehe das so wie @Carietta

Die Geschichte mit den Dealern ist einfach zu abwägig und kann ich mir nicht vorstellen. Gerade in dieser kurzen Zeitspanne "ich geh noch kurz ans Meer".
Er ist krank/ Familienvater/ Familienurlaub/ Rückfahrt zum Flughafen in 2 Stunden.
Hätte er was kaufen wollen, hätte er die Drogen auch gleich konsumieren müssen. Schmuggeln?! Dem waren ja schon die Muscheln zuviel des guten.

Das er gesehen wurde, nun ja, wie oft wurden schon Vermisste gesehen. Und wie oft, war dies am Ende eine falsche Spur.

Ich gehe leider von einem tragischen Unglück aus.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 18:45
Auch das Bundeskriminalamt und die Polizei Bielefeld sind in den Vermisstenfall involviert.

noz-logo-50
Ist es eigentlich üblich, dass sich das BKA bei Vermisstenfällen einschaltet?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 18:47
@ Carietta
Danke für den Tip wegen der "Vermisst im Meer"Frage


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 18:51
@HerculePoirot

Ja, anscheinend ist es normal, dass das BKA eingeschaltet wird, wenn Deutsche im Ausland vermisst werden. SE wurde ja wohl auch zuerst auf Rhodos vermisst gemeldet, dann geht das automatisch, steht so auf der BKA-Webseite:
Im Ausland vermisste Deutsche

Deutsche Staatsangehörige, die im Ausland leben oder sich dort als Touristen aufhalten oder Ausländer mit erstem Wohnsitz in Deutschland können im Ausland als vermisst gemeldet werden. In diesen Fällen wird das Bundeskriminalamt über die jeweilige deutsche Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) oder die Interpol-Dienststelle des Landes informiert. Die Vermisstenstelle des Bundeskriminalamts setzt die für den Wohnsitz zuständige deutsche Polizeidienststelle von diesem Vermisstenfall in Kenntnis und bittet um entsprechende Überprüfungen.

Sollte die vermisste Person nach Hause zurückgekehrt oder ihr Aufenthaltsort dort bekannt sein, wird die ausländische Interpol-Dienststelle darüber informiert. Die Vermisstenfahndung wird aufgehoben.

Kann der Aufenthaltsort des Vermissten nicht festgestellt werden, erfolgt die weitere Sachbearbeitung durch die zuständige deutsche Polizeidienststelle. Sie erhebt u.a. Identifizierungsmaterial (Fotos, Fingerabdrücke, Zahnschema) des Vermissten und stellt dies über das Landeskriminalamt und BKA der ausländischen Interpol-Dienststelle zur Verfügung.

Gegebenenfalls werden noch weitere Staaten durch das Bundeskriminalamt in die Fahndung nach der vermissten Person einbezogen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 18:54
@tenbells

mich geht das Verhalten der Frau natürlich nichts an und ich bewerte es auch nicht, ich finde nur, dass einiges an wertvoller Zeit zu Beginn vertan wurde - das ist nunmal meine Ansicht


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:00
@Zunami

Genau. Ist auch meine Ansicht.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:01
@Zunami
die Zeit wurde aber eher durch Behörden vergeudet, z.B. Habdyortung etc.

Hoffentlich ist da noch nicht alles an Daten überschrieben???

Seine Frau hätte nur oberflächlich suchen können, aber ohne Handyortung wird das schwer...


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:04
Ist bekannt, ob derzeit Handydaten ausgewertet werden?


melden
Sector7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:06
Mit einem 2- und 9-jährigen "an der Backe" hat eine überstürzte private Suche doch relativ wenig Sinn. Das Hotel war ja auch informiert. Ohne Kinder würde ich den Rückflug auch als zumindest „seltsam“ einstufen, aber in dem Fall hier? Nöö, mMn. alles richtig gemacht… man kann auch telefonisch aktiv werden währenddessen und sie ist ja auch am nächsten Tag schon wieder auf die Insel geflogen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:07
Es ist übrigens nicht so, dass die Ehefrau einfach nach Hause geflogen ist, sie hat zuerst nach ihm gesucht:
„Meine Schwägerin und Mitarbeiter des Hotels haben alles abgesucht", sagt Eisenbraun. Schließlich flog die Frau allein mit den Kindern nach Hause – um direkt am Tag darauf mit Natalie Eisenbraun auf die Insel zurückzukehren.
(http://www.lz.de/lippe/kreis_lippe/20897763_Familienvater-Sergej-Enns-verschwindet-auf-Rhodos-spurlos.html)


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:11
@Noella

Danke für die Info, das ist also das normale Vorgehen in solchen Fällen.
Die Story mit den Muscheln wegbringen entspricht mMn nicht ganz der Wahrheit. Bis jetzt ist ja noch nicht einmal geklärt, ob er das Hotel überhaupt an diesem Morgen verlassen hat. Ich habe noch keine Bilder einer Überwachungskamera gesehen und diese Hotel dürfte sicher mehrere davon haben.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:12
@evi1

"Die ganze Sache mit der Stoffwechselerkrankung ist irgendwie auch überhaupt nicht rund! Er soll einen hochanspruchsvollen Job ausüben, seine Kollegen wussten nichts davon... und trotzdem soll es so schlimm um ihn gestanden haben, dass er ohne die Tablette direkt orientierungslos wird?"

Ich bin ganz deiner Meinung!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:13
Eine Stoffwechselerkrankung kann sich sehr unterschiedlich äußern. Zum Beispiel kann eine bipolare Störung auch aufgrund einer Stoffwechselstörung auftreten, und dann ist es fatal wenn man die Medikamente nicht regelmäßig einnimmt. Da man sich in den guten Phasen wieder ganz gesund fühlt, ist immer die Gefahr, dass jemand glaubt, die Medikamente nicht mehr zu brauchen, dann zunächst in eine manische Phase gerät und allen möglichen Unsinn anstellt.
Diese Form der bipolaren Störung ist aber sehr selten und noch nicht lange erforscht. Ich kannte aber einen Mann, bei dem sie diagnostiziert wurde, und die Neurologin hatte auch schon andere Patienten darauf hin in Behandlung.

Ob es sich um einen solchen Fall handelt, ist natürlich nicht bekannt, aber das zeigt dass es mehr Möglichkeiten als nur Diabetes gibt.

@HerculePoirot
Es haben längst nicht alle Hotels Überwachungskameras. Die einfacheren/kleineren in Griechenland sicher nicht.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:13
@HerculePoirot
Ein paar Seiten vorher schreibt doch ein bekannter der Familie meine ich war das, das SE Angst hatte das man Stress bekommt wenn man Muscheln mitnehmen würde, weil es in einigen Ländern strafbar ist.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:14
@Zunami

Die sofortige Abreise ohne den Ehemann kann ich mir auch nicht erklären. Ich habe selbst Kinder, und die sind noch jünger und manchmal schwer zu "bewältigen", dennoch wäre ich nicht ohne meinen Mann abgereist. Nie und nimmer!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:17
@HerculePoirot
HerculePoirot schrieb:Bis jetzt ist ja noch nicht einmal geklärt, ob er das Hotel überhaupt an diesem Morgen verlassen hat. Ich habe noch keine Bilder einer Überwachungskamera gesehen und diese Hotel dürfte sicher mehrere davon haben.
Ich geh mal davon aus, dass die griechische Polizei das sicher schon festgestellt hat, die Rezeptionsangestellten wurden bestimmt auch befragt.
Für die Aufklärung des Falles ist es wohl unerheblich, ob wir hier in Deutschland etwaige Bilder zu sehen bekommen oder nicht, es reicht ja, wenn die griechische Polizei die Fakten klärt.
Übrigens klingt mir deine Bemerkung zu sehr nach "Ehefrau und Kinder haben gelogen", das finde ich nicht richtig.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:19
@Bulbjerg

Wir können doch alle nicht wissen, was wir in so einem Fall tun würden, bevor wir nicht selber so einen Horror erlebt haben. Was hoffentlich nie passiert.


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

29.08.2016 um 19:21
Ob es nicht vielleicht möglich ist Mantrailer einzufliegen? Bei Erdbebenkatastrophen o.ä. werden auch immer mal wieder Rettungshundestaffeln eingeflogen.
Oder auch in Griechenland könnte es ausgebildete Hunde dieser Art geben.

Da erst eine Woche vergangen ist, könnten Hunde vielleicht noch eine Spur aufnehmen.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer264 Beiträge