Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

4.473 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, Bielefeld, Strand, Rhodos, Sergej Enns, August 2016

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 10:19
@Abcd2015
Danke, das ist super!


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 10:22
Würde aber auch nicht die Handyortung erklären.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 10:28
@fauchi
Wir können nicht wissen, ob dort schon gesucht wurde.
Seit fast 2 Wochen denke ich, und bestimmt auch einige andere hier, ständig darüber nach
was passiert sein könnte. Es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten, nur manchmal
kommt man nicht auf die richtige, bzw erst spät.
Wie grausam diese ganze Situation für seine Familie sein muss, das können
wir (zum Glück!) nicht nachfühlen. Aber ich möchte mithelfen ihn zu finden,
dazu gehört auch das Spekulieren möglicher Szenarien.
Und ich hoffe auch immer noch sehr auf ein gutes Ende.

@Abcd2015
Echt gut das Du hier bist! Zwar habe ich die Handynr. seiner Frau gespeichert, finde es aber
definitiv sinnvoller wenn Du, als jemand den sie kennt, ihr manche Dinge behutsam weiter gibst!
Am 13.9. fliege ich nach Rhodos. Wir haben vor mitzusuchen. Natürlich hoffe ich inständig, dass
er bis dahin wieder aufgetaucht ist! Falls das nicht der Fall sein sollte und ich kann noch irgend etwas
anderes tun - lasst es mich wissen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 10:41
Ich sehe es genauso wie @dieDahlie. Es gibt soviele Möglichkeiten und manchmal hilft nur ein kleiner Denkanstoß.

Sehr gut, dass die möglichen Theorien hier mitgelesen und weitergeleitet werden.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 10:54
@dieDahlie

die idee mit dem müllcontainer als solches find ich gar nich so abwegig.
ich hab mich nur gefragt,ob man ihn da nicht schon hätte finden müssen.
schon weil ein hotel ja ständig müll entsorgt.
man wäre , auch ohne ihn direkt dort zusuchen, auf ihn aufmerksam geworden - glaub ich...

aber wie passt da die handyortung rein?

wenn einer meiner lieben von jetzt auf gleich spurlos verschwinden würde,würde ich auch alles mögliche & unmögliche in betracht ziehen.
und für jeden neuen denkanstoss wäre ich mehr als dankbar - aber des war nunmal mein erster gedanke zu deiner idee.

falls du dich angegriffen fühlen solltest,dann tut es mir sehr leid


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:28
Ich habe vorhin auch geschrieben, dass ich irgendwie vermute das er gar nicht am Strand war und evtl. schon im Hotel etwas passiert ist.

Habe mir aber die direkte Umgebung nochmal per google Street View angeschaut.

Wusste gar nicht das diese "Felsen" so weit ins Meer gehen.
Kann es evtl. doch sein, dass er auf diese Felsen gegangen ist um die Steine ins Merr zu schüten und dabei gestürzt ist.
Dann würde es auch erklären warum man die Steine und die Tüte bzw. Eimer nicht findet. Die würden dann ja mit den Steinen untergegangen sein.
Das Handy hat er vielelicht voher auf eine Liege gelegt und es wurde dann geklaut.

Wenn noch nicht passiert, vielleicht kann man die Stelle um die Felsen sehr genau abtauchen.

Was noch interessant wäre zu wissen. Da es ja ein öffentlicher Strand ist, werden die Liegen ja vermietet.
Ab wieviel Uhr morgens ist dort jemand der das Geld kassiert?


2a1184-1473067182


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:31
@fauchi
wir die Handyortung da rein passt, ich weiss es nicht.
Habe ich auch drüber nachgedacht, mir fällt nichts schlüssiges ein.
Bzw., wir wissen auch nicht ob sein Handy BIS Montag Abend an war oder WIEDER.
Wenn es BIS Montag Abend an war, könnte ich es mir eventuell noch erklären, warum es dort geortet wurde.
Möchte das aber hier jetzt gerade nicht weiter erläutern, entschuldigt.

Und nein, ich fühle mich überhaupt nicht angegriffen, alles gut!

@Abcd2015 Du hast eine PN.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:31
Zu der Theorie mit dem Müllcontainer: Wir wissen ja nicht, wo der Hotelmüll entsorgt wird. Vielleicht gibt es ja genau dort eine Deponie, wo das Handy am Folgetag geortet wurde. Nur so eine Idee...


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:32
Ich glaube nicht an die Theorie, er wäre im Hotel "verschwunden" im Sinne von: In einem Fahrstuhlschacht/Müllbehältnis/etwas in der Art. Denn dann hätte er das Handy dabei. Gleiches gilt für @sminti
s Szenario mit den Felsen im Wasser - die einzigen Möglichkeiten für ein Verschwinden sind für mich ein Schwimmunfall oder ein Überfall. Nur so kann das Handy an einen anderen Ort gekommen sein als er. Die Wahrscheinlichkeit, erst das Handy zu verlieren und dann solch einen Unfall zu haben, erscheint mir zu viel Zufall.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:34
Bulbjerg schrieb:Vielleicht gibt es ja genau dort eine Deponie, wo das Handy am Folgetag geortet wurde.
Dann hätte sich aber anhand der Ortung der Weg protokolliert vom Hotel bis an den Ort, wo die Deponie wär in deinem Szenario.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:34
@Minderella

Beim Schwimmen Verunfallte tauchen aber i.d.R. alsbald wieder auf. Oder sind Fälle bekannt, in denen erst viel später Ertrunkene gefunden wurden?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:35
Bulbjerg schrieb:Oder sind Fälle bekannt, in denen erst viel später Ertrunkene gefunden wurden?
Schau dich nur mal hier in der Krimirubrik um, wie viele Vermisste später im Wasser gefunden wurden, teils Monate später und nur durch Zufall. Und da handelte es sich meist nur um Seen oder Flüsse, im Meer ist das noch mal ein ganz anderes Kaliber, leider.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:36
@Minderella

Das hängt ja davon ab, wie die Ortung geschieht. Ich hatte mir vorgestellt, dass das Handy nur für diesen einen Zeitpunkt kurz geortet wurde. Ansonsten hätte man so oder so feststellen können, wie es dahingelangt ist, ob nun mit SE oder ohne.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:36
@Bulbjerg

du sitzt nich zufällig an einem pc und könntest des in erfahrung bringen.
es wäre schon interessant,ob sich am ortungsort eine deponie befindet.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:37
@Bulbjerg
Wie erklärst du dir das dann? Das Handy müsste dann ja aus- und wieder eingeschaltet worden sein. Oder einen technischen Defekt bei was auch immer erlitten haben, so, dass der Empfang gestört wurde und dort wieder funktioniert? Das ist natürlich möglich, aber ich halte es in Anbetracht der Umstände für unwahrscheinlich.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:38
@fauchi

Ich habe nur ein Handy zur Hand und spreche kein Griechisch, aber ich kann es versuchen. Wer helfen mag, ist herzlich willkommen!


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:38
@Bulbjerg
Bulbjerg schrieb:Oder sind Fälle bekannt, in denen erst viel später Ertrunkene gefunden wurden?
Ja, mir persönlich. Nach knapp einer Woche ist der Papa von einem Freund am Grund gefunden worden.
Durch Taucher. Er hatte einen simplen Krampf im Bein.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:40
@dieDahlie
@Minderella

Ich nahm an, dass das Meer alle Ertrunkenen irgendwo an Land spült.


melden
Bulbjerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:42
Kennt sich jemand mit Handyortung aus? Geschieht diese nur punktuell oder lässt sich immer der Verlauf ermitteln? Ich hatte mir vorgestellt, dass man, wenn man um 12:00 eine Ortung in Auftrag gibt, sich lediglich zeigt, wo sich das Handy Punkt 12:00 befindet, und nicht noch, wo es die Stunden und Tage zuvor war. Danke vorab!


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

05.09.2016 um 11:46
Bulbjerg schrieb:Kennt sich jemand mit Handyortung aus? Geschieht diese nur punktuell oder lässt sich immer der Verlauf ermitteln? Ich hatte mir vorgestellt, dass man, wenn man um 12:00 eine Ortung in Auftrag gibt, sich lediglich zeigt, wo sich das Handy Punkt 12:00 befindet, und nicht noch, wo es die Stunden und Tage zuvor war. Danke vorab!
Nein, so ist das nicht. Es geht dabei ja nicht um eine 1:1 Ortung, sondern um eine rückwärtige, d.h., es werden von der Staatsanwaltschaft beim Provider die Daten abgefragt, die anzeigen, wann das Handy in welchen Funkmast eingeloggt war. Wird also gesagt, dass das Handy am Tag X um Uhrzeit Y in Funkzelle ABC eingeloggt war, so deutet es darauf hin, dass das Handy zuvor ausgeschaltet war bzw keinen Empfang hatte. Der Standpunkt wird genauer bestimmt dadurch, dass es mehrere Zellen/Funkmasten gibt und sich Anhand der Entfernung zu unterschiedlichen Masten der Ort eingrenzen lässt. Ist GPS aktiviert, ist die Ortung natürlich wesentlich einfacher und auch wesentlich genauer machbar.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge