Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:23
@fleetwood
Ich würde eher sagen, der Plan samt drumherum stand fest, nur das konkrete Opfer noch nicht. Er hat immerhin mindestens vier andere Frauen versucht auf die Nautilus zu locken, alle haben abgesagt (außer seine herzenstreue Deirdre). Als Kim ausgerechnet an dem Tag wegen des Interviews anrief, muss das für PM gewesen sein, als ob er im Lotto gewonnen hätte. :(


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:24
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:deshalb ist PM wohl auch nicht Therapierbar,weil er seine taten ja eben nicht gesteigert hat,sondern gleich den hammer genommen hat.
Sexualsadistische Psychopathen sind per se nicht therapierbar.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:25
@trailhamster
welche steigerung gebe es den noch für PM.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:26
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:welche steigerung gebe es den noch für PM.
Grausamkeit ist immer steigerbar. Im Übrigen geht es erstmal um die Beendigung des Entzugs, um die Wiederholung also. Menschen wie Madsen drängt es. Sehr stark.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:30
PM Interesse an Folter usw lässt sich einige Jahre zurück nachweisen. Gerade geht es um Google Suchanfragen, die er im Jahr 2011 getätigt hat.
11.22
Camilla Marie Nielsen
Es wird beobachtet, auch eine Reihe von Google im Jahr 2011 von englischen Worten durchgeführt sucht wie echte Vergewaltigung, ‚‘ Vergewaltigung ‚‘ Enthauptung ‚‘ echte Enthauptungen, ‚rechts Umhänge‘, ‚Selbstmord-Hop‘,‘Stabby stabby (Steckverbinder rot ).
- Nach diesen Suchanfragen können Sie sehen, dass der Benutzer sich in einer Reihe von Websites befindet und diese besucht. Einige der Seiten sind nicht mehr aktiv, und wir können nicht sehen, ob der Benutzer etwas gesehen hat, aber wir können sehen, dass der Benutzer die Website durchsucht und fortgeführt hat ", sagt Jakob Buch-Jepsen.
11.25
Camilla Marie Nielsen
Der Staatsanwalt setzt seine Dokumentation fort. Es wurde auch nach "Mord-Selbstmord", "Mord-Vergewaltigung", "Frauen-Kehlschnitt" gesucht.
Es gibt wieder Suchen in 2011. Sie reichen von Anfang des Jahres und bis Dezember.
Ekstrabladet.dk


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:30
Zitat von MaybeXMaybeX schrieb:Hier noch eine Aufstellung der gefundenen Dateien aus dem TV2 Ticker.
O.k., das ist alles ziemlich abartig. Aber deswegen sind die gehobenen Ansprüche dieses Forums an die Ausräumung des Zweifelssatzes noch längst nicht allumfassend erfüllt. Wenn es irgendwo minimale Restzweifel gibt, hier werden sie ge- oder erfunden.
Ein Unfall ist doch rein technisch gesehen immer noch nicht vollkommen ausgeschlossen.
Er hat zwar zugegeben, Säge, Rohrstücke und Schraubendreher am 10.08.17 an Bord gebracht zu haben und wurde von einem Zeugen dabei beobachtet, aber das passt mit unserer Timeline ja gar nicht.
Und die vielen Frauen, die er unbedingt auf Boot bekommen wollte, naja, so ist er halt - ein Frauentyp.

Im Ernst, die Zweifel, die hier einige vorbringen, werden im Prozess keinerlei Bedeutung haben. Ich denke, das Urteil ist schon vorprogrammiert.

Ich finde es taktisch sehr geschickt vom Staatsanwalt, das ganze widerliche Material vorzuführen. Das ist sein größter Trumpf und er wird Eindruck hinterlassen. Brauchte die Richterin nicht neulich schon eine Pause? Was sie wohl über den Angeklagten denkt? Sie ringt bestimmt verzweifelt mit ihrer Neutralität.
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Ich würde eher sagen, der Plan samt drumherum stand fest, nur das konkrete Opfer noch nicht. Er hat immerhin mindestens vier andere Frauen versucht auf die Nautilus zu locken, alle haben abgesagt
Das denke ich auch.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:31
@MaybeX
genau PM hat sich erstmal nur per Filmchen gesteigert ohne solch eine Tat auszuführen.
Ich denke diese jetzige Tat war sein Höhepunkt und sollte sein abgang sein.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:32
Wenn man bedenkt, wie viele Frauen den Trip abgesagt haben, scheint doch über die Psyche von PM mehr in seinem Umfeld bekannt gewesen zu sein, als zunächst vermutet wurde. Es kann doch auch nicht völlig unbemerkt bleiben, wenn jemand das Thema "Töten und Foltern" so zu seiner Obsession gemacht hat, wie PM. Dermaßen viel Material auf verschiedenen Festplatten und PCs, Gewaltphantasien verbalisiert, Filme selber gedreht, Bücher zum Thema etc.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:33
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Ich finde es taktisch sehr geschickt vom Staatsanwalt, das ganze widerliche Material vorzuführen.
Das kann er doch aber nur, weil es dieses Material eben auch gibt und zwar von PM angefragt und letztendlich an Kim Wall umgesetzt. Daher verstehe ich die Einwände der Verteidigung auch absolut nicht. Sie wirkt völlig planlos auf mich und versucht Nebelkerzen zu zünden. Dabei entspricht der "Zustand" von Kim Wall so ziemlich dem Sammelsurium an Suchanfragen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:37
@Maxi05
Das waren alles Frauen, mit denen er schon länger keinen Kontakt mehr hatte, oder eh nur ganz sporadisch. Denen kam das plötzliche Interesse an einer gemeinsamen Ausfahrt nur zu zweit (!) schlicht merkwürdig vor. Eine Frau hat Mann und Kind, die waren aber nicht eingeladen. Eine andere hatte PM zusammen mit ihrer Freundin mal am U-Boot getroffen und kennengelernt, sollte jetzt aber alleine mit ihnen los. Das war ihr aber unangenehm (zum Glück).

Von seinen Folter-Phantasien werden die nichts gewusst haben. Anders als Deirdre, aber die ist ja offensichtlich völlig merkbefreit, oder zumindest außergewöhnlich gutgläubig.

@Interested
Das sehe ich genauso.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:43
Es geht in der Verhandlung gerade um die gesicherten Inhalte von PMs iPhone.

In dem Zusammenhang interessant: der Anruf von Kim, der hier nun wieder mit 16:30 angegeben wird. Soviel zu den gesicherten Zeiten...

„Her kan man se et opkald fra Kim Wall 10. august omkring klokken 16.30.
Senere ses nogle sms'er fra Peter Madsen klokken 18.46 sammen dag. “

(Ekstrabladet)


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:47
Weiss jemand, wie die Leute die sich diese Videos jetzt anschauen müssen diese Bilder und Informationen verarbeiten können?
Ob jetzt von berufswegen oder als Zeuge,
wie schaffen sie das?


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:54
Unser überaus schlauer Madsen hat noch Google-Suchanfragen von 2011 auf dem Rechner. :-)))
Wie doof ist der eigentlich..

Google-searches from 2011 found by police on a harddisk from Madsen's space lab: 'beheadings real', 'hanging real', 'stabby stabby', 'real rape', 'suicide videos' and more

Google-Recherchen aus dem Jahr 2011, die von der Polizei auf einer Festplatte von Madsens Weltraumlabor gefunden wurden: "real enthaupten", "real hängen", "stabby stabby", "echte Vergewaltigung", "Selbstmordvideos" und mehr

https://news.sky.com/story/live-kim-wall-submarine-murder-trial-day-three-11299696


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:56
Also jetzt wird es wirklich peinlich. Die Verteidigerin möchte, dass der Staatsanwalt nicht nur die Internetrecherchen über Gewalt und Tod auflistet, sondern bitte auch die Besuche von Katzenseiten.

Manchmal wäre Schweigen besser, Frau Egmark...

„Forsvaret bryder nu ind og vil gerne have, at anklageren også lige dokumenterer, at der er i samme omgang er søgt på 'Kattesiden' 'Katte' og 'Cute cats'.“


5x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:56
@Indina
wüsstest du wo der Pc diese Infos speichert?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:58
Zitat von InterestedInterested schrieb:Sie wirkt völlig planlos auf mich und versucht Nebelkerzen zu zünden.
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Also jetzt wird es wirklich peinlich. Die Verteidigerin möchte, dass der Staatsanwalt nicht nur die Internetrecherchen über Gewalt und Tod auflistet, sondern bitte auch die Besuche von Katzenseiten.



melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:59
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Also jetzt wird es wirklich peinlich. Die Verteidigerin möchte, dass der Staatsanwalt nicht nur die Internetrecherchen über Gewalt und Tod auflistet, sondern bitte auch die Besuche von Katzenseiten.
LOL...Das gibt es doch nicht...
Zitat von fleetwoodfleetwood schrieb:wüsstest du wo der Pc diese Infos speichert?
Ich würde erstmal meinen Cache löschen..


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 11:59
Zitat von IndinaIndina schrieb:Google-searches from 2011 found by police on a harddisk from Madsen's space lab: 'beheadings real', 'hanging real', 'stabby stabby', 'real rape', 'suicide videos' and more
Damit ist wohl auch die Theorie vom Tisch, dass er sich nach seiner Kopfverletzung 2014 so sehr verändert hat.
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:sondern bitte auch die Besuche von Katzenseiten
Katzenbesitzer können keine schlechten Menschen sein, ich finde die Strategie und das Argument gar nicht so von der Hand zu weisen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 12:00
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Katzenbesitzer können keine schlechten Menschen sein, ich finde die Strategie und das Argument gar nicht so von der Hand zu weisen.
Nicht Dein Ernst!


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.04.2018 um 12:00
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Katzenbesitzer können keine schlechten Menschen sein,
Schön wäre es ja, aber leider sitzt der wohl krasseste lebende Gegenbeweis gerade auf der Anklagebank...


melden