Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kriminalfall Kim Wall

28.665 Beiträge, Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, Torso, Kopenhagen, Reporterin, Peter Madsen, Säge, Kim Wall, Uc3 Nautilus
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall
traces
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 21:33
Zitat von AnnaKomnene
AnnaKomnene
schrieb:
Das ist aber fuer sich genommen nicht viel, und definitiv nicht genuegend, so schnell wegen eines Toetungsdelikes zu verhaften. Da kann alles moegliche passiert sein, denn schliesslich ist sie ja auch ein erwachsener Mensch.
...nach dänischem Strafrecht sind diese Indizien/ "Beweise" mehr als ausreichend.



melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 21:34
@sarkanas postete

t4ce2fa7  97315427 mediaitem97315426

t1a6f07b 5a2f742e4536b89e8f88c793f71aa34

(Dankeschön)

Ja, hast du recht.

Jetzt sieht man es ganz deutlich.

Und was für ein freundliches lächeln sie da im gesicht hat.

Offenbar machte ihr das da noch spaß.

Aber eine reporterin von weltruf soll nicht von selber wissen, das sie sich nach dem angeblichen absetzen auf der insel irgendwo melden müßte ?

Als er von dem schiff das ihn gerettet hat wieder an land geht erzählt er die ganze zeit über das "unglück", und nicht eine silbe über die vermißte person mit der da engstens im u-boot-tower zusammensteht ?



@all

Habe nochmal geschaut ob in den mediatheken von "brisant" und "hallo deutschland" (beide berichteten darüber) ein vid abrufbar ist.
Bei "hallo deutschland" leider noch nicht und bei "brisant" gar nicht.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 21:57
Ich frage mich welche Spüren kann man durch das Absenken des Boots verwischen:
- Blut? Ich glaube gar nicht.
- Sperma? Ohne Körper auch nicht relevant finde ich
- Einen kaputten Rohr wodurch sie evtl. totgeschlagen worden ist? Ich meine Madsen kann behaupten es wäre aufgrund des Sinkens passiert. Kampfspuren? Kann man das vertuschen?
Sie war doch im Boot und mit bekanntem Motiv. Das rechtfertigt allein dass Ihre Spuren dort sind. Evtl Haaren o.ä. Was soll er vertuscht haben wollen?



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 21:59
Zitat von aero
aero
schrieb:
Und was für ein freundliches lächeln sie da im gesicht hat.
Ja das verdeutlicht die Tragödie noch mehr.

_________

Es gibt einen Dokumentarfilm über Madsen: Amateurs in Space (2016)
Das Review dazu ist interessant:

However, while the film covers the road of construction, planning and execution at times, 'Amateurs in Space' is more about Peter Madsen's mental problems than anything else.

He is portrayed as a man with incredible control issues, narcissistic with at times paranoid schizophrenic behavior, constantly lashing out at his 50-ish companions and sulking about petty matters, making the project increasingly harder to maintain.

I can't imagine Peter Madsen was asked to approve the footage, [...]

http://www.imdb.com/title/tt6253346/



melden
traces
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:05
@ninano

Wenn wir davon ausgehen, dass er sein schickes Boot geflutet hat, dann dürfte (A) kein loser Gegenstand darin mehr an seinem ursprünglichen Ort sein und (B) Salzwasser potenziell vorhandenen Sekretspuren nicht gerade zuträglich sein. In solch einem Fall (wenn man denn Spuren beseitigen möchte), zünden Menschen für gewöhnlich die Hütte an. Schlecht möglich, bei einem solchen Kahn...



melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:07
@sarkanas
However, while the film covers the road of construction, planning and execution at times, 'Amateurs in Space' is more about Peter Madsen's mental problems than anything else.

He is portrayed as a man with incredible control issues, narcissistic with at times paranoid schizophrenic behavior, constantly lashing out at his 50-ish companions and sulking about petty matters, making the project increasingly harder to maintain.

I can't imagine Peter Madsen was asked to approve the footage, [...]
Ohne dich verbessern zu wollen, poste ich auch mal die ungefähre deutsche googleübersetzung...
Doch während der Film die Straßen des Baues, der Planung und der Ausführung manchmal abdeckt, ist "Amateure im Weltraum" mehr über Peter Madsens geistige Probleme als alles andere.

Er wird als ein Mann mit unglaublichen Kontrollproblemen dargestellt, narzisstisch mit manchmal paranoiden schizophrenen Verhaltensweisen, die ständig an seinen 50-ish-Begleitern peitschen und über kleinliche Angelegenheiten schmollen, wodurch das Projekt immer schwieriger zu pflegen ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Peter Madsen gebeten wurde, das Filmmaterial zu genehmigen, [...]
Denn da hast du recht, das ist eine wirklich interessante äußerung über ihn im zusammenhang mit diesem fall.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:07
Ist vielleicht meiner großen Fantasie geschuldet, aber auf dem unteren Bild, der zuletzt geposteten Bilder, sieht es schon nach einer etwas einnehmenden Körperhaltung des Herren aus und sie wirkt nicht mehr ganz so entspannt. Oder ich brauche endlich eine Brille. :-D



melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:13
@oBARBIEoCUEo

So habe ich auch versucht das auszudrücken.

Wie sie da jetzt auf dem unteren bild genau empfindet, vermag ich nicht zu sagen, vllt. wirkt sie da auch gespannt weil er ihr etwas erklärt, aber auch mmn steht er da engstens mit ihr zusammen.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:25
@aero

Es wirkt auf mich anders, als das obere. Oben ist sie ausgebreitet und unten sieht es zusammengezogen aus, als wäre ihr das zu nah. Er steht da auch für mich so typisch machohaft. Wie gesagt, für meinen Eindruck. :-)



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:35
Wäre Schwindel od. Fake im Rahmen des Möglichen?



melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:46
@oBARBIEoCUEo

Wie gesagt, ich sehe das auch so wie du, das zwischen den beiden bildern die @ sarkanas postete ein großer stimmungsunterschied ist.

Wirkt er auf dem oberen bild noch distanziert und (schüchtern ?) abwesend, und sie als wirke die ganze situation auf sie lustig, wirkt das untere ganz anders.

Die handbewegung die sie auf dem oberen bild anzeigt würde mich auch mal interessieren.




Die skandinavier sind teilweise eigenwillige menschen.

OT.
Bill Wyman (Rolling Stones) schrieb in seinem buch das sie seltsamste skurrilste bluesplatten für ihre sammlungen in skandinavischen ländern fanden.
OT. Ende.

Dänemark ist ein land in dem nochmal rund ein drittel weniger menschen leben als in den niederlanden. (DK: 5,7 millonen einwohner/NL: 16,9 millionen einwohner)

Da läuft, um es einmal so auszudrücken, alles viel familiärer ab.

Vllt. hat diese untersuchungshaft, die von den behörden direkt bis in den september datiert wurde, auch dort einen ganz anderen einfluß auf ihn, als wenn das in den usa oder deutschland wäre.

Wenn aber dieses psychobild von ihm stimmt, dann wird er auch dort in der u-haft ein eher berechnender typ sein, als das er einsicht zeigen und die sache klären würde.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:46
@aero
Danke für die Übersetzung, kein Problem.

Hab mir ein paar weiter Kritiken und Inhaltsangaben über die Doku angesehen, leider die meisten sind auf dänisch, aber es bestätigt das Review auf imdb. Die Doku behandelt warum das Raketenprojekt scheiterte und Madsens Partner es verlies, wegen den Zusammenbruch von Madsen und er mit ihm nicht mehr arbeiten konnte. Madsen wollte unbedingt der Chef sein und machte viele falsche Entscheidungen zum Schluß war völlig paranoid und sah sich nur mehr von Gegner umringt:

https://translate.google.at/translate?hl=de&sl=da&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.ekkofilm.dk%2Fanmeldelser%2Famateurs-space%2F
(sehr holprige google Übersetzung auf deutsch, englisch ist es ein bisschen besser)

@sandymaus3
Denke ich nicht wenn das ein Publicity Stunt wäre hätten alle ihre Glaubwürdigkeit verspielt vor allem für Kim Wall würde das keine Sinn machen.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:53
@aero

Ja, stimmt, irgendetwas teilt sie mit, auch der Gesichtsausdruck sieht für mich schelmisch aus.
Aber das kann leider vieles heißen. :-)



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:57
Ist wahrscheinlich unwichtig, aber er trägt auf den Fotos 2 verschiedene Hemden. Zuerst mit camouflage Muster und dann kariert.
Die Haltung der beiden sehe ich wie ihr.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 22:59
Zitat von Misses_F
Misses_F
schrieb:
Ist wahrscheinlich unwichtig, aber er trägt auf den Fotos 2 verschiedene Hemden. Zuerst mit camouflage Muster und dann kariert.
Die Haltung der beiden sehe ich wie ihr.
Das ist dasselbe Hemd nur mit Reflexionen vom Licht



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 23:05
Ich denke, sie hat etwas in der Hand. Vielleicht öffnet sie eine Zigarettenschachtel.



melden
aero
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 23:08
In einem dpa artikel, wird seine anwältin zitiert;
Kopenhagen (dpa) -

Der Fall um ein gesunkenes dänisches U-Boot und eine vermisste Journalistin ist weiterhin mysteriös. Die Polizei in Kopenhagen bestätigte, dass das in der Nacht auf Freitag gesunkene U-Boot wahrscheinlich absichtlich versenkt wurde.

Dies habe eine Untersuchung des Wracks der «UC3 Nautilus» ergeben. Der Besitzer des U-Bootes, Peter Madsen, bleibt in Untersuchungshaft - und schweigt.

Seine Anwältin Betina Engmark sagte dem dänischen Sender TV2, sie habe am Sonntag mit ihrem Mandanten gesprochen. «Wir haben beschlossen, nichts weiter zu sagen.» Madsen werde keinen Einspruch gegen die am Samstag verhängten 24 Tage Untersuchungshaft wegen Verdachts auf fahrlässige Tötung einlegen, sagte die Anwältin dem dänischen Sender TV2. Er bestreite weiterhin die Vorwürfe, fügte sie hinzu.

Von der vermissten schwedischen Journalistin Kim Wall fehlt weiterhin jede Spur. Das von Madsen entworfene 18 Meter lange U-Boot war in der Køge-Bucht vor Kopenhagen gesunken. Am Donnerstagabend war Madsen (46) mit der 30-jährigen Schwedin aufgebrochen.
Er sagte aus, sie anschließend auf einer kleinen Insel im Kopenhagener Hafengebiet abgesetzt zu haben. Wall war zuletzt am Donnerstagabend gesehen worden, als sie an Bord des U-Bootes «UC3 Nautilus» den Hafen in Kopenhagen verließ. Sie arbeitete angeblich an einem Artikel über den in Dänemark als privater U-Boot- und Raketenbauer bekannten Ingenieur und Tüftler Madsen.

Das U-Boot wurde am Samstag aus sieben Metern Wassertiefe gehoben und am Sonntag von Technikern durchsucht. An Bord wurde keine Leiche gefunden. Die Polizei-Experten stellten elektronische Ausrüstung sicher, die nun genauer untersucht werden solle, teilte die Polizei mit.
https://de.nachrichten.yahoo.com/dänischer-u-boot-kapitän-untersuchungshaft-163022463.html

@Misses_F

Ja kann man sich vertun, aber es ist ein und dasselbe hemd.

Man sieht auch das es zwei bilder in der gleichen situation sind, um es mal so auszudrücken.

Wie das allerdings mit der fahne ist weiß ich nicht, aber die bilder müßen unmittelbar nacheinander aufgenommen worden sein.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 23:15
Die Hintergründe sind aber völlig unterschiedlich Ja, und die Fahne.



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 23:25
Auf diesem Foto (ca. 20:15 am Donnerstag) sehen sie auch noch ziemlich entspannt aus.

18172541-1

Der dazugehörige Bericht (eine Geburtstagsfeier im Hafen):
http://www.bt.dk/danmark/johan-saa-savnet-svensk-kvinde-paa-ubaaden-i-oeresund-en-ting-undrer-ham



melden

Kriminalfall Kim Wall

14.08.2017 um 23:25
Zitat von Misses_F
Misses_F
schrieb:
Die Hintergründe sind aber völlig unterschiedlich Ja, und die Fahne.
Der Hintergrund ist bei beiden wolkenloser Himmel



melden