Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 22:38
Bevor man hier wieder ellenlange komplexe Studien über die Psyche einer Person anhand von recht dürftigen Presse Informationen, teils noch in anderen Sprachen verfasst und durch Internet Übersetzungen verfälscht, anstellt, sollte man doch vielleicht zunächst erstmal eben diese Meldungen lesen...Madsen hat seine Aussage bzgl. des Absetzens bereits zurückgezogen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 22:39
@Svensvenson
....die du aus welcher Quelle bezogen hast? Link wäre nett, damit wir alle was davon haben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 22:41
@traces
Hatte ich hier bereits gestern gepostet, wurde anschließend auch von einem anderem User ebenfalls gepostet mit einer weiteren Quellenangabe.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 22:45
@Svensvenson
Da steht nix von Widerruf, sondern von einer Änderung seiner Aussage. Keine Angabe dazu, welchen Part der Aussage er abänderte. Kann genausogut sein, dass er dabei geblieben ist, sie abgesetzt zu haben, aber z.B. nun an einem anderen Ort als zuvor angegeben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 22:46
Zitat von SvensvensonSvensvenson schrieb:Madsen hat wohl seine ursprüngliche Aussage widerrufen in der es hieß er hätte sie vor dem sinken des U-Bootes abgesetzt.

   Mr Madsen initially said that he dropped Ms Wall off before it sank but police say he has now changed his statement - although they have not said what to.

Quelle BBC.com News

http://www.bbc.com/news/world-europe-40916787



melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 22:57
Zitat von tracestraces schrieb:meine Auffassung von Hypothesenbildung folgt nicht dem Credo, das am wenigsten wahrscheinliche Szenario zu verfolgen, indem man die bislang bekannten Fakten einfach mal ausblendet.
ich blende gar nichts aus. Ich schließe auch nicht aus, dass M etwas mit ihrem Verschwinden zu tun hat. Aber wir haben auch schon oft gesehen, dass die wahrscheinlichste Hypothese nicht unbedingt das tatsächliche Geschehen sein MUSS. Mich stört nur etwas, dass gar keine andere Möglichkeit mehr zugelassen wird, M als Täter zu sehen, sei es nun fahrlässig oder vorsätzlich


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:07
@Nev82

Nun ja, erfahrungsgemäß ist die Person, die ein potenzielles Opfer zuletzt lebend gesehen hat, ein recht heißer Kandidat für die Täterschaft. Sicherlich kann es auch Hubert K. vom Festland sein, auf den Wall getroffen ist und der Rest der Geschehnisse bloß dummer Zufall. Fragt sich dann halt nur, weshalb ein unbescholtener Kapitän es nötig hat, verschiedene Versionen über den Zeitraum bzw. Modus des Absetzens seiner Begleitung zu entwerfen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:14
@Nev82
Wir wissen nicht in wie fern der Kapitän seine Aussage abgeändert hat...hüstel... ;)


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:16
@Svensvenson
Richtig. Bliebe dann die Frage, weswegen weder er noch sie telefonisch erreichbar waren, als der Lebensgefährte versuchte, sie nachts zu erreichen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:18
Naja es bleiben insgesamt so einige Fragen, in erster Linie von welcher Straftat wir hier überhaupt sprechen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:20
@Svensvenson
Wenn wir uns an die objektiven Informationen halten, dann sprechen wir von einer mutmaßlichen fahrlässigen Tötung (siehe StA)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:27
Was im Grunde alles und nichts aussagt aber zunächst einmal die Möglichkeit eröffnet Cpt.Madsen aufs Trockene zu legen, dadurch ergibt sich dann für die Ermittler die Möglichkeit den Raketenmann etwas genauer kennenzulernen und seine Persönlichkeit zu analysieren (:s.a. Aufruf an Personen die mit ihm Bekanntschaft gemacht haben), mir ging es darum das diese Aufgabe hier einige User schon vorweg genommen haben, in einer Ausführlichkeit und Voreingenommenheit die mich Mal wieder verwundert und lediglich auf wenige (fremdsprachige) PresseInformationen beruht.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:29
Zitat von tracestraces schrieb:dann sprechen wir von einer mutmaßlichen fahrlässigen Tötung
für die es momentan keinerlei Beweise gibt. Es gibt zur Zeit nicht mal eine Leiche. Warten wir doch etwas die weitere Entwicklung ab, bevor hier schon alles in Zement gegossen wird


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:35
@Nev82
Welcher Zement? Was kann ich dafür, wenn die StA diese Straftat annimmt? Wahrscheinlich hast du aber Recht. Im Staate Dänemark ist ja bekanntlich so einiges faul und letztlich verschwenden die ohne mit der Wimper zu zucken Steuergelder und betreiben Amtsmissbrauch, indem sie die Schweden noch mit reinziehen in die teure aber völlig aus der Luft gegriffene Suchaktion in der Ostsee. Und schließlich ist nur Deutschland fürsorglich, was den Umgang mit der Freiheitsberaubung und den Persönlichkeitsrechten von Bürgern angeht, gegen die rein gar nichts vorliegt, was eine einmonatige U-Haft rechtfertigen würde.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:38
Zitat von SvensvensonSvensvenson schrieb:für die Ermittler die Möglichkeit den Raketenmann etwas genauer kennenzulernen und seine Persönlichkeit zu analysieren (:s.a. Aufruf an Personen die mit ihm Bekanntschaft gemacht haben), mir ging es darum das diese Aufgabe hier einige User schon vorweg genommen haben, in einer Ausführlichkeit und Voreingenommenheit die mich Mal wieder verwundert und lediglich auf wenige (fremdsprachige) PresseInformationen beruht.
@Svensvenson hat es nochmal präziser ausgedrückt, was ich sagen wollte


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:40
@Nev82
Ich habe Svensvensons Beitrag verstanden. Dennoch handelt es sich hier um ein Forum, in dem Theorien und Szenarien diskutiert werden können. Ich vermisse bislang ein Szenario deinerseits, das alternativ aufzeigen kann, was passiert sein könnte, wenn wir unseren Fokus mal von Madsen wegbewegen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:46
Zitat von tracestraces schrieb:Im Staate Dänemark ist ja bekanntlich so einiges faul und letztlich verschwenden die ohne mit der Wimper zu zucken Steuergelder und betreiben Amtsmissbrauch, indem sie die Schweden noch mit reinziehen in die teure aber völlig aus der Luft gegriffene Suchaktion in der Ostsee. Und schließlich ist nur Deutschland fürsorglich, was den Umgang mit der Freiheitsberaubung und den Persönlichkeitsrechten von Bürgern angeht, gegen die rein gar nichts vorliegt, was eine einmonatige U-Haft rechtfertigen würde.
Hm, verstehe den mMn zynischen Einwurf jetzt nicht. Und die Möglichkeit, dass der Journalistin etwas NACH verlassen des Bootes zugestoßen sein könnte, hatte ich bereits gesagt


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:50
@Nev82
Ein Szenario besteht für gewöhnlich in der Ableitung einer wahrscheinlichen und schlüssigen Erklärung des Verschwindens der betreffenden Person. Mich interessiert daher deine Ableitung der möglichen Geschehnisse, ab dem Moment, ab dem Wall an Land gegangen ist. Und das beinhaltet u.a.: welche Umstände könnte es gegeben haben, dass es keine Zeugen gibt, die sie gesehen haben? Welchen Weg könnte sie mit welchem Transportmittel zurückgelegt haben? Was war ihr weiteres Ziel, nachdem sie an Land ging? Was könnte geschehen sein, unter welchen Umständen und wo?

Das meint ein Szenario.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.08.2017 um 23:56
@Nev82
...ist sie beispielsweise ins Hafenbecken gefallen, wie das in Hamburg ja mittlerweile häufiger passiert? Ist sie per Anhalter in Kopenhagen weiter oder hatte sie vor, zu Fuß nach Schweden zu ihrem Freund zu laufen? Ist sie in irgendeinem Hotel abgestiegen und untergetaucht? Irgendeine Vorstellung musst du ja haben, wenn du in Betracht ziehst, dass genausogut an Land etwas mit ihr geschehen sein könnte. Um nix Anderes geht es.


melden

Kriminalfall Kim Wall

16.08.2017 um 00:15
@traces
Ich denke das Hafenbecken kann man ausschliessen. Dann währe bereits ein Leichnam entdeckt worden.


melden