Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

1.637 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Auto, 2017 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 14:39
Zitat von SpinelliSpinelli schrieb:Die Polizei sagt damit nur aus, dass er sich bei seiner Tochter des öfteren nicht abgemeldet hat, ...
Wo sagt die Polizei etwas darüber, dass er sich bei seiner Tochter nicht abgemeldet hat?
Dafür möchte ich eine Quelle sehen.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 14:57
Er ist ja an jenem Abend, nicht einfach Auf und Davon. Er wollte auch nicht nur mal kurz weg. Er hat sich um 22 Uhr, also schon recht spät, bei seiner Tochter abgemeldet er wolle für ein paar Tage weg. Und das obwohl er sich, mit seiner Freundin für den nächsten Tag verabredet hat, mit ihr zu dieser Veranstaltung zu fahren.
Irgendwie kommt es mir so vor, als habe er "kalte Füsse bekommen". Stellt sich nur die Frage vor was oder vor wem.
Es wäre alles nicht so merkwürdig, wären da später nicht die Kennzeichen ausgetauscht worden. Denn anhand dieser, konnte man ihm ja trotzdem das Fahrzeug zuordnen, egal wie lange es nun da stand.

Übrigens ist der Veranstalter dieses Landmaschinen Treffens http://lanzfreunde-sachsen.de/verein.htm

Ist oder war HW Mitglied dieses Vereins ?


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 15:06
Fakt ist, dass es anscheinend keine Kontobewegungen gibt. Das hört sich für mich nicht gut an. Er verabschiedete sich zwar von der Tochter, sagte aber der Freundin nicht ab. Bei XY wurde es schon so dargestellt, als ob ihm das Gedränge seiner Freundin, mit auf das Traktortreffen zu kommen, nicht sonderlich behagte und er darüber auch nicht besonders glücklich war. Es stellt sich nun die Frage, ob er seine Freundin nur dorthin nicht mitnehmen wollte oder ob er sie grundsätzlich nur in ihrem zu Hause besuchte. Hätte er sie öfters wohin mitgenommen, wäre er mit seiner Freundin bestimmt einmal seiner Tochter über den Weg gelaufen und man hätte die beiden offiziell vorgestellt. Hier passt etwas überhaupt nicht. Ich denke mal, dass es zwischen den einzelnen Personen nicht immer ein besonders herzliches Verhältnis gab und deshalb so manches im Geheimen ablief. Könnte er seiner Freundin doch abgesagt haben und es kam zum Streit? Könnte er deswegen einfach alles hinter sich lassen haben wollen? Aber ohne Geld?
Ich bin in diesem Fall sogar überzeugt, dass die Polizei einen bestimmten Verdacht hegt. Dem Täter aber leider nichts beweisen kann.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 15:18
Es wäre auch interessant zu wissen, ob vom Lenkrad des Wagens DNA oder Fingerabdrücke gesichert werden konnten. Für mich ist nämlich nicht klar, ob er den Wagen überhaupt noch selbst dort abgestellt hat. Eventuell war in zu diesem Zeitpunkt schon etwas zugestossen.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 15:25
In der Nähe von Günthersdorf, wo sein Wagen gefunden wurde, gibt es den Wallendorfer und den Raßnitzer See. Es gibt aber bei Schladebach auch eine Kiesgrube mit kleineren Seen. Mich würde nicht wundern, wenn die Nähe hierzu kein Zufall wäre.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 15:33
Ich meine gelesen zu haben, dass die Verkäuferin oder die Polizistin eine Decke im Auto gesehen haben, als hätte jemand drin geschlafen.
Vielleicht hat der Täter die Leiche damit transportiert? Oder es sollte so ausschauen als würde er dort schlafen.

@Robin76
Ich denke es kam im Film nur so rüber oder die Freundin schilderte es der Polizei so als hätte er nicht unbedingt gewollt, dass sie mit geht. Und vielleicht war er nur etwas verwundert, das sie da mit wollte, weil es halt ein Männerding ist. Oder weil sie bis dahin wirklich nicht so viel zusammen unternommen hatten.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 16:36
Zitat von BelaBeluBelaBelu schrieb:vielleicht war er nur etwas verwundert, das sie da mit wollte, weil es halt ein Männerding ist. Oder weil sie bis dahin wirklich nicht so viel zusammen unternommen hatten.
Vielleicht wollte man damit nur unterstreichen, dass er eigentlich mit seiner Freundin verabredet war und die es sich vielleicht nicht vorstellen konnte, dass er sie ohne abzusagen, einfach sitzen ließ.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 16:57
@frauzimt
Ehrlich gesagt halte ich nicht viel von der von Dir verlinkten Seite
Hier ist die Pressemeldung der Polizei
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3974054
Am 13.06.2018 wurde dieser Fall in der Sendung des ZDF "Aktenzeichen XY...ungelöst" ausgestrahlt. U.a. gab es nach dieser Sendung zwei Hinweise, welche nach Essen führen. Die Hinweisgeber wollen den Gesuchten in den letzten Tagen in Essen gesehen haben.



2x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 17:05
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Er verabschiedete sich zwar von der Tochter, sagte aber der Freundin nicht ab.
Möglich ist auch, dass er mit seiner Freundin zum Traktortreffen fahren wollte und später, nachdem er sie wieder nach Hause gebracht hätte irgendwohin weiter. Dann wäre beides, Traktortreffen und Kurzurlaub in Einklang gewesen. Er konnte sie dann nur deswegen nicht mehr abholen, weil ihm noch am Abend oder am nächsten Morgen etwas zustieß.

Edit: Noch zu den Nummernschildern: warum hat ein vermeintlicher Täter, der die Polizei täuschen wollte, auch die hinteren Schilder gewechselt, die man, so wie das Auto abgestellt war, sowieso nicht einsehen kann? Bei Nacht mit wenig Licht ist das ja kein Vergnügen.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 17:13
Im Prinzip könnte er sich ja irgendwo ein neues Leben aufgebaut haben. Dafür müsste aber irgendwas gravierendes vorgefallen sein, wovor er einfach abgehauen ist, um seine weiteren Jahre für sich in Ruhe zu verbringen. Seine Konten sind aber unberührt. Obwohl...er ist leidenschaftlicher Autobastler, kennt sich mit Landmaschinen aus, da kann er sich schon mal den einen oder anderen €uro verdienen. Wobei das natürlich etwas schwierig ist, sich den Lebensunterhalt komplett abzudecken. Aber wer weiß. Ich hoffe sehr das Herr Weiske noch lebt.

Wenn dem so ist, dann müsste Herr Weiske entweder jemanden haben, der von seinem Untertauchen Bescheid weiss oder aber HW hat die Nummernschilder selbst ausgetauscht, als er erfahren hat, das nach ihm offiziell gesucht wird.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 17:23
Zitat von seliseli schrieb:heute um 16:57
@frauzimt
Ehrlich gesagt halte ich nicht viel von der von Dir verlinkten Seite
Hier ist die Pressemeldung der Polizei
@seli
Ja, die Seite, die du verlinkt hast, ist klar und umfassend.

Große Zeiträume.
an ein Untertauchen glaube ich nicht.

Den letzten Kontakt zu ihm hatte wohl seine Freundin in den Abendstunden des 30.Juni 2017.

Nach einem Hinweis am 12.10.2017 wurde (sein PKW Daihatsu Cuore) auf einem Parkplatz in Günthersdorf, in der Nähe des Einrichtungshauses "IKEA", aufgefunden. Dort soll dieser PKW schon seit mehreren Wochen gestanden haben.
Zum Zeitpunkt des Auffindens befanden sich an dem Auto aber die amtlichen Kennzeichen WSF-N 372. Diese Kennzeichen gehören zu einem anderen PKW Daihatsu Cuore, dessen Eigentümer ebenfalls der Gesuchte ist.

Bisher gibt es keine Hinweise zum Aufenthalt bzw. Verbleib des Mannes. Es kann weder ausgeschlossen werden, dass der Mann untergetaucht oder Opfer einer Straftat geworden ist. Die Polizei hat Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen.



melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 17:25
Ich glaube nicht, dass er sich abgesetzt hat. Die Verabredung mit der Freundin hat scheint ja fix gewesen zu sein. Und er war sonst zuverlässig, sonst hätte sie sich evtl weniger gewundert als er nicht aufgetaucht ist.

Wenn man nun von einem Mord ausgeht, muss eine Erklärung gefunden werden, wie der Mörder Wochen später an die Nummernschilder gekommen ist. Das von mattschwarz dargestellte Szenario könnte zwar sein, aber für sonferlich wahrscheinlich halte ich es nicht.

Ich denke Mittlerweile, dass jemand aus seinem nächsten Umfeld der oder die Mörder ist/sind und der Fall weniger mysteriös ist. Es ist am Abend vor dem Traktortreffen passiert. Um eine Fährte zu legen, gibt es eine angebliche Aussage er fährt weg. Und das Auto wird woanders abgestellt. Als dann nach dem Auto gefahndet wird (das hatte man wohl nicht bedacht), ist man in die Scheune, hat die anderen Nummernschilder genommen, ist wieder zu dem Auto gefahren und hat in einer Nacht- und Nebelaktion die Schilder ausgetauscht um die Fahndung zu verschleppen.

Gibt es eigentlich irgendwie eine Aussage darüber, ob in seiner Wohnung Kleidung, ein Koffer und so weiter fehlten oder ob alles da ist?


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 17:27
@frauzimt
Genau. Er hatte um 21 Uhr telefonischen Kontakt mit seiner Freundin. Um 22 Uhr klingelt er plötzlich bei seiner Tochter und kündigt an, für ein paar Tage weg zu sein. FÜR EIN PAAR TAGE ! Das hat er sich spontan so eingeplant.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 17:34
Vielleicht führte er auch ein Doppelleben ? Vielleicht ist er deshalb auch öfters mal für ein paar Tage weg ?

Er wäre ja nicht der Erste und auch nicht der Letzte.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 17:48
Zitat von seliseli schrieb: U.a. gab es nach dieser Sendung zwei Hinweise, welche nach Essen führen. Die Hinweisgeber wollen den Gesuchten in den letzten Tagen in Essen gesehen haben.
Das Problem mit Zeugen, die die Sendung gesehen haben könnte sein, dass das Bild, das sie vom Vermissten im Kopf haben, das des Schauspielers ist und nicht das des Fotos. So ging es ehrlich gesagt mir nach der Sendung.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 18:15
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:heute um 17:34
Vielleicht führte er auch ein Doppelleben ? Vielleicht ist er deshalb auch öfters mal für ein paar Tage weg ?

Er wäre ja nicht der Erste und auch nicht der Letzte.
Und wovon lebt er?

Wenn ich mir sein Foto so angucke...Nein.
Das kann ich mir nicht vorstellen.

Auch wenn er möglicherweise in seinem Umfeld nicht glücklich war, er
hatte seinen Hof, die Tiere.
Die täglichen Pflichten bedeuten Menschen wie ihm, sicher viel.

Ihr könnt ja sagen, dass ich in ein Foto zu viel hineinlese.
Ich kenne zu viele ähnliche Männer.
Da ist die Arbeit, die Versorgung der Tiere, ganz oben angesiedelt.
Man fährt nicht monatelang weg, um sein Glück woanders zu suchen.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 18:59
@frauzimt
Eventuell hatte er Erspartes und könnte es in etwas investiert haben. Bastlerautos z.B. wir wissen ja nicht, wo er und was auch schon vorher hatte an Vermögen, wovon weder die Töchter noch seine Partnerin was wussten.
Und wir wissen auch nicht, wie viel ihm die Tiere auf dem Hof oder allgemein der Hof bedeuteten. Vielleicht hat er woanders etwas, was ihm besser gefällt. Und er weiss aber, das sich seine Tochter um alles kümmert. Er hat ja weder den Hof, noch die Tiere, einfach ohne sie versorgt zu wissen zurückgelassen.
Okay vielleicht ist das jetzt für den einen oder anderen unvorstellbar...aber wissen wir es ?
Es kann ja auch sein, das er demnächst wieder zurück kommt.

Für mich ist es halt merkwürdig, das er sich kurzfristig bei seiner Tochter abgemeldet hat ( für ein paar Tage) und das obwohl er am nächsten Tag mit seiner Freundin eine Verabredung hatte.
Wäre er einfach weggefahren und hätte niemandem etwas gesagt dann könnte man das alles ja auch anders deuten. Aber so...


2x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 19:14
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Okay vielleicht ist das jetzt für den einen oder anderen unvorstellbar...aber wissen wir es ?
Vergleichbare Fälle sprechen eine andere Sprache.
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Für mich ist es halt merkwürdig, das er sich kurzfristig bei seiner Tochter abgemeldet hat ( für ein paar Tage) und das obwohl er am nächsten Tag mit seiner Freundin eine Verabredung hatte.
Wäre er einfach weggefahren und hätte niemandem etwas gesagt dann könnte man das alles ja auch anders deuten. Aber so...
Wenn das alles so stimmt, könnte er.doch kurz vor 22.00 einen Anruf bekommen hqben das er sofort weg muss. Er hätte viellicht am nächsten Tag seine Freundin angerufen und ihr dann absagen wollen. Und dazwischen ist halt was passiert...


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 19:20
@Suinx
Das könnte natürlich auch durchaus sein. Das er gezwungen wurde, sich für ein paar Tage abzumelden. Dann ist er zu diesem Parkplatz gefahren und wurde von da aus irgendwohin mitgenommen. Evtl hatte er auch etwas mehr Bargeld dabei.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

18.06.2018 um 19:47
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Für mich ist es halt merkwürdig, das er sich kurzfristig bei seiner Tochter abgemeldet hat ( für ein paar Tage) und das obwohl er am nächsten Tag mit seiner Freundin eine Verabredung hatte.
Wäre er einfach weggefahren und hätte niemandem etwas gesagt dann könnte man das alles ja auch anders deuten. Aber so...
Aber wenn er vorhatte, was dir durch den Kopf geht, warum ist er dann nicht einfach abgehauen?
Warum sagt er seiner Tochter, er müsse für ein paar Tage weg?

Und was ist mit dem Auto auf dem PP-und was mit den Nummernschildern?


melden