Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

4.007 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Friedhof, 2018, Koblenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 10:13
Hier ein Artikel der den Namen nennt, Gerd Michael S., 59 Jahre.
Die Polizei sucht Menschen, die ihn kannten und hat auch konkrete Fragen:

https://www.focus.de/panorama/welt/sonderkommission-ermittelt-koblenz-toter-obdachloser-wurde-enthauptet_id_8685594.html


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 10:29
Echt bedauerlich, dass jemand so sein Leben lassen muss.
Ich habe absolut keine Idee, was für ein Mensch dazu in der Lage wäre, entweder absolut böse oder nicht bei klarem Verstand.
Wenn die Gegend so einsam war, ist für mich aber ein Hinweis darauf, dass gezielt nach ihm gesucht worden sein muss. Ein Zufall ist da eher für mich unwahrscheinlich.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 12:36
Totschlag kann auch geplant sein. Eigentlich muss man nur ins Gesetz schauen, §§ 211, 212 StGB. Sofern das Köpfen bei Bewusstsein stattgefunden hat und keine augenblickliche Bewusstlosigkeit eingetreten ist, dann kommt sicherlich auch das Mordmerkmal der Grausamkeit der Begehungsweise in Betracht.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 12:47
Zitat von KBEEKBEE schrieb:Totschlag kann auch geplant sein. Eigentlich muss man nur ins Gesetz schauen, §§ 211, 212 StGB.
Danke für's Aufklären. Da mach ich mich dann mal, sobald ich Zeit habe, schlau.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 13:22
Heute um 14 Uhr soll es eine Pressekonferenz zu den bisherigen Ermittlungsstand geben.

https://www.swr.de/swraktuell/rp/koblenz/polizei-koblenz-sucht-zeugen-nach-gewaltverbrechen-an-obdachlosen/-/id=1642/did=21406902/nid=1642/1hoxe7y/index.html (Archiv-Version vom 29.03.2018)


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 13:43
Weiß jemand ob und wenn ja wo diese übertragen wird? Also auf welchem Sender oder per Livestream?


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 13:44
N-TV um 14 Uhr kommt die PK.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 13:45
Zitat von LienliuLienliu schrieb:N-TV um 14 Uhr kommt die PK.
Herzlichen Dank! Ich hoffe, es gibt dann schon echte Neuigkeiten.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 14:22
"Miniticker" der PK

- Vieles kann aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gesagt werden: Die Ermittler äußern sich nicht zu der Tatwaffe oder dem möglichen Fehlen weiterer Körperteile
- Der Finder des Opfers kann/darf nicht benannt werden
- Verbindungen zu ähnlichen Fällen (Köpfen) wird negiert
- Die Rückkehr ins bürgerliche Leben basiert auf Hörensagen von Freunden, es gab keine konkreten Pläne.
- Eine "heiße Spur" gibt es nicht.
- Es soll eine Flugblattaktion in Koblenz geben.
- Mehrere hundert Aservate wurden sichergestellt
- Es gibt keine Anhaltspunkte, dass sich die BürgerInnen unsicherer fühlen müssten.
- Ein Polizeiwagen am Bahnhof gehört nicht zu den Ermittlungen
- Man solle Verständnis haben, dass man das mit dem Enthaupten erst zurückgehalten hat (Täterwissen)
- Belohnung von 10 000 Euro ist ausgelobt


Fazit: Nichts neues, abgesehen davon, dass der Ermordete sehr auf sein Äußeres achtete und gerne im Kaffeehaus/Bioladen frühstückte.

Alles, was den Zusschauer wirklich interessiert wird aus ermittlungstaktischen gründen zurück gehalten ODER ist eh nicht bekannt.

Ich möchte da nicht sitzen müssen und wahlweise nichts sagen können oder dürfen.

Sorry, dass mein "Miniticker" so kurz/löchrig ausfällt, der Ton/die Akustik waren teilweise so lausig, dass man schon die Fragen kaum verstanden hat... und dann hat auch noch mein Fon geklingelt.


2x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 14:23
Also eigentlich nix neues auf der Pressekonferenz. Man sucht Menschen die Kontakt mit dem Opfer hatten, man hält sich sehr mit Ermittlungsständen zurück, was auch verständlich ist


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 14:33
Zitat von Nala-NynaNala-Nyna schrieb:- Es gibt keine Anhaltspunkte, dass sich die BürgerInnen unsicherer fühlen müssten.
Daraus *könnte* man nun schließen, dass es ein gezieltes Verbrechen war und kein irrer Axtmörder durch die Stadt rennt, der wahllos Menschen tötet.

*Möglicherweise* deutet darauf auch hin, dass die Ermitler ausnehmend interessiert an Herrn S. Leben und seiner Persönlichkeit sind und jeden, der ihn (auch von früher) kannte, bitten, sich zu melden.


2x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 14:46
@Nala-Nyna
So habe ich diesen Kommentar auch gewertet.
Die Ermittler würden das nicht ausschließen ( können), wenn sie nicht Anhaltspunkte für eine personen- oder situationsbezogene Tat hätten .


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 14:58
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ch verstehe hier auch nix.....ich verstehe nicht, wie man auf einen Spaten kommt, ich verstehe nicht, dass bei Enthauptung sofort daran gedacht wird, dass der Kopf abgeschlagen wurde, spricht man doch auch oft genug von Enthauptung, wenn beim Kehle durchschneiden so heftig geschnitten wird, dass der Kopf (fast) abgetrennt ist.
steht aber geköpft:

https://www.n-tv.de/panorama/Obdachloser-auf-dem-Friedhof-gekoepft-article20360047.html


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 15:04
Zitat von Nala-NynaNala-Nyna schrieb:Nala-Nyna schrieb:
- Es gibt keine Anhaltspunkte, dass sich die BürgerInnen unsicherer fühlen müssten.
Daraus *könnte* man nun schließen, dass es ein gezieltes Verbrechen war und kein irrer Axtmörder durch die Stadt rennt, der wahllos Menschen tötet.
Daraus könnte man auch schließen, dass dieser Satz in schönstem, unverbindlichen Juristendeutsch immer so gesagt wird, denn alles andere könnte die Öffentlichkeit (noch mehr) verunsichern.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 15:13
@No-mystery

Eigentlich heisst es ansonsten , man ermittle in alle Richtungen und schließt weitere Gefährdungen nicht verbal aus .




@Nala- Nyna

Hast Du mitbekommen, durch wen diese hohe Belohnung, die ja sehr weit über den üblichen genehmigungsfreien Höchstbetrag hinausgeht, ausgelobt wurde ?


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 15:23
@Bigmäc
Auf dem Fahndungsplakat der Polizei steht in der Fußzeile mit Sternchen versehen:
"Wurde von staatlicher Seite audgelobt".


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

29.03.2018 um 15:31
@cat_and_go

Danke Dir .
Das ist ein bemerkenswert hoher Betrag zumal er besonderer Voraussetzungen bedarf.
Interessanter Weise wurde, ebenfalls aus dem Zuständigkeitsbereich Koblenz, ein identischer Betrag in einem Mordfall schon mal ausgelobt.
( Unter dem Stichwort " Koblenz " in der Krimirubrik zu finden . )
Wenn ich mich richtig erinnere, würde bei dem Mord an der dort betroffenen alten Dame die Tötungsart nie kommuniziert.


melden